Jump to content

Empfohlene Beiträge

Nun ja, die Bügel gehen noch immer häufig kaputt. Beim letzten Besuch (08.05.) bei 4 Fahrten selber 2 x gesehen, wie das berühmte schwarze (Klebe)Band an einzelne Bügel angebracht wurde und diese Sitzplätze dann nicht belegt wurden. Teilweise wurden mehrere leere Boote hintereinander geschickt, aber Chiapas war an dem Tag sowieso extrem leer (walk-on quasi).

Überhaupt läuft das mit den Bügeln nicht wirklich. Das Hochreißen der Bügel wird fast immer gemacht, denn die wenigsten Bügel öffnen sich einfach so wie man es als Fahrgast erwartet. Teilweise wirds dann akrobatisch, wenn sich die Bügel nicht komplett hochziehen lassen (ebenfalls selbst erlebt).

 

Der Mitarbeiter mit seinem Industriesauger war bei meinem Besuch im Dauereinsatz, der Nässegrad (durch Spritzwasser!) war absolut ok und einer Wasserbahn imho genau angemessen. Die Fahrt macht schon Spaß so, auch wenn mich Wasserbahnen eigentlich nicht flashen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt einen neuen Artikel im Magazin über die Neubepflanzung der Anlage, zusammen mit einem Video.

 

 

Wenn ich die Bilder sehe, und dazu den Soundtrack höre, dann merke ich mal wieder, wie unglaublich gut diese Attraktion Thematisiert ist und das Gefühl vermittelt, wirklich in Mexico zu sein.

 

Ein wenig schade, das man eine solche doch recht große überarbeitung nicht auch mal bei einer etwas älteren Attraktion hinbekommt (HT, GR)

 

Aber schön, das man sich wenigstens um die neuen Attraktionen ordentlich kümmert. Abgesehen von den tropfenden letzten Lift =D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erklären kann ich es nicht, ich habe aber bei meiner ersten Fahrt im Eröffnungsjahr an der Stelle auch einen Schwall Wasser abbekommen. Ich dachte damals erst das gehört dazu und habe daher nicht nach der Ursache geschaut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb anas:

Kann sich jemand erklären, wieso die Personen in folgendem Onride-Video einen derart krassen Schwall Wasser nach der zweiten Weiche abbekamen? Ist da was undicht? Ein neuer Effekt ja wohl kaum, oder?

 

Hier das Video!

 

 

Ich weiß nicht wie, aber ich habe auch so einen "Eimer" Wasser abbekommen allerdings links daneben, als wir noch rückwärts in die Weiche fuhren.
Bei uns war es vielleicht noch ein bisschen mehr, denn beim Aussteigen lief aus meiner Kapuze mindestens ein halber, vielleich ein ganzer, Liter Wasser.
Ich fand es auch nicht besonders lustig, da ich einen ganz schönen Schlag in den Rücken bekommen habe.

Zufällig kann das meiner Meinung nach auch gar nicht sein. Wenn einfach etwas undicht wäre, dann würde es permanent laufen und sich nicht so anstauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Micha84:

Ich weiß nicht wie, aber ich habe auch so einen "Eimer" Wasser abbekommen allerdings links daneben, als wir noch rückwärts in die Weiche fuhren.
Bei uns war es vielleicht noch ein bisschen mehr, denn beim Aussteigen lief aus meiner Kapuze mindestens ein halber, vielleich ein ganzer, Liter Wasser.
Ich fand es auch nicht besonders lustig, da ich einen ganz schönen Schlag in den Rücken bekommen habe.

Zufällig kann das meiner Meinung nach auch gar nicht sein. Wenn einfach etwas undicht wäre, dann würde es permanent laufen und sich nicht so anstauen.

 

Ach krass. also das ruckelt natürlich wenn man in das Weichensegment einfährt. Aber nie mitbekommen dass von der Decke Wasser kommt.

Weiß jemand ob dadrüber ein Tank oder so ist? Anders kann sich da ja nicht wirklich was anstauen? Liegt eins der Wasserbecken dadrüber? Vllt Ausuferungen des Camelbacks?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Peddaaa:

Chiapas kränkelt aber auch die letzten Tage echt rum. Heute saß ich schon im Boot und dann ging nix mehr.

Zwischenzeitlich war es wieder auf aber dann auch wieder zu.

Was ist denn da los?

 

 

Ohje..am Wochenende soll es sehr warm werden, denke da wird man auch gerne mit Chiapas fahren wollen - wenn es nicht, wird es wieder viel Geschimpfe geben :-( Schade wäre es sowieso. Ich weiß leider nicht, was los ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt malt doch mal nicht gleich den Teufel an die Wand, nur weil die Bahn zwischendurch mal down ist. Da steckt viel Technik drin, viele Sensoren...weiß doch keiner woran es liegt, und solange es nichts großes ist, ist die Bahn ja auch nicht ganztägig geschlossen. Das ist hier alles nur Spekulation und es entsteht schnell der Eindruck, Chiapas wäre ständig geschlossen. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt ja Parks da bleibt eine Attraktion wegen technischen Problemen mal mehrere Monate und Jahre zu, von daher können wir uns glücklich schätzen und vorallem als EP-Besitzer nicht beschweren. Natürlich ist es ärgerlich wenn eine Familie einmal im Jahr den Park besucht und Chiapas den ganzen Tag nicht laufen würde, aber zuletzt war Chiapas wenn nur kurzzeitig zu, ausserdem arbeitet der Park ab dem Problem also erst mal abwarten. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Letzten Freitag haben die Boote in der letzten rechts kurve bevor es zur Station geht aufgesetzt. 

Wir dachten erst, wir hätten zu viel Softeis gegessen aber nachher wurde klar, es war einfach zu viel Wasser in der Bahn. Durch den Schub vom Drop wurde das Wasser so massiv verdrängt, dass in der Kurve dann kurz der Boden berührt wurde. Nass geworden sind wir aber ordentlich und für meine empfindlichen Öhrchen kann ich mir nur wünschen, dass man in der Nebelhöhle den Sound etwas leiser dreht. 

 

Ist euch eigentlich schon mal der Drachenkopf, auf der rechten Seite beim Rückwärtsdrop aufgefallen? der spuckt sogar Wasser

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten schrieb Akasha:

 

Ist euch eigentlich schon mal der Drachenkopf, auf der rechten Seite beim Rückwärtsdrop aufgefallen? der spuckt sogar Wasser

 

 

 

 

Ja, der ist ein tolles Detail, ebenso wie die ganzen Schriftzüge, die man als Buchstaben an den Wänden erkennen kann. 😃

 

Den Drachen und den Drop kann man übrigens an einer versteckten stelle Beobachten. in dem Gang unter der Pyramide ist an einer stelle ein Quadratisch verschobenes Teil, fast wie ein aufstehendes Fenster aus stein. Durch diese Spalte kann man sehr schön die Abfahrt und auch den Drachen sehen. 😃

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Mit der Benutzung des Forums stimmt du den Datenschutzerklärung zu. Weitere Details zu den Cookies findet du hier: Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.