Aufgrund von Transfer der Domain "PhantaFriends.de" zu einem anderen Anbieter, kann es temporär zu Ausfällen kommen.

Jump to content

Steffi

Verifiziert
  • Gesamte Inhalte

    315
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    6

Steffi hat zuletzt am 2. April gewonnen

Steffi hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Über Steffi

  • Geburtstag 28.01.1982

Profile Information

  • Geschlecht
    Weiblich

Letzte Besucher des Profils

1.653 Profilaufrufe
  1. Steffi

    Zitate anderer Gäste

    Mein Lieblingszitat aus der Hollywood-Tour: “Boah geil! Das sieht noch genauso aus wie früher!“
  2. Steffi

    Neu 20XX: F.L.Y. [Diskussion]

    Diesen könnte man perfekt mit Fantasy verbinden, indem der Coaster aus dem Mondsee wieder herausschießt.
  3. Steffi

    Benehmen anderer Gäste

    Halbstarker haut dem Dragokostüm den Kopf schief. Es ist wieder Abschlussklassen-Zeit. Yeah...
  4. Steffi

    [Fantasy] Wuze Town Kinderland

    Das ist mit Sicherheit ein versteckter Hinweis darauf, dass in Rookburgh neben FLY ein einzigartiger Kinderbereich NUR für 3jährige entsteht.
  5. Steffi

    [Klugheim] Taron

    Soweit ich das bisher mitbekommen habe, wird dann aber auch durchgesagt, dass ein Zug reingeholt wird. Bei technischen Störungen ist es allerdings so, dass diese bei hoch komplexen Achterbahnen trotz täglicher Prüfung mal vorkommen kann. So zumindest die Standard-Antwort des Parks. Ich muss auch ganz ehrlich sagen, dass Taron in ca. 90% meiner Besuche zwischendurch mal ausgefallen ist. Ist halt so, sollte man mit rechnen. Tatsächlich kalkuliere ich diese Ausfälle inzwischen in die Wartezeit mit ein. Je wärmer es ist, desto wahrscheinlicher ein Ausfall, habe ich inzwischen das Gefühl. Aber in den seltensten Fällen war die Bahn für den Rest des Tages geschlossen.
  6. Steffi

    [Fantasy] Wuze Town Kinderland

    Ok, ok... also wenn die beste Attraktion des Spielebereichs wegen den Sitzplätzen weichen muss - und das war definitiv die Hüpfburg - dann setz ich mich freiwillig weiterhin auf den Boden.
  7. Steffi

    [Fantasy] Wuze Town Kinderland

    Wieso Enttäuschung? Also ich für meinen Teil habe vom “besten Freizeitpark Deutschlands“ nichts anderes erwartet. Im Vordergrund steht eben die beste, der besten, der allerbesten Achterbahnen zu bauen. Zumal es ja noch so viele andere Attraktionen und Spielmöglichkeiten für die Kleinen gibt, die den Kindern und Eltern Spaß machen und den Park damit zu einem Ort machen an dem man einen phantastischen Tag haben kann. Edit: Wurde Lillys Cafe eigentlich in der Off-Season groß angekündigt?
  8. Steffi

    Benehmen anderer Gäste

    @Nerotip Bei solch einer Bewertung finde ich die Antworten vom Park beispielsweise gut. Wegen so etwas nur einen Stern zu vergeben, ist etwas übertrieben. Bei einigen anderen Bewertungen liest man aber doch häufig dieses von dir bereits erwähnte “werden wir an die entsprechende Stelle weitergeben“. Wenn dem natürlich wirklich so ist, dann umso besser.
  9. Steffi

    Benehmen anderer Gäste

    Das macht der Park bei den Facebook-Bewertungen auch schon recht regelmäßig. Auf der einen Seite finde ich es gut, Interesse zu zeigen und Kritik anzunehmen, aber auf der anderen Seite frage ich mich, ob das nicht nur Standard-Blabla ist.
  10. Steffi

    [Fantasy] Wuze Town Kinderland

    Wenigstens konnte man dann jetzt einmal ordentlich durchsaugen.
  11. Steffi

    Allgemeines

    Weil es einfach ein furchtbarer Anblick ist. Wenn man das sieht und weiß, dass da Parkbesucher hätten verletzt werden können, wird mir zumindest ganz anders. Muss ich das dann noch bei Twitter, in Foren, auf Instagram, Facebook und sonst wo verbreiten?
  12. Steffi

    Allgemeines

    Ich glaube, ich werde hier etwas missverstanden. Die Fotos an sich sind nicht das Problem. Mir ist klar, dass auch die Presse da teilweise welche verwendet. Aber warum muss ich als Privatperson diese Fotos, zusätzlich noch weiter verbreiten (jeder sollte doch inzwischen wissen, wie Google funktioniert und wo ich die richtigen Informationen finde) und meinen Senf dazu geben, während noch nicht einmal sicher ist, was wirklich passiert ist und die Einsatzkräfte immer noch löschen.
  13. Steffi

    Allgemeines

    Es wurde teils ein und dasselbe Foto mehrmals gepostet. Die Presse war zügig vor Ort und hat im Park selbst filmen können. Vielleicht bin ich altmodisch, aber mir reichen Informationen von der Presse, die man im Übrigen noch am selben Abend (innerhalb von 2 Stunden ca.) bekam. Das ist für mich schnell genug. Da muss man das nicht noch reißerisch weiter verbreiten. Fotos, die man selbst irgendwo gesehen hat, kopieren und teilen und dann öffentlich darüber spekulieren, während ja noch alles im Gange ist. Das kann man ja ruhig zu Hause beim Stammtisch machen. Ist halt meine Meinung. Aber offensichtlich gilt: das “Recht auf Informationsaustausch“ geht vor “Respekt vor dem Park“.
  14. Steffi

    Allgemeines

    Genau dafür gibt es dieses Forum! Da bin ich ganz deiner Meinung!
  15. Steffi

    Allgemeines

    Zum Glück wurde bei dem Geschehen gestern niemand verletzt. Und offensichtlich haben die Rettungskräfte hervorragende Arbeit geleistet, damit sich der Brand nicht noch weiter ausbreiten konnte. Es ist aber inzwischen gar nicht mehr verwunderlich, dass während solch eines Ereignisses alle mit ihrem Handy drauf halten. Das Internet war voll mit Fotos. Schließlich muss ja jeder SOFORT wissen, was los ist. Fröhlich werden Bilder geteilt... “Ach guck mal, wie schlimm.“ Selbst Admins dieses Forums haben davor keinen Halt gemacht. Der Brand war schlimm genug... warum muss man dann dutzende Fotos veröffentlichen? Um seine Anteilnahme auszudrücken? Das geht auch anders. Weil die Öffentlichkeit informiert werden muss? Wie gesagt... das Internet war voll mit Fotos... aber könnte ja “Likes“ geben. Applaus! Anstatt erst einmal abzuwarten (predigt man hier ja oft genug beim Thema Rookburgh) bis offizielle Pressemeldungen rausgehen, wird wie wild spekuliert (was hat gebrannt? Warum hat es gebrannt? Macht der Park morgen auf? Wird der Preis gesenkt? Wie bauen die das wohl wieder neu auf?). Die Badische Zeitung hat da im Übrigen sehr gut berichtet. Da bedarf es keiner Hobbyreporter. Der Europapark hat sehr gute Kommunikationskanäle und informierte außerdem überraschend zügig. Die Löscharbeiten sind immer noch im Gange und es wird jetzt schon über Preissenkungen und Neuaufbau geredet. Da kann ich nur mit dem Kopf schütteln, dass die Leute das Unternehmen nicht erst mal zur Ruhe kommen und sich einen Überblick schaffen lassen können. Klar, wir leben in einem Zeitalter, wo sich alles rasend schnell verbreiten kann, aber ich bin wirklich entsetzt über die Sensationsgeilheit einiger Menschen. Traurig.
×

Wichtige Information

Mit der Benutzung des Forums stimmt du den Datenschutzerklärung zu. Weitere Details zu den Cookies findet du hier: Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.