Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation since 24/04/19 in all areas

  1. 36 points
    Tobi

    Neu 20XX: F.L.Y. [Diskussion]

    Ich möchte das nicht bestreiten, allerdings habe ich durch zahlreiche Besuche einen lückenlosen Einblick in die Baustelle und aufgrund der Tatsache, dass ich mich mit jeder sichtbaren Änderung beschäftige, da ich sie auch wieder in einem Modell umsetze, kann ich dir und allen anderen versichern, dass es heute die letzte Schiene war, welche montiert wurde. Denn ja, jede Schiene war im eingebauten Zustand irgendwann mal sichtbar. Dass dies jetzt nicht mehr der Fall ist, sollte klar sein. Ob du bzw. auch alle anderen mir da glauben oder nicht ist mir eigentlich egal. Ich berichte von dem was ich sehe und würde hier nie etwas Schreiben, von dem ich nicht voll und ganz überzeugt wäre.
  2. 33 points
    Liebe Nutzer, wir haben uns gemeinsam im Team dazu entschieden, den Thread vorerst nur noch für Baustellenfortschritte in Bild und Schrift freizugeben. Der Schritt ist nötig, da ein respektvoller Austausch aktuell nicht möglich zu sein scheint. Wir bedauern diesen Schritt, behalten uns aber das Recht vor jegliche Kommentare die nicht dem Sinn dieses Threads entsprechen kommentarlos auszublenden. Ebenso können wir das Thema zu gegebener Zeit erneut für Diskussionen öffnen. Wir hoffen ihr habt für unsere Entscheidung Verständnis und wünschen euch einen schönen Abend!
  3. 24 points
    Es fängt an zu nerven, wenn du jedes gepostete Foto negativ bewertest als wäre es schon das Finale Endergebnis! Wir wissen mittlerweile alle, dass CB dein großes Hassobjekt im Park ist.
  4. 23 points
    Die womöglich letzte Schiene wird/wurde gerade verbaut. Quelle: Facebook A. Spittler
  5. 22 points
    Tobi

    Neu 20XX: F.L.Y. [Diskussion]

    Dass die letzte Schiene nicht direkt zu hundert Prozent passt, ist nichts außergewöhnliches. Alle Stützen von F.L.Y. sind bisher nur grob mit dem Boden verankert. Das bedeutet, dass sie auf die Ankerkörbe gesetzt und angeschraubt worden sind. Nach Beendigung des Aufbaus der Bahn wird die ganze Bahn ausgemessen und Stützen gegebenenfalls ausgerichtet. Wie das funktioniert wird in ''Taron - Eine Millimeterarbeit'' vom Phantasialand erklärt. Bei min 1:30 sieht man auch wie eine Stütze nachträglich ausgerichtet wird. Nach Beendigung der Messarbeiten werden alle Stützen nochmal unterfüllt. Aus diesem Grund besitzen viele Stützen an ihren Füßen auch kurze doppel T-Träger um die sich dann die aushärtende Masse verteilen kann und für einen festen Sitz der Stütze sorgt. Für die Tatsache, dass die letzte Schiene nicht hundertprozentig passt habe ich 3 Vermutungen, die alle gleichzeitig dazu geführt haben könnten. 1) Zu Beginn genannter Grund, dass die Strecke noch nicht ausgemessen ist. 2) Die große Stütze stand von Beginn an leicht schräg (nach rechts geneigt). Das sorgte dafür, dass der untere Flansch (orange im folgenden Bild) der Stütze auch nicht passt/passte, da der Flansch eben auch leicht nach rechts versetzt ist/war. Wenn die Stütze also grade stehen soll, dann muss sie etwas gegen den Uhrzeigersinn gedreht werden, was dazu führt, dass sich auch die Lücke der Schienen schließt. 3) Die grün dargestellte Stütze ist bisher nur auf einer Seite auf dem Boden verankert, nicht auf der Seite mit dem roten Kreuz. Die Last der Schienen, sowohl von dem Teil nach dem ersten Launch, als auch nach dem zweiten Launch könnten dafür sorgen, dass sich das gesamte Konstrukt entsprechend der blauen Pfeile bewegt. Die Lücke ist mittlerweile auch schon geschlossen, also keinen Grund zur Sorge. @Tom M. Wenn du bezüglich Montage mal etwas ''heftiges'' sehen willst, dann empfehle ich dir den Aufbau von Steel Curtain zu verfolgen. Jeder zweite Flansch passt nicht und muss abgeflext und nachbearbeitet werden. Mittlerweile wurden sogar Schienen von PreDrop nach dem Lift wieder abgenommen. Dort läuft so einiges schief.
  6. 22 points
    Woody8

    Kuriositäten im Park

  7. 21 points
    Schutzfolien sind alle entfernt und alle Teile (bis auf das letzte - aktuell dabei) sind montiert.
  8. 21 points
    Kurzer Exkurs zum Thema Diskussionskultur: Sachliche Kritik: "Der blaue Lack ist unsachgemäß aufgetragen. Er bildet Nasen/Ist fleckig/ungleichmäßig etc." "Das gewählte Rot beißt sich extrem mit dem daneben liegenden Grün [Farblehre, Kontrast]." Sachliche, konstruktive, Kritik: "Wenn man statt dem Grün ein Blau gewählt hätte, ergäbe sich ein spannender Kalt-Warm-Kontrast und das Objekt fügte sich noch besser in die vorhandene Umgebung ein" Unsachliche Kritik: "Die können nicht mal Lackieren/umthematisieren" "Da kann meine Oma besser Lackieren" Persönliche Meinung: "Ich finde/denke/etc., dass das nicht passt/schön aussieht/grün genug ist" Persönliche, unflätige/beleidigende, Meinung: "Ich finde, das sieht scheiße aus." Unflätige/beleidigende, haltlose Inanspruchnahme der Deutungshoheit "Das ist scheiße" Polemik/Totschläger/Bullshit: "Ich will nicht...aber..." "Man wird ja wohl noch sagen können/dürfen..." "Alle anderen haben nur die rosarote Brille auf/flamen/haten nur rum..." Wäre cool, wenn man sich hier wieder auf entsprechende Standards im Umgang miteinander besinnen könnte. Danke.
  9. 21 points
    Universal Rocks rockt heute mit mehreren Teams die Wand an de MaC Halle es wird außerdem weiter Zement gegossen.
  10. 20 points
    Sehr schön gesagt @Wintersun. Hier wird Seite für Seite Crazy Bats schlecht gemacht...obwohl es noch niemand gefahren ist. Oh Schreck, der Tempel wird für nicht VR Fahrer gar nicht neu thematisiert...obwohl es noch niemand gesehen hat. Das nervt so langsam. Meine Meinung.
  11. 20 points
    Kurz nach Parkschluss: Die berüchtigte letzte Schiene ist anscheinend schon nachjustiert worden. Die sichtbare Lücke ist geschlossen. Auf dem Parkplatz liegen noch einige Teile.
  12. 17 points
    TOTNHFan

    1988-2000: Space Center

    Ein Freund aus den Niederlanden hat ein paar der alten Konzeptzeichnungen von Space Center (welche später auch auf Werbematerial verwendet wurden) restauriert und mir erlaubt diese hier zu posten:
  13. 17 points
    Vielleicht hat der Park beim Toverland die Aktion "Wir streichen etwas deiner Wahl in Fenix-Blau" gewonnen.
  14. 17 points
    Die Bahn ist noch nicht offen und jetzt gibt es Enttäuschung und den Spruch: Was habt ihr denn erwartet? Wir wissen doch gar nicht wie es innen aussieht, vll sieht es jetzt sehr schön aus, der eine Raum hinter den Scheiben wird vll wieder benutzt oder da wurde mehr gemacht, die komplette Station wird umthematisiert und vll gibt es auch für nicht VR-Fahrer paar kleine Effekte während der Fahrt, vll auch nicht. Aber solange Crazy Bats noch nicht offen ist, können wir es nicht wissen.
  15. 16 points
    Also ein bischen mehr als "Pappwand"-Thematisierung hätte ich beim Phantasialand dann schon erwartet... Nichtmal die 3 hängenden Fledermäuse sind richtige Figuren. =/ Ich denke das spricht für die Langlebigkeit der Anlage...
  16. 15 points
    BochumerJunge

    Kuriositäten im Park

    Heute war irgendwie Senioren-Treffen im Park....überall rüstige Ü60er in Grüppchen unterwegs, alle top gelaunt und es wurden teilweise sogar Thrill-Rides wie Taron und die Mamba gefahren! Und meine Frau will mir immer erzählen ich wäre zu alt für Freizeitparks!!!!!
  17. 15 points
    Wenn ich zur allgemeinen Auflockerung die Reaktion der Fans zur neuen Außengestaltung des Crazy-Bat-Temples mal zusammenfassen darf....
  18. 15 points
    Ich kenne das PHL seit mitte der 80er Jahre und eines hat sich seitdem noch nie geändert. Wenn es Ausfälle an Bahnen gibt, dann wird wirklich alles getan, um diese wieder ans Laufen u bringen. Selbst wenn es manchmal nur noch 15 Minuten bis Parkschluss sind, wird gearbeitet und auch wieder geöffnet, wenn möglich. Daher kann ich die Behauptung, das PHL nimmt die Ausfälle nicht ernst, oder kümmert sich nicht darum, so nicht unterschreiben. Für den Park selber wird es ja auch nicht angenehm sein, wenn eine Hauptattraktion nicht läuft und sich die Gäste beschweren und man immer wieder vertrösten muss. Ich komme selber aus dem Bereich Automatisierungstechnik und kann aus eigener Erfahrung sagen, dass manchmal die sich ergebenden Probleme nicht so einfach aus der Welt zu schaffen sind und man sogar in Ausnahmefällen einen ggf. mal falsch eingeschlagenen Weg gar nicht mehr korrigieren kann, ohne Unsummen an € in die Hand zu nehmen, was sich dann eben nicht lohnt (rein finanziell)!
  19. 14 points
    An den Kuppeln zur MaC Halle hin wurde weiter thematisiert.
  20. 14 points
    Schlussbremse

    [Mexico] Chiapas - DIE Wasserbahn

    Wenn ich solche pauschalen Rundumschläge lese, möchte doch mal ein wenig für die Sicht eines Betreibers von Freizeitanlagen oder gar eines Dienstleisters allgemein sensibilisieren. Es ist schließlich nicht so, dass ein Freizeitpark à la Planet Coaster im "God Mode" betrieben werden kann. Ressourcen in Form von Kapatial/Budget, Personal, Material, Auftragsvolumen bei Drittfirmen, und, und, und sind endlich (d.h. begrenzt). Ich bin überzeugt, dass die Probleme ernst genommen werden. Ausfälle und Standzeiten kosten Geld und sind dem Image nicht zuträglich. Dabei ist die Problemlösung oftmals alles andere als trivial. Für uns mag das im Fall eines Aufzuges so klingen. Hey, es ist ein verdammter Aufzug! Wenn es sich aber um eine Sonderanfertigung handelt, Ersatzteile nicht/schwer zu bekommen sind oder gar entsprechendes Know How nicht mehr abrufbar ist (durch Insolvenzen o.ä.) dann sieht die Sache schon anders aus. Ob das bei C/RQ genau so zutrifft, weiss ich nicht. Ich gehe allerdings davon aus, dass die Umstände eben nicht so simpel zu beseitigen sind, wie manch einer hier sich das etwas naiv vorstellt (was nicht mal als Vorwurf gemeint ist).
  21. 14 points
    Warum bitte ist das "Bitte" in Anführungszeichen?! Der Autor des Plakats war wohl ein echter Rheinländer, sonst würde er wohl kaum "jestrichen" sagen
  22. 13 points
    Titschi

    Neu 20XX: Charles Lindbergh (Hotel)

    Es muss keiner etwas wiederlegen! Der, der etwas behauptet hat es nachvollziehbar zu untermauern. Dies ist hier nicht geschehen. Wie die Kollegen weiter oben bereits erfolgreich bemerkt haben, geben auch die aktuellen Baustellenfotos keinen Grund dazu die Behauptungen zu stärken!!
  23. 13 points
    Peddaaa

    [Mexico] Pizza Mexico

    Heute habe ich dann auch endlich mal der/die/das Focaccia probieren dürfen. Weil nicht sehr viel los war im Park, war nur der Stand auf dem Kaiserplatz geöffnet. Dort angekommen, haben mich freundliche Mitarbeiter begrüßt und fragten sogleich, ob ich die Focaccia kalt oder warm haben möchte. Ich habe mich dann für die leicht erwärmte Variante entschieden. Fazit: Mir hat es sehr gut geschmeckt für einen Snack zwischendurch. Die Tomatensauce war lecker würzig. Die Salami war auch gut und on Top gab es noch eine kleine Pimiento. Auch der Preis ist okay. Man bekommt ein ordentliches Stück, welches auch sättigt.
  24. 13 points
    Ich bin Jahrgang 1987. Früher war 1x Phantasialand im Jahr mit der Familie quasi Tradition, bis auf ein paar Jahre die wir in der Nähe des Hansaparks gewohnt haben. Da war dieser dann natürlich unser Ziel für das Jahr. Eins weiß ich noch ganz genau, nämlich dass ich eins von den Kindern war, die bei Verlassen des Parks geheult haben Ich wollte nie akzeptieren, dass der Park zu macht und wir gehen müssen. Es kam halt auch einfach nicht in Frage, später nochmal zu gehen. Meine Eltern haben einen guten Job gemacht uns Kindern zu vermitteln, dass man sowas nur einmal im Jahr macht Ich denke oft darüber nach, wenn ich mit meinem eigenen 3 Jährigen Sohn dort ein und aus gehe, wir Maus Au Chocolat mit Quickpass fahren und uns entspannte Stunden machen. Ich bin damals schon nervös geworden wenn wir nicht zu Parköffnung schon auf dem Parkplatz standen! Damals erschien mir alles im Phantasialand so groß und verwinkelt, ich hätte nicht sagen können wie man von Attraktion A zu Attraktion B kommt, die Rides existierten in meinem Kopf quasi alleinstehend für sich. Ich wusste einfach nur was ich fahren will aber die Wegplanung erschloss sich mir nicht. Kennt das jemand? Dementsprechend ungeordnet dann auch noch einige Details die mir sehr stark im Kopf geblieben sind: - die "Uaaaaah" Geister bei der Abfahrt in der Geisterrikscha. Viele Jahre später war ich mir überhaupt nicht mehr sicher, ob es die wirklich gab, bis ich im Internet nochmal darüber las. Außerdem: Das Geisterschiff war schon damals meine Lieblingsszene. - Space Center als meine absolute Lieblingsattraktion. Der Moment wen man aus dem umhüllten Lift in die Halle kommt und die Sterne sieht und die Lasergeräusche hört war für mich das größte. - bei meiner ersten Fahrt auf Galaxy war ich überzeugt, dass die Sitze sich einzeln bewegen. Erst viel später habe ich verstanden, dass man in einem Vehikel sitzt und dieses sich bewegt, nicht die einzelnen Sitze. - Die Schlacht-Szene in der Silbermine und der Geruch dort, sowie der Animatronic der auf die Waffe auf die vorbeifahrenden Gäste richtet. Außerdem die Art wie das Feuer dargestellt wurde. - Die Szene in der Hollywood Tour wo Frankensteins Monster die Frau vom Dach schubst hatte für mich eine gruselige Faszination. Außerdem die Szene "die Vögel", auch dort mischte sich Grusel mit Faszination, und ich könnte heute noch wiedergeben, wie die Schreie des Animatronic klangen. - wie ich etliche Runden mit meiner Mum auf der Grand Canyon Bahn gedreht habe, und die Gebirgsbahn erst noch zu unheimlich war. Als ich die dann irgendwann fuhr, die Wartungshallen-Atmosphäre auf der Schlussbremse. - die Klettergerüste und Röhrenrutschen in Berlin, bei denen man beim Rutschen immer eine gewischt bekommen hat - als Colorado Adventure neu eröffnet hatte, war ich überzeugt, dass es die extremste Achterbahn weit und breit sein muss, als ich vor meiner ersten Fahrt die starke Schienenneigung in der Schlusshelix sah. Ich glaube wir sind an dem Tag immer weiter diese Bahn gefahren. - Interessanterweise kann ich mich bei der Gondelbahn 1001 Nacht fast photographisch an den Bahnhof und den Außenpart erinnern, sowie das Drachenmaul und den Buddha, aber nicht an die eigentlichen Darkride Szenen. - Da wo das Klo oben bei Fantissima ist durchzugehen Richtung Mondsee, wo dieses seltsame Spukschloss stand. Ich bin mir sicher ihr wisste alle was ich meine, aber für mich war es damals immer das vergessene Spukschloss.
  25. 12 points
    Das ist ja fast wie bei der Wahl. Bin mal gespannt, ob man am Sonntag in einer Woche auch der Frage nachgeht wann Rookburgh öffnet. Mann könnte auch mal die Parteien fragen, was sie von RB halten: “Rookburgh muss schnell fertig wer d en. Angela Merkel möchte F.L.Y. eröffnen, solange sie Bundeskanzlerin ist!“, sagt die CDU. Ein neuer Themenbereich solle den Namen “AKM“ tragen. Hier dürfen die Besucher Kanzler(in) spielen. Eine falsche Entscheidung - und man muss zurücktreten und AKM wieder verlassen. Die SPD tritt für Arbeinehmerrechte - gerade in Rookburgh - ein. “Dauergedudel ist den Mitarbeitern nicht zumutbar“, sagte der ehemalige SPD-Vorsitzende Franz Müntefering. Außerdem sei das Phantasialand eine alte sozialdemokratische Tradition. Die FDP will, dass der Steuersatz gesenkt wird. So könne das PHL locker gegen die Konkurrenz aus Frankreich und den Niederlanden bestehen. Herr Lindner twittert, dass eigentlich die Profis aus der Politik das PHL führen müssten. Die Grünen wollen grüne Schienen, weil kaum Bäume in Rookburgh zu finden seien. Außerdem wollen sie den Phantasialand-Jet zurück und so eine alte Idee zur Anbindung des Bahnhofs in Brühl aufgreifen. Die AfD tut sich schwer, Rookburgh richtig zu schreiben und sieht eine Bedrohung durch äusländische Besucher. Ein Deutscher Tag - sollte einmal in der Woche stattfinden. Das Phantasialand sei ja schließlich nicht der Europapark Sorry, war jetzt nicht ganz beim Thema. Und natürlich komplett frei erfunden.
  26. 12 points
    keeprunnin

    Neu 20XX: F.L.Y. [Baufortschritte]

    Hier hängt zwar nix am Haken, aber eine der verbleibenden Stützen vom Parkplatz ist verschwunden und wird vermutlich verbaut. Quelle: selbstgemachtes Foto
  27. 12 points
    Hört bitte auf zu diskutieren. Das Phantasialand befindet sich seit mehr als 50 Jahren im Aufbau. Wenn es fertig ist, dann könnt ihr eure Meinung austauschen, vorher bitte nur Lob, denn in einem Aufbauprozess bringt es nichts, sich kritisch zu äußern. Wenn etwas doof aussieht, dann kann man das auch so benennen. Wenn der alte Boden blau überpinselt wird, dann muss ich nicht warten, bis der Rest fertig ist. Der Boden sieht dann auch weiterhin doof aus. Es ist aber erstaunlich, dass Leute wie @Hector#14 sich nicht beschweren, wenn schon vorher bei Neuheiten davon ausgegangen wird, dass sie gigantisch toll werden. Das kann man sich dann doch auch sparen, vielleicht sieht es am Ende gar nicht so toll aus? Albern, dass man in einem Forum, in dem es um den Austausch von Meinungen geht, jedes Mal diese Grundsatzdiskussion führen muss, weil manche Leute es nicht aushalten, wenn das heilige Phantasialand mal Kritik abbekommt.
  28. 12 points
    Endlich hat mal wieder einer aus tiefstem Herzen 'seine Meinung' ins Forum gerotzt. Jetzt trauen sich auch die anderen wieder. Kennen denn viele Leute wirklich nicht den Unterschied zwischen "ich habe eine fundierte Meinung und möchte diese gerne diskutieren" und "ich bin total butthurt und finde dieses scheiße, jenes scheiße und überhaupt arbeiten im Phl nur Amatöre!!1!11einself" Ernsthaft, was ist so schwierig daran das Endergebnis abzuwarten, welches euch auch dann noch immer JEDES Recht der Welt gibt eure Meinung darüber kundzutun? Wenn man dieses dann auf einer sachlichen Ebene vorträgt und nicht wie ein beleidigter 14 Jähriger, kann man sogar so etwas wie eine Diskussion und einen Meinungsaustausch führen, indem jeder neue Erkenntnisse erlangen kann. Nur so als Idee Nachtrag: Ich bin mir relativ sicher, dass das Space Center THEMATISCH aus Fantasy verbannt wurde. Nicht FARBLICH. Ich denke ohnehin, wenn es ein Themenbereich schafft, nicht an Farben gebunden zu sein, dann ja wohl Fantasy. Man möge mich korrigieren, wenn ich falsch liege.
  29. 12 points
    Bananenblatt

    Neu 20XX: Rookburgh

    Eines der Guck Löcher wurde mit einem dezenten Hinweis versehen man möge doch mal genauer nachsehen.
  30. 12 points
    Herr Aquarium

    [Klugheim] Taron

    Ein kleiner Magazinbeitrag zum erweiterten Wartebereich wurde veröffentlicht sowie ein dazugehöriges Video. https://magazin.phantasialand.de/klugheims-kobolde/ In dem Beitrag wird erläutert, wie die Kobolde in den Käfigen gemacht wurden. Hergestellt wurden sie vom Künstler Jan Ptassek. https://www.janptassek.de/
  31. 12 points
    Schlussbremse

    Neu 20XX: F.L.Y. [Diskussion]

    Das wäre eine Mid-(Track)-Show. Den Gedanken hatte ich auch mal vor einiger Zeit ins Spiel gebracht. Auch wenn ich es nicht für realistisch halte, fände ich nach wie vor die Idee einer "Bullet-Time"-Sequenz nice. Man fährt ein, wird gebremst, alles um einen bewegt/dreht/whatever sich wie in Zeitlupe (während man real langsam ein Stück weiter rollt), bis man dann wieder per LSM in die Normalzeit katapultiert wird.
  32. 11 points
    Schlussbremse

    Neu 20XX: Rookburgh

    @schienenschluss und für den Halbzeiler musstest Du jetzt den ganzen Post samt Bilder zitieren? Bitte einfach nur antworten oder @mention. Das hat keinen Mehrwert, stört durch die Wiederholung den Lesefluss und bläht den Thread auf Danke.
  33. 11 points
    Mümpfchen

    Zitate anderer Gäste

    Meine Tochter und ich stehen heute in der Warteschlange von Raik. Hinter uns ein Pärchen. Sie fragt ihren Freund: " Kennst du das hier, bist du das schon gefahren, was ist das ?" Er antwortet:" Ja, kenn ich, weißte das fährt nur so hin und her." Sie: " Ach, wie ne Schiffschaukel." Er: " Ja, genau." Meine Tochter: " Mama, guck mich jetzt nicht an, sonst schrei ich." Den Rest des Tages hat sie dann alle 10 Minuten gesagt: " Mama, noch eine Runde Schiffschaukel ?"
  34. 11 points
    bengo

    Kuriositäten im Park

    Ich habe mir gestern mal in Ruhe die Baustellenfortschritte am Eingang von "Crazy Bats" angeguckt... Als eine Gruppe von ca. 10 Mädels schnurstracks zum Eingang trabte, das schwarze Baustellengitter zur Seite schob und die Treppe zum Halle hochging. Ich habe eine Sekunde mir das perplex angeguckt und dann hinterher gerufen "Was macht ihr da?! Das ist eine Baustelle. Das ist hier abgesperrt!" Die Mädels so: "Gibts die Bahn nicht mehr?" Ich: "Doch, die gibt es noch, aber die wird umgebaut. Trotzdem das ist hier abgesperrt!" Gegen Parkschluss hatte ich dann nochmal eine nette Begegnung mit der Gruppe. Ich war gerade meine Asia-Nudeln am Essen, als ein Mädel auf mich zu kam und mich ausfragte: "Sind sie Lehrer?" "Warum sind sie alleine im Park" "Was machen sie beruflich?" "Unsere Lehrerin ist auch alleine hier..." Anscheinend strahle ich so viel Autorität aus, sonst hätte man mich nicht für einen Lehrer gehalten. Ich habe mich schon so ein bisschen gefühlt wie in Fack Ju Göhte 4 - Ein Besuch im Pfandasia-Land!
  35. 11 points
    Ein Forum lebt von Diskussionen. Egal wie nichtig diese auf Außenstehende erstmal scheinen. Was du dir hier wünschst, ist ein reiner Info-Blog zum Park. Den findet man aber bereits bei suche nach "PHL-Infos". Falls du dort nichts über den aktuellen Stand der Bauarbeiten von Crazybats findest, dann wende dich doch an die entsprechenden Leute dort sie sollen mal darüber "informieren".
  36. 11 points
    Nörgeln hin oder her, noch mehr nervt mich dieses aggressives: "Jede Kritik die vor einer offiziellen Eröffnung o.ä. kommt muss totgetreten werden", mein Gott: Ich finde in einem Forum hat man das Recht auch vorab über gewisse Dinge zu urteilen, sonst wär hier auch nichts mehr los. Das tun wir mitunter alle hier, im guten wie im schlechten. Denn gerade ein Freizeitpark ist an sich nie fertig und versucht sich ständig zu verbessern. Es sieht einfach beschissen aus. Sehe ich auch so. Werde ich wohl auch so sehen wenn es fertig ist. Deal with it. Wenn andere es schön finden: Klasse, freut euch.
  37. 11 points
    Auch wenn ich jetzt die Wut der Hardcore-Fans hier auf mich ziehen werde: Das, was man bisher erkennt, sieht einfach nur beschissen aus, sorry. Der Tempel sah vorher schon grottig aus, aber das Grün/Braun hat farblich wenigstens noch halbwegs zu Fantasy gepasst. Das Blau hingegen passt wirklich null und sieht bislang keinen Deut besser aus. Das Space Center wurde doch angeblich nur zum Tempel, weil es von der Gestaltung her nicht mehr in den Bereich Fantasy bzw. zu Wuze Town gepasst hat. Und nun kehrt man nach x Jahren dennoch zu einer Farbgestaltung zurück, die der ursprünglichen zumindest ähnelt, den Sinn dahinter möge mir mal jemand erklären. Und dieser Braun/Blau-Look in der Kombi, wie er jetzt ist, wirkt sowieso per se unpassend. Und das hat auch nichts mit Schlechtreden zu tun. Dass hier jetzt keine zig Millionen in eine Bahn wie den Tempel investiert werden, ist klar. Dennoch kann man von einem Park wie dem PHL bei einer Attraktion, die als Neuheit beworben wird, mehr erwarten, als dass draußen ein Geländer neu angestrichen wird. Der EP hat’s bei Euro Sat doch vorgemacht und selbst der Movie Park hat es hinbekommen, eine gammelige Attraktion wie das Rafting mit überschaubarem Budget wieder recht ansehnlich aussehen zu lassen. Dass man in Brühl bisher jede Umgestaltung vergeigt hat (und es hier anscheinend auch darauf hinausläuft), ist für mich schwer nachvollziehbar.
  38. 11 points
    Jonas

    Kuriositäten im Park

    "Eine Margarita bitte." "Im Menü?" "Nur das Getränk" "Also keine Margharita?" "Doch!"
  39. 11 points
    FALLS die einzige offizielle Bezeichnung demnächst wirklich Crazy Bats sein wird und das dann fällige Kürzel demnach CB wäre (was im Vergleich zum fast schon epischen TOTNH geradezu lächerlich trivial wirkt) plädiere Ich für eine der Bahn würdige (wenn auch nur inoffizielle) Benennung aus der sich eine ähnlich prägnante Abkürzung bilden lässt...ich hätte folgenden Vorschlag: D H D F S
  40. 11 points
    Die Zäune an der Treppe draußen wurden in einem dunklen blau/grau angepinselt:
  41. 11 points
    bender0072

    Neu 20XX: F.L.Y. [Diskussion]

    Morgen nicht mehr.
  42. 10 points
    BochumerJunge

    Fantissima

    Am kommenden Samstag(25.5.) werden die beste aller Ehefrauen und ich endlich unsere Fantissima-Premiere erleben. Und da wir vor 25 Jahren in einer Geisterbahn in einem gewissen Freizeitpark in der Nähe von Köln unseren ersten Kuss hatten gibt es keinen besseren Ort um unseren Jahrestag zu feiern!
  43. 10 points
    PasXal

    [Mexico] Pizza Mexico

    @Rent2000 @bengo Focaccia ist traditionell noch immer kalt, steht mittlerweile sogar auf den Schildern...
  44. 10 points
    Liebe Nutzer, wie ihr wisst schätzen wir regen Meinungsaustausch auf PhantaFriends, davon lebt unser Forum. In den letzten Stunden und Tagen wurde der konstruktive Meinungsaustausch allerdings immer wieder durch hitzige Diskussionen gestört. Diese Art der Diskussion ist nicht in unserem Sinne, persönliche Differenzen und Angelegenheiten dürfen gerne via privater Nachricht geklärt werden. Sollte sich die Diskussionskultur in diesem Thread nicht bessern, behalten wir es uns vor das Thema temporär zu schließen bis sich die Gemüter wieder beruhigt haben. Wir hoffen ihr könnt diesen Schritt nachvollziehen und wünschen euch ein schönes Wochenende!
  45. 10 points
    Hallo liebe Admins, Vorsicht - Textwüste :-( Ich gehörte zu stillen Lesern bisher. Warum? Ich will und wollte mich über Baufortschritte, besondere Aktionen oder Hinweise über das Phantasialand informieren. Leider geht das (schon länger) nicht (mehr). Ich lese: wer was will, wer was toll findet, wer was blöd findet, wer eine Meinung zu einem Thema hat, wer keine Meinung zu einem Thema hat, wem alles egal ist, ... Wen interessiert das? Hat das Forum 'nur' noch Trolle, die sich gegenseitig aufschaukeln? Muss hier jeder User zig mal schreiben, wie doof oder gut er etwas findet? Bin ich bei RTL oder bei Astro TV gelandet? Kann man noch tiefer absteigen? Ich habe den Eindruck - ja, es geht jeden Tag in die Richtung. Ist Euch eigentlich schonmal aufgefallen, dass (im Prinzip) immer die gleichen Leute hier posten? Jeder zweite ein Experte für alles ist? Ein Beispiel: Ich esse morgens Honig. Jetzt gibt es entweder Marmelade oder Schokoladenaufstrich, weil die Bienen Winterpause machen. Ich freue mich schon über einen 20 Seiten Thread, was ich morgens essen soll. Am Besten mit so konstruktiven Ideen wie 'iss doch unter einem Wasserfall' oder "iss doch in einen Hotel, das irgendwo steht, weil ich einen Furz quer stecken habe", oder "iss doch in einem Riesenrad, das dir alles automatisch umrührt". Ja und "verlange auch noch, dass mein Auto durch das Wohnzimmer fährt. Warum? Das wäre weltweit einmalig und ich finde die Idee besonders gut" ... Brauch Ihr noch mehr Beispiele oder reichen die aus? Ich kann gar nicht soviel essen, wie ich kübeln möchte, wenn ich beim Lesen solchen Ideen und Diskussionen meine Zeit hier verschwende. Was ich kann machen, wenn ich so einen Mist und Dreck nicht lesen will? Was kann die 'schweigende' Mehrheit machen? Kann man ggf. dieses Thema "Neu 2019: CrazyBats VR Coaster [Diskussion]" teilen? Zum Beispiel in 4 Unterthemen: 1) "Neu 2019: CrazyBats VR Coaster [Baufortschritte]" 2) "Neu 2019: CrazyBats VR Coaster [Diskussion Pro Coaster]" 3) "Neu 2019: CrazyBats VR Coaster [Diskussion Contra Coaster]" 4) "Neu 2019: CrazyBats VR Coaster [Diskussion 'Hat nichts mit dem Coaster zu tun, aber ich will nur meine Beitragszahl im Forum erhöhen']" Ich komme mir vor, als gehöre ich zu den 95 Prozent im Internet, die von 5 Prozent eine Meinung aufgedrückt bekommen.
  46. 10 points
    PhantaRob

    Das Bermuda Dreieck

    Finde echt cool, wie offen Manuel Prossotowicz redet - ist mit schon beim Interview über diesen neuen Paw Patrol Themenbereich aufgefallen. Manchmal wünsche ich mir, das Phantasialand würde auch so offen kommunizieren.
  47. 10 points
    Es hat geschneit:
  48. 10 points
    Winjas007

    Yucatan - Meine Modellwasserbahn

    Es ist nun wirklich lange nichts mehr passiert. Das liegt daran, dass die Arbeiten an der Wasserbahn längst abgeschlossen sind. Die Bahn existiert allerdings weiterhin und wird auch von mir regelmäßig instandgehalten und befahren So folgen Jahr für Jahr neue Anstriche von See und Felsen, die Wartung der Boote, ein neuer Unterstand musste her und die Liftbänder sind teilweise angepasst worden. Ein paar kleine optische Aufwertungen dürfen da natürlich nicht fehlen. So hat die Bahn neue Pflanzen erhalten (leider bei dem Licht nicht auf allen Bildern so gut erkennbar): Ihr werdet in nächster Zeit wahrscheinlich auch wieder mehr von mir hören, denn ein neues Großprojekt steht in den Startlöchern Bis dahin, bleibt neugier.... ähm ... nein, das war woanders... Naja bis zum nächsten Update
  49. 10 points
    Oder man hätte auch einfach vor dem letzten Aktionstag fahren können. Die Wettervorhersage war bekannt, und niemand wird gezwungen, den Park zu besuchen.
  50. 9 points
    Muhlai

    Fanart

    hab da auch mal was gebastelt
This leaderboard is set to Berlin/GMT+02:00
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.