Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation since 14/09/19 in all areas

  1. 33 points
    Tobi

    Neu 20XX: Rookburgh

    Ergänzend zum Beitrag von schienenschluss möchte ich gerne noch ein paar weitere Visualisierungen und Gedanken beitragen.Die Zimmer, die in einer leichten Krümmung aufgebaut sind befinden sich auf anderem Höhenniveau als alle anderen Zimmer. Das hat zur folge, dass das erste Stockwerk etwa eine, im Vergleich zu anderen, doppelte Etagenhöhe besitzt und sich demnach natürlich sehr gut für eine Lobby eignet. An dieser Stelle kann man erneut sehen, dass sich das Hotel wirklich komplett an die Achterbahn anschmiegt und das Lichtraumprofil gut ausgenutzt wird.Mittlerweile kann man auch die Kapazität des Hotel ganz gut abschätzen. Meinen Beobachtungen zufolge wurden bis jetzt 78 Fertigbetonzimmer an ihren Platz gehoben. Des weiteren gibt es 3 Zimmer, die nicht aus diesen Fertigbetonteilen gebaut wurden aber trotzdem den Eindruck machen später als Zimmer zu dienen. Schätzungsweise werden es am Ende 111 Fertigbetonzimmer plus die drei eben erwähnten Zimmer.Auf der Betonplatte vor dem Abgrund zur Baustelle befinden sich Verankerungen im Boden, wie sie bereits vor der Montage der Sichtschutzwände zu sehen waren. Aus diesem Grund gehe ich davon aus, dass wir einen, im folgenden Bild grün markierten Sichtschutz erwarten können. Dieser könne wie in rot dargestellt auf der ersten Etage weitergeführt werden.
  2. 21 points
    schienenschluss

    Neu 20XX: Rookburgh

    Hat sich einiges in letzter Zeit geändert!
  3. 19 points
    Tobi

    Neue Achterbahn 2020 ... von Vekoma?

    Hier als auch in anderen Foren und Internetseiten wird ja immer wieder spekuliert, dass evtl. die, im Tayto Park geplante Doppelanlage im Tripsdrill entstehen könnte. NAch genauer betrachtung der Fundamente spricht bisher nichts dagegen, dass es wirklich so kommen könnte. Es spricht sogar eher dafür. Die Fundamente, welche man momentan auf Baustellenfotos finden kann zeigen eindeutig eine Station. Wenn man die Anordnung der Fundamente (Abstand) genauer anschaut und mit anderen Family Boomerangs vergleicht, dann merkt man schnell, dass es bei jedem Family Boomerang gleich aussieht. Bei der Station müsste es sich also definitiv um eine Station eines Family Boomerangs handeln. Interessanter als die, in einer Linie angeordneten Fundamente sind allerdings die vier Fundamente, die sich links und rechts neben dem ersten und den Letzten Stationsfundament des Family Boomerangs befinden. Vergleicht man diese Fundamente mit den Fundamenten aus den Plänen für den Tayto Park, fällt einem auf, dass es dort genau so ist und dass auf diesen Fundamenten Stützen stehen, welche die erste Inversion des Suspended Thrill Coasters halten.Um es sich etwas besser vorstellen zu können möchte ich dies in den folgenden Grafiken farblich verdeutlichen.Im folgenden Bild sieht man die Stationsplattform des Family Boomerangs aus einem von mir erstellten (Zeichnungsgetreuen) Nachbau der Doppelanlage. Die Fundamente des Boomerangs sind in verschiedenen Blau- und Rottönen dargestellt. Die angesprochenen vier Fundamente für den Suspended Thrill Coaster in grün und gelb.Eine gleiche Anordnung von Fundamenten ist auf der Baustelle erkennbar. Dafür habe ich auf Bildern von ThePavo die Fundamente mit dem selben Farbschema markiert.Dem ein oder anderen ist evtl. auch das Braun markierte Fundament aufgefallen. Dies kann man auch einem Fundament des Suspended Thrill Coasters zuweisen. Alles was ich bisher auf Fotos erkennen konnte (war zur Zeit der Baustelle noch nicht vor Ort) spricht also dafür, dass im Tripsdrill die Doppelanlage entsteht. Ich kann es mir allerdings noch nicht so ganz vorstellen. Außerdem konnte ich den Ort der entstehenden Station relativ zum Park noch nicht zu hundert Prozent identifizieren. Vielleicht kann mir da jemand weiterhelfen und es in Maps einzeichnen oder so?Wie auf folgendem Bild würde die Anlage zum Beispiel super in den Bereich passen.
  4. 17 points
    Peddaaa

    Phantasialand Club

    Und ich kaufe keine Jahreskarte vom Europa Park, weil es für mich zu wenig Action dort gibt. Da bietet mir das Pascha viel mehr Auswahl.
  5. 16 points
    TOTNHFan

    [Fantasy] CrazyBats VR

    - Die "Pappfiguren" waren sich bewegende Animatronics. - Es gab 2 Ufos in der Halle - Ein Raumschiff, dass einen beschossen hat mit Lichteffekten, das sich auf und ab an einem Arm von der Decke hängend bewegen konnte. - Einen projezierte Lichtgeschwindigkeits-szene - 2 verschiedene Durchfahrten durch Asteroiden. - Einen Laser irgendwo bei der Schlussbremse (dort sind zumindest heute noch Reflektoren zu finden an den Stützen) - Blaue Blitzlampen (solche wie im Lift) in der heutigen "Rückwärts Kurve" im Bats film. - 2 Windmachinen im ersten Lift - Sternentunnel in der Lifteinfahrt - Soundeffekte während der Fahrt und spezielle auf den Liften. - Sternenwand neben der Strecke auf der Rückfahrt zur Station -Die Schlussbremse so wie der dritte Lift waren mit Planen abgehangen. - Auf dem zweiten oder dritten Lift leuchteten die Zuglampen auf . Villeicht habe ich noch etwas vergessen. Richtig, da gab es kaum mehr Thematisierung als heute...
  6. 15 points
    BochumerJunge

    Crazy-Club-Event-Ideen

    Das grosse Phanta-Dissen! Du bist Club-Mitglied? Du nutzt jeden Besuch im Park primär dazu, das Haar in der Suppe zu finden? Du bist einem gewissen Freizeitpark in Brühl bei Köln gegenüber extrem kritisch, während du bei anderen Parks grosszügig über Fehler (oder was in deinen Augen einer ist...)hinwegsieht? Du empfindest es als persönliche Beleidigung das man seitens der Parkleitung nicht einsieht das deine Meinung keine Rolle bei kleinen und großen Entscheidungen spielt und konsequent darauf verzichtet wird dich um Rat zu fragen? Und das obwohl du doch wirklich weisst wie es richtig ginge? Du bist auf allen Social-Media Plattformen für dein fundiertes Halbwissen bekannt? Dann zögere nicht und sei dabei, wenn sich die Elite der Facebook- und Forenexperten vor dem Haupteingang treffen um in fachlich kompetenter Runde über den wohl überbewertesten Freizeitpark der Welt herzuziehen! Höhepunkt und Abschluss der Veranstaltung wird ein Vortrag mit dem Thema: Warum woanders alles besser ist, ich aber trotzdem eine Clubkarte von diesem seelenlosen, überteuerten und schrecklichem Park habe! Und das Beste ist: Du musst nicht an einem Alibi Preisausschreiben teilnehmen bei dem die Termine prinzipiell so gelegt wurden damit DU! nicht kommen kannst! Nein, komm wann du willst und treff dich mit Gleichgesinnten! Wir garantieren auch das absolut Niemand seitens des Parks Bild-und Tonaufzeichnungen von euch macht oder auch nur Notiz von euch nimmt! Versprochen!
  7. 13 points
    to b

    Benehmen anderer Gäste

    Eben in der erweiterten Taron-Q: Gruppe Jugendlicher mit Burgern und Pommes aus dem Tacana. Als alle aufgegessen hatten, ist einer mit dem Müll kurz aus der Reihe zum relativ weit entfernen Mülleimer gegangen und hat alles entsorgt.
  8. 13 points
    Schlussbremse

    Neu 20XX: F.L.Y. [Diskussion]

    Vielleicht ist der Bereich auch schon fertig und der Park hat eine raffinierte Abschirmung installiert. @Kojote-Style...
  9. 11 points
    Tobi

    Neu 20XX: Rookburgh

    Bei diesen Zimmern ist doch die Seite der Eingangstür die interessante Seite. Wie du schon richtig sagst Ena befindet sich das Bad auf der gegenüberliegenden Seite des Eingangs, also auf der Fenster Seite. Aus diesem Grund sind die Fenster also wahrscheinlich Milchglasfenster oder besitzen gebeiztes Glas oder wie man das nennt. Zum herausschauen also nicht geeignet. In der Tür befindet sich ein kleines Fenster aus das man herausschauen kann aber das wichtigste ist doch, dass wenn man die Tür öffnet, direkt vor der Achterbahn steht. So sind bisher auch alle Zimmer ausgerichtet.
  10. 11 points
    Ein Artikel zur Eröffnung des Space Centers aus der niederländischen Zeitung Limburgsch Dagblad. Übersetzt von mir. Vielen Dank für diesen Fund an meinen Freund "Jim" aus den Niederlanden ! (c) : limburgsch dagblad
  11. 11 points
    Auf Instagram gibts ein paar neue (legale) Bilder. Der bisher höchste Hotelblock ist jetzt vom Rohbau fertig. Letzte Woche war es noch Bewehrung: Mittlerweile ist alles fertig betoniert. Dieses Gebäude hat theoretisch 7 Etagen (es geht unter das Straßen-Höhenniveau), wobei nur 6 davon auch Hotelzimmer haben. Wie man da sieht arbeitet man gerade auch an den Schienen. Vielleicht werden ja die Muttern nachgezogen Hier nochmal in der gegenüberliegenden Ansicht: Quelle
  12. 10 points
    Peddaaa

    Crazy-Club-Event-Ideen

    Bitte wieder zum Thema zurückkehren. Realistische Clubevent Ideen werden ab sofort kommentarlos ausgeblendet
  13. 10 points
  14. 10 points
    Wintersun

    Neu 20XX: F.L.Y. [Diskussion]

    Ich hab noch mehr Fake-Infos für euch: Die Bahn wird ein ausgeklügeltes Single Rider System erhalten, Anfangs ist es eine Queue, doch diese Teilt sich später auf in "Single Mann" und "Single Frau" , danach gibt es weitere aufstellungen wie "Mann sucht Frau", "Frau sucht Frau", "Glücklicher Single" und viele weitere Aufteilungen. Letzterer wird wieder mit dem anderen Geshlecht zusammengeführt und diese fungieren zu Lückenfüllern bei Gruppen, wo alle in einer Beziehung sind, der Partner aber nicht da ist. Leider kam es beim Schilder aufhängen zu starken Verzögerungen, da manche Schilder falsch aufgehangen wurden, Beispielsweise wurde ein Schild "Frau sucht Frau" in der Männer Single Rider Line aufgehangen. Naja und nun auf die Infos auf die ihr gewartet habt: Rookburgh öffnet, wenn es fertig ist. F.L.Y. hat x Züge, dies macht eine Kapazität von x Leuten in der Stunde. Das Hotel öffnet am xten Tag im xten Monat 20xx und hat haargenau x Zimmer. Und zu Guter letzt wird die Serie X-Faktor dort weitergedreht: ist diese Geschichte erfunden oder ist doch was wahres dran? Das lösen wir am Ende des Beitrages auf
  15. 10 points
    PHL-Marcus

    Neu 20XX: Charles Lindbergh (Hotel)

    Das Gebäude bei der Verwaltung scheint vom Rohbau fertig zu sein, jedenfalls schauen nach oben keine weiteren Bewehrungen raus. Es hat somit vermutlich 4 Etagen. Hier sieht man schön die Türöffnungen des Treppenhauses wo dann die Laufstege der einzelnen Hotelblöcke anschließen:
  16. 9 points
    PasXal

    Deine Erkenntnis des Tages

    Ich glaube, ich muss ein Movie Park Forum eröffnen...
  17. 9 points
    ... wenn man in der Warteschlange anderer Leuts Gespräche belauscht und bei Unwissen ungefragt erstmal alles richtig stellt.
  18. 9 points
    RooStar

    Crazy-Club-Event-Ideen

    Der stille Park Erlebe das Phantasialand von seiner stillen Seite! Ihr werdet von einem Mitarbeiter der Security um 2 Uhr Nachts durch den leeren und stillen Park begleitet. Dabei entdeckt ihr die geheimsten Geheimgänge und genießt die Ruhe die nur das Phantasialand bieten kann! Keine Musik, keine eingeschalteten Lichter, keine Fahrattraktionen... Für die ganz mutigen unter euch endet die Tour mit einem Gang durch die ausgeschaltete und stockfinsteren Geisterrikscha! Gruseln garantiert...
  19. 9 points
    Woody8

    Crazy-Club-Event-Ideen

    Du spielst ein Musikinstrument und bist bereit für die große Bühne? Dann bewirb Dich jetzt, denn demnächst heißt es: "Die Band hat frei". Zusammen mit weiteren Club-Mitgliedern ersetzt Du für einen Abend die Fantissima-Live-Band. Du spielst leider kein Instrument? Macht nichts. Da wir dieses Schauspiel eh keinem zahlenden Gast antun können, bewirb Dich einfach für einen der zahlreichen Plätze als Zuschauer dieser unvergesslichen Show. Gute Stimmung ist dabei garantiert, gutes Essen eher nicht (Einladung zum Club-Koch-Event folgt). Und das Beste daran: Alle Events finden zu arbeitnehmerfreundlichen Zeiten statt.
  20. 9 points
    Schlussbremse

    Phantasialand Club

    ...und eine davon ist die von @JayPeck Das sollte man generell - im Sinne eines möglichst respektvollen Miteinanders.
  21. 9 points
    keeprunnin

    Kuriositäten im Park

    Die Rezension in Kombination mit dem Namen hat dann doch für ein Schmunzeln bei mir gesorgt
  22. 8 points
    Peddaaa

    [Mexiko] Ice College 2019

    Na, Hauptsache Nick darf nach dem Brexit weiter mitmachen.
  23. 8 points
    Phantadani

    Crazy-Club-Event-Ideen

    Die exklusive Club-Mitglied Challenge Bewirb dich jetzt für die 24 Stunden Taron-Challenge! Bist du und dein Körper bereit für einen Tag voller Adrenalin und Geschwindigkeitsrausch? Ist die Runde vorbei? Kein Problem, bleib einfach sitzen und wir reichen dir Snacks und Softdrinks, um dich im Wettbewerb gut zu versorgen. Erlebe unsere Rekord-Achterbahn solange wie niemand vor dir. Scheidest du aus, dann sei nicht traurig. Auf dich wartet ein saftiges, GRATIS Schnitzel als Trostpreis in Rutmors Taverne (Bitte kreuze in der Anmeldung vegetarisch an, um ein alternatives Gericht zu erhalten). Bleibst du als letztes übrig oder hältst mit jemand anderem die 24 Stunden durch erwartet dich ein zusätzlicher phantastischer Gewinn: Intamin fertigt dir deinen eigenen Taron-Sitz für dein Wohnzimmer! Also zögert nicht: anmelden, einsteigen und gewinnen!
  24. 8 points
    RooStar

    Crazy-Club-Event-Ideen

    Colorado Adventure 2.0 Bei diesem Event der besonderen Art brauchen wir eure Hilfe! Nach Umfragen unserer Marketingabteilung ist uns bei der Colorado Adventure ein gravierender Fehler aufgefallen! Da diese Achterbahn von allen Gästen als Holzachterbahn bezeichnet wird haben wir uns diese noch einmal genau angeschaut. Dabei haben wir festgestellt, dass diese aus Stahl ist! Da wir uns einen hohen Grad an Perfektion abverlangen, können wir dies natürlich nicht tolerieren. Und hier kommt ihr ins Spiel: Bei einer Nacht und Nebelaktion baut ihr im Movie Park Germany die Holzachterbahn "Bandit" ab und errichtet sie im Phantasialand an der Stelle wo jetzt noch diese komische Stahlachterbahn steht neu. Dabei werdet ihr von Experten begleitet und erlernt die Grundlagen des Achterbahnbaus aus zweiter Hand! Anschließend begleitet ihr den TÜV bei der Hauptabnahme und dürft sogar die Colorado Adventure vor allen anderen fahren! (Irgendwo müssen wir ja die Testfahrer herbekommen...) Information: Der Besitz eines LKW-Führerscheins wird für die Teilnahme an diesem Event voraus gesetzt!
  25. 8 points
    Joker

    Crazy-Club-Event-Ideen

    Hinter den Kulissen eines Clubevents Bei diesem Clubevent könnt ihr eine andere Gruppe bei einem Clubevent begleiten. Ihr seht dabei zu, wie sie vor der Kamera das Wir-Gefühl vorstellen.
  26. 8 points
    RooStar

    Crazy-Club-Event-Ideen

    Welcome to the Jungle! Ihr wolltet schon immer mal wissen, woher die ganzen Tierlaute im Wartebereich der Black Mamba herkommen? Dann ist dieses Event genau das richtige für euch! Begleitet einen Tag lang unsere Tierpfleger und entdeckt die versteckten Tierkäfige in dieser einzigartigen Dschungelkulisse! Denn nur Geräusche sind uns nicht genug... Information für Teilnehmer: Die Raubtiere können sehr gefährlich sein! Wir bitten euch darum, dass ihr auf keinen Fall versucht diese zu streicheln...
  27. 8 points
    PasXal

    Crazy-Club-Event-Ideen

    Die Idee mit "Der stille Park" oder einen Tag für Club-Karten Inhaber wäre tatsächlich cool! Was sich auch Anbieten würde, speziell im Winter, eine Foto-Tour durch den leeren Park wo man in ruhe mal Bilder machen kann ohne Leute drauf.
  28. 8 points
    Zuckerwatte

    Crazy-Club-Event-Ideen

    Backstage Führung im Wintergarten mit Einübung und Aufführung eines Showteils (Ballett oder so *gg*)
  29. 8 points
    BochumerJunge

    Phantasialand Club

    Ich habe bei manchen Leuten hier echt den Eindruck das egal was von PHL kommt, es ist doof\zu wenig \ zu früh \zu spät \ etc! Wie soll es denn aussehen, das ultimative exclusive Club Event wo alle von begeistert sind, es zeitlich für alle passt und keiner was zu kacken hat? . . . . Und jetzt können alle die sich angesprochen fühlen ihren Shitstorm loslassen und was von wegen unkritischer Fanboy oder so absondern!
  30. 8 points
    Peddaaa

    Crazy-Club-Event-Ideen

    Backstage „Bumpenhude“ mit anschließender Leerung der Fässer!
  31. 8 points
    Schlussbremse

    Aus dem Netz gefischt

    Im übrigen nochmal der Hinweis, dass Meinungsfreiheit vor allem auch heißt, dass man auch die Gegenmeinung tolerieren muss. Solange dies im rechtlich akzeptablen Rahmen (insbesondere dem des Grundgesetztes) geschieht. Dort steht unter anderem: Die Würde des Menschen ist unantastbar. Das steht sogar im 1. Artikel, dementsprechend elementar ist es zu sehen. Beleidigungen, Schmähungen, und sonstige Äußerungen, die auf die inhaltsferne Diskreditierung der Person abzielen, sind meiner Auffassung des Rechtsstaats nach NICHT durch eine (vorgeschobene) "Meinungsfreiheit" geschützt. Wer darüber hinaus ernsthaft (in typischer Täter-Opfer-Umkehr) unsere hiesige Meinungsfreiheit anzweifelt, der möge seine (nicht dem Mainstream entsprechenden) Ansichten/Theorien/Meinungen doch bitte einmal versuchsweise in China/Russland & Co. öffentlich vertreten und mir hinterher einen Erfahrungsbericht zukommen lassen.
  32. 8 points
    PHL-Marcus

    Neu 20XX: Rookburgh

    Die Wand hat jetzt doch noch den "Airrail Company" Schriftzug bekommen, so wie im Modell-Schaukasten. Hier sieht man es etwas: Quelle: Twitter
  33. 8 points
    PhantaRob

    Phantasialand Club

    Komme gerade von der Club-ERT und es war sehr sehr cool, so viele von euch kennenzulernen. Grüße an @Peddaaa @Olli @cephista @Phantasaar @to b @BochumerJungeund auch Achterbahn-Genie @Tobi - und viele, die ich gerade nicht zuordnen kann. Sorry dafür, aber auch an euch natürlich viele liebe Grüße. Wow! es war eine recht volle ERT, aber eine besondere. Auch Sebastian Jonas und gefühlt der halbe Gästeservice am Start + der nette Herr, der so nett die Gewinner benachrichtigt hat. Liebes PHL Club Management. War sehr cool, danke für dieses tolle Erlebnis, unbedingt mehr davon!!
  34. 8 points
    Xeil0n

    Neu 20XX: F.L.Y. [Diskussion]

    Oh man...da warten wir und warten...und dabei sind schon Testfahrten gemacht worden. Wir sehen scheinbar vor lauter Baustelle den Zug nicht nicht mehr. Aber ich kann euch beruhigen. Ich wurde als 100.000.000ter Besucher gezählt am Eingang. Als Geschenk durfte ich eine Testfahrt mitmachen. Leider aber war noch nichts eingestellt und der Zug deutlich zu schnell. War dann doch etwas unangenehm. Liebe grüße nun aus dem Jenseits.
  35. 8 points
    Das habe ich schon aus dem Taron-Thread vermisst, jemand der sich gerade erst registriert hat und direkt so tolle Fakten parat hat. Wurden eigentlich schon die Muttern am Overbanked-Turn angezogen? Also sowas sollte wohl vor der ersten Testfahrt gemacht werden Bildausschnitt geliehen von @Yanninator im Baufortschritt Thread
  36. 8 points
    PhantabulöserSebi

    Aus dem Netz gefischt

    Tube Sonnencreme während der Fahrt auf Thunder Mountain ausgelaufen. Wer kein Englisch spricht: das Bild alleine reicht eigentlich zum Verständnis.
  37. 8 points
    cephista

    [Klugheim] Taron

    Ja Photoshop Ja
  38. 7 points
    Joker

    Halloween im Toverland

    Ich war gestern mit drei weiteren Personen im Toverland und möchte gerne mal meine Eindrücke schildern. Ich habe das Event auch schon 2018 besucht und war da schon sehr begeistert vom Gesamtpaket. In diesem Jahr hat man sich aber meiner Meinung nach noch einmal extrem verbessert, weil es nun eine durchgängige Story gibt, die die einzelnen Mazes und Scare Zones zusammenfasst. Wir sind dank Jahreskarten erst zum Beginn des Events angereist, haben unseren Tag also mit der Parade begonnen. Diese beginnt dieses Jahr mit einer kleinen Pre-Show um die Story zu erklären. Die Wächter von Port Laguna sperren die böse Magie in einen Tresor ein. Zwei eher tollpatschige Wächter öffnen aber leider diesen Tresor, wodurch die gesamte böse Magie in das Toverland Einzug hält. Mein Niederländisch ist leider zu schlecht, um die genauen Zusammenhänge zu verstehen, aber ich denke ihr wisst trotzdem worum es geht. In diesem Jahr kündigt man auch die einzelnen Themenbereiche bzw Mazes und Scare Zones an. Nach und nach verlassen die gruseligen Gestalten dann den Tresor und schließen sich der Parade an. Für mich eine der stimmigsten Eventeröffnungen, da hat man noch einmal nachgedacht und die Atmosphäre verbessert. Nach der Parade haben wir uns "Fear the Woods" und "The Dollhouse" angesehen. Die Wartezeiten waren bei allen Mazes jeweils unter 30 Minuten. Extrem positiv aufgefallen ist mir, dass man immer in sehr kleinen Gruppen in die Mazes geschickt wurde. Teilweise waren wir zu viert in den Häusern. Erst als es dunkel war, haben wir uns dann die beiden Mazes draußen und die anderen Scare Zones angesehen. Da ich gerne zu den einzelnen Mazes mehr schreiben möchte, werde ich dies hier in Listenform für euch tun. Insgesamt möchte ich aber vorweg erwähnen, dass alle Mazes neu gestaltet wurden und meiner Meinung nach stark verbessert wurden. Fear the Woods: Anders als im letzten Jahr muss man nicht mehr blind einen Parcours überwinden. Trotzdem befindet sich das Maze wieder in der hintersten Ecke des Wunderwaldes, wo sich normalerweise ein Konferenzraum befindet. Die Dachterasse dient diesmal als Warteschlange und ist auch etwas gestaltet. Das ist definitiv besser gelungen als die hässlichen Absperrungen im letzten Jahr. Man wird mit verschiedenen Plakaten schon darauf eingestimmt, dass der Förster im Wald verschwunden ist und man den Wald besser nicht betreten sollte. Das Maze beginnt in einer kleinen Hütte, wo uns ein Pfadfinder die Hintergründe erklärt und ein Video über das Verschwinden des Försters zeigt. Wir wurden nun zu viert in den dunklen Wald geschickt. Und mit dunkel meine ich dunkel. Man kann kaum etwas sehen, nur an wenigen Stellen weisen einem Laternen den Weg. Trotzdem hört man von überall gruselige Geräusche und oft wird man von dunklen Gestalten erschreckt. Wir hatten wirklich das Gefühl, dass wir uns verlaufen haben, denn man sieht wirklich kaum etwas und hinter jeder Ecke vermutet man einen Erschrecker. An vielen Stellen muss man auch gebückt an Hindernissen vorbei. Insgesamt hat mir dieses Maze besser gefallen als der "Screaming Swamp" im Jahr davor. Die Waldatmosphäre ist perfekt gelungen, obwohl man kaum mit Dekoration arbeitet. Ein paar Mal haben mich die Erschrecker auch gut erwischt. Und das, obwohl man sie gar nicht so richtig sehen konnte. Man konnte immer nur erahnen, dass ein Wesen einem gerade den Weg versperrt. Wirklich klasse! The Dollhouse: Die Villa Fiasko wird von einem verrückten Puppenmacher bespielt. Entsprechend wimmelt das ganze Haus von lebendigen Porzellanpuppen. Viel hat sich im Vergleich zur Villa Phobia nicht verändert, trotzdem haben mich die Kostüme der Darsteller dieses Jahr mehr überzeugt. Eine positive Neuerung war für mich auch hier wieder eine Art Pre-Show. Man wird in die Villa gebeten und bleibt vor einem Vorhang stehen. Dort wird einem die Geschichte des Puppenmachers in Kurzform erklärt. Kein Film, nur Audio, trotzdem spannender als die Leute einfach nur in das Haus zu schicken. Für mich das schwächste Maze, weil man den Verlauf eben schon kennt, weil die Villa Fiasko ja tagsüber geöffnet hat. Trotzdem wieder mit einfachen Mitteln eine gute Atmosphäre erzeugt. Trapped: Nach "The Witches Forest" für mich das stärkste Maze, weil die Erfahrung für mich etwas ganz neues war. Auch hier gibt es im Vergleich zum Vorjahr eine Pre-Show. Man wird in eine Art Geräteschuppen oder Farmhaus gebeten. Schön gestaltet und gerade ausreichen für eine kleine Gruppe. Im Inneren erwartet uns ein Bauer mit einer Gasmaske. Er ist verängstigt und schildert uns, dass die gesamte Familie sich in Ratten verwandelt hat. Diesen Ratten begegnen wir auch später im Maze und sie machen ihren Job wirklich gut. Da ich den weiteren Verlauf des Mazes nicht spoilern will, spare ich mir jegliche weitere Erklärung. Man hat jedenfalls aus dem Labyrinth alles rausgeholt, was geht. Wir waren über 5 Minuten im Labyrinth und hatten wirklich das Gefühl gefangen zu sein. Wer sich spoilern lassen will, der kann mir gerne eine PN schicken oder wird bestimmt auch an anderer Stelle fündig. The Witches Forest: Die einzige komplett neu hinzugefügte Maze in diesem Jahr und meiner Meinung nach auch die mit Abstand beste. Neben dem Eingang zu Fenix muss man zunächst einen relativ langen Weg laufen, vorbei an dem großen See hinter der Flaming Feather. Nach kurzer Wartezeit wurden wir wieder in einer sehr kleinen Gruppe in den Wald geschickt. Dort begrüßte uns die alte Frau aus dem Bekannten Video und teilte uns mit, dass wir doch besser nicht in den Wald gehen sollten. Wir hören natürlich nicht auf die Frau und gehen in Richtung Wald. Auch hier mussten wir zunächst einen sehr langen Waldweg entlang laufen, bis wir letztendlich über eine Brücke in das Maze im Wald gelangen konnten. Überall am Wegesrand sind Kerzen aufgestellt und an jeder Ecke lauern Hexen und andere Kreaturen. Diese sind teilweise extrem gut getarnt, sodass mich der eine oder andere Jump Scare gut erwischt hat. Die Atmosphäre mit dichtem Nebel ist wirklich einmalig, weil es eben ein echter Wald ist und man auch nirgendwo das Ende des Waldes erahnen kann. Zwischendurch gibt es einige schön gestaltete Szenen mit guten Schreckeffekten. Auch hier will ich aber nicht zu viel spoilern. Die Laufzeit ist auch hier im Verhältnis zur Wartezeit wieder sehr gut. Auch die Scare Zones sind für mich im Toverland außerordentlich gut. Diese haben sich aber kaum verändert. Beim Cirque ist ein Zirkuszelt mit einer coolen Animatronic hinzu gekommen. Die Scare Actor geben hier auch wieder richtig Gas. Ich finde es toll, dass die Scare Zones trotzdem für fast jedes Alter geeignet sind. Die Scare Actor wissen sehr gut, wann sie Besucher in Ruhe lassen sollten und wer einen Schock besser ertragen kann. Hut ab! Für mich ist das Halloween Event im Toverland das beste Event, welches ich seit langem besucht habe. Warum ist das so? Objektiv sind die Mazes im Movie Park viel besser gestaltet, jedoch stimmen dort die Rahmenbedingungen für mich nicht mehr so sehr. Die Wartezeiten für die Mazes sind extrem hoch, im Toverland haben wir trotz Ferien maximal 30 Minuten gewartet. An einem Abend konnte man ohne Probleme alle Scare Zones und Mazes besuchen, ohne Stress. Im Movie Park ist das für mich fast unmöglich, dadurch macht sich immer irgendwie ein Gefühl der Enttäuschung breit. Außerdem hat das Toverland immer noch den Status des Underdog und wird deshalb weniger hart bewertet. Trotzdem sind für mich die Erschrecker stimmiger kostümiert und der Verzicht auf Kunstblut und brutale Szenen tut auch gut. Es braucht nicht immer viel Blut und Brutalität, um einen Schauer über den Rücken laufen zu lassen. Das Toverland schafft es mit einfachsten Mitteln eine geniale Atmosphäre zu erzeugen. Dazu kommt am Ende ein tolles Feuerwerk, bei dem die zwei Magiewächter die böse Magie wieder einfangen können und den Abend noch retten. Der Tag wird auch hier mit etwas Story abgeschlossen, das gefällt mir einfach gut. Ganz am Ende gibt es noch einen Fotopunkt am Ausgang/Eingang des Parks. Alle Scare Actor der Scare Zones stehen für Fotos zur Verfügung. Und hier kommt für mich der größte Punkt, warum das Event überzeugt. Es gibt in den Scare Zones kleine Fotopunkte, ansonsten bleiben die Scare Actors immer in ihrer Rolle. Das tut den Scare Zones einfach gut. Im Movie Park stört es mich massiv, dass die Erschrecker teilweise kaum zum Erschrecken kommen, weil die Menschenmassen es ihnen schwer machen und dazu noch viele Leute Fotos machen wollen.
  39. 7 points
    Deine Traumfrauen sind nicht Jayne Mansfield, Marilyn Monroe und Elizabeth Taylor sondern Leota Toombs, Manuela Löffelhardt und Annette Pieck.
  40. 7 points
    to b

    MP-Express

    Das ist Kunstblut. Wegen Halloween.
  41. 7 points
    Du bist der einzige, der sich wie ein kleines Kind freut, wenn dein Ride stecken/hängen/stehen bleibt und Du evakuiert werden musst.
  42. 7 points
    Joker

    Benehmen anderer Gäste

    Diese Leute machen das wohl kaum direkt am Ausgang von Wakobato. Solange sie niemanden stören, ist es mir egal. Dass Deutschland in dem Bereich so rückständig ist, ist leider bedauerlich. Ich weiß zwar auch nicht, warum man sich in einem Freizeitpark mit Rauschmitteln zudröhnen muss, aber am Ende ist da die Humpenbude wohl "gefährlicher" als die paar Leute, die am Mondsee kiffen.
  43. 7 points
    Tobi

    Phantasialand Club

    Also ich hab zunächst diese Mail bekommen: 3 Stunden später habe ich diese Mail bekommen:
  44. 7 points
    TOTNHFan

    [Mexico] Tacana

    Oder einfach mal die Lippen auseinander und Bescheid geben...
  45. 7 points
    Woody8

    Aus dem Netz gefischt

    Von allen "besten Freizeitparks der Welt" ist der Europa Park also immer noch der beste.
  46. 7 points
    TOTNHFan

    Crazy-Club-Event-Ideen

    Am 31.10. die Hollywood Tour im Schlauchboot nach Parkschluss bei totaler Stille und Finsterniss erkunden. Szenen können ohne Beleuchtung auslösen...
  47. 7 points
    Badu

    Phantasialand Club

    Ich verstehe das Genörgel nicht und es ist einfach Genörgel und keine Meinung die hier geäußert wird. Wenn Ihr Kritik an Zeiten habt ist das berechtigt aber schreibt die doch einfach dem Park... Hier würden mich natürlich jetzt brennend Erfahrungsberichte von den events interessieren, das wären zumindest mal interessante Posts in diesem Thread! Und für alle die sich hier beschweren oder skeptisch sind: Ich finde es mega dass man gerade rumprobiert! Genau so entstehen neue und gute Ideen, Verbessern und ausbauen kann man auch später... Die beliebten events kommen bestimmt noch mal wieder und wenn Ihr dann dem Phantasialand geschrieben habt statt hier zum 5. Mal das gleiche in den Thread zu schreiben findet das Event dann vlt. auch zu einer neuen Zeit statt.
  48. 7 points
    Peddaaa

    Was hörst du gerade?

  49. 7 points
    Peddaaa

    PhantaFremd III 01.-02.05.2020

    Na ja, leer werden die Parks an dem Datum sicher nicht sein. Wenn es einem auch nur darum geht, die Parks zu counten, ist das Event sicher auch nicht sinnvoll. Mich treibt einfach die Gemeinschaft an. Das Treffen von tollen Menschen in schöner Atmosphäre. Tagsüber viel Spaß zu haben und dann Abends noch ein wenig "Party" zu machen. Da ist es mir auch egal, ob tagsüber voller ist. Darauf kommt es beim PhantaFremd auch nicht an. Also, für mich jedenfalls.
  50. 7 points
    Xeil0n

    [Fantasy] CrazyBats VR

    Bringt auch relativ wenig. Desinfektionsmittel brauch eine kurze Einwirkzeit. Aber ich denke keiner wird davon Sterben. Ich hege nicht den Gedanken an der Brille lecken zu wollen oder andere Fetische damit auszuleben. Wenn man bedenkt was man so alles anfasst im Park wo tausende vorher ihre Hände dran hatten. Due Brillen sind dagegen echt sauber wenn sie abgewischt werden.
This leaderboard is set to Berlin/GMT+02:00
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.