Jump to content

Recommended Posts

Bei Magic Rose stand heute eine Junggesellen Gruppe hinter uns. Haben schon die ganze Zeit gegrölt etc. Einer der Gruppe wollte andauernd raus und Glühwein holen, was er aber nicht durfte. Kurz vor Showbeginn hat er dann die Mitarbeiterin, die den Ausgang versperrte umgerannt und ist zum Glühweinstand. Security war aber dicht dahinter und der der Typ flog zumindest Mal raus. Idiot. Sind immer die selben Charaktere die auffallen.

Edited by TheReal (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Unabhängig von dieser Situation finde ich es aber bei der Magischen Rose auch schlecht gelöst. Alle Leute werden auf die Tribüne gezwängt und man steht sich in der Kälte die Beine in den Bauch. Da hätte ich auch schon gerne das eine oder andere Mal mir einen Glühwein zum Aufwärmen geholt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gestern Abend im Shuttlebus. Erster Halt: P+R. Einige Fahrgäste zeigen sich irritiert, weil sie erwartet haben dass der Bus nach Brühl Mitte fährt oder Brühl Bahnhof. Daraufhin kommt ein Fahrgast der gerade beim Aussteigen war nochmal zurück in den Bus nur um sie anzuschnauzen: „Das ist auch nicht der Bus zum Bahnhof, der hier fährt zum Park and Ride.“.

Der Bus fuhr dann planmäßig weiter zum Bahnhof.

Was denken sich so Leute eigentlich?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb Wintersun:

Der Shuttlebus fuhr also so?:
Phl - P+R - Bf - Brühl Mitte

 

ja, anscheinend. Ich bin nur bis zum Bahnhof mitgefahren. Mich hat es ja auch gewundert, schließlich müssen die Leute die zum Bahnhof müssen ja einen Zug nach Fahrplan erreichen, Autofahrer nicht. Da der Bus aber insgesamt nach der üblichen Dauer am Bahnhof war, war es kein Problem und so hatten wir die zweite Hälfte der Fahrt Sitzplätze.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja was das angeht ist der Shuttlebus aber nicht ganz Umsteigefreundlich. Oft genug erlebt, dass die Züge kurz vor Shuttlebus ankunft schon wegfuhren (davor hielt der Shuttle in Mitte). Was die Kapazität auch angeht auch blöd geregelt, da weniger Leute mit in die Stadt mitfahren können (Durch die Autofahrer im Shuttle)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden schrieb laura:

Gestern Abend im Shuttlebus. Erster Halt: P+R. Einige Fahrgäste zeigen sich irritiert, weil sie erwartet haben dass der Bus nach Brühl Mitte fährt oder Brühl Bahnhof. Daraufhin kommt ein Fahrgast der gerade beim Aussteigen war nochmal zurück in den Bus nur um sie anzuschnauzen: „Das ist auch nicht der Bus zum Bahnhof, der hier fährt zum Park and Ride.“.

Der Bus fuhr dann planmäßig weiter zum Bahnhof.

Was denken sich so Leute eigentlich?



Als ich am 02.01.2020 im Phantasialand war bin ich auch mit diesem Shuttlebus gefahren, muss sagen ich war im ersten Moment auch vollkommen irritiert da ich das ja auch nur so kenne vom Phantasialand nach Brühl Mitte -> Bahnhof aber der Busfahrer war so nett und meinte das er es Zeitig zum Bahnhof schafft das wir den Zug auf jeden Fall noch bekommen würden.
Warum Leute da so unhöflich reagieren versteh ich dann auch nicht
 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich muss an dieser Stelle mal eine kurze Anekdote teilen, die sich zwar schon im Sommer ereignet hat, aber ich habe den Thread erst vor kurzem entdeckt und muss meinem Ärger mal Luft machen 😄

 

Bei unserem letzten Besuch mussten wir leider erleben, wie ein paar Halbstarke auf der Empore über den Talocan Q standen (also außen am Wasserbecken) und unentwegt von oben auf die wartenden Gäste spuckten. Einige wurden auch unschön getroffen, darunter mein Begleiter. Die Notausgangtür in der Holztrennwand stand zu diesem Zeitpunkt offen und wir waren kurz davor, die Q zu verlassen um die Chaoten zur Rede zu stellen. Haben es aber dann doch gelassen, da solche Konfrontationen bekanntlich auch einem selbst den Tag vermiesen können...

 

Später trafen wir dann wieder auf besagte Jungs. Diesmal hatten sie sich mit einem Jungen Vater in der SR Q von Taron angelegt. Wir bekamen nicht mit, worum es eigentlich ging, auf jeden Fall war dicke Luft. Kurz mussten wir mit ansehen, wie sie sich an knapp 10 Leuten vorbeigedrängelt hatten und in der Station verschwanden.

 

 

Wie geht ihr in solchen Situationen vor? Wir waren furchtbar wütend und konnten den Rest des Tages nicht wirklich genießen. Ich denke, ihr kennt dieses Gefühl... Aber welche Möglichkeiten hat man in solchen Fällen? An anderer Stelle habe ich gelesen, dass manch einer eine Telefonnummer vom Gästeservice gespeichert hat. Bringt das was? Kann man da irgendwen anrufen, der was unternimmt?

 

Meistens läuft es ja dann so ab, dass die zur Rede Gestellten alles abstreiten, laufen gelassen werden und sich blöd grinsend vom Acker machen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

@LeoLa: Ich habe auch schon viel erlebt, wobei weniger im Phantasialand. Ich bleibe meist passiv, um die Situation nicht hochzuschaukeln, wobei ich denke, daß richtig wäre, daß man mit einer Meldung droht und die dann auch macht, wenn nichts passiert: Ride-OP, Gästeservice usw. Leider ist die Stimmung, egal was man tut, erst einmal kaputt. Leider fühlen sich immer die Opfer schlechter als die Täter. Eventuell baut Dich aber ein Lob vom Ride-OP auf, der Dir sagt: Danke fürs melden, das hilft uns viel weiter, da wir so Leute im Park nicht brauchen. Wenn mehr was sagen, dann können die auch bestimmt besser durchgreifen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann durchaus relativ lange ruhig bleiben. Aber wenn mich jemand anspuckt fällt es mir schon sehr, sehr schwer. Ich hatte das letztens auf Colorado. Ich habe sogar gesehen von welchem ""§!§(!(§(!" das kam... es hat mich zum Glück nur an der Jacke getroffen. Getan habe ich nichts. Was soll ich auch tun? Solche Leute würde ich am liebsten ... das kann nur eskalieren und am Ende wird es noch schlimmer. Aber das drückt dann schon einen Moment gewaltig auf die Stimmung. Ich kann dich da sehr gut verstehen, LeoLa.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb faulwurf:

Ich kann durchaus relativ lange ruhig bleiben. Aber wenn mich jemand anspuckt fällt es mir schon sehr, sehr schwer. Ich hatte das letztens auf Colorado. Ich habe sogar gesehen von welchem ""§!§(!(§(!" das kam... es hat mich zum Glück nur an der Jacke getroffen. Getan habe ich nichts. Was soll ich auch tun? Solche Leute würde ich am liebsten ... das kann nur eskalieren und am Ende wird es noch schlimmer. Aber das drückt dann schon einen Moment gewaltig auf die Stimmung. Ich kann dich da sehr gut verstehen, LeoLa.

 

 

Man fühlt sich halt so hilflos. Das macht mich dann wütend. Man weiß genau, wenn man solchen Idioten die Leviten liest, ist man am Ende meistens der Verlierer...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe es mal erlebt, dass einige bei der täglichen Taron Öffnung, bei der ja ein Mitarbeiter voranschreitet, einfach die Gummi- Seile (die, die "normale" Warteschlange mit dem Vieh-Gatter verbindet) überschritten haben und somit auch den Mitarbeiter überholt haben. Die Gruppe wurde dann einfach hinausgeschickt und mussten sich neu anstellen. Strafe war dann, dass sie dann statt den 5- 10 min Wartezeit am Ende über eine Stunde hatten :D

Edited by JvstLvkas (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Stunden schrieb MeisterLM:

Zum Thema spucken am letzten Sonntag hat ein Gast in der Maus au Chocolat Warteschlange auf eine Mitarbeiterin gespuckt.

 

Ich verstehe so ein assoziales Verhalten einfach nicht.

Das geht ja mal gar nicht! Ist denn etwas unternommen worden?

Am besten lebenslanges Parkverbot für so was. Ich muss auch selten aber  immer wieder mal Gäste zurecht weisen, wenn diese respektlos mit dem Personal umgehen und da hab ich auch schon den ein oder anderen vor die Tür gesetzt und ihm nahegelegt nicht wieder zu kommen. Man muss sich als Servicekraft ja häufig so einiges bieten lassen, aber irgendwo ist auch mal Schluss!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 29 Minuten schrieb Fuffi:

Das geht ja mal gar nicht! Ist denn etwas unternommen worden?

Am besten lebenslanges Parkverbot für so was. Ich muss auch selten aber  immer wieder mal Gäste zurecht weisen, wenn diese respektlos mit dem Personal umgehen und da hab ich auch schon den ein oder anderen vor die Tür gesetzt und ihm nahegelegt nicht wieder zu kommen. Man muss sich als Servicekraft ja häufig so einiges bieten lassen, aber irgendwo ist auch mal Schluss!

Die haben die Leute gefragt wer was gesehen hat nur bei den Menschenmassen schwer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.