Jump to content

to_b

Verifiziert
  • Gesamte Inhalte

    528
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    18

Alle erstellten Inhalte von to_b

  1. to_b

    Start der Wintersaison

    Hallo zusammen, ich habe mir den 23.11. extra frei genommen, um dieses Jahr mal den Wintertraum direkt von Beginn an mitzunehmen. Wer von euch ist denn noch dabei?
  2. to_b

    Eintrittspreise Europapark Sommersaison 2019

    Ich hab das nie gelernt und verstehe trotzdem meist den Sinn, wenn ich es lese. Und notfalls spreche ich fließend Google-Translate.
  3. to_b

    Parkhefte und Autoaufkleber - Jahre

    Also raus gekommen ist man immer unten beim Yeti - dann wäre der Eingang aber arg weit weg.
  4. to_b

    Neu 20XX: F.L.Y. [Diskussion]

    Wir hatten ja weiter vorne schon den Vergleich zur Colorado mit 3 Parkplätzen und (ehemals) 5 Zügen. Müsste doch machbar sein mit den von @CM72 angenommenen Blöcken.
  5. to_b

    Neu 20XX: F.L.Y. [Diskussion]

    Heisst nix. Die zählen da etwas großzügig.
  6. to_b

    Wintertraum 2018/2019

    Wenn du den 25.11. meinst, dürfte das daran liegen, dass es sich um einen stillen Feiertag (Totensonntag) handelt. Bis 18 Uhr keine Musik und keine Shows.
  7. to_b

    Phantasialand Spiele

    Ruf doch einfach mal die angegebene Nummer an.
  8. to_b

    Neu 20XX: F.L.Y. [Diskussion]

    Launchen oder weinen...
  9. to_b

    [Berlin] Das verrückte Hotel Tartüff

    Ich fänd es ja toll, wenn das Labyrinth so gebaut wäre, dass man jeden morgen einfach ne neue Route einstellen könnte.
  10. to_b

    Neu 20XX: Rookburgh

    Das hat man wohl gemacht, damit man mehr Platz hat, zu vermitteln, was einen darin erwartet. Künstlerische Freiheit und so. Der ganze Plan ist ja etwas abstrakt.
  11. to_b

    Digitalisierung im Park

    Die App hat ein Wintertraum-Update erfahren: - Parkplan im Winter-Layout - Sterne markieren die für Weihnachtsfeiern buchbaren Locations - die Fressbuden Wintergastronomie auf dem Kaiserplatz ist eingezeichnet - Wintershows Sieht gut aus!
  12. to_b

    Neu 20XX: F.L.Y. [Diskussion]

    Bin gespannt, wo der @Peddaaa -min Ultra Tower hin kommt und wie lange man daran bauen wird.
  13. to_b

    Digitalisierung im Park

    In den letzten Tagen der Saison dreht die App nochmal richtig auf. Bin heute aus Gründen mal auf Android ausgewichen und plötzlich "sprach" die App zwischendurch mit mir in fremden Worten: Muss das so? Das ist mir in den letzten Monaten mit iOS nie passiert.
  14. to_b

    Parkplatz

    Schwieriges Thema... Einerseits würde mich das als Anwohner auch mächtig stören, wenn die wenigen Parkplätze in meiner Straße von Phantasialand-Gästen belegt werden, andererseits zahle ich für diese Straßen auch Steuern und 5€ sind 5€.
  15. to_b

    Ein Jahr ohne PHl - oder von FunCard auf Null

    Naja - zumindest keine offensichtlichen. Ich bin kein Betriebswirt, habe aber durchaus schon die Erfahrung gemacht, dass lange geplante und an sich bewilligte Vorhaben mit relativ geringem Volumen in letzter Minute um mehrere Jahre verschoben werden, weil irgendeine große Investition ganz plötzlich wichtiger war. Und wenn man mehrfach - aus welchem unglaublich guten Grund auch immer - verschiebt, gehen die Jahre ins Land. Das ist nicht nur im Phantasialand so. Ich würde nicht alles auf den Brand und die Erweiterung schieben, könnte mir aber vorstellen, dass dadurch wenigstens ein paar der Hungerjahre für alte Attraktionen zu erklären sind. Will sagen: Wir können nur spekulieren und wissen es einfach nicht. Ich gehe davon aus, dass die Situation für keine Seite vollends zufriedenstellend ist. Wenn der Park nicht aufs Geld und den Platz schauen müsste, würde das vielleicht, aber auch nur vielleicht, alles anders aussehen: Häufiger neue Shows, aufgewertete Altattraktionen und gleichzeitig tolle Neuheiten. Ist aber nicht so - müssen alle irgendwie drauf klar kommen oder halt nicht mehr hingehen. BTW: Die GR finde ich persönlich völlig ok. Ist halt alt und hat eher nen Nostalgie-Wert für mich.
  16. to_b

    Ein Jahr ohne PHl - oder von FunCard auf Null

    Ich bin viele Jahre hervorragend ganz ohne Freizeitparks ausgekommen - ein Jahr ohne Phantasialand scheint mir da jetzt nicht so die Mega-Leistung zu sein. Schade, dass dich der Park nicht mehr überzeugt, aber es ist natürlich völlig in Ordnung, dass dir andere Parks mehr zusagen. Was sich mir nicht ganz erschließt: Dich stört es, dass der Park die Tickets verramscht, so dass sich für dich nicht einmal mehr der EP lohnt. Du kommst also günstiger weg, gleichzeitig bemängelst du aber die Gewinnmaximierung des Parks. Das Thema Altattraktionen hatten wir in letzter Zeit eigentlich auch oft genug. Auch für mich dürften die gerne aufgewertet werden. Der Vergleich mit Parks, die jede Menge Platz haben, um dort ihre Neuheiten zu bauen, ist aber nur bedingt fair. Die GR funktioniert zuverlässiger als die neuen Bahnen, bekommt aber eben kein Upgrade - möglicherweise, weil sich eine Investition, die auf x Jahre ausgelegt ist, nicht lohnt, weil in y Jahren Schluss ist. Ähnliches Spiel bei der HT und beim Temple. Möglicherweise haben hier Brandschutz und das Theater mit der Erweiterung eine Rolle gespielt, so dass - vor allem beim Temple - der Zeitpunkt für eine dringend nötige Investition immer wieder verschoben wurde. An Mamba und RQ hat man hingegen noch Verschönerungen vorgenommen - die scheinen also zu bleiben. Wissen wir aber alles nicht, sagt uns ja leider niemand. Beim Kaisersnack bin ich bei dir - der müsste in jeglicher Hinsicht mal überarbeitet werden. Angebot und Optik überzeugen mich hier nicht. Zu den Hotels kann ich wenig sagen. Einerseits finde ich es legitim, wenn wenig Andrang erwartet wird, auch weniger Bars zu öffnen, andererseits würde mich das als Gast auch ganz schön nerven, wenn meine Lieblingsbar bei jedem Besuch geschlossen ist. Mit den Restaurants habe ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht, hatte allerdings auch immer vorab reserviert. Meine Erwartungshaltung wäre aber: Wenn die Küche geöffnet ist und im Restaurant noch Tische frei sind, dürfen da auch Gäste sitzen. Den spärlichen Service in den Bars kann ich leider bestätigen. Bei meinem letzten Besuch habe ich in etwas über drei Stunden ganze zwei Cocktails bekommen. Für beide musste ich den Kellner fast schon mit Gewalt am Vorbeilaufen hindern und den zweiten gab es dann auch erst auf erneute Nachfrage. Zur Gewinnmaximierung: Meines Erachtens fehlen uns einfach zu viele Parameter, um die Investitionspolitik des Parks anständig bewerten zu können. Neue Attraktionen kosten viel Geld, es gibt dafür kein Sponsoring, also muss es über Eintritt, Übernachtungen und Konsum im Park wieder reinkommen. Den Quickpass halte ich - auch im Vergleich zu anderen Parks - für recht human. Hier kann meines Erachtens von Gewinnmaximierung keine Rede sein. Auch ich bin gespannt auf die weitere Diskussion!
  17. to_b

    Digitalisierung im Park

    Die Zeitumstellung ist der App nicht gut bekommen. Gegen 12:00 Uhr wird die 12:45 Uhr Eis-Show schon nicht mehr angezeigt. Leseempfehlung für die App-Entwickler: http://yourcalendricalfallacyis.com/
  18. to_b

    [Diskussion] Shows im Park

    5 vor Weihnachten mal erlebt?
  19. to_b

    Wintertraum 2018/2019

    Wenn man dem MachMitWoch-Quiz zum Wintertraum glauben kann, gibt es kulinarisch mindestens folgende Auswahl: Würziger Grünkohl, unwiderstehlicher Flammlachs, heiße Maronen, Grill-Spezialitäten und Poffertjes. Außerdem bleiben uns The Magic Rose – Spirit of Light, Tiempo de Fuego und die Sandmalerin aus "5 vor Weihnachten" erhalten (letztgenannte zumindest beim Familien-Winterbrunch).
  20. to_b

    Wintertraum 2018/2019

    Muss ja keine weihnachtliche Beleuchtung sein. Paar mehr Laternen fände ich noch ok.
  21. to_b

    Wintertraum 2018/2019

    Ich fand die Videoreihen auch gut, kann mir allerdings vorstellen, dass es jedes mal schwieriger wird, neue und gleichzeitig sehenswerte Dinge zu zeigen. Und dann muss es ja auch noch für eine ganze Reihe reichen. Ich lasse mich mal überraschen und freue mich über jedes Lebenszeichen (nicht nur in der Offseason).
  22. to_b

    [Diskussion] Shows im Park

    Naja - ist ja der Wünsche-Thread und wünschen darf man sich hier grundsätzlich erstmal (fast) alles. Wie realistisch die Umsetzung ist, kann man sich dann selber mal überlegen. "Weltklasse" ist natürlich erstmal eine heftige Latte, die es zu reißen gilt. Mir persönlich fehlen hier ganz klar die Vergleichswerte, aber ich könnte mir vorstellen, dass einzelne Acts da schon auf nem guten Weg sind. Die Frage, die ich mir stelle ist, ob ein Freizeitpark-Gast überhaupt zu würdigen weiß, was er da geboten bekommt. Mir geht es nämlich oft genug auch so, dass mich eine Nummer überhaupt nicht mitreißt. Beispiele: Die Verbiege-Künste in Crazy Christmas, die Breakdance-Einlagen in Jump! und die Rollschuh-Nummer im Musarteum empfinde ich - ganz persönlich - als unglaublich langweilig. Bei allen drei Nummern glaube ich gleichzeitig aber auch, dass hier handwerklich echt abgeliefert wird. Gleichzeitig halte ich die Trampolin-Nummer in Crazy-Christmas im Vergleich zwar vom Niveau her für relativ leicht, habe aber jedes mal wieder Spaß daran. Alle Menschen sind unterschiedlich und gehen mit völlig unterschiedlichen Ansprüchen und Erwartungen in die Shows. Die wird man niemals alle zufrieden stellen, also konzentriert man sich auf seine größte Zielgruppe: Familien Gut - es gibt auch noch Jugendliche und junge Erwachsene, aber die hängen - nach meinen Erfahrungen - eher auf der Achterbahn rum, als in den Shows. Was nützt mir Weltklasse-Akrobatik, wenn die Kinder nach 10 Minuten quengeln, weil ihnen langweilig wird? Hier muss es eine gesunde Mischung aus Spaß, Action und Können geben. Ich wage einfach mal ganz dreist zu behaupten, dass jede der (Sommer-)Shows ihre Fans hat: Ice-College 2018 habe ich inzwischen mindestens fünfzig mal gesehen (eher mehr) und habe immer noch Spaß daran. In Jump! hatte ich heute auch Leute hinter mir, die - ihrem Verhalten nach - die Show auch nicht zum ersten mal gesehen haben und trotzdem oder gerade deswegen mega abgefeiert haben. Irgendwo hatten wir hier auch Fans vom Musarteum, die jedes mal den "das Berühren der Figüren"-Part mitsprechen. Hack und Buddl hab ich mir dafür 2017 bestimmt 50 mal gegeben - nicht, weil ich die so toll fand, sondern weil meine Kinder die damals geliebt haben. Inzwischen schauen sie die Show nur noch ab und zu, haben aber dann immer noch Spaß daran. Im Winter fand ich Crazy Christmas toll und auch White Christmas on Ice haben wir gerne gesehen. Es ist halt einfach mal was anderes in der gewohnten Umgebung - das ist anfangs etwas schwer. Natürlich hat jede der Shows Verbesserungspotenzial - teilweise wäre sicher auch mit vergleichsweise kleinem Aufwand viel zu erreichen. Aber alles in allem bin ich mit dem aktuellen Sommer-Shows absolut zufrieden. Den größten Bedarf sehe ich bei "5 vor Weihnachten". Wenn die Show (durch eine anständige andere Show) ersetzt wird, wird mein Wintertraum wahr. Edit: Uh - es gibt ja noch Magic Rose, ähm, ja, also - da sehe ich relativ viel Potenzial.
  23. to_b

    Neu 20XX: Spekulationen/Wünsche

    Nichts gegen die Trampolinnummer! Meine Kinder lieben die.
  24. to_b

    [Diskussion] Shows im Park

    Ich mag die Shows - bis auf 5 vor Weihnachten, würde aber auch gerne mal was neues sehen.
×

Wichtige Information

Mit der Benutzung des Forums stimmt du den Datenschutzerklärung zu. Weitere Details zu den Cookies findet du hier: Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.