Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation on 13/11/19 in all areas

  1. 4 points
  2. 4 points
    funtime_arena

    Phantasialand Club

    Ich finde diese Club-Aktionen im Mystery Castle richtig stark vom Park. Bin mal gespannt was da noch alles kommt.
  3. 4 points
    funtime_arena

    Das Bermuda Dreieck

    Ich war bei meiner letzten Fahrt beim Halloween Horror Festival auch enttäuscht das wieder so viele reaktivierte Effekte nach der kurzen Zeit nicht mehr funktionierten. Nach der Wiedereröffnung war ich davon angetan das es den Wassereffekt bei der Rückwärtsfahrt endlich wieder gibt. Auch die Türen die zu den jeweiligen Räumen führen gingen alle auf. Im Herbst jedoch war davon nicht mehr viel übrig. Der Wassereffekt lief nur auf halber Kraft und die Türen standen leider offen. Den Nebeneffekt nach dem ersten Drop habe ich leider auch noch nicht erleben dürfen. Außerdem finde ich das man an manchen Stellen den Ton der sprechenden Personen nicht gut verstehen kann. Ich bin aber sicher das man hier in der Winterpause noch einmal nachbessern wird.
  4. 3 points
    TOTNHFan

    Phantasialand Club

    Gib den Brühlern doch nicht noch Ideen, welchen Apfel/Birnen Vergleich man statt der Aqualand Jahreskarte demnächst nehmen könnte ...
  5. 3 points
    Titschi

    Neu 20XX: F.L.Y. [Diskussion]

    Du meinst während in Rust noch über die Seilbahn diskutuert wird pendelt in Brühl schon der Zeppelin?! ???
  6. 2 points
    MatMiller

    Phantasialand Club

    Das mit den Vergleichen hatten wir doch schon mal hier im Thema mit dem Europa-Park?!? Vergleiche stellt man zwar meist automatisch an, aber schlussendlich sollte man sich einfach überlegen, was einem der jeweilige Park persönlich wert ist. Ist ja meistens eine persönliche und emotionale Sache. Wir werden uns Ende des Jahres vom Erlebnispass-Inhaber in ein Club-Mitglied verändern. Leider nicht wegen den ganzen Events, die der Park veranstaltet, die finde ich nämlich alle ziemlich gut oder mal mindestens eine nette Idee, kann die aber zu 99% zeitlich gar nicht wahrnehmen und würde dann wahrscheinlich nicht das Glück haben zu den Gewinnern zu gehören, wenn's bei mir zeitlich passen würde. Wir haben den Park vorher schon immer gerne besucht, aber dieses Jahr haben wir ihn - vor allem auch durch den Erlebnisspass - richtig lieb gewonnen. Jeder Besuch egal ob mal nur für einen Tag oder aber 2 Tage mit Parkhotel und ERT oder auch mal nur zur ERT nach der Arbeit 2 Stunden hochzudüsen, war immer eine tolle Zeit, die wir alle sehr genossen haben. Jetzt wo wir uns entschieden haben, warte ich nur noch darauf, daß das mit dem Hotelrabatt vielleicht doch irgendwann so funktioniert, daß alle so halbwegs damit leben können und man zumindest mal 2 Monate im Voraus was planen kann. Der Oktober war bisher leider nur ein kleines Strohfeuer, außer Off-Season und Sonntage hat der Kalender bisher nix hergegeben.
  7. 2 points
  8. 2 points
    Ruechrist

    Alles Gute zum Geburtstag!

    Guten Morgen @Mr. X und @TommiWesterwald, zu Eurem Geburtstag wünsche ich Euch alles Gute!
  9. 2 points
  10. 2 points
    MatMiller

    Alles Gute zum Geburtstag!

    Guten Morgen @TommiWesterwald und @Mr. X Ich wünsche euch alles Gute zum Geburtstag!
  11. 2 points
    @funtime_arena: Ich glaube Du verstehst mein Posting falsch. Ich lasse jeden selbst entscheiden, ob er solche Videos "benötigt" oder nicht. Dass ich wohl gar nicht zur Zielgruppe gehöre ist mir bewusst. Und dass ich die mir bekannten Teile der Videos wenig informativ finde ist hier gar nicht Thema. Das ist nämlich die eine Ebene (Youtube, Facebook, Insta, was weiß ich wo dieses Geschäft läuft), die andere ist die dieses Forums. Ich persönlich mag es nicht, dass Du hier mit so dermaßen reißerischen (oder im besten Falle nichtssagenden) Überschriften um ein paar Klicks bettelst. Da Du hier ansonsten in meiner Wahrnehmung sehr wenig schreibst, vermittelst Du mir den Eindruck, dass Phantafriends für Dich eher eine von vielen reinen Werbeplattformen für die Videos darstellt. Oder anders ausgedrückt klingt es für mich oft wie: "Ihr wollt meine Meinung zum Thema XY hören? Dann musst Du Dir halt mein Video anschauen." Aber so funktioniert für mich das Modell Forum nicht. Wenn jetzt jeder so posten würde, hätten wir hier gar keine Diskussionskultur mehr, sondern nur aneinandergereihte Videos, deren Spieldauer oft schon die Zeit bis zum nächsten geposteten Video überschreiten würde. Um es an einem aktuellen Beispiel konkreter zu bescheiben: Snorri Touren. Wir haben einen Thread, wo wir uns über die Entstehung der Attraktion unterhalten und später auch erste Erfahrungen / Meinungen austauschen. Du schriebst erst dann etwas zur Attraktion, als Dein Youtube-Content fertig war - was für ein Zufall. Die lesbare Meinung ist kurz gehalten und beinhaltet möglichst vage Informationen "[...] Queueline [...], welche sehr viel Witz und einigen Easter Eggs bietet" Ich dachte beim lesen natürlich: "Ahaaaa, Easter Eggs, cool, welche denn?", aber erfahre im nächsten Satz natürlich nur, wo ich näheres erfahre - nämlich im netterweise gleich eingebundenen Video. Und das gefällt mir - ganz unabhängig von Qualität und Inhalten der Videos - einfach als Nutzer dieses Forums nicht.
  12. 1 point
    Das letzte Mal, meine 2011 gab es bei Abenteuer Leben eine 15min Repo über unsere Kirmes.
  13. 1 point
    Allerheiligenkirmes Soest 2019 - Finale auf der größten Altstadt-Kirmes Europas. Wie in jedem Jahr feiern wir den Abschluss der Kirmessaison auch 2019 traditionell in Soest. Was wir auf der größten Altstadt-Kirmes, bei einem neuen Besucherrekord, erlebten erfahrt ihr in diesem Video.
  14. 1 point
    migo315

    Coaster Platform

    Die API hat nun den offiziellen Namen Open Coaster Interface (OCI - https://oci.coaster.cloud/). Klingt einfach außergewöhnlicher als "API". ? Bisher haben wir immernoch "offene Baustellen" bei der Übersetzung für folgende Felder: Kurzbeschreibung, Besonderheiten, Feld "Thema" und Historie Das sind alles Freitextfelder. Ich will dies endlich abschließen und gedenke folgende Anpassungen: - Kurzbeschreibung kann zukünftig separat für englisch und für deutsch gepflegt werden. Zukünftig können bis zu 500 Zeichen (anstatt wie bisher: 255) pro Sprache geschrieben werden. - Besonderheiten wird komplett entfernt. Eine Besonderheit einer Attraktion / Park kann in der Kurzbeschreibung erwähnt werden (ala "Erste Achterbahn Deutschlands" etc) - Thema wird komplett entfernt. Das Thema kann in der Kurzbeschreibung erwähnt werden (ala "Moviepark ist ein Freizeitpark zum Thema Film und Hollywood") - Historie wird auf bestimmte Ereignisse eingeschränkt / alle Freitextfelder werden entfernt. Somit gibt es dann nur ein einziges Freitextfeld wo je nach Sprache separat gepflegt werden muss (Kurzbeschreibung). Die Beiden Felder Thema und Besonderheiten können, soweit ich die bisherigen Daten mir angesehen habe, in der Regel mit einem Nebensatz auch in der Kurzbeschreibung erwähnt werden. Die Historie wird "geführter", da der Contributor nur noch aus einer Handvollen "Typen" wählen kann und es keine Freitextfelder mehr gibt. Die ein oder andere Historie könnte dadurch kürzer werden. Hat da irgendjemand große Bedenken oder ähnliches? Grundsätzlich bedeutet dies ja nicht, dass dies nicht alles wieder mal eingebaut wird. Sofern mal eine "größere" Community mit vielen Contributor aus verschiedenen Länder am Projekt teilnnimmt und Daten pflegt, wären viele dieser Freitextfelder vermutlich kein Problem. Aber solang eben nur eine kleinere Gruppe pflegt, sollten wir diesen zusätzlichen Aufwand erstmal vermeiden.
  15. 1 point
    Joker

    Phantasialand Club

    Disney World ist vielleicht auch ein viel höheres Niveau? Der Vergleich hinkt doch gewaltig... Schon dort gewesen und mal mit Brühl verglichen? ?
  16. 1 point
    Volker

    Phantasialand Club

    Ich denke auch man sollte denen jetzt mal ne Chance geben. die nächsten Monate werden eh schwer, wenn EinmalimJahrParkBesucher Rust vorziehen wegen dem neuen Schwimmbad (ich habe eben bei rideonblog die Bilder gesehen...). Etwas offtopic: ich überlege nächstes Jahr mal ein paar Tage nach Disney (Orlando) zu fahren. Da kostet ne Jahreskarte über 1200 Dollar... mehrtagesbesuche sind gestaffelt, zb bei 8 Tagen knapp über 50 Dollar pro Tag. Gejammer über nicht so wahnsinnig tolle Aktionen als Ergänzung zur Jahreskarte im phl sollte man vielleicht mal überdenken... ?
  17. 1 point
    Die Kirmes wurde in diesem Jahr auch medial sehr stark begleitet. Gerade z. B. die Sendung beim WDR am Freitagabend so etwas gab es in der Vergangenheit nicht. Ich glaube auch das dadurch noch einige den Weg zur Kirmes gefunden haben. Die Soester feiern ihre Kirmes wie in keiner anderen Stadt. Ich finde das Volksfest wirklich sehr besonders.
  18. 1 point
  19. 1 point
    Jungs, ich schließe das Thema hier. Aber bevor hier Leute meckern es wird nur "Werbung" gepostet...schaut mal in welcher Kategorie das Thema veröffentlicht wurde... (Fun Fact: Wegen genau solchen Äußerungen von Usern damals wurde der Bereich erstellt und die waren damals zufrieden).
  20. 1 point
    BochumerJunge

    Sommer-Saison 2020

    Das wäre aber auch der einzige, auch nur ansatzweise akzeptable, Anlass diese exorbitante Verkürzung der Saison hinzunehmen! ?
  21. 1 point
    Schlussbremse

    Neu 20XX: F.L.Y. [Diskussion]

    Da muss ich irgendwie gerade an die beiden Kollegen denken ?
  22. 1 point
    Joker

    Neu 20XX: F.L.Y. [Diskussion]

    Vielleicht kommt ja statt eines Zeppelins die Pandora's Box von Vekoma? Gibt doch bestimmt Rabatt, wenn man mehrere Fahrgeschäfte bestellt...
  23. 1 point
    Da ja die Offseason mit großen Schritten immer näher rückt möchte ich dies einmal zum Anlass nehmen hier einmal meine Wünsche und Anregungen betreffend der Stellen , Attraktionen, etc. zu teilen, bei denen ich im Park Handlungsbedarf sehe. Davor möchte ich hier jedoch einmal in aller Deutlichkeit klarstellen, dass ich sehr gerne im Park bin und er mir nachwievor sehr gut gefällt. Es geht mir auch nicht darum gezielt alles mögliche haarklein zu kritisieren, was man alles besser machen müsste. Ich sehe das ganze eher als Diskussionsgrundlage und sollte das Phantasialand hier mitlesen einfach als ein nettes „nochmal drauf aufmerksam machen“, auch wenn sie das meiste denke ich sowieso schon auf dem Schirm haben werden. Jetzt aber mal zum eigentlichen Teil! Anfangen möchte ich bei Crazy Bats. Ich denke, der zukünftige Zuspruch wird damit stehen und fallen, in wie fern man das Problem mit der Kapazität und den Brillen in den Griff bekommt. Der Park wird wahrscheinlich gut daran tun, das Förderband zum Laufen zu bringen und noch etwas an der Optimierung von Brillen und Synchronisation zu arbeiten. Ich bin zwar erst zu drei Fahrten mit VR gekommen, jedoch war keine davon wirklich 100% synchron zur Fahrt. Es kann natürlich auch einfach sein, dass ich Pech hatte, das möchte ich auch deshalb nicht als so schlimm ansehen. An der Kapazität sollte man jedoch zur nächsten Saison, am besten schon zum Wintertraum arbeiten, um die Wartezeiten zumindest etwas zu verringern. Um im selben Themenbereich zu bleiben mache ich mit dem Schwanensnack weiter. Das kulinarische Angebot im Phantasialand hat mittlerweile fast durchgängig ein für Freizeiparks hohes Niveau. Eine der wenigen Ausnahmen ist hier der Snack im Wuzetal. Nicht nur qualitativ steht das Essen den anderen Verpflegungständen nach, sondern auch optisch ist es jetzt nicht grade das Highlight im Park. Diese weißen Plastikstühle sehen eher nach Freibad-Kiosk statt gemütlicher Dorfschenke der Wuze aus. Ähnliches gilt für den China Snack. Weiter ist mir bei allen Essensständen aufgefallen, dass sehr viel Papp-Teller, -Becher, -Schälchen usw. verwendet werden. Ich würde mich sehr freuen, wenn der Park, sofern möglich, im Sinne der Müllvermeidung für sich selbst und die Umwelt etwas gutes tut und auf Mehrweg-Geschirr umstellt. Das zeigt nicht nur Umweltbewusstsein, sondern lässt die Speisen und Getränke gleich hochwertiger wirken. Grade z.B. im Tacana sollte das kein all zu großes Problem darstellen, soetwas zu etablieren. Bleiben wir beim Thema hochwertiges Aussehen. Es sieht meiner Meinung nach einfach nur absolut bescheiden aus, wenn Schilder Überklebt werden. Wenn dies dann noch Holzschilder sind, die mit Folie in Holzoptik mit passender Beschriftung überklebt werden und zwischen den echten Holzschildern hängen, sieht das einfach nur unprofessionell und schäbig aus! Ist mir so z.B. bei den Crazy Bats Wegweisern aufgefallen. Liebes Phantasialand, so ein Schild ist nicht viel Arbeit und es sind oft die kleinen Dinge, die den Unterschied machen Aprpops Wegweiser, es gibt zwar an vielen Stellen im Park welche, grade in Nähe der Eingänge stehen recht viele, an einigen Plätzen und Weggabelungen könnten jedoch noch welche aufgestellt werden. Grade für Erstbesucher ist es immer wieder schwierig sich schnell im Park zu orientieren, was einfach der verwinkelten und kompakten Bauweise geschuldet ist. Wieder so eine Kleinigkeit, mit der man bei kleinem Aufwand viele Besucher ein bisschen glücklicher machen kann Weiter zu den Themenbereichen: Wenn man die „Kinderkrankheiten“ von Crazy Bats langfristig in den Griff bekommt besteht für mich eigentlich nur noch in Teilen China Towns und beim Überbleibsel des ehemaligen Wild-West Bereichs dringender Renovierungsbedarf. Dazu würde ich mir wünschen, dass die River Quest Renovierung endlich weiterkommt und der Eingang nach Klugheim verlegt wird, um China vernünftig, ohne größere Einbuße an Attraktionen für eine Überholung absperren zu können. Eventuell würde es sich dafür auch noch anbieten den Eingang vom Mystery Castle weiter nach unten, in Richtung des Mystery Eingangs zu verlegen. Für den Wild-West Bereich würde ich mir wünschen, dass etwas mit der Blechhalle der Colorado Passiert. Der Weg zwischen Silbermienen- und Blechhalle, wo sich auch der Eingang zu Klugheim befindet, führt momentan zwischen zwei Bretterwänden hindurch, diese könnte man zumindest auf der einen Seite (stellenweise) entfernen, um so den Blick auf die Colorado freizugeben und die Halle so wenigstens ein bisschen aufzulockern. Wieder so eine Sache, wo man mit wenig Aufwand eine gute Wirkung erzielen kann, natürlich nur solange der Schallschutz gegenüber den Anwohnern noch ausreichend gegeben ist. Generell würde ich mir wünschen, dass man in den Jahren, in denen man keine Neuheit eröffnet, sich eine Attraktion aus dem Bestand vornimmt und diese mit wenigen Mitteln pflegt, aufhübscht, renoviert oder in irgendeiner Weise verbessert, sodass es für den Besucher eine sichtbare Veränderung gibt. Das ganze sollte einfach dazu dienen, dass der Park weiter zusammenwächst und die älteren Attraktionen in der Weiterentwicklung des Phantasialands mitgenommen werden und nicht schnell wieder hinten runter fallen und verkümmern. Das sind so meine Wünsche für diese (bzw. auch die Nächsten) Offseason(s). Aber jetzt würde mich mal interessieren, was ihr denn noch für Wünsche, Anregungen, Erwartungen für die „Winterpause“ habt.
This leaderboard is set to Berlin/GMT+02:00
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.