Jump to content

Rangliste


Beliebte Inhalte

Showing content with the highest reputation on 07.12.2017 in allen Bereichen

  1. 5 points
    Volker

    Die Sache mit der Erweiterung...

    also wenn ein Angelverein das Problem ist, dann Helfe ich gerne bei der Umsiedlung von Fischen in den aktuellen Phl-Teich. Hinten am Ende (wo die Picknickbänke und die geschlossene Verkaufsbude stehen) wird ein (thematisiertes) Vereinsheim gebaut und die aktuellen Mitglieder bekommen 10 Jahre lang Jahreskarten und können da angeln. Fertig. *scnr*
  2. 4 points
    Yanninator

    Wintertraum 2017/2018

    Die Erklärung des Parks dazu:
  3. 3 points
    jukajo

    (Geheim-)Tipps für den Besuch mit Kleinkind

    Danke euch für eure Antworten! Der Abend war ein voller Erfolg! Es gab so viel für die Kleine zu sehen und auszuprobieren, Fotos mit Darstellern in schönen Kostümen zu machen etc... haben nur einen Bruchteil der Dinge geschafft, die wir hätten machen können, also werden wir bestimmt wieder kommen. Sie war auf jeden Fall begeistert. Sie ist sowieso ein Fan von Lichtern, darum war das abendliche Phantasialand natürlich perfekt. Auch Drago und die Damen mit den schicken winterlichen Kleidern fand sie ganz toll und hat gerne für Fotos posiert. Sie ist viele Kinderattraktionen gefahren, wie die beiden Karusells, Bolles Flugschule, Der lustige Papagei (den fand sie auch richtig klasse, Prada79) und ein paar in der Wuze Kinderwelt (die wir komplett für uns allein hatten), das war alles genau ihre Kragenweite. Die Mitarbeiter waren hier auch sehr geduldig und haben geholfen, als ihr das Fahren im Autoscooter noch etwas schwer fiel Tartüff hätte ich gerne noch mit ihr gemacht, dazu blieb aber keine Zeit. Bei Talocan und Black Mamba hat sie ganz fasziniert zugeguckt und meinte danach dann "ich will auch eine Achterbahn fahren!". Da es ja schon ziemlich dunkel war und es ihr dann auf der Colorado und Raik (geschweige denn Temple) sicher schon allein deshalb zu gruselig gewesen wäre, waren wir da etwas unsicher. Aber man musste sie auch gar nicht davon abhalten, denn es gab direkt wieder was neues zu sehen, da war das schon wieder vergessen ^^ Hack und Buddel haben wir leider auch nicht mehr geschafft, das werden wir dann beim nächsten mal in Angriff nehmen. Diesmal hat sie mit Oma und Opa Tiempo De Fuego geguckt. Gegen Mitte wurde sie wohl etwas ungeduldig, aber als dann die Feuersäulen begannen war sie wieder hin und weg. Sie fand schon den Feuer spuckenden Eisdrachen in China toll, da war das natürlich total faszinierend. Und das Feuerwerk am Ende war dann der krönende Abschluss. Von Müdigkeit war übrigens nichts zu spüren, sie hat auf der Hinfahrt geschlafen und war im Park dann fit, das hat gut geklappt. Was GR und HT angeht bin ich ehrlich gesagt auch unsicher, ob ihr das gefallen würde. Darum war ich auch ganz froh, dass dafür eh keine Zeit war. Ich glaube hier würde ich tatsächlich warten, bis sie etwas größer ist. Und auch die Achterbahnen sind glaube ich alle noch etwas zu spannend, da stimme ich Woody8 zu. Da würde ich für die Zukunft wohl am Ehesten zu einem mittleren Platz in der Colorado tendieren, aber... jetzt musste das noch nicht sein. Hat aber auch nicht gefehlt
  4. 3 points
    PhantabulöserSebi

    Wintertraum 2017/2018

    Was war denn da heute los? mit der Feuerwehr? Gegen 17:00 bin ich noch mit der Geister Rikscha gefahren und es roch in den ersten Szenen (beim Drachentöter besonders) stark nach verbranntem Plastik. Nach der Fahrt oben Bescheid gesagt was aber Achselzuckend mit „kommt nicht von hier“ kommentiert wurde. Draussen im China Bereich stand dann auch ein großes Feuerwehr Fahrzeug und ein weiteres pkw Feuerwehrfahrzeug kam mit Blaulicht durch den Park gefahren und hielt dann vor dem Feng Ju. Der Bereich wurde dann recht weiträumig geräumt: FJ bis parkschluss, der Durchgang zu Klugheim mindestens bis 18:30 geschlossen, der Hang runter zum Mystery Castle auch dicht. Geister Rikscha kurz nach fünf auch dicht und vor parkschluss auch nicht mehr geöffnet. Raik, der ja bekanntlich auf der Rückseite am FJ vorbeifährt auch geschlossen. Gegen 17:15 bin ich noch gefahren und es roch wirklich stark nach verbranntem Plastik. Tippe auf ein elekrobrand im FJ oder dessen unteren Etagen, aber genaues wollte auch vor Ort keiner sagen. Würde jedenfalls den Geruch und vorsorgliche Schließung der GR erklären.
  5. 2 points
    PasXal

    Kalender 2018 PDF Verfügbar!

    Hallo zusammen! Endlich ist es soweit und wir dürfen voller Stolz den 2 PhantaFriends.de Jahreskalender euch präsentieren! Wir bedanken uns bei allen Usern, deren Bilder wir verwenden durften hierfür. Den Download zu der PDF-Datei findet ihr in diesem Beitrag. Diese PDF dürft Ihr gerne dazu verwenden um euch selber den Kalender zu auszudrucken. Auch in diesem Jahr haben wir wieder ein gewisses Kontingent selbst drucken lassen und möchten diese gerne an die Teilnehmer des Wintertreffens 2017 und die "Bildlieferanten" des Kalenders verteilen. Die Teilnehmer des Treffens und Bildlieferanten melden sich bitte via Private Nachricht bei @PasXal um die Versanddetails bzw. Übergabe zu klären. Im nächsten Jahr werden wir wieder diverse Bilder von euch mit in den offiziellen PhantaFriends.de Kalender 2019 mit aufnehmen. Wir wünschen euch nun viel Spaß! Download: PhantaFriends.de Kalender 2018.pdf
  6. 2 points
    michaelmegane

    Was hörst du gerade?

  7. 2 points
    Nachtfalke

    Was hörst du gerade?

    Ozzy Osbourne - Dreamer
  8. 2 points
    luetten30

    Shows im Wintertraum

    So, gestern war es dann soweit. Meine Frau war sprachlos. Den Tag über waren wir mehrmals in der Rikscha HT und der Maus etc. Als wir dann wiedermal aus der Maus kamen waren die Lampen an. Wahnsinn. Ich kannte das ja auch noch nicht. Wir waren wirklich geflasht. Die Eisshow war übrigens kein highlight in meinen Augen, dafür hab ich den ganzen Abend nur noch von Tiempo de Fuego gesprochen. Ich hab nie etwas vergleichbares gesehen. Wir standen natürlich da wo Ihr es mir geraten habt. Die Wartezeiten waren ein Traum überall 5 Minuten. Ich stand in der Mamba in der first row. Es dauerte recht lange da natürlich ein Zug betrieb war. Vor mir 3 "schwarze" Mitarbeiter und neben mir - NIEMAND- . Ich bin dann komplett alleine gefahren. Wow. Bei Taron musste ich 3 Bahnen warten weil 5 Leute vor mir standen. Alle natürlich in first row. ALLE anderen Reihen waren komplett leer. Ich hatte mein Handy meiner Frau gegeben, sonst hätte ich das gerne fotografiert. Das komische war aber das eine Menge Leute im Park waren. Der Kaiserplatz war voll. Und die Parkplätze nachher auch. Sowas habe ich noch nie erlebt. Alles in allem war es ein unvergesslicher Tag für meine Frau und für mich.
  9. 2 points
    Philicious

    Die Sache mit der Erweiterung...

    Wollte den Gesprächsfaden über den Ententeich vom Spekulationen/ Wünsche Thread von vorgestern mal in den passenden Thread über- und weiter- führen. - 04.12.2017, Philicious - 04.12.2017, @Pu11over Erstmal mea culpa, da hatte ich meine Hausaufgaben nicht gemacht und muss deswegen meinen Vorwurf zurückziehen. Ich hab aber nochmal nachgeguckt und ein paar neue Aspekte entdeckt. Bitte korrigiert mich, wenn ich falsch liege. Es ist zwar nicht so als hätte es Naturschutz und Naturschutzgebiete nicht auch lange vor 1986 gegeben (in NRW z.B. den Bocksbart seit 1950), aber es stimmt schon, dass es bis in die 80er gedauert hat, bis sich so etwas wie ein "gesamtdeutsches Umweltbewusstsein" eingestellt hat - von daher kann man es dem Ententeich nicht zum Vorwurf machen, dass er erst deutlich nach Entstehung des Phantasialandes zum Naturschutzgebiet wurde. Im selben Wikipedia-Artikel, der Naturschutz erklärt, ist auch eine Tabelle aufgeführt, welche die Anzahl, Gesamtfläche und den Flächenanteil der Naturschutzgebiete der Bundesländer auflistet. Der Tabelle zufolge ist: - ... NRW das Bundesland mit dem am Abstand meisten Naturschutzgebieten, dreimal soviel wie das zweit platzierte Baden-Württemberg (ca 3000 ggü. 1000)! - ... NRW das Bundesland in dem Naturschutzgebiete verglichen mit anderen Bundesländern die größte absolute Gesamtfläche einnehmen (270.000 ha). Dabei ist NRW flächenmäßig insgesamt nur das viertgrößte Bundesland Deutschlands und der Flächenstaat mit der höchsten Bevölkerungsdichte Deutschlands. - ... NRW das Bundesland in dem Naturschutzgebiete verglichen mit anderen Bundesländern den zweitgrößten Anteil an der Gesamtlandesfläche einnehmen (8%). Wie unschwer zu erkennen ist, ist es um den Naturschutz im Industrieland NRW hervorragend bestellt. Und gerade deshalb regt mich die Unantastbarkeit dieser Gebiete so auf. Die Zahlen belegen jedenfalls, dass wenn es in einem Bundesland möglich sein müsste Naturschutzgebiete "abzugeben", dies auf Grund der sehr guten Ausgangslage NRW sein müsste. Ich habe es an anderer Stelle schon mal gesagt: Man muss für jeden Umweltschützer dankbar sein, denn gäbe es sie nicht, würden Umweltinteressen immer wirtschaftlichen und politischen Interessen untergeordnet. Das bedeutet aber im Umkehrschluss nicht, dass sobald es um die Zukunft eines Naturschutzgebietes geht, keine Interessensabwägung mehr statt finden darf. Denn wenn wir von Bestandsschutz im ökologischen Sinn reden, hat das Phantasialand, als seit 50 Jahren expandierendes Unternehmen mit nicht unwesentlichen Einfluss auf die Tourismuszahlen NRWs, mit Sicherheit auch Anrecht auf "Bestandsschutz". Neuanpflanzungen und Tierumsiedlungen - egal ob gesetzlich vorausgesetzt oder freiwilliges Entgegenkommen des Parks - wären alles keine Probleme gewesen, das Phantasialand hätte kooperiert, das ist im Schlichtungsverfahren belegt. Aber am Ende des Tages will keiner die politische Verantwortung dafür tragen, ein Naturschutzgebiet zu fällen - womit es de facto den Unantastbarkeits-Status bekommt. Diesen Heiligen-Status spielt die Naturschutzseite bewusst aus und emotionalisiert diese. Nicht umsonst nennt die Initiative "50 Tausen Bäume" die angrenzenden Villewälder "Herz des Naturparks [Rheinland]" - obwohl es sich hierbei um ehemaliges Braunkohleabbaugebiet handelt, das erst in den 1920er Jahren renaturiert wurde. Es lässt sich also nur schwer vom Herz der Urwälder NRWs sprechen; wenn man so will, sind die Villewälder eher eine erfolgreiche Schönheitsoperation an Mutter Natur. Ich sehe auch warum gerade in einem Industrieland derartige Renaturalisierungsprojekte einen wichtigen Schutzstatus genießen: Sie sind ein Symbol dafür, dass die Natur sich von dem was der Mensch ihr antut erholen kann, wenn man sie lässt. Und deshalb sollten die Villewälder auch größtenteils unangetastet bleiben - weshalb das Phantasialand von diesem Vorhaben auch schon längst Abstand genommen hat. Warum aber der verhältnismäßig kleine Landstrich, der den Ententeich umfasst und komplett von Straßen und Autobahn eingegrenzt ist, von den Naturschützern zum Politikum erhoben wird, ist nicht mehr nachvollziehbar. Hier geht es um das berühmte Prinzip. Wenn die Interessen des zweit erfolgreichsten Freizeitpark Deutschlands genauso gewichtig sind, wie die eines x-beliebigen Anglervereins, dann läuft etwas falsch. Es ist nicht so als würde Naturschutz in NRW ein Schattendasein führen.
  10. 2 points
    Philicious

    Neu 20XX: Spekulationen/Wünsche

    Ich glaube ja, dass es deshalb so ruhig um die Parkerweiterung geworden ist, weil das Phantasialand schon längst umdisponiert hat. Es macht fast den Eindruck als hätte man von der Parkerweiterung Abstand genommen. Ärger über den politischen Prozess, den man nie richtig mitgestalten konnte und der nun fast 20 Jahre andauert (fast halb so alt wie der Park selbst) sollte mehr als Grund genug dafür sein, dass man sich irgendwann denkt "Ok, dann wachsen wir halt nach innen!". Und sind wir ehrlich: Es ist viel wahrscheinlicher, dass die finanziellen Rücklagen, die für eine Erweiterung sicher einmal gebildet wurden, längst in die Großprojekte der jüngeren Vergangenheit geflossen sind, anstatt dass sie nach wie vor auf irgendeinem Konto schlummern und auf den großen Tag X warten, an dem im Düsseldorfer Parlament die Entscheidungsfreudigkeit entdeckt wird. Aber ich finde, dass eine Erweiterung auch gar nicht mehr gebraucht wird. Schaut man sich das aktuelle Attraktionsportfolio an und stelle sich vor, dass in den nächsten 10 - 15 Jahren die alt bekannten kranken Kinder mit Namen TONTH, HT und GR durch zeitgemäße Versionen ersetzt werden, hätte man in meinen Augen einen nahezu perfekten Park: - 8 Coaster (Extrem: Taron [Launch] , Fly [Flying] , Mamba [Inverted]; Family: 2x Winjas [Spinning] , Colorado [Mine Train], TONTHneu [Indoor] , Kids: Raik [Boomerang]) - 3 Darkrides (MaC, GRneu, HTneu) - 3 Water Rides (Chiapas [Log Flume], River Quest [Rafting] und Wakobato [Splash Battle]) - 3 "große" Flatrides (Mystery Castle, Talocan, Feng Ju) - 3 Shows (Stunt, Eiskunst, Magie) ... ein derart ausgewogenes "Programm" inklusive des hohen Thematisierungsgrades gäbe es in Europa nirgendwo anders. Braucht man da wirklich noch mehr? Ich fände für die Zeit danach einen Zweitpark fast logischer. Nicht unbedingt in Brühl oder gar Deutschland - warum soll man mit dieser Phantasialand-Marke nicht auch im Ausland erfolgreich sein? Es ist zwar nur Gedankenspielerei, aber selbst in so gesättigten Freizeitpark-Märkten wie Großbritannien würde ein "Phantasialand UK" mit seiner Thematisierungswut ein absolutes Alleinstellungsmerkmal darstellen und mit Sicherheit für Unruhe im Vorstandszimmer von Merlin sorgen. Anstatt einer Erweiterung vor Ort im Brühl zum aufgeblähten Naherholungsort mit Konzerthalle, Wasserpark und einer "World of Sports" (das gescheiterte Eifeldorf am Nürburgring lässt grüßen) - wie es anfangs mal geplant war - würde ich einen Zweitpark - egal wo - deutlich vorziehen.
  11. 1 point
    Prada79

    Wintertraum 2017/2018

    Oh nein, hoffentlich ergibt sich nie wiede so ein Brand wie damals. Das ist ohnehin schrecklich und die Konsequenzen für den Park mag ich mir gar nicht ausdenken. Der Park scheint über die Jahrzente immer wieder von (teils kleinerem) Feuer verfolgt zu werden: Wikinger-Bootsfahrt, Colorado, Bobbahn,...
  12. 1 point
    Belgario

    Parkscoutplus Awards

    Und es wurde abgestimmt, diesmal bei den Publikums Awards. Das Phantasialand hat dort 13 Auszeichnungen erhalten u.a die für den besten Freizeitpark.
  13. 1 point
    Seht hier unseren Vlog vom letzten Tag der Sommersaison 2017
  14. 1 point
    Nachtfalke

    Was hörst du gerade?

    Roger Hodgson - Give a Little Bit (Live)
  15. 1 point
    luetten30

    Benehmen anderer Gäste

    Gestern vorm 4 D Kino. So gegen 17.30 stand ich mit meiner Frau hinter den Wasserbecken und konnte direkt auf die Lichter vorm 4D Kino sehen, da wo der toll beleuchtete Springbrunnen ist. Da waren doch 3 Kinder die sprangen munter im Beet hin und her über die mit Lichtern geschmückten Blumen. Das war schon echt bescheiden. Die Kinder so 4 - 5 Jahre alt. Aber als ich sah das sie von ihren 2 Müttern dort reingeschickt wurden damit sie sie fotografieren konnten fiel mir ja die Kinnlade runter. Als ich das meiner Frau sagte rannte sie sofort dorthin. Aber die Frauen waren mit ihren Kindern schon weiter gezogen.
  16. 1 point
    TOTNHFan

    Wintertraum 2017/2018

    Wer gute Exemplare essen möchte kann auch zu Frittenwerk in Köln in der nähe des Rudolfplatzes. Dort kosten die aber auch ca. 6€ aufwärts.
  17. 1 point
    flaffstar

    Neu 20XX: F.L.Y. [Diskussion]

    Mh auf Clipfish finde ich nichts
  18. 1 point
    Tobi

    [Mexico] Chiapas - DIE Wasserbahn

    Die letzte Abfahrt von Chiapas muss vom höchsten bis zum niedrigsten Punkt einen deutlich größeren Höhenunterschied als 15m haben. Das kann man sich mit der einfachsten Form der Energieerhaltung und der Geschwindigkeitsangabe vom Hersteller, welche offensichtlich stimmen muss, herleiten kann. Am höchsten Punkt des Drops besitzt das Boot ausschließlich potentielle Energie (bzw. Lageenergie), welche sich am tiefsten Punkt, sofern man das Nullniveau auf den tiefsten Punkt legt, komplett in kinetische Energie Umwandelt (Bewegungsenergie). Die Gleichung für potentielle Energie lautet: E_pot = m*g*h (m=Masse; g=Erdbeschleunigung=9,81); h=Höhe) Die Gleichung für kinetische Energie lautet: E_kin = 1/2*m*v^2 (m=Masse; v=Geschwindigkeit) Da sich die potentielle Energie am höchsten Punkt bis zum tiefsten Punkt zur kinetischen Energie umgewandelt hat, kann man die Energieen E_pot und E_kin gleichsetzen: E_kin=E_pot m*g*h=1/2*m*v^2 Auflösen nach h ergibt: h=1/2*1/g*v^2 (Mit der Geschwindigkeitsangabe von Intamin in der Einheit m/s: (76km/h entsprechen 21,11m/s)) h=1/2 * 1/9,81 * 21,11^2 = 22,71m Diese Energieerhaltung entspricht einer reibungsfreien Energieerhaltung. Unter Berücksichtigung der Reibung fällt die Höhe sogar noch größer aus aber nur minimal, da die Reibungsverluste in so großen Dimensionen vernachlässigbar klein sind. Anbei noch ein Screenshot von der Seite von Intamin mit der GEschwindigkeitsangabe:
  19. 1 point
    Prada79

    (Geheim-)Tipps für den Besuch mit Kleinkind

    Ich bin sehr vorsichtig geworden mit dem Heranführen von Kindern an Freizeitparks. Bin mit meinem damaligen 4jährigen Neffen Wildwash Creek (RiP) gefahren. Er wirkte danach eigentlich ganz munter, ist aber gut 10 Jahre lang auf NICHTS mehr draufgegangen. Mein 2,5jähriger Sohn hatte aber ein Heidenspaß auf dem lustigen Papagei (bei dem vor allem), Wolkes Luftpost, fröhliche Bienenjagd, Bolles Riesenrad etc...
  20. 1 point
    Woody8

    (Geheim-)Tipps für den Besuch mit Kleinkind

    Ich würde bei einem Späteintritt im Wintertraum auch einfach die Atmosphäre genießen, vor allem in China und vom Kaiserplatz Richtung Pferdekarussell. Zum Aufwärmen dann GR, HT, MaC oder Hotel Tartüff. Da habe ich mit kleineren Kindern bisher gute Erfahrungen gemacht. Aber wie hier schon erwähnt ist jedes Kind anders. @jukajo: Die Achterbahnen im Phantasialand sind für mich nicht so die typischen Einsteiger-Bahnen. Deine Nichte war ja bereits im Bobbejaanland, dort gibt es den Powered Coaster Bob Express und den Vekoma Junior Coaster Okidoki, der zwar mit Raik verwandt ist und ähnlich schnell fährt, aber nicht rückwärts und mit bunter Thematisierung. Eine weitere typische Erstbahn wäre ein Large Tivoli Coaster (oft als Marienkäferbahn bekannt). Auch ohne Vorkenntnisse kann man natürlich die Bahnen im Phantasialand probieren, wenn das Kind möchte.
  21. 1 point
    Schlussbremse

    (Geheim-)Tipps für den Besuch mit Kleinkind

    Das ist glaube ich eine sehr individuelle Frage und schwer pauschal zu beantworten. In dem Alter ist der Grat zwischen Begeisterung/Horror bzw. Lebensfreude/Trauma extrem schmal und manchmal nur durch einen Miniruckler oder eine falsche Farbe am falschen Ort begründet. Am besten beobachtet man sein Kind genau und versucht es in seinen (positiven) Entscheidungen zu bestärken, zu motivieren und (unbegründete) Ängste zu nehmen. Man muss dann aber auch natürlich Ängste und Ablehnungen respektieren und (ganz wichtig) nicht versuchen "klein zu reden" oder zu verharmlosen. Das Kind könnte sich so nicht verstanden fühlen. Das ist nicht leicht, ich rede aus Erfahrung mit meinem 4-jährigen. PHL habe ich mit ihm noch nicht ausprobiert (Kein EP), aber wir haben die Jahreskarte im Toverland. Ein Beispiel: Eines Tages marschiert er zielstrebig in die Q vom Dwervelwind. Wir: "Bist Du Dir sicher, willst Du damit fahren?". Er, total selbstsicher: "Ja!". Ich also mit ihm drauf. Ich hab gezittert, wie er wohl reagiert. Totale Begeisterung. 3-4 mal hintereinander gefahren. Beim nächsten Besuch auch einige Male mit dem gleichen Ergebnis. Plötzlich dann ein paar Wochen später beim wiederum nächsten Besuch (insg. die 10. Fahrt oder so) die Wende um 180°. Ich weiß bis heute nicht, was letztlich ausschlaggebend war, aber er ist da weinend und total fertig runter. Ein paar Wochen später noch ein Versuch, selbes Ergebnis. Will er nicht mehr. Das sind einfach kleine Individuen mit eigenem Kopf und eigener Wahrnehmung Zum PHL: Generell ist es vielleicht etwas ungünstig erst so spät hinzugehen. Da ist es ja schon fast dunkel, und viele Kinder haben bereits ein ordentliches Tagespensum hinter sich (Stichwort Müdigkeit, Aufnahmefähigkeit). Für die Lichter super, das gefällt den meisten Kids. Um Attraktionen erst einmal "abzuchecken" vielleicht nicht ganz so vorteilhaft. Auf der anderen Seite ist es je nach Kind auch besser, nicht zuuuu viel darüber nachdenken zu lassen. Wenn ich mir meinen so anschaue, würde ich allerdings von so Sachen wie GR, HT, MaC, TotNH die Finger lassen. Gerade bei Kindern mit Neigung zu sehr ausgeprägter Phantasie tut man sich und denen oft keinen Gefallen, das ist dann noch etwas zu früh...
  22. 1 point
    Belgario

    Neu 20XX: Spekulationen/Wünsche

    Da fällt mir wieder mein alter Vorschlag vom letzen Jahr ein, das man es wie bei Disney machen könnte in Frankreich. Der Hauptpark und in unserem Falle ein paar Meter/Km weiter ein zweiter Park in dem man sich austoben kann. Phantasialand Classic und Phantasialand New World oder meinetwegen in deutsch. Die Erweiterung war primär geplant um auch Besucher von weiter weg längere Zeit an den Park zu binden bzw. attraktiver zu sein. Eine Erweiterung muss auf lange Sicht auf jeden Fall kommen, ansonsten fallen ab 2020-24 die Colorado, Mystery Castle und bald dann auch die Black Mamba. Zumindest auf lange Sicht gesehen. Das Phantasialand ist wahrscheinlich der einzige Park der wirklich immer was altes abreißen muss für eine neue Attraktion. Ich denke mal mit Platz und mehr Attraktionen kommt auch mehr Geld. Schließlich kostet es den Park auch mehr Geld mehr Fläche zu verwalten und Attraktionen zu warten und zu unterhalten. Aber vorallem kann der Park mehr Besucher aufnehmen, und diese werden durch die Fläche besser verteilt.
  23. 1 point
    Traker

    PhantaPark - DER Communitypark

    Hier war es ja lange Zeit still, daher mal ein Update: Das Projekt ist nicht Tot. Aufgrund des enormen Umfangs einiger Einzelprojekte (Ling Bao und Klugheim) haben @flaffstar und ich nur stellenweise mal eine Pause gebraucht von den ganzen zig-tausend-teile Projekten. Seit 1.4 ist es ja nun möglich fremde Züge auf den Schienen laufen zu lassen... Naja, der Aufwand ist enorm und die Reibung ist irgendwie total komisch (bei geringer Geschwindigkeit ist die Reibung zu hoch, bei hoher zu niedrig), aber... wir müssen noch alle Stützen neu setzen. Und damit sich das Warten auch gelohnt hat, hier mal ein paar Bilder aus Klugheim.
  24. 1 point
    flaffstar

    Wintertraum 2017/2018

    Und wenn's nicht komplett leer ist hilft ne Langzeitbelichtung beim Menschen verschwinden lassen ganz gut nach
  25. 1 point
    goldentapes

    Taron

    Die Frage wurde doch schon geklärt
Diese Rangliste ist auf Berlin/GMT+01:00 eingestellt
×

Wichtige Information

Mit der Benutzung des Forums stimmt du den Datenschutzerklärung zu. Weitere Details zu den Cookies findet du hier: Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.