Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Geisterbahn'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • PhantaFriends.de - Deine Community!
    • Neuigkeiten / Ankündigungen
    • Die Treffecke
    • Technische Hilfe (Nur für Gäste)
    • Events
    • PhantaFriends.de App - Alpha Test
    • News
  • Phantasialand
    • Kurz nachgefragt!
    • Baustellen
    • Allgemeines
    • Fragen zum Park
    • Attraktionen & Themenbereiche
    • Shows
    • Gastronomie & Shops
    • Übernachtungsmöglichkeiten
    • Veranstaltungen und Events
    • Medien
    • Nostalgie
  • Freizeitparks & Kirmessen weltweit
    • Neuheiten Weltweit
    • Freizeitparks Weltweit
    • Kirmessen & Volksfeste
  • Media
    • Spiele rund um Freizeitparks
    • Tagesberichte (Freizeitparks & Kirmessen)
    • Tagesberichte (Sonstiges)
    • Vlogs & YouTube-Berichte
  • Off-Topic
    • Unsere Neulinge
    • Forenspiele
    • Offtopic-Bereich / Alles über Dich
    • Kreativecke
    • Nerd & Geek
    • Archiv
  • Die Hobbyfotografen's Themen
  • Die Hobbyfotografen's Eure Lieblingsfotos

Kategorien

  • PhantaFriends.de
    • Allgemein
    • Event
  • Phantasialand
    • Allgemein
    • Event
    • Neuheiten
  • Freizeitparks in Deutschland
    • Europa Park
    • Hansa Park
    • Heide Park
    • Tripsdrill
    • Movie Park Germany
  • Freizeitparks Weltweit
    • Allgemein
    • Efteling
    • Toverland
    • Port Aventura
  • Diverses

Product Groups

  • PhantaFriends Produkte
    • Männer
    • Frauen
    • Sonstiges
  • PhantaFriends Events
  • Sprüche Shirts

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse


Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


Facebook


Steam ID


Homepage


Twitter


Instagram


Wohnort


Interessen


Lieblingsbahn


Lieblingspark


Lieblingsshow


Counts


Sonstiges

2 Ergebnisse gefunden

  1. Mats

    [China Town] Geister Rikscha

    Diskutiert hier über die Attraktion: "Geister Rikscha"! Wissenswertes: Eröffnung: 5.6.1981 Fahrzeit: 8min. Streckenlänge: 250m Hersteller: Schwarzkopf/Heimo Typ: Endloszug Gondeln: 100 Kapazität: 3600 pph Viel Spaß beim Diskutieren! Quelle: Wikipedia
  2. Als großer Fan von Darkrides und Geisterbahnen habe ich mal nachgeforscht, welche Fahrgeschäfte Gottlieb Löffelhardt vor seiner Zeit im Phantasialand als Schausteller betrieb. Ich finde nämlich er hatte einen wichtigen Einfluß auf die Entwicklung und die Gestaltung von Geisterbahnen und Darkrides. Sehr schade ist, dass die Gondelbahn 2009 und die Silbermine 2013 weichen mussten. Ich hoffe dass uns wenigstens noch die Geister-Rikscha erhalten bleibt. Zu Löffelhardts transportablen Fahrgeschäften, die er betrieb bzw. bauen ließ und nach seinen Ideen gestaltete, gehörten früher: Geisterbahnen: Spukschloss Geister Hexen Vampire Höllental Express Geisternacht im Urwald Fliegender Teppich Geisterrikscha Fahrt zum Mars Karuselle: Hula Hoop Polyp Allround Mondtaxi Großglocknerbahn Achterbahnen: Düsenspirale Die Liste stammt von http://wp1139668.server-he.de/board/viewtopic.php?t=849 Einige davon kenne ich und bin ich früher als Kind auch gefahren. Viele Fahrgeschäfte ließ Löffelhardt als Schausteller schon damals bei Schwarzkopf bauen. Für das Phantasialand von Schwarzkopf (spezial-) angefertigt waren Gondelbahn, Polyp, Phantasialand-Jet, Gebirgsbahn, Grand-Canyon-Bahn, Geister-Rikscha und Silbermine. Mit der Düsenspirale war Löffelhardt Schwarzkopfs erster Kunde und beide waren wohl gut befreundet. Auffällig ist schon damals seine Liebe für Darkrides und Geisterbahnen und seine Faszination für Themen des Orients, Afrikas und Chinas, die später auch im Phantasialand zu finden waren. Ich will hier mal 3 Bahnen näher beleuchten: Geisterrikscha, Fliegender Teppich und Fahrt zum Mars. Die transportable Geisterrikscha (1970 bei Mack gebaut) war anscheinend Namensgeber für die Geister-Rikscha im Phantasialand (1981 eröffnet) und hatte schon einige Elemente, die Löffelhardt später auch in China Town und in der Geister-Rikscha ähnlich gestaltete. Die Wagen erinnerten mich übrigens immer an den He-He-Ho Mann im Phantasialand und waren auch sehr viel schöner als die Muschel-Gondeln, die nur halbe Rikschas waren weil der Rikscha-Zieher fehlte. Wahrscheinlich hatte man den im Phantasialand weggelassen, weil er bei den Drehbewegungen der Gondeln im Weg gewesen wäre und weil man so aus Kapazitätsgrunden mehr Gondeln auf der Strecke unterbringen konnte. Aber etwas schöner hätte man die Gondeln schon gestalten können. Löffelhardt hatte die Bahn von 1970-1974 auf Volksfesten betrieben, danach verkaufte er sie an den Holiday-Park, wo sie von 1975-1990 stand. Ich bin sie dort in den 80ern oft gefahren wenn ich im Park war. Besonders gruselig war sie nicht, eher die lauten Effekte erschreckten und die etwas ruppige Fahrt durch die Kurven, aber ich mochte sie damals sehr gerne, obwohl ich damals noch nicht wusste dass die Bahn von Löffelhardt war. Es gab eine Szene, bei der man dachte, man kollidiert mit einem anderen Wagen, dabei war es nur das Spiegelbild der eigenen Rikscha. Besonders in Erinnerung sind mir auch die beiden Drachenmäuler in der Mitte der Fahrt durch das eine raus und das andere wieder rein (die Fahrt in das Drachenmaul kennen wir ja auch von der Gondelbahn 1001 Nacht). Von 1973 gibt es ein Video mit Außenaufnahmen vom Hamburger Dom. Dort ist sogar der Polyp in Aktion zu sehen, der ab 1975 im Phantasialand sein Runden drehte. 1990 wurde sie an Burghard verkauft und war bis 2005 wieder transportabel unterwegs, ehe sie dann nach China verkauft wurde. 2010 wurde sie in die USA verkauft und steht seitdem im Adventureland in New York. Ein Onride der Bahn 2010 gibt es hier (bevor die Bahn leider umgestaltet wurde). Da steht sogar teilweise noch die originale deutsche Beschriftung. Das neue Zuhause im Adventureland: Ich weiß nicht, wie die Amis ihre Attraktionen behandeln, aber wenn es genauso schlimm wie im Phantasialand ist, ist das kein Wunder. Die Bahn macht hier schon nach wenigen Jahren einen schlechteren Eindruck. Warum hat man die wunderschönen Rikscha-Zieher einfach in eine hässliche Kutte gehüllt? Vielleicht weil sie zu beschädigt waren, weil manche assozialen Fahrgäste gerotzt, gespuckt und Dinge während der Fahrt beschädigt haben. Kennt man ja auch vom Temple im Phantasialand. Die Rikschas leicht umthematisiert: Onride im Jahr 2016 nach dem Umthematisierung (schade um die originalen Löffelhardt Kulissen und Figuren) Was mich wundert ist, warum Löffelhardt keine gruselige Bahn im Phantasialand gebaut hat (abgesehen von Schloss Schreckenstein als Laufgeschäft) da er ja früher viele Geisterbahnen betrieben hat. Wahrscheinlich wollte er das Phantasialand familienfreundlich haben und keine Kinder verängstigen. Der Fliegende Teppich, 1968 gebaut, war der Vorgänger der Gondelbahn im Phantasialand und war, anders als der Name vermuten lässt, eine zweistöckige Geisterbahn mit hängenden Gondeln und in den 70er noch auf einigen Volksfesten unterwegs. Mitte 1973 wurde die Bahn nach São Paulo in den Playcenter Park (Brasilien) verkauft und noch bis Ende 1999 weiterbetrieben, ehe sie wegen des schlechten Zustands verschrottet wurde. Das Thema des Orients setzte Löffelhardt als Märchenszenen auch in der Gondelbahn im Phantasialand um, nur gruselig war sie nicht. Einen kurzen Auschnitt gibt es bei 4:45: Ich habe endlich auch ein komplettes Onride der Bahn gefunden aus dem Jahr 1994 inkl. Warteschlange und Außenthematisierung. Das Bahn (in Casa Dos Monstro umbenannt) kann man hier ab 33:30 sehen: Bei der Fahrt zum Mars, 1956 von Mack gebaut, fällt mir im Entwurf die riesige Kanone auf und irgendwie erinnert mich das an die Kanone bei Galaxy. Bei der Schwarzkopf Webseite steht: Diese Geisterbahn entstand in den späten fünfziger Jahren. Zu jener Zeit lag die Thematisierung Weltall und Raumfahrt voll im Trend. Auch tauchten die ersten beweglichen Figuren bei derartigen Geschäften auf. Zumindest zwei Ausführungen dieser Anlage, die für den amerikanischen Markt bestimmt waren, verfügten über solche Figuren an der Frontseite. Eine stand über lange Jahre im "Palisades Park" in Palisades, USA und eine andere im "Fun Forrest" in Seattle, USA. Diese beiden Anlagen trugen den Namen "Trip to Mars". Über die deutsche Ausführung der Bahn von Löffelhardt gibt es momentan leider keine weiteren Details. Ich hätte gerne mal ein Originalvideo der Bahn von Löffelhardt gesehen, es gibt nur ein Video aus den USA. Mehr Informationen zu der Bahn gibt es hier: http://www.laffinthedark.com/articles/flight2mars/flight.htm Eine weitere Geisterbahn benannte Löffelhardt übrigens "nach einem Globetrotter, den es in die weite Welt führte. Die einzelnen Stationen waren auf der Fassade festgehalten. Vom Eiffelturm über Venedig bis hin zu den ägyptischen Pyramiden führte die Reise." Das erinnert mich an die Oldtimerbahn im Phantasialand. Am Ende kann man sagen, dass Gottlieb Löffelhardt zusammen mit Richard Schmidt seine Konzepte und Ideen seiner Geisterbahnen und Fahrgeschäfte von der Kirmes erfolgreich auf einen stationären Park übertragen hat und das Phantasialand damit für mich zum wunderschönsten Park in Deutschland gemacht hat. Was wäre gewesen, wenn er Schausteller geblieben wäre? Und was wären die Darkrides im Phantasialand ohne die liebevoll gestalteten Puppen von Richard Schmidt gewesen? Nachlesen kann man die weitere Geschichte der Geisterbahnen von Gottlieb Löffelhardt ausführlicher hier: https://kulturgut-volksfest.de/enzyklopaedie/historie-des-baus-von-geisterbahnen/
×

Wichtige Information

Mit der Benutzung des Forums stimmt du den Datenschutzerklärung zu. Weitere Details zu den Cookies findet du hier: Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.