Jump to content
PHLfan01

[Diskussion] Wartezeit im Park

Recommended Posts

Ich fände es schön wenn sie das System wie bei Disney einführen würden. Die Mitarbeiter am Eingang zu einer jeweiligen Attraktion geben alle 15 Minuten einer Person eine Karte mit Band um den Hals, in der Station wird dieses wieder abgegeben und eingelesen. Damit hat man dann eine sehr genaue Wartezeit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

BITTE FÜR DISKUSSIONEN DAS PASSENDE THEMA NUTZEN!

 

Jeder weitere unpassende Post wird ausgeblendet und seit heute nicht mehr in das andere Thema verschoben.

Sollte es vermehrt von einer Person zu Diskussionspost kommen (Auch Beiträge wie "TARON Wartezeit?!") halten wir uns vor, diese Person mit einen Punkt für 30 Tage zu verwarnen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gute Idee aber unnütze Arbeitskräfte... Es wäre viel einfacherer wenn man Punkte "markiert" die über eine Kamera eingesehen werden können und sobald es sich halt bis dahin staut kann zb. der Mitarbeiter der die ganze Anlage per Funk weitergeben (Nur als Beispiel). Man kann ja auch bestimmt eine Rechnung aufstellen mit der berechnet werden kann wenn zb. nur ein Teil der Züge unterwegs ist. Ich glaube dass das Phantasialand mit Yanninators Idee nicht Pleite gehen würde, aber einen richtigen Unterschied macht das nicht... In Disney klappt das System gut aber dafür ist das Phantasialand zu klein. Werde morgen mal einen Teil der Wartezeiten stoppen, finde ich recht interessant wie genau das ist. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich bin ja der Meinung, dass wenn man in einen Freizeitpark geht sich der teilweise langen Wartezeiten und ungenauen Angaben auf den jeweiligen Monitoren bewusst ist. Sich auf Angaben zu verlassen, die nicht unbedingt in naheliegenden Abständen aktualisiert werden, ist sehr "leichtsinnig", obwohl das jetzt auch wieder zu dramatisch klingt :)

Nur wegen sowas würde ich jetzt keine ominöse, neue und sehr gewagte Technik anbringen, damit dann vielleicht genauere Wartezeiten angegeben werden können. Das ist aus meiner Sicht einfach nicht rentabel und wenig lohnenswert, da es wahrscheinlich sowieso wieder als zu ungenau angesehen wird...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Park ist ja nun wirklich nicht von gestern. Er hat sich ja selber der perfektion verschrieben. Und die Monitore sind ja auch keine Erfindung aus dem Forum. Ich denke da erwarten die leute schon das das, was drauf steht auch stimmt. Die Schildchen haben ein wenig den scharm der 70er. Was nicht schlecht sein muß. Vor 30 Jahren wurden ja schon leute gezählt. Mit Drehkreuzen zum Beispiel. Ich hoffe das da noch was kommt in Sachen genauigkeit.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Minuten schrieb flaffstar:

Gibt es ja bei manchen Attraktionen noch. Warum man das nicht durchzieht wundert mich immens...

Auf die Schilder konnte man sich wenigstens verlassen. Außerdem ist der anstellbereich ja keine Einbahnstraße. Haben meine Eltern mit uns zumindest früher so gemacht( ab hier 45 min) das hieß für uns umdrehen und irgendwoanders anstellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
das hieß für uns umdrehen und irgendwoanders anstellen.



Und da ist das Problem.
Das ist total störend wenn man im Wartebereich wieder zurück geht.Außerdem stellt sich dann die frage WO irgendwoanders ist. Denn mit allen Zeiten auf einen Blick sind die Monitore in der Hinsicht gut, da man sehen kann wo wenig los ist und sich dann dort anstellen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb Coasterguide:

 


Und da ist das Problem.
Das ist total störend wenn man im Wartebereich wieder zurück geht.Außerdem stellt sich dann die frage WO irgendwoanders ist. Denn mit allen Zeiten auf einen Blick sind die Monitore in der Hinsicht gut, da man sehen kann wo wenig los ist und sich dann dort anstellen kann.

 

 

Das es störend ist, da stimme ich dir ein wenig zu, jedoch sollte man da auch ein wenig Verständnis haben.

Ich weiss nicht wie die Wartezeiten an den Monitoren gesteuert werden, sollte es aber über Sensoren/Lichtschranken gehen, so kann ich mir eventuelle Falschanzeigen sehr gut erklären. Ich war am Mittwoch im Park und in der Warteschlange von Taron haben sich viele stehfaule junge Menschen auf den Boden gesetzt (wogegen nicht zu sagen ist), sind aber nicht aufgestanden um weiter zu rücken, als Bewegung in die Warteschlange kam, sie haben eine lange Zeit den ganzen Bereich blockiert. Dieses habe ich auch bei anderen Attraktionen erlebt. Oder es wird fleißig mit dem Herzschrittmacher der Nation gespielt und alles um sich herrum vergessen. Würden alle Besucher regelmäßig aufrutschen und nicht in gößeren Abständen verteilt auf den Boden sitzen oder vertieft im Handy sein, so wäre die Warteschlange kürzer und die Sensoren/Lichtschranken können genauere Wartezeiten ermitteln. Wenn der Wartebereich zu dem Zeitpunkt nicht blockiert worden wäre, so hätte man gute 10-12 Meter Anstellbereich gespart. Es liegt nicht immer nur am Park, oft auch am Fehlverhalten träumender oder bewegungsbequemer Besucher.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb JayPeck:

Fixe Schilder mit "Ab hier 45 Minuten" machen bei einigen Achterbahnen leider keinen Sinn, weil es stark von der Anzahl der Züge abhängt, die auf der Strecke sind...


JayPeck

Hab auch schon Schilder in Freizeitparks gesehen (hust Gardaland.. hsut Walibi Holland) wo steht "Wartezeit 1 zug: XY, Wartezeit 2 Zug: XY", da kann man nichts falsch machen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb JayPeck:

Fixe Schilder mit "Ab hier 45 Minuten" machen bei einigen Achterbahnen leider keinen Sinn, weil es stark von der Anzahl der Züge abhängt, die auf der Strecke sind...


JayPeck

Da hat sich ein Denkfehler bei Dir eingeschlichen.

Rechnung:

Wenn 1 Zug 100 Personen in 30 Minuten abfertig, dann steht Person 101 am Schild "Ab hier 30 Minuten".

Wenn 2 Züge in Betrieb sind, dann würde Person 101 am Schild "Ab hier 15 Minuten" stehen, da sich die Wartezeit halbiert. Das hieße das im Zweizugbetrieb beim Schild "Ab hier 30 Minuten" 200 Personen stehen würden, da zwei Züge 200 Personen in der Stunde abfertigen können. Die Zeitangaben sind somit immer korrekt, ob mit einem Zug oder vier Zügen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hab auch schon Schilder in Freizeitparks gesehen (hust Gardaland.. hsut Walibi Holland) wo steht "Wartezeit 1 zug: XY, Wartezeit 2 Zug: XY", da kann man nichts falsch machen. 



Das würde aber voraussetzen das auch Besucher die sich nicht so gut auskennen, erkennen können wie viele Züge im Einsatz sind. Und das ist im PHL für den normalen Besucher bei kaum einer Bahn möglich. Bei der Mamba sind ja fast nur zwei Züge im Betrieb, aber die Abfertigung ist oft so lahm, das man von außen meinen könnte es wäre nur ein Zug im Betrieb.




Gesendet von iPhone 6 Plus mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.