Jump to content

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Past hour
  2. Today
  3. Yesterday
  4. Das erste Feuerwerk der Mitsommerabende im Toverland. Qualität war Livestream bedingt. Aber Samstag bin ich ja wieder da.
  5. Damit wäre ich prinzipiell einverstanden. Praktisch ist es natürlich auch vom Park ein bisschen kurz gedacht, den Aschenbecher für die Raucher direkt an einen Attraktionseingang zu stellen.
  6. Hier noch ein weiteres Video, welches vorgestern spontan aufgenommen und bis eben noch bearbeitet wurde. Zwar wurde "Hangover - The Tower" bereits vor 3 Jahren aufgenommen, jedoch noch nicht bei Nacht und auch nicht im "Multi-Cam"-Verfahren, was die Attraktion gerade wegen dem beleuchteten Festplatz zu einem ganz besonderen Hingucker macht. Dabei hat sich "ClickIt" um das Tageslicht-Onride gekümmert, während ich zur gleichen Zeit die Offride-Aufnahmen gemacht habe. Das ganze wurde dann wieder synchron zusammengeschnitten, mal im Wechsel, mal per "Bild-in Bild". Zusätzlich gibt es noch ein paar neue Aufnahmen von oben sowie den freien Fall aus der Vogelperspektive. Das ganze gibts dann auch nochmal als Nachtfahrt mit dem Unterschied, das ich diese selbst gefahren bin und etwas anders zusammengeschnitten habe. Viel Spaß beim Anschauen!
  7. Ja, allerdings ist es jetzt auch nicht interessant dort. Ich finde gut, dass dort zu ist, da der untere Weg einfach viel Schöner ist. Oben ist ja auch die Warenannahme von Fantissima, so ist das dort auch fürs Phl einfacher. In die Ecke der Toiletten dürfte sich jetzt eh kaum jemand verirren, jetzt wo Fantissima einen neuen Zugang bekommen hat.^^
  8. Das Problem bei solchen Themen ist auch einfach, dass beide Seiten oft festgefahren sind und nicht mit sich reden lassen. Das ist doch genau das gleiche wie Fleischesser und Veganer. Fleischesser fühlen sich oft von Veganern belästigt das diese nur sagen, dass sie Vegan sind (ansich nicht verwerflich und wichtig um für Partys etc allen was anbieten zu können). Allerdings gibt es dann auch die Veganer, die alle Fleischesser als Monster sehen, weil die veganer "so viel besser" sind. Eine offenere Kommunikation und vorallem Kompromissbereitschaft wäre gut. In Wartebereichen soll nicht geraucht werden, aber vorm Betreten des Wartebereichs und nach der Fahrt kann geraucht werden.
  9. ich brauche mal etwas weniger um die Ohren...
  10. Interessant ist auch die Graue Fläche neben dem "TOR 1" Schriftzug, war hier nicht bisher eine große Öffnung?
  11. Das stimmt schon. Ich habe mich zugegebener Weise auch nicht rein auf eure Formulierungen bezogen, sondern diese zum Anlass genommen, zu beschreiben, wie ich das Thema generell wahrnehme. Die Tendenz ist halt da.
  12. Die dramatischen Formulierungen hast du reingeworfen. Wir haben hier nur unsere Standpunbkte erklärt (zugegeben, in meinem Fall leicht genervt, aber immer noxch weit entfernt von Hysterie und Dramatik).
  13. Denke es könnte in den nächsten Tagen eröffnen. Es lief heute im Außenbereich Musik, das Ufo leuchtete Blau und nebelte, es sah so aus als ob es gerade erst in die Wand "gecrasht" wäre. Außerdem sah der Außenbereich ziemlich weit bzw. Fertig aus, das Becken war so gut wie voll und viele Mitarbeiter rannten hektisch herum. Bin gespannt, ob es wieder ein Softopening gibt.
  14. Mit dem Finger auf Süchtige zeigen und quasi zu sagen : Wenn der Depp das nicht ne Stunde schafft ist er ein schlechter Mensch bringt uns auch nicht weiter... Ich bin ehemaliger Raucher und zum Glück den Mist seit einigen Jahren los. Aber es ist wie mit vielen Dingen im Leben, mittlerweile sind wir quasi bei einer Hetzjagd auf Raucher angekommen. Das Schlimmste der Welt! Geht gar gar gar nicht! Raucher sind der Wurzel allen Übels! Oh mein Gott wir werden alle sterben! Ein Rauchverbot sollte eingehalten werden. Es sollte Park-Personal geben, was sowas kontrolliert und bei den Menschen die sowieso ihre eigenen Regeln haben auch durchgreifen. Aber wir müssen kein Drama daraus machen. Nur Meine Meinung.
  15. Hinter der Absperrung waren früher noch ein paar Hütten mit dem Märchen "Schneewitchen und die 7 Zwerge" am Wegesrand. Dort befanden sich auch mehrere Picnicktische und der Ein/Ausgang des "Schloss Schreckensteins" (Heute steht dort der obere Teil des Baumberger Irrgartens.) Bis irgendwann in die 90er hinein gab es neben dem Schloss Schreckenstein auch noch das Märchen Rapunzel zu sehen (Die Öffnung des Turms war später einfach mit einer als Mauer bemalten Pappwand zugemacht worden) Einen Snack gab es dort allerdings nicht. Phantafreak meint vermutlich den "Petit Paris Snack". Dieser befand sich in etwa dort, wo heute die Treppe hinauf ins Kinderland führt. Und ja, man konnte früher um die gesamte Halle laufen. Zuletzt möglich war dies Anfang 2010, als der Würmling-Express nicht rechtzeitig zum Saisonstart fertig geworden war und man somit einen alternativen Weg um den See brauchte. Der heutige "Notausgang" des Irrgartens auf dem Plateau oben fungierte damals kurzzeitig auch als weiterer Eingang in diesen.
  16. Ein Imbiss, Picknickmöglichkeiten und der Eingang(Ausgang) zum Märchenwald.
  17. Konnte man ursprünglich mal um den kompletten Hallen Komplex laufen? Oben bei den Toiletten ist ja dicht am Ende. Was gab es denn früher noch in der Ecke ausser die HT, Space Center und Petit Paris?
  18. Am Anfang des ersten Launches wurde jetzt damit begonnen neue Stahlstrukturen aufzubauen. Das ist auch der Bereich den man im Modell sieht. Bilder von @CSLKENNY auf Twitter: Meine VERMUTUNG ist, dass das die Träger für dieses Gebäude hier sind. Aber mal schauen:
  19. Ein paar Seiten vorher wurde schon mal gerechnet, dass es ca. 80kmh werden!
  20. Danke für die Antwort. Ich bin der Meinung, das ein Flug Gefühl nicht mit einer extremer Geschwindigkeit erzeugt wird. 50-60 Kmh als Vmax würde ich als vollkommen ausreichen sehen. Habe aber das Gefühl das es schneller wird????
  21. Da stimme ich dir als Raucher zu 1000000% zu. Entweder man schafft es in dieser Zeit nicht zu rauchen oder man stellt sich erst gar nicht irgendwo an!
  22. Jemanden die Bude zuräuchern ist ja nun mal wieder ne ganz andere Hausnummer! Der Gestank hält sich Tage. Ja, es ist verboten. Es ist aber auch nicht mein Problem, soll der doch da rauchen wegen mir. Wenn es nachher Liebesgrüße vom Sicherheitsdienst gibt ist das auch nicht mein Problem.
  23. Dir vll, aber nicht anderen, außerdem ist es ja in der Queue verboten, weshalb es darüber eigentlich keine Diskussionen geben sollte, wer 1 Stunde ohne rauchen nicht auskommt, hat in den Warteschlangen mit dieser Wartezeit nichts verloren. Was anderes ist es z.b. auf dem überfüllten Weihnachtsmarkt, da herrscht kein Rauchverbot. Laut zu quasseln ist nicht verboten im Wartebereich, weshalb das dann auch eher toleriert wird @MajorGriffonWenn du jemanden besuchst rauchst du doch auch nicht beim Freund/in im Haus, wenn dieser das verbietet? Dann gehst du doch lieber an einen Ort wo es gestattet ist (Garten/Balkon/etc).
  24. Vielleicht wars auch das equivalent im Phantasialand. Aber ich meine da würden am Ende von der Szene Tore schließen. Wobei der gesamte Ride für mich eine Immersion gleich der vom Immersion Tunnle hat Ich habe im Moment etwas das Gefühl das die gesamte Branche einen "Media Content" Hype hat. So nach dem Motto: "Egal was wir für einen Ride bauen hauptsache er hat viele Video Screens und am besten 3D". Aber ich werde schon wieder zu off topic Ich freue mich jedenfalls riesig auf Area51 und meine Kritik war konstruktiv gemeint. Auch wenn sie beim Park kein Gehör findet ist das was man bis jetzt sieht einfach nur klasse.
  25. Als störend wird vieles empfunden - z.B. die 500 Menschen vor mir in der Taron-Q. Ich denke, wenn man sich an einen Ort begibt, wo sehr viele Menschen zusammenkommen sollte man seine Empfindlichkeiten auch mal zu Hause lassen. Tabakrauch empfinde ich auch irgendwo als störend, aber wenn ich nur eine Sekunde darüber nachdenke... isses mir irgendwo auch wieder scheiss egal,. Soll der rauchen, es stinkt zwar, aber ich weiss, das es mir praktisch nicht schadet - ihm schon. Mein Gott, der eine raucht, der andere kwasselt laut an seine Händi, die nächsten grölen und scherzen laut, sind aufgekratzt bis oben hin, andere schnattern laut wie bekloppt in einer Sprache, die eigentlich 3000km weiter heimisch ist, der nächste riecht nach Schweiss oder hat in billigem Hurendiesel gebadet. Lernt damit zu leben oder bleibt zuhause, wo nur eure Lieblingsmenschen sind. Einzig die Kippenstummel empfinde ich als unverschämt. Auch als Rauche kannte ich den Taschenaschenbecher und finde es allgemein nicht nett, seinen Müll überall fallen zu lassen. Ich denke da vor allem an die armen Schweine, die den Dreck wieder aus den Fugen kratzen dürfen.
  1. Load more activity
  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?
    Sign Up
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.