Jump to content

Neues Jahr, neue Kollektion!

Bestell' Dir jetzt etwas aus unserer neuen Kollektion nur im PhantaShop!
Jetzt shoppen

PhantaFear 2018

Am 06.10.2018 besuchen wir gemeinsam das Grusellabyrinth NRW zu den Halloweenwochen inkl. der neuen Hauptshow!
Jetzt anmelden!

Sommertreffen 2018

Unser Sommertreffen 2018 findet am 14.07. statt!
Jetzt anmelden!

Der neue Launchcoaster F.L.Y.

Das Phantasialand hat zusammen mit Rookburgh eine neue Achterbahn angekündigt!
Jetzt mitdiskutieren!

PhantaFremd Reloaded- Toverland

Erlebt ein zweites PhantaFremd im Toverland! Als Besonderheit gibt es 1 Stunde ERT auf Fenix und anschließend eine Backstagetour. Anmeldung ab 30.04.2018 - 20:00 Uhr

Rangliste


Beliebte Inhalte

Showing content with the highest reputation since 27.04.2018 in allen Bereichen

  1. 20 points
    Tikalese Boris

    [Mexico] Tikal

    Liebe Tikal-Freunde, manchmal wird es Zeit für Veränderungen und neue Luft zu schnuppern. Schweren Herzens habe ich mich entschlossen, auf eigenen Wunsch, Tikal zu verlassen. Ich freue mich, dass die Parkleitung meinem Wunsch entsprochen hat und mein neuer Einsatzort bei River Quest sein wird. Wer allerdings die schönste, beste, coolste, kuscheligste Attraktion vom ganzen Phantasialand, noch einmal mit mir erleben möchte, hat noch zwei Wochen Gelegenheit dazu. Vielen lieben Dank für den vielen Spass mit euch und ich freue mich auf ein Wiedersehen bei River Quest!
  2. 17 points
    Jokie

    Neu 20XX: F.L.Y. [Diskussion]

    Ich sollte mir demnächst wohl Mal einen Spaß daraus machen, mit der Mack-Tasche, die irgendwo im Schrank rumfliegt, durch den Park zu laufen...
  3. 15 points
    RemoveBeforeFlight

    ein stündchen im Park

    Mir war heute danach meine alte Digicam mal wieder auszupacken... Das Ergebnis mag ich euch nicht vorenthalten...
  4. 15 points
    Breka

    [Fiktives Projekt] Neu 20XX: Projekt D

    Schönen Nachmittag zusammen, gestern war Mappenabgabe an der FH und nach 2 vorhergehenden Nachtschichten mit insgesamt 6 Stunden Schlaf ist es endlich vollbracht und das Ding wurde vollständig und rechtzeitig eingereicht! Puhh.. Hatte vorher keine Zeit was zu posten aufgrund der Fertigstellung sowie eines noch parallel laufenden Praktikums. Hinzu kam noch, dass ich eher wenig Lust dazu hatte. Aber der Vollständigkeit halber möchte ich hier gerne noch die finalen Fotografien sowie noch dazugehörige Skizzen und Zeichnungen präsentieren. Ich habe draußen bei gutem Licht Fotos des Modells geschossen und in DIN A4 und A5 entwickeln lassen. Zudem habe ich Skizzen zur Storyline der Themenfahrt, Grundrisse und Zeichnungen der Architektur erstellt. Diese habe ich dann als Collagen auf großformatigen Graukarton (DIN A1) geklebt. Sortiert natürlich. Hier die einzelnen Inhalte der Mappe nach Collagen sortiert. Skizzen: Grundriss: Zeichnungen 1: Zeichnungen 2: Architektur 1: Architektur 2: Dschungel: Savanne: Spielplatz: Das wars erstmal.. in zwei Wochen gibt's Bescheid, ob's was geworden ist. Bin mega gespannt und kann es garnicht abwarten! Schönen Gruß, Breka ist raus
  5. 14 points
    to_b

    [Fantasy] Wuze Town Kinderland

    Tja, die Säcke mit den Bällen hätte man wohl besser weg geräumt...
  6. 13 points
    PhantabulöserSebi

    Neu 20XX: F.L.Y. [Diskussion]

    Mehrere Stützen und Schienen werden gesetzt. Wieder an der gleichen Stelle wie die letzten paar Tage. Ausserdem geht’s mit Theming weiter. Der „Turm” hat nun ein Gerüst und wird sicherlich bald von Universal Rocks Besuch bekommen. Korrigiere: beide großen gelben Kräne sind beschäftigt, aber der eine an der Verwaltung scheint die Stützen/schienen zu setzen während der an der MaC Halle an etwas anderem zu arbeiten scheint. Außerdem: An den “Turm” wird geschweißt. Oben stehen zwei auf dem Gerüst und scheinen die die Kräne einzuweisen.
  7. 13 points
    Tobi

    No Limits 2 (Tobi)

    Von Chiapas habe ich schon länger kein Update gebracht. Es hat sich seit dem letzten mal allerdings schon wieder einiges getan. Was genau, sieht man auf den Screenshots.
  8. 12 points
    Tobi

    Neu 20XX: F.L.Y. [Baufortschritte]

    Heute war, wie bereits im Diskussionsthema erwähnt sehr viel los auf der Baustelle. Es wurde eine komplette Stütze an der Stelle des roten Kreuzes im Bild aus dem Beitrag von KlugGus aufgestellt. Ebenfalls wurden auf fast allen Verankerungen über dem Launch und der Bremse die ersten Teile der Stützen aufgestellt. Zu der komplett aufgestellten Stütze bleibt noch zu sagen, dass der Flansch für die Schiene doppelt im quadratischen Querschnitt vorliegt. Hier werden also höstwahrscheinlich die gebogenen Launchsegmente montiert.
  9. 12 points
    to_b

    [Info] Fehler im Forum

    Über "unoffiziell" kann man sicher streiten - ich würde allerdings "inoffiziell" bevorzugen... "Rund" sollte aber wohl eher "rund" sein und die "Mitglieber" dürften gerne "Mitglieder" werden.
  10. 11 points
    PasXal

    Dauerhafte Abschaltung TapaTalk zum 25.05.2018

    Hallo zusammen, Zum 25.05.2018 tritt die so genannte Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft, all unsere Prozesse und Inhalte wie Datenschutzerklärung diesbezüglich wurden angepasst und die Website wird zum 25.05.2018 DSGVO-Konform betrieben. Hiermit wird auch die TapaTalk Unterstützung zum 25.05.2018 dauerhaft Enden. Es handelt es sich hierbei zwar um ein US-Unternehmen, aber leider kann TapaTalk im Europäischen Bereich nicht DSGVO Konform betrieben werden. Mehrere Anfragen unsererseits wurden nicht beantwortet oder mit einer Antwort wie "Ist nicht unser Problem" beantwortet. Ebenso ist es in der Vergangenheit häufiger dazu bekommen, dass TapaTalk diverse Funktionen des Forums negativ beeinträchtigt hat und der Support hier drauf auch nicht sachgemäß antworten konnte. Gelegentlich hat TapaTalk auch zufällig einfach einen Useraccount unwiderruflich gelöscht, was wir einfach nicht so hinnehmen möchten. Von der Geschwindigkeit der Updates mal ganz zu schweigen. Ein weiterer Grund ist, dass die TapaTalk App sehr viele Daten von euch erfasst und speichert (Und diese laut den Geschäftsbedingungen auch verkauft) https://www.giga.de/extra/ratgeber/tipps/tapatalk-und-der-zweifelhafte-datenschutz/ Viele andere Foren, auch sehr große, verzichten im Rahmen der DSGVO auf die TapaTalk Schnittstelle und machen damit den letzten Schritt zur DSGVO-Konformen Website. Eine eigene App ist weiterhin in Entwicklung und macht gute Fortschritte. Wir nutzen als Drittanbieter lediglich Google Analytics (Erhebung Zugriffszahlen), Google AdSense (Werbung) und SendGrid (E-Mail Versender) welche schon alle DSGVO Konform angepasst sind. Die Daten von Google Analytics sind anonymisiert und für die anderen Punkte sind berechtigte Interessen (Erhalten der Website durch Werbung + Zusenden von E-Mails) die Begründung. Vielen Dank für das Verständnis Gruß, Pascal
  11. 11 points
    Akasha

    [Berlin] Maus-au-Chocolat

    Yaaaay. Lasst mir meine 2Minuten Ruhm. Die längste Warteschlage war heut bei mir, beim Autogramme schreiben. Happy Weekend
  12. 10 points
    Eni

    Neu 20XX: F.L.Y. [Baufortschritte]

    Ich habe hier noch ein paar Bilder vom 03.05.18 um etwa 15:20 - 15:45. (Wenn die Bilder unzulässig sind bitte entfernen.) In diesem Zeitraum kamen zwei Stützen Waagrecht und eine Senkrecht.
  13. 10 points
    Wieder einmal wird ein Projekt des Movie Parks hier zerrissen. Und das anhand eines 3 minütigen Fernsehbeitrags, indem nur wenige Ausschnitte der Attraktion kurz zu sehen sind. Hier lesen wohl einige auch nur den Klappentext eines Buches und bewerten daran das ganze Buch. Oder sind wohl einige diese noch nicht offiziell geöffnete Attraktion schon gefahren? Also... Erst selber fahren und einen Eindruck gewinnen und dann bewerten Grüße Nils
  14. 9 points
    TOTNHFan

    [Mystery] River Quest

    Die neue Pumpe ist da:
  15. 9 points
    Herr Aquarium

    Neu 20XX: F.L.Y. [Diskussion]

    Kleine Neuigkeit von gestern. Hatte noch nicht gesehen, dass es hier erwähnt wurde. Es geht also wieder sichtbar voran.
  16. 9 points
    PhantaLuis

    Deine Erkenntnis des Tages

    Ich finde es gehört als Freizeitparkfan dazu, sich an Regeln und Bitten der Parks zu halten. Tut man das nicht und spielt lieber den Robin Hood der Fanforen, muss man mit den Konsequenzen leben.
  17. 8 points
    Flohmarktfund für 50ct heute.
  18. 8 points
    PhantabulöserSebi

    Neu 20XX: F.L.Y. [Diskussion]

    Viel los heute auf der Baustelle. Barth Kran stark beschäftigt. Ungefähr da wo die Station vermutlich ist. Ausserdem kommt hier ein großer Betonmischer nach dem anderen. Man will wohl das gute Wetter zum Gießen nutzen.
  19. 8 points
    Joker

    Neuheit 2018 - Excalibur Secrets of the Dark Forest

    Ich kann mir das ganze morgen schon anschauen und werde dann auch hier berichten. Dass sich an den Felsen nichts tun wird, war abzusehen. Ich bin schon froh, dass man die kaputten Stellen übersprüht hat. Ich fand die unendliche Geschichte immer toll, aber die bestand bis auf wenige Ausnahmen aus starren Figuren und die Preshow war auch eher schwach. Wenn der Park einen einstelligen Millionen Betrag investiert hat, dann geht ein Großteil schon für den Soundtrack und die Preshow drauf. Die Struktur der Bahn ist im deutschlandweiten Vergleich auch immer noch gut, die Bahn muss nur nach der Renovierung jetzt regelmäßig gepflegt werden. Die Erwartungshaltung war bei vielen wie man sieht viel zu hoch. Ich bin zuversichtlich, dass der Park den alten Mystery River gut aufgewertet hat und so gut war die unendliche Geschichte dann auch wieder nicht, dass man da unmöglich ran kommen könnte. Manch einer verwechselt halt Nostalgie und Kindheitserinnerungen mit der Realität. Über eine Renovierung des Bermuda Dreiecks wäre ich extrem froh, weil man da mit einem einstelligen Millionenbetrag viel besser arbeiten kann. Die Effekte alle wieder reparieren, neue hinzufügen, einen neuen Soundtrack, wieder eine Preshow und Funksprüche und vor allem den alten Vulkan abreißen und durch einen beeindruckenden neuen ersetzen. Die Meckereien kann ich absolut nicht verstehen. Im Gegensatz zum Phantasialand nimmt man sich seinen alten Themenfahrten an und versucht etwas neues daraus zu machen. Wie lange wünschen wir uns das für die Hollywood Tour, die Rikscha und den Temple? Da werden schon Freudensprünge gemacht, wenn alle Effekte funktionieren...
  20. 8 points
    Philicious

    Die Sache mit der Erweiterung...

    Mal ganz davon abgesehen, dass der potenzielle Acker-Parkplatz weder an den Park, noch an die Autobahn angebunden ist und das Land NRW dementsprechend ordentlich durch teure Infrastruktur-Maßnahmen in Vorlage treten müsste, um dieses Stück Land überhaupt erst in Frage kommen zu lassen (was nebenbei auch Eingriffe in die Natur erfordern würde), wird durch diesen Vorschlag doch noch überhaupt nichts gelöst. Diese Ausweich-Lösung impliziert, dass man durch die neue Ersatzfläche die bestehenden Parkplätze einfach so bebauen könnte, was ja überhaupt nicht gesagt ist. Viel mehr dürfte es sicher sein, dass eine Bebauung der Parkplätze in direkter Nachbarschaft zu den Wohngebieten, die nächste Klagewellen nach sich ziehen würde. Und dabei sind die Interessen der Anwohner des neuen Parkplatzes in spe noch gar nicht berücksichtigt. Dies also als einfache Lösung zu präsentieren ist ehrlich gesagt unverschämt. Wie ihr wisst, bin ich eh schon lange von den Argumenten der Erweiterungs-Opposition angewidert. „Auch wenn Ausgleichsflächen geschaffen werden müssen, bräuchte man fünf (!) Jahre, um ein solches Biotop wachsen zu lassen"; „Wenn das Land die Flächen verkauft, wäre das das erste Mal (!), dass ein solches Naturschutzgebiet für die privatwirtschaftliche Zwecke eines Unternehmens aufgegeben werden soll“, „Wir wehren uns gegen die Inanspruchnahme von Naturschutzflächen für die Expansion eines privaten Unternehmens“. Mal wieder davon abgesehen, dass diese Argumente inhaltlich als solche gar nicht taugen, frage ich mich ernsthaft warum dieser sozialistische Quatsch gesellschaftsfähig geworden ist. Das Privatunternehmen als Staatsfeind Nr. 1. Einfach schrecklich. Ich kann verstehen, dass der Park keine öffentlichen Einzelgänge von Fans möchte, aber man sollte schon sehen, dass man in einem öffentlichen Beteiligungsverfahren die Bevölkerung eben auch auf seine Seite ziehen muss. Da gehört eine gewisse Mobilisierung, mindestens aber Emotionalisierung der Leute, die es mit dem Phantasialand halten, unabdinglich dazu. Dann muss man sich aber als Parkleitung auch raus trauen mit seinen Argumenten und angedrohten Konsequenzen wie Betriebsaufgabe oder Verkauf um Druck aufbauen. Was ist eigentlich so schwer daran, eine Landesregierung, die nicht zuletzt aufgrund freundlicherer Wirtschaftspolitik ins Amt gewählt wurde, öffentlich die Frage zu stellen, ob sie wirklich weiterhin den rot-grünen Standpunkt "keine Natureingriffe für Projekte von Privatunternehmen" vertreten möchte? Es gäbe genug Beispiele vom unterschiedlichen Umgang der Landesrgeierungen mit Freizeitparks, die man plakativ heranführen könnte. In Baden-Würtemberg ist die Regierung privatwirtschaftlichem Interesse so entgegen gekommen, dass sich dort in kürzerer Zeit ein Unternehmen entwickeln konnte, welches doppelt so schnell gewachsen ist wie das Phantasialand. In Rheinland-Pfalz hat man zur Realisierung eines Freizeitkomplexes händeringend nach privatem Kapital gesucht bis der Staat eingesprungen und abermals in einer Unternehmerrolle krachend gescheitert ist, bis das Projekt an ausländische Investoren verscherbelt werden musste und seitdem weitestgehend aufgegeben ist. Man sollte Laschet fragen ob er einen Europapark oder ein Ringwerk in NRW haben will. Mich macht es wahnsinnig, dass eine Entscheidung von der eigentlich nur klar ist, dass sie unter öffentlicher Beteiligung gefällt werden soll, vom Phantasialand seit Jahren versucht wird alleine im stillen Kämmerlein zu lösen. Klappern gehört zum Geschäft - erst recht in der Politik - ob man das jetzt gut finden will oder nicht. Ich bin ehrlich enttäuscht, dass man das in Brühl nicht eingesehen hat.
  21. 7 points
    Nachtfalke

    Ankündigung Wing Coaster

    Endlich ist die Strecke von Fenix komplett. Das letzte Stück wurde heute eingesetzt. Nicht mehr lange und die ersten Testfahrten könnten beginnen. Quelle: Toverland
  22. 7 points
    funtime_arena

    PhantaFremd XXL II - Europa Park Special

    So Ihr lieben. Hier gibt´s unseren Vlog vom ersten Tag. Teil 2 folgt im laufe der Woche.
  23. 7 points
    Ich konnte die Bahn heute sechs Mal fahren und möchte hier mal meine Meinung dazu äußern: Besonders der Wartebereich kann voll und ganz überzeugen und ist eigentlich von Anfang bis Ende perfekt gestaltet. Die ehemaligen Schandflecke, die es auch bei der unendlichen Geschichte gab, wurden endlich entfernt und es herrscht nun auch dort eine stimmige Atmosphäre. Mir fällt eigentlich kein einziger negativer Punkt zu der Warteschlange ein, weil ich mit so einer guten Thematisierung gar nicht gerechnet habe. Nichts erinnert mehr an die unendliche Geschichte, was ich sehr positiv finde, weil man sich über alles andere nur beschwert hätte. Die Fahrt wurde meiner Meinung nach ebenfalls toll aufgewertet und macht nun wieder richtig Spaß. Wie zu erwarten, hat man die alte Felsstruktur nicht abgerissen, sondern nur minimal renoviert, was meiner Meinung nach aber auch gar nicht nötig gewesen wäre. Die frische Farbe tut den fröhlicheren Bereichen der Fahrt gut und in den düsteren Abschnitten der Bahn passt das Moos meiner Meinung nach zur Atmosphäre. Durch die vielen Figuren, welche im übrigen live gar nicht billig wirken und auch nicht nach Plastik aussehen, achtet man auch überhaupt nicht mehr so stark auf die Felsen, sondern konzentriert sich eher auf die vielen Details während der Fahrt. Dazu kommen viele neue Wassereffekte, welche beim ersten Mal sehr überraschend kommen, nicht zu sehr nass machen und alle Leute im Boot zum lachen gebracht haben. Viele Leute hätten sich vermutlich Animatronics gewünscht, jedoch gab es auch schon zu Zeiten der unendlichen Geschichte nicht wirklich viele Animatronics und die Bewegungsabläufe waren auch eher minimal. Aus diesem Grund finde ich es gut, dass man keine billigen Animatronics hinzugefügt hat, sondern eher die starren Figuren durch die Wassereffekte ergänzt hat. Besonders bei der Seeschlange achtet man eher darauf, dass man nicht nass wird, als auf irgendwelche Bewegungen. Generell bewegen sich die Boote so schnell, dass hochwertige Animatronics nicht viel bringen würden. Und bei billigen Animatronics hätte am Ende auch wieder jeder gemeckert, weshalb man sich wohl bewusst dagegen entschieden hat. Die vielen gestorbenen Ritter passen meiner Meinung nach gut zur Fahrt und erhöhen die bedrohliche Atmosphäre besonders bei Kindern, weil in Kombination mit der Story der Eindruck entsteht, dass die Mission Excalibur zu finden unmöglich ist. Der Elfenbeinturm war früher ein tolles Bild, aber die unendliche Geschichte war für mich auf den letzten Metern nie wirklich stimmig. Da sich jetzt am Elfenbeinturm Excalibur befindet, hat man ein gelungenes Finale ,welches auch wieder toll mit Beleuchtung, Wassereffekten und Musik inszeniert wurde. Auch die Endszene mit König Arthur sieht sehr schön aus und ist ein gelungener Abschluss einer jetzt wieder schönen Raftinganlage. Besonders positiv erwähnen muss man natürlich an dieser Stelle die Arbeit von imascore und imamedia. Sowohl die Filmelemente, als auch der Soundtrack passen perfekt zum Fahrtverlauf und ich hatte sogar den Eindruck, dass der Soundtrack über Sensoren an die Boote angepasst ist. Meine Erwartungshaltung war extrem niedrig, jedoch kann mich Excalibur voll überzeugen und ich muss den teilweise sehr negativen Stimmen widersprechen. Die Fahrt macht wieder Spaß, wirkt modern und die neuen Figuren wirken so, als wäre die Felskonstruktion für sie geschaffen worden. Generell passt die gesamte Struktur super zum neuen Thema. Mit solch einem niedrigen Budget hat man das maximale aus der Attraktion herausgeholt und einen würdigen Nachfolger für die unendliche Geschichte gezaubert. Die Bahn ist in dieser Form um ein vielfaches besser als der Mystery River und auch die Vielzahl an Figuren in Kombination mit dem Wartebereich machen die Attraktion für mich stellenweise sogar besser als die unendliche Geschichte. Natürlich vermisse ich bis heute Fuchur den Drachen und auch der Gmork war immer ein Highlight, aber das ist eben auch mehr als 10 Jahre her und viele haben bis heute die rosarote Brille auf, wenn sie an die unendliche Geschichte denken. Ich hoffe sehr, dass wir solch eine Überarbeitung bald auch beim Bermuda Dreieck bekommen. Denn dieses fällt im Vergleich zu Excalibur nun noch viel negativer auf.
  24. 7 points
    PhantabulöserSebi

    Neu 20XX: F.L.Y. [Diskussion]

    Der Barth Kran wird seit etwa einer Stunde vom großen gelben Kran (der näher an der Verwaltung steht) unterstützt. Da wird definitiv etwas schweres punktgenau aufgebaut. Stützen und/oder Schienen sind da im wahrsten Worte naheliegend.
  25. 7 points
    TOTNHFan

    [Fantasy] Wuze Town Kinderland

    Vom heutigen Tag an reiht sich auch das Bällebecken, damit die gesamte Ecke in die lange Liste der ehemaligen Attraktionen ein. Der Bereich wurde abgesperrt und Mitarbeiter waren damit beschäftigt die Bälle mit Müllsäcken einzusammeln. Ich schätze dort werden neue Spielgeräte plaziert. Mein Bauchgefühl sagt mir etwas in richtung Klettergerüst (fehlt dem Park seit Hack & Buddl das letzte verdrängt haben)
Diese Rangliste ist auf Berlin/GMT+02:00 eingestellt
×

Wichtige Information

Mit der Benutzung des Forums stimmt du den Datenschutzerklärung zu. Weitere Details zu den Cookies findet du hier: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.