Jump to content

Rangliste


Beliebte Inhalte

Showing content with the highest reputation on 10.02.2019 in allen Bereichen

  1. 4 points
    galaxy

    Deine Erkenntnis des Tages

    Die Natur überrascht einem immer wieder... 1 geteilt durch 81 ergibt eine aufsteigende Zahlenfolge bis ins Unendliche. Wenn man nur 193 Stellen nach dem Komma ausgibt (die Folge geht bis ins Unendliche weiter) erhält man 0, 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 Leider rundet ein normaler Taschenrechner (und auch wegen begrenzter Stellenanzahl) schon ab der 9. Stelle nach dem Komma falsch. Die Zahl multipliziert mit 81 nähert sich dann immer mehr der 1 an (0,9999999999999999999999999999)
  2. 3 points
    Wintersun

    Deine Erkenntnis des Tages

    Ich liebe Musik einfach
  3. 3 points
    Nurzumlesenhier

    Neu 20XX: Charles Lindbergh (Hotel)

    Ich hoffe nicht, dass sich das PHL von solch einer Minderheit beeinflussen lässt. Das geht mir nämlich generell schon gegen den Strich, dass durch das Internet bzw. die sozialen Medien mittlerweile jede noch so kleine Gruppe für die Allgemeinheit spricht und die Medien und Politiker das auch so annehmen. (Hiermit meine ich nicht „Minderheiten“ an sich) Das Thema wurde jetzt oft genug erwähnt bzw diskutiert. Zusammenfassend kann man sagen, dass ein kleiner Teil dort ein Problem sieht und ein anderer eher nicht oder es sie nicht interessiert. Man wird sehen, ob sich das PhL damit nochmal beschäftigt. Ich denke, der Name wird bleiben.
  4. 3 points
    Phlorian

    Neu 20XX: Rookburgh

    Jetzt kommt bitte alle mal wieder runter. Der Name ist unglücklich gewählt, ja. Aber dem Park jetzt vorzuwerfen mit dem Namen in irgendeiner Hinsicht politisch Stellung beziehen zu wollen ist doch wirklich aus den Wolken gegriffen und meiner Meinung nach lächerlich. Und der Beate Uhse Vergleich hinkt ja wirklich an allen Ecken. Übrigens: Das ist der falsche Thread. Die nächsten Beitrage zu CL werden verschoben.
  5. 3 points
    to b

    Neu 20XX: Rookburgh

    Die bringt Otto Normal doch genausowenig mit Fliegen in Verbindung wie Charles Lindbergh mit Antisemitismus.
  6. 3 points
    Bananenblatt

    Neu 20XX: Rookburgh

    Die Frage ist viel mehr ob du noch was merkst *schüttelt den Kopf*
  7. 2 points
    PhantaDad2017

    Neu 20XX: Charles Lindbergh (Hotel)

    Ich halte es für gut möglich, dass der Name noch geändert wird. Space Center sollte doch auch erst Orion heißen und wurde dann umbenannt, weil ein Erotikversand genauso hieß. Mittlerweile ist meinem Empfinden nach der Name des Hotels deutlich angekratzt, durch die vielen Diskussionen und nicht sehr wohlgesonnene Artikel in Looopings.nl und anderswo. Ich finde es zwar gut, wenn Bürger arroganten Konzernen mal zeigen, wo der Hammer hängt. Diese Braunfärberei ist aber nur noch nervig. Dass man bei einem als Flugpionier berühmt gewordenen US-Amerikaner nach seinem Verhältnis zu deutschem Schmutz sucht und allenfalls mäßig daneben gegriffene Aussagen, Mordhetze hat er nun keine betrieben, als Grund nimmt, dass das Hotel nicht so heißen soll. (Längerer Text) Und man darf nicht vergessen, dass es bei den Kriegsbefürwortern in den USA damals auch viele üble Gestalten gab, die ihrerseits einen Vernichtungskrieg gegen die deutsche Zivilbevölkerung propagierten und nach dem Krieg Deutschland zum hunger- und seuchengeplagten Drittweltland machen und einen Großteil der Bevölkerung krepieren lassen wollten. Deren Deutschenhass teilweise aus der Zeit vor der Machtergreifung der Nazis stammte. Die bekanntesten davon waren Roosevelts Finanzminister Henry Morgenthau Jr., der Propaganda-Autor Rex Stout und die "Society for the Prevention of World War III". Wären deren Absichten voll umgesetzt worden, hätte das dem deutschen "Generalplan Ost" in Osteuropa kaum nachgestanden. Alle Deutschen hatten eigentlich wahnsinniges Glück mit dem Tod Roosevelts Anfang 1945 und dem aufkommenden Kalten Krieg, dass damit diese Pläne in den Giftschränken verschwanden. Und sie hatten eben auch "Schutzengel" (auch wenn die nicht unbedingt nur noble Absichten hatten), die in den USA das Schlimmste verhinderten und die z.B. den Morgenthau-Plan an die Presse verrieten und so seine Umsetzung mit vereitelten. Von daher sollte man den Leuten, die damals die Kriegsfraktion in den USA gebremst haben, durchaus dankbar sein. Es ging damals nicht nur um die bösen Nazis, die wir heute alle im Kopf haben, sondern oftmals gegen alle Deutschen. Selbst, wenn Lindbergh sich damals den Nazis gegenüber lasch oder gar sympathisierend gezeigt hat, sollte man schon genau überlegen, was man ihm ankreidet.
  8. 2 points
    Joker

    Neu 20XX: Charles Lindbergh (Hotel)

    Wenn du dir ein Forum wünschst, wo alle genau die gleiche Meinung wie du haben, dann ja. Ansonsten zeichnet sich dieses Forum meiner Meinung nach dadurch aus, dass jeder seine Position äußern kann.
  9. 2 points
    Fienchen

    Neu 20XX: Rookburgh

    Dann hätte man auch die Trägerin des Bundesverdienstordens Beate Uhse auswählen können. Hat man aber nicht, denn da hätte man Angst gehabt, es könnte den Ruf schädigen. Aber mit Nazis hat man da weniger Probleme. Merkst du was?
  10. 1 point
    Ruechrist

    Alles Gute zum Geburtstag!

    Guten Morgen @Sascha-Rudolf, zu Deinem Geburtstag wünsche ich Dir alles Gute!
  11. 1 point
    Xeil0n

    Neu 20XX: Rookburgh

    Ihr habt ja echt Langeweile. Entschuldigung das es für mich trotzdem sehr amüsant ist. Der Name ist, so vermute ich, einfach passend zum Thema gewählt. Er hört sich gut an. Passt ins Thema Fliegen. Und jeder hier weiß das es wahrlich nur um das Fliegen geht. Was da sonst so geschrieben wird kann man doch einfach ignorieren. :). Auch glaube ich das Rookburgh kein volles Steampunk wird. Sondern nur leicht angehaucht. Das erklärt mir jedenfalls warum das ganze zu Berlin gehören wird. Leider darf und werde ich nicht weiter darauf eingehen können. Immerhin bewegen sich meine Gedanken im verbotenen Bereich. Sicher ist das wir eine Weltneuheit bekommen und wir alle sehr lange anstehen werden.
  12. 1 point
    Joker

    Neu 20XX: Charles Lindbergh (Hotel)

    Ich glaube auch, dass man den Namen beibehält, weil die Debatte im Endeffekt nicht ganz klar geklärt werden kann. Es ist eine Sache der Haltung, wie man mit der Vergangenheit umgeht. Trotzdem finde ich es gut, dass "kleine" Gruppen ihre Meinung vertreten und versuchen sich durchzusetzen. Obwohl ich natürlich beim Thema der Erweiterung komplett auf Seiten des Phantasialandes stehe, finde ich es richtig, dass Menschen sich zusammenschließen und gegen Bestrebungen von großen Firmen kämpfen. Es sitzen sowieso schon viel zu viele Lobbyisten regelmäßig in unserem demokratischen Parlament und erkaufen sich mit fragwürdigen Mitteln ihre Rechte. Da braucht es eben auch aus der Zivilgesellschaft eine Gegenbewegung, die gegen so manche Beschlüsse aufsteht. Es mag sein, dass das Phantasialand durch solche Aktionen Probleme bekommt, aber dann hat der Park eben auch nicht alles richtig gemacht. Und ehrlich gesagt reden wir immer noch von einem Freizeitpark, der uns viel wert ist, aber am Ende eben nicht notwendig ist.
  13. 1 point
    Torsten-T25

    Neu 20XX: Rookburgh

    Hauptsache er hängt nicht! *SCNR* Wird echt langsam Zeit das ein paar Neuigkeiten ins Forum gespült werden...
  14. 1 point
    TOTNHFan

    Deine Erkenntnis des Tages

    Wenn kein normaler Gast im Starbucks versteht, warum du schmunzelst:
  15. 1 point
    Mümpfchen

    Deine Erkenntnis des Tages

    Ich achte sehr auf meine Ernährung. Was mir schmeckt, das esse ich.
  16. 1 point
    Fienchen

    Neu 20XX: Rookburgh

    Entschuldige bitte, aber hier wurde seitens des Phantasialands keine Aufstellung der kritischen Aspekte der Person gemacht, sondern man weiht ihr gleich ein ganzes Bauwerk. Das hat schon eine ganz andere Qualität und das muss kritisiert werden. Insbesondere in einer Zeit, wo überall die Hemmungen fallen und viele glauben, sie müssten doch mal wieder so richtig ihre Meinung geigen, dabei aber komplett den Anstand verlieren. Was ist denn das für ein Bild, das das Phantasialand da in die Welt sendet?
  17. 1 point
    Ruechrist

    Deine Erkenntnis des Tages

    Keine Antwort ist auch eine Antwort...
  18. 1 point
    Dicke Bahn

    Neu 20XX: Rookburgh

    Und zwar vollkommen zurecht, denn der ist nicht sehr schlau gewählt.
  19. 1 point
    cephista

    Hotel LING BAO

    Die Gestaltung der Zimmer ist für mich eine logische Fortsetzung der "Neuausrichtung" von China. Im ersten Moment wusste ich auch nicht was ich davon halten soll - man ist eben ein Gewohnheitstier, und der Look des Ling Bao ist vielen sehr vertraut mittlerweile. Jetzt gefällt es mir aber echt gut und ich bin gespannt, wie die Zimmer letzten Endes das in Echt wirken. Wenn man sich mal noch mal ein paar Bilder aus dem Park (die Gebetsfahnen...) und aus dem Hotel anschaut, sieht man schon, dass das alles in ein Konzept passt. Für mich auch die Hoffenung, dass ein Update von China im Park auch in die Richtung geht!
  20. 1 point
    Woody8

    Neu 20XX: Charles Lindbergh (Hotel)

    Wie auch immer das Ergebnis aussehen wird, es muss sich an Deinen Ideen messen lassen. Die Bilder bekomme ich nicht mehr aus dem Kopf. Foodloop ist ein gutes Beispiel. Das Essen fand ich eher mittelmäßig, aber das Gesamterlebnis hat mir super gefallen. Wenn es in Rookburgh Gastronomie mit genialer Präsentation und dazu die aus dem Phantasialand gewohnte Qualität der Speisen gibt, dann wäre das für mich die erhoffte zweite Attraktion.
  21. 1 point
    Fluorineer

    Neu 20XX: Charles Lindbergh (Hotel)

    Interessant fände ich ja, wenn man sich bei einem Rookburgh-Restaurant auch mal auf ausgefallenere Sachen einlässt. Beispielsweise fände ich ein Erlebnisrestaurant cool, bei dem man vergleichbar mit Foodloop relativ einfache Speisen auf aufregende Art und Weise serviert bekommt. z.B. durch eine Eiszapfmaschine die durch einen schweren Hebel in Gang gesetzt wird und bei der sich sichtbar (hinter Glas natürlich ) Zahnräder in Bewegung setzen, Pizza vom Fließband (bei mir an der Uni gab es sowas, lässt sich sicherlich auch optisch ansprechend gestalten), Heißluftfritteusen mit großen Glasscheiben welche die frischen Pommes einfach über eine Rutsche ausspucken, transparente Getränkepipelines und sowas. Alles davon in überdimensionierter Darstellung, wovon der größte Teil natürlich nur Show ist (beim Pizzafließband ein Kolbenmotor der das ganze scheinbar antreibt, große Ansaugrohre mit Rotoren über der Fritteuse etc.). Darin sähe ich eine gute Möglichkeit, auch besonders junges Publikum mit Rookburgh ansprechen zu können, auch wenn es nicht durch eine richtige Attraktion geschehen würde.
  22. 1 point
    Vielleicht hat der Park auch mit seiner "1x zahlen, 2x Spaß" - Flatrate die Gäste mittlerweile übersättigt. Quasi gezwungenermaßen zu Dauergästen gemacht, was irgendwann - ähnlich wie bei einer Jahreskarte - Abnutzungserscheinungen oder gar Langeweile aufkommen lässt. Vielleicht sollte man das Konzept, ständig Freikarten rauszuhauen, allmählich überdenken....
  23. 1 point
    War ja auch gar nicht sein Ziel. # Kolumne # Autor von "Warten auf die Beinhaare" # Autor von "Ein Joghurt namens Annika" LEUTE: Eine Kolumne die "Werner Knallhart" (nicht zu verwechseln mit "Werner Beinhart") heißt würde ich wirklich nicht so ernst nehmen.
  24. 1 point
    Weil der beste Freizeitpark der Welt (Efteling) ja auch nicht gleich der beste Freizeitpark der Welt (Europa Park) ist. Und nachdem was ich letztens über die Golden Tickets Awards gelesen habe ... naja, viel gebe ich auf den Preis auch nicht mehr. Dazu komt das man andererseits am EP Sachen kritisieren kann die es im PHL absolut nicht gibt. Und nun mal zur Krönung des Berichts dieses Schreiberlings der WiWo: Soso, wo der EP "PK" (Pinkelkapazität) verschenkt weil Stellen an denen man sich erleichtern könnte durch Fabelwesen besetzt sind (so interpretiere ich das zumindest) muss man im Phl also auf Bauwagen zurückgreifen. Statt das man diesen sicherlich netten Einfall des EPs mit dem "Disneyland der Darmentleerung" vergleicht (Klugheim Toiletten) muss also dieser Ersatz herhalten. Ein Ersatz den es nur gibt weil die nahegelegenen RfA Toiletten nicht mehr existieren. Ich gehe davon aus das diese Ersetzt werden und sich dann niemand mehr im Bauwagen erleichtern muss. Bis dahin bin ich dem Park dankbar das er Geld in die Hand genommen hat um uns an ähnlicher Stelle Ersatz zu bieten.
  25. 1 point
    Nerotip

    Serientipps

    Mich schockiert gerade, dass die Netflix-exklusiv Serie "13 Reasons Why", zu deutsch: "Tote Mädchen lügen nicht" (*kotz Übersetzung*) hier noch nicht erwähnt wurde. Gerade diese Serie hat eine unglaublich wichtige Botschaft!
Diese Rangliste ist auf Berlin/GMT+01:00 eingestellt
×

Wichtige Information

Mit der Benutzung des Forums stimmt du den Datenschutzerklärung zu. Weitere Details zu den Cookies findet du hier: Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.