Jump to content

PARALAX

Verifiziert
  • Content Count

    112
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

PARALAX last won the day on June 26

PARALAX had the most liked content!

1 Follower

About PARALAX

  • Birthday 14/10/1974

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Wuppertal
  • Interests
    Retrogaming, Videospiele, Reisen, Freizeitparks

Contact Methods

  • Skype
    PARALAX1974

Recent Profile Visitors

2,562 profile views
  1. Im „Wuppertaler Freizeit-Spaß am Stadion“, einem temporären Freizeitpark in Wuppertal-Elberfeld, lädt derzeit das Laufgeschäft „Ghost - Der Geisterdschungel“ des Schaustellers „Alexander Burghard“ zu einem Besuch ein. Das zweistöckige Geisterlabyrinth ist eine gelungene Kombination aus Hindernis-Parcour, Glas-Irrgarten und Grusellabyrinth. Die obere Etage ist dabei bis auf den Außenbereich nahezu komplett im dunkeln gehalten und mit zahlreichen beweglichen Figuren und Effekten ausgestattet, die durch unsichtbare Schalter und Lichtschranken aktiviert werden, um die Gäste zu erschrecken. Schaudrige Licht- und Soundeffekte sorgen dabei für perfekte Gruselstimmung und unerwartete Schockmomente. Um ins innere des Labyrinths zu gelangen, müssen die Besucher zunächst einen reißenden Fluss überqueren, in dem sich Geister und gefrässige Krokodile tummeln. Die Außenfassade besticht durch ihre detailreiche Dekoration, die voll beweglichen Figuren, der aufwendigen Malerei und der stimmungsvollen LED-Beleuchtung. Die Attraktion kann zwischen dem 10.7. bis 26.7.2020 für 1€ Parkeintritt + 4€ Ticketpreis besichtigt werden. Hier mal ein ausführliches Walkthrough-Video, welches von uns mit und ohne Beleuchtung aufgenommen wurde. Viel Spaß beim Anschauen!
  2. Für alle, die gerne mal vorbeischauen würde, ohne die Fahrgeschäfte zu nutzen, gibt es seit einigen Tagen für 5€ ein sog. "Flanierticket", welches ebenfalls für den ganzen Tag gültig ist. Die Fahrgeschäfte lassen sich bei Bedarf kurzfristig vor Ort nachbuchen. Auch ein Familienticket wurde mittlerweile mit ins Programm genommen. Es kostet 99€ und ist für 4 Personen gültig. Mit gerade mal 24,75€ pro Person ist das eigentlich ein sehr fairer Kurs.
  3. In der Tat waren nur recht wenige Besucher am Eröffnungstag unterwegs und es herrschte an manchen Stellen gespenstische Leere. Bei vielen Fahrgeschäften waren wir die einzigen, die überhaupt mal fuhren. Sowas habe ich bisher noch nicht erlebt. Ich hoffe das es sich mittlerweile mit dem Beginn der Ferienzeit ein wenig gebessert hat. Dennoch liegen die bisherigen Besucherzahlen wohl weit unter dem, was man erwartet hat. Hier noch die einzelnen Fahrgeschäfte, die zum Eröffnungstag von uns aufgenommen wurden. Apollo 13 (im Multi-Cam Verfahren): Shocker (Geisterbahn): Poseidon (Wildwasserbahn): Coco Beach (Kleinachterbahn): Krumm- & Schiefbau (Laufgeschäft): Laser Pix (interaktive 2-Etagen Bahn) - neue Version mit neuen Figuren:
  4. Gestern besuchten wir zum Eröffnungstag den "Pop Up"-Freizeitpark FunDOmio in Dortmund, eine Art Kirmes, die allerdings unter Freizeitparkbedingungen und mit entsprechender Gesundheitsbestimmungen der aktuellen Freizeitparks stattfindet, da Großveranstaltungen ja nach wie vor bis aufgrund der COVID-19 Pandemie Ende Oktober untersagt sind. Der Park erstreckt sich zwischen dem 25.6.-11.8.2020 auf einer Größe von über über 60.000 qm² rund um das Gelände der Westfalenhalle und bietet 25 von Kirmes- und Volksfesten bekannte Fahrgeschäfte für Groß und Klein. Diese können zwischen 10-21 Uhr ab 29€ p.P. ohne zusätzliche Kosten unbegrenzt genutzt werden, wobei die Tickets nur online erhältlich und tagesgebunden sind, da die max. Personenzahl von bis zu 5000 Besuchern nicht überschritten werden darf. Einen Überblick sämtlicher Fahrgeschäfte könnt ihr euch ab sofort hier anschauen: Weitere Videos folgen in Kürze. Viel Spaß!
  5. Es sind schon drastische Maßnahmen, die wir hier in den letzten Tagen erdulden mußten, aber für die ich angesichts der Geschehnisse unserer Nachbarländer vollstes verständnis habe. Sowas hat es in der Form seit dem 2. Weltkrieg nicht mehr gegeben. Gerade jetzt wo sich das Wetter langsam bessert und mit der Frühlingszeit auch die Freizeitpark-Saison beginnt, fällt die Kontakt- und Ausgangsbeschränkung natürlich sehr schwer. Auch wenn die Normalität, so wie wir sie kennen, in nächster Zeit eine andere sein wird, so hoffe ich doch das wir schon bald wieder durch unsere Lieblingsparks oder Kirmesplätze schlendern und unsere Freunde treffen können. Denn wenn man stattdessen nur zu Hause vor der Glotze oder dem PC sitzen kann und tagtäglich von neuen Statistiken und Meldungen über leere Klopapier-Regale genervt wird, dreht man irgendwann völlig durch. Ich kann schon keine Nachrichten und Corona-Reportagen mehr sehen, ohne mich darüber aufzuregen. Bleibt gesund und passt auf euch auf.
  6. Letzten Samstag besuchten wir erstmals das Freizeit- und Erlebnisbad Atlantis in Dorsten, welches zu einem der abwechslungsreichsten und schönsten im Ruhrgebiet gehört. Neben einer Kombi-Rutsche, die mitten durch den sehr schön gestalteten Landschaftsbereich unter der Glaskuppel führt, gibt es noch drei weitere Indoor-Rutschen in einem gesonderten Rutschenturm: Eine Reifenrutsche mit Zeitmessung, eine Turbo- sowie eine Dunkelrutsche. Hier seht ihr alle Rutschen zusammen mit den beiden Kinderrutschen in einer Onride-Zusammenfassung.
  7. Leider nicht viel mehr als das, was im Video zu sehen ist. Hatte mir da auch etwas mehr erhofft, insbesondere an Silvester. Feuerwerk ist dort aus sicherheitsgründen absolut tabu, selbst harmloses Tischfeuerwerk. Auch ein hauseigenes Hallenfeuerwerk gibt es da nicht. Früher gab es mal Shows und Partys am Südsee-Strand. Angeblich hätten das die Besucher aber nicht mehr gewollt und sich eher einen stillen Jahresübergang gewünscht. Allerdings werde ich das Gefühl nicht los, das die Realität anders aussieht und man sich aufgrund von Sparmaßnahmen dagegen entschieden hat, damit die Tickets nicht noch teurer werden als sie es eh schon sind. Das Essensbuffet war wirklich gut, allerdings mit 19,90€ (Mittags & Abendbuffet) auch ziemlich teuer, auch für "All you can eat"-Verhältnisse. Dafür gab es aber auch viel Auswahl an vietnamesischen Gerichten, siehe Foto. Der Neujahrs-Brunch war zusammen mit einer kleinen Flasche Sekt am Vorabend im Silvester-Ticket mit enthalten und ebenfalls sehr üppig mit großer Auswahl. Leider hatten wir nicht mehr viel davon, da wir noch vom Vorabend-Buffet so satt waren, das nicht mehr viel rein passte. Silvester-Tickets im Tropical Islands mit Übernachtungszelten sind übrigens sehr schnell vergriffen und sollten direkt nach Verfügbarkeit gebucht werden. Wir hatten das bereits zum Vorjahr versucht und schon ab Juli keine Tickets mehr bekommen. https://www.tropical-islands.de/preise-buchung/silvester/
  8. Eher mit dem Teilstück zwischen der Half-Pipe und dem Trichter. Der wurde inzwischen durch eine Spirale getauscht. Und mit den User-Kommentaren meine ich die YouTube-Kommentare unter unserem Video.
  9. Ende 2018 wurde mit dem "Jungle Splash" im Südsee-Bereich des Tropical Islands ein Wasserspielhaus mit 8 neuen Rutschen eröffnet, das wir nun endlich testen konnten. Gleichzeitig nahmen wir diese Gelegenheit zum Anlass, auch alle anderen Rutschen nochmals neu aufzunehmen, die bereits vor über 5 Jahren veröffentlicht wurden. Diese gibt es nun alle in einer neuen Zusammenfassung zu sehen, welche auch den Wildwasserkanal des 2016 eröffneten Außenbereichs "Amazonia" beinhaltet: Da wir diesmal zum Jahreswechsel im Tropical Islands waren, kamen wir diesmal anstatt eines Feuerwerks in Genuss einer wirklich toll inszinierten Lasershow, die ich in voller Länge festhalten konnte und ebenfalls online gestellt habe. Die ca. 20 Min. Show gibt es hier zu sehen:
  10. Sorry für die späte Antwort. Ja, es gab schon sehr viel Kritik wegen der Rutsche und aufgrund dieser Umstände mußte sie auch schon mehrfach geschlossen und nachgebessert werden. Scheinbar war der Austausch des geraden Teilstücks gegen eine Spirale, die zur Halfpipe führt nicht genug. Wir hatten zwar keine Probleme an dem Tag aber die Kommentare einiger User sprechen da leider eine andere Sprache. Hoffen wir mal das sich das Miramar da nochmal was einfallen läßt, um die Rutsche nicht irgendwann komplett schließen zu müssen.
  11. Gut das ich nochmal vorbei geschaut habe. Vielen lieben Dank euch Allen! ?? Ihr seid Klasse!!!
  12. Auf unserer Rückreise aus dem Urlaub in Rust besuchten wir das Miramar in Weinheim, welches praktischerweise fast unmittelbar an der Autobahn A5 liegt. An diesem Tag entstanden eine ganze Reihe von Aufnahmen mit allen Rutschen, die es derzeit dort gibt. Unser persönliches Highlight war dabei die Doppellooping-Rutsche, von denen es zusammen mit dem "Kristall Palm Beach" in Stein nur zwei in ganz Deutschland gibt. Aber auch die AquaCrater-Rutsche "Twister" sowie die Trichterrutsche "Splash" mit angeschlossener Halfpipe, eine Weltneuheit, hat uns schwer beeindruckt. Hier sind unsere Videos dazu: Die Doppellooping-Rutsche ist eine von insgesamt nur zwei dieser Art in Deutschland (die andere aus dem "Kristall Palm Beach" kennt ihr ja bereits). Nach Öffnen der Falltür geht es 16 Meter im freien Fall durch eine Glasröhren und in die beiden Loopings. Ein Adrenalin-Kick der ganz besonderen Art. Bei "Twister" handelt es sich um eine sog. "Indoor AquaCrater"-Rutsche und zugleich die erste in Deutschland. Nach zwei schnellen Jumps geht es in einen Trichter, in dem man je nach Sitzposition und Ausrichtung der Beine mehr oder weniger oder sogar um die eigene Achse drehend hin und her pendelt. Ein Spaß für Jung und Alt! Gerade erst vor wenigen Tagen wurde die Body2Racer-Rutsche namens "Piranha" eröffnet, welche einen spannenden Wettkampf-Modus und einen Buzzer zum Starten sowie bekannte Musikausschnitten aus bekannten Songs und Kinofilmen verwendet. In unserer Version gibt es das ganze im Multi-Cam Verfahren zu sehen, bei der das Duell mit insgesamt drei Kameras gleichzeitig aufgezeichnet wurde. Bei "Race" handelt es sich um eine Reifen- bzw. Rennrutsche für Einzel-, Doppel-, oder Dreierreifen, welche man dank der breiten Rutschelemente auch für spannende Competitions oder zum Überholen nutzen kann. Die "Splash"-Rutsche ist eine Weltpremiere, da sie zwei Rutschenarten miteinander vereint. Es handelt sich um eine Mischung aus Trichterrutsche und Halfpipe bzw. Boomerang, der direkt nach dem Auslauf aus der Trichter folgt. Der Trichter entspricht dabei fast dem des "Space Taifun" im Aqualand Köln. Die "Blizzard"-Rutsche ersetzt seit einiger Zeit die gefüchtete und abgebaute Rutsche "Grüner Hai", welche als heftigste und schmerzhafteste Turborutsche Deutschlands galt. Sie wurde mit neuem Namen wieder aufgebaut und ein wenig entschärft, ist aber immernoch sehr heftig, besonders der Aufprall, welcher nun sogar stärker geworden ist. Nichts für schwache Nerven! Ebenfalls in diesem Jahr eröffnet wurde die "Typhoon", welche den "Blauen Wal" ersetzt (diesen Namen trägt nun die Kinder-Breitrutsche). Als Besonderheit gibt es ein "Fake Cone"-Element, welche zwar von außen wie ein Trichter aussieht, aber in Wirklichkeit nur einen einfachen Jump und ein Tageslicht-Fenster bietet. Trotzdem rutscht sie sich sehr gut und recht schnell. Was bleibt sind noch die beiden Kinderrutschen (Piratenrutsche & Blauer Wal), sowie die Krokodilrutsche, welche direkt ins Wellenbad führt. Diese gibt es ausschließlich in der Zusammenfassung zu sehen, welche noch einen schönen Trailer sowie ein kurzes Preview mit allen Rutschen in weniger als 1 Min. enthält. Viel Spaß beim Anschauen!
  13. Alle Wasserrutschen-Fans sollten sich unbedingt mal das Kristall Palm Beach anschauen. Das Erlebnisbad im unscheinbaren Stein bei Nürnberg besitzt unserer Meinung nach eines der besten und abwechslungsreichsten Rutschanlagen in Deutschland. Insgesamt stehen 13 Rutschen zur Auswahl, darunter eine von bisher nur zwei Doppellooping-Rutschen im gesamten Bundesgebiet. Diese könnt ihr euch hier in unserem ausführlichen Video samt Vorschau-Trailer anschauen.
  14. Na hoffentlich wird es nicht so eine schlimme Bahn wie mit der SLC "The Bandit" im Movie Park. Da sind die Schlußbremsen ziemlich in den Nacken gegangen. ?
×
×
  • Create New...

Important Information

By using the forum you agree to the Privacy Policy. More details about the cookies can be found here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.