Jump to content

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Past hour
  2. Gut gebrüllt, @Schlussbremse ! Aber ich denke ein wenig mehr dürfen wir unseren Lieblingsdienstleister schon in die Verantwortung nehmen. River Quest und Chiapas sind mit ihren Wehwehchen Never-Ending-Stories (beim einen sind es Pumpen und Aufzüge, beim anderen Undichtigkeiten aller Arten und ein anfälliges Kettenliftsystem). Das schießt im Vergleich mit anderen Parks schon deutlich über gelegentliche Wartungsmaßnahmen hinaus; die Ausfallzeiten bei den genannten Attraktionen sind regelmäßiger und dauern länger an. Dass Chiapas mal einen halben Tag lang ausfällt ist ja auch keine große Ausnahme und haben bestimmt mehr als 3/4 in diesem Forum schon live erlebt. Es ist vor allem ärgerlich, weil augenscheinlich immer wieder die gleichen Probleme auftreten. Das hässliche Entlein Wakobato interessiert zwar keinen, war aber auch die letzten zwei Jahre weit vom störungsfreien Betrieb entfernt. Wenn 3/3 Wasserattraktionen zicken ist der Ärger auch irgendwie vorprogrammiert und dieses Problem liegt dann im Verantwortungsbereich des Parks und nicht an einer weltfremden Wahrnehmung der Besucher. Uns Kunden könnte man vorwerfen auf der einen Seite Prototyp-artige Attraktionen mit der Kusshand zu nehmen, aber dann die Kinderkrankheiten nicht mittragen zu wollen, auf der anderen Seite kann man dem Park vorwerfen ein bisschen weiter spucken zu wollen als er eigentlich kann, wenn er die Probleme an seinen ach-so-komplexen Anlagen nicht in den Griff bekommt. Auf die Gefahr hin mich selbst zum ungekrönten Klugscheißerkönig zu küren: Auch die Verfügbarkeit von Ersatzteilen sowie die Abhängigkeit von externem Knowhow ist auch nur schwerlich eine Ausrede für eine Attraktion im zweistelligen Millionenbereich. Bei einer so teuren Anlage sollte man diese Risiken doch vorher bewerten und einen Plan B in der Tasche haben und nicht warten bis einem das Problem auf die Füße fällt. Bei VW bleiben die Fließbänder auch nicht wochenlang stehen, nur weil ein Ersatzteil beschafft werden muss. Ich würde dem Park nie vorwerfen fahrlässig mit der Sicherheit seiner Gäste um zu gehen, aber dass man sich an der ein oder anderen Attraktion mit Wartung, Instandhaltung und Co. nicht allzu viel Mühe gibt ist jetzt nicht der aller neuste und haltloseste Vorwurf an den Park. Ich würde auf die kununu-Bewertungen auch keinen Pfifferling geben, aber die Schilderungen passen leider irgendwie zum Ergebnis. Ich glaube schon, dass der Park sich in diesem Bereich einen kleinen Blind-Spot gönnt.
  3. Also: der Temple öffnet zwichen dem 01.06.2019 und dem 22.09.2019, wenn der Park sich an seine Angabe halten möchte.
  4. Today
  5. In Rust war Sommer letztes Jahr erst Mitte September - daher: Geduld
  6. Bei Taron hat man den Schienenschluß auch nicht mitbekommen, bis der Park es dann entsprechend selber gepostet hat. Ich seh schon, die lachen sich alle gerade kaputt, beil die Community denkt, die Bahn wäre fertig.
  7. Vielleicht hängen die Flaggen ja auch an der letzten Stütze - die fehlt noch. Aber wir können uns ziemlich sicher sein, dass das die letzte Schiene war.
  8. Warum soll ich mir da sicher sein? Er sagt immer, dass er nicht mehr Einblick in die Baustelle hat wie wir. Er ist ja auch kein Phl-Mitarbeiter.
  9. Das erklärt den Barth-Kran Man sollte sich nicht immer blind und ohne nachzudenken auf RCDB verlassen. Ich könnte meine Antwort sogar noch nachträglich retten... RCS ist wie Barth auch ein deutsches Unternehmen. Die polnische Flagge tauchte aber auf, weil sie wohl einige polnische Mitarbeiter haben. So könnte auch bei Barth eine andere Flagge beim Schienenschluss auftauchen. So meinte ich das natürlich von Beginn an
  10. @NCC1701-E Taron war auch von RCS aufgebaut worden. Die haben vermutlich einige polnische Mitarbeiter.
  11. Wenn @Tobi schon sagt, das es die letzte Schiene ist, dann kannst du dir da recht sicher sein. Ob man da jetzt ne Fahne dranhängt oder nicht. =D Es wäre diesmal ja sowieso nur eine Deutsche, oder?
  12. Glaube auch nicht das das das letzte schienenstück war...vermutlich hat man diese mit Absicht etwas offen gelassen, da man ja hier und in diversen Social Media bereits Spekulatius verteilt hat
  13. Sofern es die letzte Schiene wäre = Schienenschluss, würden sicherlich, wie in solchen Fällen üblich, diese National-Flaggen dranhängen...
  14. Das ist genau das, was ich dazu auch schon gesagt habe. En genervter Mitarbeiter bewertet eher mal auf solch einem Protal als einer, der sich Pudelwohl fühlt. Mag aber durchaus sein, dass ein Mitarbeitermangel aufgrund der guten Konjunktur aktuell dazu beiträgt, das man solche nicht allzu wichtigen Reperaturen nach hinten verschiebt.
  15. Die womöglich letzte Schiene wird/wurde gerade verbaut. Quelle: Facebook A. Spittler
  16. Solche Bewertungsportale genieße ich eher mit Vorsicht. Wenn einer genervt / frustriert ist, kann das viele Gründe haben. Vielleicht ist es dann auch besser, das Team zu verlassen. Dass man dann nochmal über seinen Ex-Arbeitgeber ablästert, ist nicht die feine Art.
  17. Oh man. Du hast recht. Ich hatte es irgendwie vercheckt, dass es ein Ausschnitt aus einem großen Bild ist
  18. Das ist soweit ich das erkenne das Logo von Charles Lindbergh. Das oben ist ja nur ein Ausschnitt eines viel größeren Bildes... Man kan auch die Ballons erkennen die dort kreisförmig angebracht sind, wenn man genau hinsieht.
  19. solle das wirklich etwas kosten, werden alle einmal fahren und fertig. Ich hoffe mal, dass es kostenlos wird. Im Europapark kosten alle VR-Fahrten Geld. Aber da fahren ja auch nur teile der Attraktion mit VR. Ich bin gespannt ob man den Tempel dann auch noch ohne VR fahren kann. Lassen wir uns überraschen.. bald ist Sommer
  20. Bei den motivierten Elektronikern (siehe kununu) alles kein Wunder
  21. Es ist mir grade irgendwie das erste mal aufgefallen. Weiß auch nicht, ob es hier schon einmal angesprochen worden ist, aber meint ihr, diese runde „Abtrennung“ hat etwas zu bedeuten? Es sind halt auch unterschiedliche Hintergründe je nach Seite. Sieht aus wie drinnen und draußen oder täuscht das? Vielleicht sieht ja jemand etwas anderes und hat eine logische Erklärung dafür.
  22. Ob man sich das erlauben kann? Wer aber mit Schließfächer Geld verdient muss??? Ich kann mir nicht vorstellen.
  23. Sollte VR wirklich mit Zusatzkosten verbunden sein, hoffe ich, dass für Clubkarten Besitzer die Fahrt kostenlos ist. Wäre ja auch ein weiteres, attraktives Goodie für den Phantasialand Club.
  24. Ja, rechts an der Infokasse muss man das machen. Da, wo man nach Parkschluss auch die Parktickets kaufen kann.
  25. Neue Bilder vom Bermuda Dreieck/Area 51 Quelle: Offizielle Facebookseite Movie Park. Und auf der Facebookseite von MP Fun 100% rund um den Movie Park sieht man wo das UFO wohl seinen Platz finden wird. Über dem Eingang. Wäre toll wenn durch diese runden Lüftungsgitter am UFO Nebel rauskommen würde....
  26. Hoffe wird bald eröffnet. Ist immer so enttäuschend, wenn es dann der einzige neue Beitrag im „aktuelle Baustellen“ Thread ist Zudem hoffe ich noch, dass es kostenlos sein wird, denn extra bezahlen würde ich für VR nicht. Dann lieber eine kostenlose Retro-Temple-Fahrt.
  1. Load more activity
  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?

    Sign Up
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.