Jump to content

Empfohlene Beiträge

Gestern wieder ein Phänomen erleben können, was es nicht nur im Park gibt.

Kurz vor Parkschluss bildet sich die Schlange zum Klugheim Eingang für die ERT. An den Blicken der Besucher kann man schon sehen, dass viele nicht verstehen, warum sich plötzlich Leute bei Klugheim anstellen. Die Einen akzeptieren es einfach, während der überwiegende Teil es nicht verstehen kann, warum Er/Sie/Es NICHT dabei ist. Da wird man dann im Minuten Takt angelabert: "Für was man denn hier ansteht?" "Wie kommt man da mit rein?" Die Blicke der Leute wenn man ihnen erklärt, dass man dafür einen EP braucht oder Hotelgast sein muss sind göttlich und man spürt den puren Neid bei Manchen. Der große Spass wird es aber dann, wenn man Antworten gibt wie: "Keine Ahnuung wir haben das Armband im Park gefunden und haben uns einfach mit angestellt." "Gratis Eis/Parkticket soll es hier geben?"  "Ich dachte es wäre der Ausgang?" oder "Ich bin hier eingeschlafen und nun stehe ich hier".....natürlich mit einem Augenzwinkern :000_lol4:

Menschen kommen einfach nicht damit klar, nicht Teil einer "besonderen Gesellschaft" zu sein und vielleicht was verpassen zu können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das bringt mich auf die Idee für ein soziales Experiment. Einfach mal mit einem Trupp an eigentlich unsinniger Stelle eine Q aufmachen und schauen, wie viele Leute sich ebenfalls "anstellen". Nach einiger Zeit dann kommentarlos gehen und die Reaktionen beobachten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Schlussbremse:

Das bringt mich auf die Idee für ein soziales Experiment. Einfach mal mit einem Trupp an eigentlich unsinniger Stelle eine Q aufmachen und schauen, wie viele Leute sich ebenfalls "anstellen". Nach einiger Zeit dann kommentarlos gehen und die Reaktionen beobachten.

 

So ein ähnlicnes Experiment haben wir schon gemacht. 

Fünf Leute stellten sich auf eine große Einkaufsmeile und schauten gemeinsam einfach nur nach oben. Es dauerte keine 5 Minuten dann stellten sich Leute neben uns, schauten mit, konnten aber natürlich nichts entdecken. Auf Nachfrage was es denn zu sehen gibt, einfach mit "Nix, wir schauen einfach hoch" antworten. Jaja, der Rudeltrieb :rolleyes:

bearbeitet von Deevilad (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 11.4.2018 um 13:55 schrieb Steffi:

Jetzt mal was positives:

Ich hatte es schon ein paar Mal, dass Leute sich während der kompletten Fahrt auf Taron oder auch den Winjas kaputt gelacht haben. Find ich super. Muss ich direkt immer mitlachen. Gerne mehr von so einem Benehmen! :D

Gesendet von meinem HUAWEI CAN-L11 mit Tapatalk
 

 

 

Mein Favorit der letzten Zeit war als auf Taron jemand hinter mir nach dem Tunnel nach dem großen Airtime Hügel meinte "WHOA ich schwöre ich wäre grade fast rausgeflogen". :D Finde ich sehr amüsant, gar nicht weil es eine bescheuerte Aussage ist sondern einfach weil da jemand ehrlich überwältigt von der Kraft der Bahn war :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

4 Sachen sind mir heute übel aufgestoßen. 

 

Als erstes waren da die Deppen, die bei Temple of the Nighthawk und 5 Minuten Wartezeit dringend noch vordrängeln mussten. 

 

Das gleiche bei Colorado Adventure. Hier rannten Kinder (10- vielleicht 12) in der verlängerten Q-Line an uns vorbei. Erstmal drauf angesprochen. Waren dann einsichtig und stellten sich hinter uns. Ist vielleicht etwas kleinlich, aber besser direkt im Keim ersticken, als wenns solche Deppen wie bei TOTNH werden. :D

 

Dann meinten Widder etliche im Taron Wartebereich zu rauchen. Immerhin waren Mitarbeiter unterwegs und die Kippen hielten nicht lange. 

 

Als wir heute den Park gegen 20 Uhr verlassen hatten, meinten 3 Kids (Vllt 10/11) auf dem Parkplatz Mülleimer umzuwerfen. Auf Anfrage was das sollte rannten sie weg. Leider war kein Mitarbeiter in der Nähe.. 

 

Dazu muss ich aber auch sagen, dass, abgesehen von diesen Idioten, heute viele nette Menschen im Park gewesen sind. Sogar ungewöhnlich viele. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 17.4.2018 um 09:51 schrieb Deevilad:

Gestern wieder ein Phänomen erleben können, was es nicht nur im Park gibt.

Kurz vor Parkschluss bildet sich die Schlange zum Klugheim Eingang für die ERT. An den Blicken der Besucher kann man schon sehen, dass viele nicht verstehen, warum sich plötzlich Leute bei Klugheim anstellen. Die Einen akzeptieren es einfach, während der überwiegende Teil es nicht verstehen kann, warum Er/Sie/Es NICHT dabei ist. Da wird man dann im Minuten Takt angelabert: "Für was man denn hier ansteht?" "Wie kommt man da mit rein?" Die Blicke der Leute wenn man ihnen erklärt, dass man dafür einen EP braucht oder Hotelgast sein muss sind göttlich und man spürt den puren Neid bei Manchen. Der große Spass wird es aber dann, wenn man Antworten gibt wie: "Keine Ahnuung wir haben das Armband im Park gefunden und haben uns einfach mit angestellt." "Gratis Eis/Parkticket soll es hier geben?"  "Ich dachte es wäre der Ausgang?" oder "Ich bin hier eingeschlafen und nun stehe ich hier".....natürlich mit einem Augenzwinkern :000_lol4:

Menschen kommen einfach nicht damit klar, nicht Teil einer "besonderen Gesellschaft" zu sein und vielleicht was verpassen zu können.

Ganz ehrlich, ich finde ein neugieriges Nachfragen, was denn da los sei, völlig normal und verständlich. Das hat doch nichts mit "nicht akzeptieren" zu tun. Wenn man sich nicht so gut auskennt, was ja nun auf die meisten normalen Tagesbesucher zutrifft?

Und klar sind dann einige neidisch...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:D So kann man das auch sehen ;)

Die armen Irren ohne Erlebnispass... Huch, da gehör ich selber ja auch zu :P

Ach, so sehr ich die Parks liebe, eigentlich beneide ich ja die Menschen, die einen echten Sinn im Leben haben und nicht auf Glück durch Scheinwelten angewiesen sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb Zuckerwatte:

:D So kann man das auch sehen ;)

Die armen Irren ohne Erlebnispass... Huch, da gehör ich selber ja auch zu :P

Ach, so sehr ich die Parks liebe, eigentlich beneide ich ja die Menschen, die einen echten Sinn im Leben haben und nicht auf Glück durch Scheinwelten angewiesen sind.

 

Wer eine Jahreskarte hat weiß das er weniger in den Park fährt um Achterbahnen zu fahren, sondern mehr um Kontakt zu anderen zu haben und neue Leute zu kennen. Aber du hast schon recht. Jeder der ein Hobby besitzt ist im Leben schon arm dran. Vorallem jene die Modellschiffe im Keller bauen müssen weil man soch dort vor Schahm gut verstecken kann.... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab ja zwei Jahreskarten, nur nicht vom Phl, sondern vom Europa Park und vom Movie Park. Und ich bin noch nie in einen Park gefahren, um Leute kennenzulernen, sondern tatsächlich um den Park und seine Angebote zu geniessen. Sonst könnte ich ja gleich in einem Kegelverein Mitglied werden :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sonntag Abend beim Einchecken im Hotel stand neben mir zeitgleich ein Pärchen, sie checkten bei einer jungen Hotelangestellten ein. Zwar war ich im Gespräch mit meinem Ansprechpartner beim Check-Inn, er wurfe aber zweimal ans Telefon gerufen, also bekam ich das Pärchen nebenan mit. Vor allem der junge Mann ging mir mit seinem rechthaberisch, zickigen Ton auf den Geist und ich empfand ihn dann noch als pampig der Hotelangestellten gegenüber, die aber sich zu wehren wusste  und entsprechend antwortete, klarstellte "Nein, das habe ich so nicht gesagt.." - kurzum, ich musste mich zusammen reißen mir nicht anmerken zu lassen, wie nervig ich diesen Mann fand ;) Hat der da rumgemacht wegen ner Gutscheineinlösung und Suite...ich hatte den Eindruck, ohne die ganze Hintergrundstory zu kennen, er wollte irgendwas für sich rausholen...keine Ahnung, aber sein Benehmen war einfach unangenehm auffällig. Geht gar nicht. Schreeeecklich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Phanta-Fan Ja so Leute habe ich auch schon öfter miterlebt im Park. Auch bei den Restaurants und Snackständen, es gibt halt immer wieder Leute die versuchen mit einer dreisten Art was herauszuschlagen oder versuchen andere einzuschüchtern. Am besten sind die, die auch noch denken das sie was besseres verdient haben. Sehr unsympathisch, ich winke ja auch nicht mit meinem EP und befehle die Leute sollen niederknien und mich durch lassen. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde es sehr interessant, warum sich Menschen nicht einfach an das halten können was ihnen vorgeschrieben wird. 

Viele denken gar nicht so weit mit, das sie mit ihren Fehlern auch andere verletzten können oder ihnen das Gesamterlebnis kaputt machen.

 

Ich kann verstehen, das Leute sowas wie Handy nicht einfach reinlegen wollen, aber die Sachen sind dort ja sicher und es gibt genügend Möglichkeiten es zu schützen. Ich habe damals in meiner 2. ERT vom Hotel aus mir einfach eine unbenutzte Socke mitgenommen, dort Handy und Armbanduhr reingemacht, weil ich Angst hatte irgendetwas davon könnte wegfliegen und dann in den Gepäckschrank von Taron reingelegt. Und viele haben ja auch Taschen mit wo man viel drin verstauen kann, so auch das Handy.

 

Generell kann ich nicht verstehen, warum man nicht einfach sein Handy mal weg legen kann: Mir wurde auf CA mal eine Fahrt total versaut, weil das Pärchen vor mir unbedingt sich selber die ganze Fahrt mit dem Handy filmen musste und ich dadurch die ganze Zeit im Video war. Ich hätte es ihnen gegönnt wenn es aus der Hand geflogen wäre.

Anderes Beispiel: ich als Dauerbesucher des Berlin Dungeons (wäre auch gerne Dauerbesucher vom Phl, aber dafür wohne ich leider zu weit weg) erlebe relativ oft, wenn es dunkel wird, das irgendwo noch ein Handy leuchtet, obwohl am Anfang 2 Mal gesagt wird, das man sein Handy ausstellen soll. Teilweise erlebe ich sogar Leute, die zwischendurch ihr Handy rausziehen, wenn gerade die Gruppe in den nächsten Raum läuft, um irgendetwas zu checken. Am schlimmsten sind dann auch noch die Leute, die dann auch irgendwie nicht der deutschen oder englischen Sprache mächtig sind, obohl es am Anfang auch Bilder für die Verbote gibt. So auch einer, der von dem einen Schauspieler, obwohl der sonst echt gut drauf ist, total angemeckert wurde und er fast dran war, ihn aus der Show rauszuschmeißen, und dessen Handy hat dann im nächsten Raum geklingelt. Warum geht man dann überhaupt in eine Attraktion, bei der es vor allem um das Verstehen der Sprache geht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Freitzeitparkenthusiast da geht es dir genauso wie mir. Nur das bei mir wirklich bei fast jeder Fahrt auf der CA jemand filmt und natürlich auch immer so, das ich schön drauf bin. Mir wäre es auch lieb wenn dann mal ein Handy fliegen würde. Bisher hatte ich aber nie Glück, leider, wie oben schon erwähnt wurde ohne abschreckendes Beispiel oder eigene Erfahrung lernen die meisten Menschen nicht bzw. wollen es nicht einsehen. Eben das man andere Menschen damit vielleicht stört oder je nachdem in Gefahr bringt, wenn mal wirklich was fliegen lernt. Das mit dem filmen usw. habe ich im Park auch öfter, im Musartuem erst letztens gehabt. Da mussten die Jungs von oben mehrmals mit dem Scheinwerfer auf einen Mann leuchten der mit dem Handy am filmen war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja beim 2ten mal dauerleuchten hat er hochgesehen und das Handy runtergenommen, beim Ice College war es mal noch schlimmer. Da hat eine Frau ständig mit Blitz geknipst, das die armen Künstler das sogar mitgekriegt haben. Der ist aber das Handy runtergefallen und nach einer Aufforderung behielt sie es lieber in der Tasche.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Belgario:

@Phanta-Fan Ja so Leute habe ich auch schon öfter miterlebt im Park. Auch bei den Restaurants und Snackständen, es gibt halt immer wieder Leute die versuchen mit einer dreisten Art was herauszuschlagen oder versuchen andere einzuschüchtern. Am besten sind die, die auch noch denken das sie was besseres verdient haben. Sehr unsympathisch, ich winke ja auch nicht mit meinem EP und befehle die Leute sollen niederknien und mich durch lassen. :D

Dein letzter Satz ist gut :D Wie, das machst Du nicht? Also ich erwarte jedes Mal den roten Teppich, die Abholung mit der Limousine am Bahnhof wenn ich anreise und dass alle tief traurig sind, wenn ich wieder abreise?! Na hör mal, ich hab doch EP, ich bin superwichtig?! :P:D Ja diese Art von Menschen sind wirklich schlimm. Mann war ich genervt von dem...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 9.4.2018 um 13:31 schrieb CyberLine:

In der Kurve bzw. an der Stelle kommen auch gerne mal Brillen geflogen. Hab ich nun schon 2 mal selbst erlebt.

Gestern erst gehabt: Neben mir sitzt ein junger Mann vor seinem ersten Ritt auf dem wilden Biest und ich sehe während ich still meinen persönlichen Countdown vor dem Launch mache aus dem Augenwinkel das der seine B Brille noch auf der Nase hat....will gerade was sagen da geht's los...Ende vom Lied: Brille weg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Mit der Benutzung des Forums stimmt du den Datenschutzerklärung zu. Weitere Details zu den Cookies findet du hier: Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.