Jump to content
PhLucas

1995-2004: Crazy Loop

Recommended Posts

vor 1 Stunde schrieb Jokie:

Alleine an dem deutschen Geschäft waren es schon zwei

 

Zwei Vorfälle: 1x Gondelabriss und 1x Ausleger gebrochen ohne Gondelabriss.

 

vor 1 Stunde schrieb Jokie:

es ging mir aber darum, das sowas wohl im Kopf der Leute hängen bleibt, auch bei Unfällen an ähnlichen Geschäften.

 

Klar bleibt das hängen. Auch jeder Flugzeugabsturz bleibt in den Köpfen der Leute hängen, trotzdem fliegen diese dann in den nächsten Familienurlaub.

 

Um mal wieder auf den Crazy Loop zu kommen: Weiß jemand, was mit der Anlage nach dem Abbau im PHL passiert ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am ‎10‎.‎09‎.‎2017 um 02:03 schrieb deface:

Der Crazy Loop war meines Wissens nach der deutschlandweit einzige und ist es bis heute. Bitte korrigiert mich, wenn ich falsch liege. 

 

Wenn ich mich nicht ganz irre, steht momentan einer auf Pützchens Markt. Eurer Beschreibung nach dürfte es der Commander sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein, es gibt tatsächlich keinen weitere Ausführung von Fabbri in Deutschland, in Frankreich reist(e?) aber mindestens einer. 

Seit wann gibt es denn eine Editiersperre ? Das ist doch total dämlich...

 

Durch die Umrüstung auf Überschlagsgondeln gab es im Phantasialand zudem die Situation, das die Platte zwei Kreuze hatte, die nach oben angehoben werden konnten. Das können die echten Fabbri King Loops meines Wissens nach nicht. Im Ausland gibt es die normalen Breaker von diversen Hersteller aber noch oft mit den Hubkreuzen.

Edited by Jokie (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 26 Minuten schrieb Nerotip:

Wenn ich mich nicht ganz irre, steht momentan einer auf Pützchens Markt. Eurer Beschreibung nach dürfte es der Commander sein.

 

Ehm... Nein! Der Commander ist vom Hersteller Mondial und stand nie im PHL.

 

vor 9 Minuten schrieb Jokie:

Das können die echten Fabbri King Loops meines Wissens nach nicht. Im Ausland gibt es die normalen Breaker von diversen Hersteller aber noch oft mit den Hubkreuzen.

 

Hatte ich auch vermutet, aber bei YouTube gibt es auch King Loops auf der Kirmes mit angehobenen Gondelkreuzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann scheint Fabbri wohl beides gebaut zu haben. Die Ausführung, die ich neulich in Lille gesehen habe, hatte nämlich keine Hubkreuze. Aber die Bauart von den Tschechen ist so ähnlich zu Fabbri, das ich die hier evtl. auch teilweise verwechsle. Gebaut werden die Dinger aber nicht mehr, soweit ich weiß.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.