Jump to content

Sascha Berger

Members
  • Content Count

    570
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    5

Everything posted by Sascha Berger

  1. Ich warte auf die nächste Preiserhöhung beim Eintritt oder der Club-Karte. Brauch dann auch niemand meckern. Muss ja nicht hingehen wenn’s zu teuer ist. Und wie soll ich meine Sachen im Auto lassen wenn ich mit dem Zug anreise? Da darf man schon mal meckern wenn die Preise sich mehr als verdoppel.
  2. Ich benutze die Schließfächer immer um Handy, Geldbeutel o.ä. zu verstauen um diese nicht zu verlieren. 5€ für ein Schließfach ist sehr viel. Im EP bekomme ich für 4€ ein Schließfach wo ich locker zwei große Koffer reinbekomme. Da ich zum Glück meinen PHL Besuch mittlerweile mit Übernachtung in Köln verbinde bleiben meine Wertsachen zukünftig dort im Hotel und ich werde nur noch ein wenig Geld für mal ein Getränk zu kaufen mitnehmen und mein Mittagessen im Restaurant mit Kreditkarte zahlen. Bekommt das Personal halt kein Trinkgeld mehr.
  3. Das ist ganz simpel, weil man den Gästen diesen Service bieten will und entsprechend Personal hat diesen Service zu bieten.
  4. Mit genügend Personal ist aber auch das möglich. Andere Parks können das auch. Siehe z.B. EP und auch DLP.
  5. Der Zug kann ohne zu halten bis in die Station durchfahren. Die Abfertigung muss halt nur schnell genug sein. Im Eröffnungsjahr war es so. Aber bei meinen letzten Besuchen war die Abfertigung immer sehr lahm.
  6. Wahrscheinlich weil zwischen 1 m und 1,20 m der Erwachsene die Aufsichtspflicht übernimmt. Das kann er nur wenn er auch die Möglichkeit hat das Kind zu sehen und das funktioniert mit einer VR-Brille eben nicht.
  7. In dem Fall wird doch „No Score“ sehr groß eingeblendet. Das sollte ausreichend sein.
  8. Ich meine mal in einem Bericht gehört zu haben das die Feuerwehr bzw. eine Behörde da eine Grenze festlegt. Die setzt sich glaube ich aus einer Vielzahl von Faktoren wie Kapazität der Attraktionen bzw. Größe des Wartebereichs, Fläche des Parks oder auch der Größe der Wege zusammen.
  9. Wieso denn nicht? Kann mir durchaus vorstellen das einige zumindestens im Bademantel rüberlaufen. Und genau dafür ist der Zugang denke ich auch gedacht. Ich denke schon das der noch verglast wird und evtl. sogar schon die Kartenkontrolle im Hotel erfolgt und man in Rulantica selbst gar nicht in die Schlange am Eingang gehen muss.
  10. Was man auch nicht vergessen darf, im Heide Park hat Colossos wieder geöffnet und im Hansa Park hat man mit Highlander auch eine nicht uninteressante Neuheit in petto. Da werden manche die evtl. nur ein mal im Jahr oder seltener einen Park besuchen einen dieser beiden Parks wählen. Im PHL gibts ja zur Zeit keine Neuheit.
  11. Ich habe mal aus Interesse den Übernachtungspreis für das Hotel Matamba geschaut und festgestellt das für den 7.11.-10.11. genau die gleichen Preise gelten wie eine Woche vorher. Sind die Preise in der Nebensaison eigentlich nicht günstiger?
  12. Was ich persönlich echt schade finde. Da hat man gerade im Fantasy Bereich mit Winja oder auch Phenie Figuren mit denen man den Bezug zum Park und zum Bereich hätte herstellen können und man holt sich einfach irgendwas in den Park. Der Film muss so oder so extra für den Temple produziert werden. Schade drum, da hätte man wieder was tolles machen können und setzt es mal wieder nur halbherzig um.
  13. Ich könnte mir hier auch vorstellen das damit die unterschiedlichen Programme gemeint sind. Es kommt ja nur im Programm 3 das „Nur Mut usw.“. Kann mir durchaus vorstellen das auch das gemeint sein kann.
  14. Und was bitte schön nutzt es mir mich zu beschweren wenn sich auch dann nichts an der Grundlage des fehlenden bzw. auch unmotiviertem Personal ändert? Eine Antwortmail mit „ wir hoffen Sie bald wieder als unsere Gäste begrüßen zu dürfen“ hilft mir nichts wenn bei meinen schon recht spärlichen Besuchen eigentlich immer was negativ auffällt.
  15. Also da muss ich sagen, die Bar befindet sich in einem vier Sterne Hotel und die Getränke sind nicht gerade günstig. Da kann man erwartet bedient zu werden und nicht an der Bar zu bestellen. Das ist keine Dorfkneipr in der Eifel.
  16. Hallo zusammen, ich weiß, das ich mir mit diesem Beitrag auf viel Unverständnis stoßen werde, aber das war mein erstes Jahr ohne PHL Besuch. Wie konnte es dazu kommen? Auch ich hatte mal eine Jahreskarte, allerdings hieß die noch FunCard und in dieser Zeit habe auch ich den Park um die 20 mal in der Laufzeit besucht. Da dann der Park mit vergünstigten Karten nur so um sich geworfen hat und ich mit Geburtstag und EP-Jahreskarte und 2für1 Aktion auf 6 Besuche für rund 70€ gekommen bin, sah ich keinen Grund mehr mir einen Erlebnispass zuzulegen. Ausserdem fing ich an auch noch andere Parks zu besuchen und durch einen Wohnortwechsel ist die Anreise auch schwieriger geworden. Aber all das hat mich nicht abgehalten trotzdem den Park zu besuchen. Da ich nun auch mehrere Parks besuchte und vor allem im EP gemerkt habe das man auch ältere Attraktionen pflegen kann, was da PHL in meinen Augen nicht tut, sind meine Besuche immer weniger geworden und ich hatte sogar 2für1 Karten verfallen lassen. All das hätte ich ja noch irgendwie akzeptieren können, aber da ich bei meinen Hotelaufenthalten fast jedes mal negative Erfahrungen gesammelt habe und das für das Gesamterlebnis auch zählt, habe ich mich entschlossen den Park mal nicht mehr zu besuchen. Zu den negativen Erlebnissen gehören: Restaurant Bantu: Dort waren bei einem Besuch zwei Tische belegt und im Reservierungsbuch standen auch kaum Reservierungen drin. Wir wurden mit der Aussage weggeschickt das die Menge der Besucher für die Küche nicht machbar wäre. Hotel Ling Bao: Dort wollte ich beim CheckIn einen Tisch für eines der Restaurants vornehmen. Es wurde gesagt das das Restaurant voll wäre und in keinem Restaurant der beiden Hotels ein Tisch zu bekommen wäre. Abends dann gegen 20.30 am Restaurant vorbei, es waren definitiv noch Tische frei, jedoch bekamen wir nichts zu essen. Auf Nachfrage via Email bekam ich die Antwort das reservierte Tische den ganzen Abend frei gehalten werden, was mich verwunderte, da ich bei einem anderen Besuch auf Nachfrage mitgeteilt bekommen habe, das eine Reservierung nach 15 min. verfällt. Dragon Bar: Nicht nur das man hier Glück haben muss das die Bar mal geöffnet hat, ein Unding ist es meiner Meinung nach das man innerhalb von zwei Stunden nur zwei Getränke bekommt. Beim Park selbst, habe ich Immer öfter das Gefühl, das man nur für die Neuheiten den Eintritt bezahlt und die alten Attraktionen einfach nebenher mitlaufen. Dazu zähle ich insbesondere die HT und die GR. Die sind nur noch ein Schatten ihrer Selbst und werden nur noch verkommen gelassen. Das man auch alte Attraktionen in Schuss halten kann sieht man z.B. am Geisterschloss im EP. Auch Piraten von Batavia gehörten hier zu. Ich hatte auch mal während einer Wintersaison eine Currywurst in Alt Berlin gegessen. Da kam mir nur der Gedanke: Schade das hierfür ein Tier gestorben ist. Irgendwie völlig geschmacklos und ein einfaches Aufbackbrötchen dazu. Es gab Jahre, da war eine Currywurst ein Highlight für mich, aber das ist auch schon länger vorbei, nachdem man nicht mehr auf die eigenen Gewürzmischung gesetzt hat. Alles in allem ist das PHL für mich, was das Gesamtpaket und nicht die Qualität der neueren Attraktionen angeht, auf eine Stufe mit dem MP gesunken und schafft es gerade noch unter die TOP 10. Es gab allerdings auch etwas was ich in diesem Jahr vermisst habe. Nein, es war nicht Taron, es war das Eis. Alles in allem, werde ich das PHL immer noch besuchen auch wenn nicht mehr in der Häufigkeit wie früher und auch bestimmt nicht mehr jedes Jahr. Mein nächster Besuch wird nach der Eröffnung von Rookburgh sein. Ich werde bei meinen Besuchen die Möglichkeit der EP-Jahreskarte oder auch meines Geburtstags nutzen. Wenn ich das Gefühl bekomme, das sich an der Politik des Parks was ändert und auch irgendwann der Gast und nicht die Gewinnmaximierung im Mittelpunkt steht, werde ich den Park auch wieder öfter besuchen. Sorry für den langen Beitrag, aber ich freue mich schon auf die folgenden Diskussionen.
  17. Das war mal so. Mittlerweile lässt es sich nicht mehr öffnen, da man die Konstruktion die das geöffnete Dach getragen hat vor ein paar Jahren entfernt hat.
  18. Die Wintersaison ist ja auch um einiges kürzer, da sagt man halt generell bis mindestens 19 Uhr. Vielleicht gibt es auch nicht dieses massiven Spitzen wie im Sommer.
  19. Es wird aber gerade an Silvester nicht länger wie 19 Uhr sein, gerade wegen der Events. Vlt. noch eine halbe Stunde mehr, je nach Andrang, aber das wars dann.
  20. Man ist im Rafting vor dem ersten Wellenbecken durch einen Tunnel gefahren, dort gab es halt ein Feuer was etwas in die Länge gezogen war. Wurde mit Gas betrieben. Kann man bestimmt auf dem ein oder anderen Onride erkennen.
  21. Gebt Euch doch endlich mal damit zufrieden das außer einem Abriss mit dem Dingen nichts mehr passiert. Sonst hätte der Park damit schon was gemacht.
  22. Da brauche ich jetzt mal technische Erklärung. Zwischen den Abschüssen kommt doch immer so ein Catchcar zurückgefahren, welches unter den Zug fährt. Ist das nicht eher der Hinweis für Hydraulik via Kabel oder gibt es hier mehrere Varianten mit so einem Catchcar.
  23. Auch wenn ich mich jetzt unbeliebt mache. Mir tun die Mitarbeiter nicht leid. Genau dafür werden die bezahlt. Und genau dafür das man dort freundliches Personal vorfindet, auch wenn die Attraktion geschlossen ist, zahlt man seinen Eintritt. Wenn jemand vom Personal das nicht verkraftet, hat derjenige sich den falschen Job ausgesucht.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.