Jump to content

Recommended Posts

vor 4 Minuten schrieb PhantaFriends.de - Team:

Hier geht es allerdings um das BENEHMEN anderer Gäste und nicht um Pfandsysteme etc.

 

Nunja, so OT ist das IMHO gar nicht. Letztlich können Pfandsysteme o.ä. als Antwort auf eben solches Gästebenehmen einen Lösungsansatz darstellen. Das sollte hier schon diskutiert werden können - solange sich die Diskussion nicht verselbstständigt.

 

Bei der Humpenbude bekommt man ja durch den Pfand auch einen Anreiz, keinen Müll/Bruch zu fabrizieren. Die Änderung der "Verpackungs"-Strategie könnte also zumindest zum Teil auch einen Effekt auf das Verhalten der Gäste ausüben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb Schlussbremse:

 

Nunja, so OT ist das IMHO gar nicht. Letztlich können Pfandsysteme o.ä. als Antwort auf eben solches Gästebenehmen einen Lösungsansatz darstellen. Das sollte hier schon diskutiert werden können - solange sich die Diskussion nicht verselbstständigt.

 

Bei der Humpenbude bekommt man ja durch den Pfand auch einen Anreiz, keinen Müll/Bruch zu fabrizieren. Die Änderung der "Verpackungs"-Strategie könnte also zumindest zum Teil auch einen Effekt auf das Verhalten der Gäste ausüben.

Sehe ich ganz genau so. Die Einführung eines Pfandsystems ist zwar im ersten Moment etwas „mühseliger“, dennoch wird das Bewusstsein für den Umgang der entsprechenden Utensilien deutlich gesteigert. Man lässt nicht einfach ein Glas, Teller o.Ä. liegen und wirft somit sein Pfand weg.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb Enceladus:

Sehe ich ganz genau so. Die Einführung eines Pfandsystems ist zwar im ersten Moment etwas „mühseliger“, dennoch wird das Bewusstsein für den Umgang der entsprechenden Utensilien deutlich gesteigert. Man lässt nicht einfach ein Glas, Teller o.Ä. liegen und wirft somit sein Pfand weg.

 

Das wird dem Park aber zu mühselig sein. Im Zweifel wird der dreck von den putzkräften irgendwann weggeräumt. Die Leute hinterlassen eh haufenweise Müll.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am ‎15‎.‎06‎.‎2019 um 17:36 schrieb PhantasialandVeteran:

dass Sie solch ein Gesocks aber fördern, steht Außer Frage

 

Frag mal im Movie Park nach die haben da extrem viel Erfahrung wie man Gesocks anzieht

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Joker:

Ich würde mal sagen, dass das Phantasialand sich da an den Movie Park angepasst hat. In Bottrop sieht man immer mehr Familien, dafür eben in Brühl auch immer mehr sehr negativ auffallende Menschen.

 

Und das hast Du bei wie vielen Besuchen festgestellt?! Wieder so eine pauschalisierende Aussage mit mangelnder Relevanz.

 

Ich kann zwar auch nur meine subjektive Meinung dazu abgeben, aber da ich doch recht häufig im Park bin, hab ich da schon einen recht guten Überblick.

Klar gibt es immer wieder auch "Gesocks" (ziemlich herablassender Begriff). Aber zum Großteil empfinde ich das Publikum im Phantasialand als entspannt und nicht nervig.

Aber jeder legt ja andere Maßstäbe an.

Edited by Peddaaa (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann das genau so pauschalisieren, wie @Slotter das eben tut.

 

Wenn du in diesem Forum nach objektiven Aussagen suchst, dann kannst du lange suchen. 99% der Beiträge hier beruhen auf subjektiven Empfindungen, die man austauscht.

In jedem Fall nervt es mich, wenn ich nach Jahren immer noch lesen muss, dass im Movie Park ja so viel "Gesocks" unterwegs ist, im Phantasialand hat man aber nur die liebe und nette Familie. Das stimmt so eben schon lange nicht mehr und hat sich meiner Erfahrung nach angeglichen. Ob es im Movie Park besser geworden ist oder im Phantasialand schlechter, das ist mir eigentlich egal. In beiden Parks ist es insgesamt finde ich angenehm, beim Movie Park wird oft pauschal alles schlecht geredet und Entwicklung nicht berücksichtigt.

 

Und solange man die Objektivität nur bei Kritik fordert, ist diese Forderung auch leider nicht ernst zu nehmen. Der eine oder andere User hat aber offenbar das Bedürfnis "seinen" Park zu verteidigen.

 

Zu der Frage, bei wie vielen Besuchen ich das festgestellt habe, kann ich dir sagen, dass ich den Movie Park seit seiner Eröffnung als Warner Bros Movie World regelmäßig besuche, das Phantasialand seit 1994 ebenfalls regelmäßig, von 2008 bis 2013 mindestens einmal die Woche, seit 2013 eher 1-2 mal im Monat, 2019 ist die erste Saison in der ich den Park nur zwei Mal besuchen werden. Wir müssen das denke ich nicht vergleichen, es gibt mit Sicherheit Leute, die noch öfter da sind, aber ich nehme mir tatsächlich das Recht heraus nach mehr als 20 Jahren Freizeitparkerfahrung auf fast jedem Kontinent dieser Welt solche Sachen zu bewerten. Und da ist es mir auch relativ egal, ob du das als pauschal empfindest, du musst meine Meinung ja auch nicht teilen.

Es wird in diesem Leben keine Studie zum Vergleich des Benehmens der Besucher in Freizeitparks geben. Wir können uns den Vergleich natürlich gerne sparen, aber solange der eine oder andere in die eine Richtung pauschalisiert, wird man eben von mir auch eine Gegenmeinung hören, wenn ich diesen Eindruck habe.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Joker:

Wenn du in diesem Forum nach objektiven Aussagen suchst, dann kannst du lange suchen. 99% der Beiträge hier beruhen auf subjektiven Empfindungen, die man austauscht.

 

Dann kläre uns mal auf wie der offizielle, objektive Index zur Bewertung der "G-Kräfte" oder besser gesagt Gesocks-Level ist !!.

 

Mit Sicherheit bin ich mit meinen Ü-50 eventuell  sensibler und stelle als zahlender Gast einer Freizeiteirichtung vielleicht auch zu hohe Ansprüche , aber für mich sind und bleiben Leute , die andere Leute anspucken, anpöbeln, alles vollmüllen, Sachen beschmieren, beschädigen oder auch nur extrem-Egoismus zelebrieren usw. halt Gesocks und nun freue ich mich auf deine objektive, unpauschalisierte  Einschätzung, klaro sind 99 % der Besucher in der Regel völlig unauffällig und aber gerade da 1 % macht hier den Unterschied.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Minuten schrieb Slotter:

Dann kläre uns mal auf wie der offizielle, objektive Index zur Bewertung der "G-Kräfte" oder besser gesagt Gesocks-Level ist !!.

 

Genau den gibt es ja nicht, das schließt meine subjektive Einschätzung mit ein. Offenbar hast du meinen Beitrag nicht gelesen, sonst würdest du keine objektive Einschätzung von mir fordern.

Ich finde das im übrigen aber nicht schlimm, es gibt eben Themen, da kann man sich nur subjektiv austauschen, dazu gehört auch dieses Forum.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Slotter:

[...] klaro sind 99 % der Besucher in der Regel völlig unauffällig und aber gerade da 1 % macht hier den Unterschied.

 

Und grade dieser eine Prozent fällt uns extrem auf. Dies liegt aber wohl mehr daran, dass wir öfter im Phantasialand unterwegs sind wie manch ein anderer. Ich persönlich habe vier verschiedene Jahreskarten. Ich stelle da durchaus fest, dass die Anzahl der Personen welche sich asozial verhält in Relation zur Größe des Parks mitwächst. Nicht nur der Movie Park und das Phantasialand ziehen der Zeit solche Gäste an, auch der Europa Park, der Heide Park, das Toverland und Co. reihen sich da mit ein. Selbst im kleinen Fort Fun habe ich durchaus schon äußerst asoziale Menschen gesehen. 

Diese Beobachtung liegt aber nicht immer daran, dass die Menschen sich asozialer verhalten (wobei derzeit durchaus ein Abwertstrend zu beobachten ist), sondern eher an der Menge der Besuche.

Das ist wie mit einem Film. Nach einhundert mal anschauen fallen einem auch durchaus mehr Filmfehler auf, dass liegt aber nicht daran das der Film neue Fehler hinzubekommen hat...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Waren heute  im Holiday Park....Line Jumping war von den Schulklassen  dort selbstverständlich...

 

Und dann meinte noch jemand auf der Schiffschaukel spucken zu müssen. -.-

 

Ich kann nur die Jugendliche zitieren "Mein Kopf ist leer"...sollte für sich selbst sprechen!  UNGLAUBLICH

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gestern habe ich in der queue line von Crazy Bats eine Familie getroffen, die haben uns einfach vorgelassen und wir hatten ein tolles Gespräch, während wir ca. 30 Minuten warten mussten. Vor ein paar Wochen hatte ich krassen Durst - und ein anderer Parkgast hat sich einfach mal so unfassbar benommen: Er hat mir eine 1,5 l Flasche Cola/Limo-Mix geschenkt, die sogar kalt war. Wie er das mit der Kühlung hinbekommen hat, ist mir ein Rätsel!!

 

AUFGABE: Die nächsten 10 Posts nur positive Erlebnisse! Man muss sich nicht immer über andere beschweren - es gibt beides: uncoole und coole Menschen! Also, los geht‘s! Teilt eure angenehmen Benehmen-Stories!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch wenn es nichh im Phantasialand passiert ist:

 

Wir waren letztes Wochenende im Fort Fun, es waren sehr viele Pfadfinder im Park. 

In der Station der Wildwasserbahn Wild River nistet ein Braunkehlchen. Nach unserer Fahrt wurden wir von einer Gruppe der Pfadfinder angesprochen. Ein kleines Kücken ist aus dem Nest gefallen und die Kids haben das Kücken vorsichtig mit Papier hochgehoben. (Anfassen kann dazu führen das die Mutter es nicht mehr annimmt...) ich habe es dann, für die Kids die zu klein dafür waren, vorsichtig wieder zum Nest gesetzt und die Geschäftsleitung informiert. 

Ob das Lücken überlebt hat kann ich leider nicht sagen, aber das Verhalten der Pfadfinder fand ich super klasse!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Positiv aufgefallen ist mir mal, dass ein Linejumper bei Taron dann in der Station aus der selbigen verwiesen wurde. Das fand ich mehr als richtig so und kommt leider viel zu selten vor. Grade oben im ext. Anstehbereich sollten viel mehr "Aufpasser" sein. 

Ich erzähl den Leuten immer, dass es hier Kameras gibt und dann sind sie schnell wieder zurück in der Schlange ;) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Am Samstag bei Tikal

es war so gut wie nichts mehr los da, 2 Türme waren in Betrieb, 2 Leute vor uns an der Schranke, 2 Leute hinter uns

Die Türme sind fertig, Leute ausgestiegen, da kommt vom Eingang ein ca. 10jähriger Junge über alle Geländer geklettert und will sich unmittelbar vor der Schranke noch an uns vorbei vordrängeln 

da hab ich ihn am T-Shirt oberhalb der Schulter fest gehalten und hinter uns gestellt mit den Worten „hinten anstellen, hier wird sich nicht vorgedrängelt“

Nach der Fahrt erwartete mich dann schon seine Mutter...

“Die nächste Mahl, fasse Sie nicht an meine Kind“

ich sagte ihr dann, dass ich erstmal ihr Kind nicht angefasst hätte und sie dem Kind wohl besser erstmal Manieren beibringen solle. Die schimpfte weiter, aber mein Mann hat ihr dann noch irgendwas in polnisch an den Kopf geworfen und wir sind gegangen 

Ich lasse Kinder meistens vor, vor allem wenn es sehr voll ist oder zum Beispiel bei Shows und Paraden, damit sie besser sehen können. Aber diese Art sich vorzudrängeln fand ich einfach nur unverschämt. Wenn’s mein Kind gewesen wäre, hätte ich ihm zur Strafe noch nen Tritt in den Allerwertesten gegeben 

Edited by Andyvoice (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei Tikal sitze ich immer auf dem selben Platz weil ich auf den anderen Plätzen keine Freigabe bekomme. Daher lasse ich dort meistens Leute vor um dann als erster am Drehkreuz zu stehen. Ich finde es immer Witzig, wenn dann mal jemand auf "meinem Platz" sitzt und ich darum bitte die Plätze zu tauschen. Die Leute verstehen den Grund in der Regel nicht und gucken dann immer so komisch wenn der Rideop nach mangelnder Freigabe die Plätze neu einteilt. Man hätte mir ja glauben können, aber das wäre zu einfach gewesen... 🤣

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Stunden schrieb Andyvoice:

da hab ich ihn am T-Shirt oberhalb der Schulter fest gehalten und hinter uns gestellt mit den Worten „hinten anstellen, hier wird sich nicht vorgedrängelt“

Nach der Fahrt erwartete mich dann schon seine Mutter...

“Die nächste Mahl, fasse Sie nicht an meine Kind“

ich sagte ihr dann, dass ich erstmal ihr Kind nicht angefasst hätte und sie dem Kind wohl besser erstmal Manieren beibringen solle

 

Ja was nun, angefasst oder nicht ???

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.