Jump to content

Recommended Posts

Oder wie im Voletarium im EP.

Der Gurt der dort benutzt wird, hat eine extra Schlaufe. Wenn der Ride-OP vorbei geht zum kontrollieren ziehst du daran und signalisierst dadurch, ja der Gurt ist geschlossen.

 

Von der Abfertigung her sollte dies kein Problem sein, höchstens einbau und TÜV technisch. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
2 minutes ago, Sonbart said:

Oder wie im Voletarium im EP.

Der Gurt der dort benutzt wird, hat eine extra Schlaufe. Wenn der Ride-OP vorbei geht zum kontrollieren ziehst du daran und signalisierst dadurch, ja der Gurt ist geschlossen.

 

Von der Abfertigung her sollte dies kein Problem sein, höchstens einbau und TÜV technisch. 

 

 

Ist die Frage ob der TÜV bei Chiapas zwei redundante Schließmechanismen vorschreibt, und ich bin mir ziemlich sicher, dass er das tut. Einfach wegen der Neigung und des Camelbacks. Sicherheitsgurte würden dann trotzdem nicht ausreichen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Puuh, Berichte über Defekte sollten sich ja hier in Grenzen halten, aber bei Chiapas ist es ja nun doch etwas nervig. Wie lange ist die Bahn nun zu? Eine gute Woche mit einer Unterbrechung von gut 2 halben Tagen, richtig? Auch wenn ich glaube, dass das PL alles tut, um sie wieder ans Laufen zu bekommen, ist der Zustand jetzt gerade im Sommer recht nervig, zumal bei RQ auch kein QuickPass möglich ist.

 

Das in Kombination wirkt auf mich insgesamt relativ hilflos, schade.

 

Ich hoffe, die Bahn läuft morgen wieder, wenn ich einen Gast dabei habe, der seit 15 Jahren nicht mehr im Park war.

Edited by Prada79 (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 15.8.2018 um 15:43 schrieb NCC1701-E:

Chiapas hat beispielsweise zwei wirklich sehr coole und schnelle Weichen

 

Hat JETZT zwei wirklich sehr coole und schnelle Weichen. Anfangs war ja bekannter Massen die Drehweiche etwas zum Wirbelsäule aus - oder einrenken. ? Insbesondere für die hinteren Pasagiere, da das Boot hier einen längeren Weg nehmen muss. Die Antriebsart wurde glaube ich in der 2. Sommersaison geändert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch wenn ich mich jetzt unbeliebt mache. Mir tun die Mitarbeiter nicht leid. Genau dafür werden die bezahlt. Und genau dafür das man dort freundliches Personal vorfindet, auch wenn die Attraktion geschlossen ist, zahlt man seinen Eintritt. Wenn jemand vom Personal das nicht verkraftet, hat derjenige sich den falschen Job ausgesucht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sie verkraften es ja, dennoch kann es einem Leid tun, weil es einfach mega öde ist.
Gurte hätten auch den Vorteil, dass man mehr Platz hat für seine Tasche.
Wieso sollten Gurte nicht ausreichen, sie halten die Person sicher und fest. Mich wunder übrigens, dass bei River Quest noch nie jemand rausgefallen ist. Manchmal ist der Anschlag echt heftig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Pianoklonte:

War heute den ganzen Tag „vorübergehend geschlossen“. Mir tun die Mitarbeiter leid, die den ganzen Tag davor stehen mussten...

 

warum das denn? ist doch chillig und man muss weniger aufmerksam sein als zB in der Station oder bei der Einstiegsüberwachung?

Spreche aus Erfahrung...und wenns dann wieder aufmacht ist Stimmung!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.