Jump to content
MysteryFan

[Fantasy] Temple of the Night Hawk

Empfohlene Beiträge

vor 2 Minuten schrieb Belgario:

Es macht aber auch Spaß darüber zu reden, und der TOTNH ist halt nicht jedem egal. Von daher entspannt euch, ihr müsst ja nicht mitmachen:P

 

Da stellt sich mir aber die Frage, wer „ihr“ ist. Ich habe meine Meinung dazu nicht im Namen des Teams oder im Sinne der Moderation kundgetan, sondern weil ich den ewig selben Kreislauf nervtötend finde. Eben jene Meinung gehört genauso akzeptiert, wie die der Schwärmer und Nostalgiker. ;)

 

Mehr bleibt dazu aber auch nicht zu sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Farjust:

 

Seien wir doch mal ehrlich: der Großteil dieses Kreises besteht seit langer Zeit aus Nostalgikern, die das Thema immer und immer wieder aufwärmen. Kein Tagesgast lässt sich mit ein paar mickrigen LEDs, Postern oder anderem Schnickschnack begeistern. Lediglich die „alten Hasen“ klammern sich verzweifelt an dieses Gedankenspiel.

 

Der Temple war meine erste richtige Achterbahn, aber es wird bald Zeit für Ersatz. Das Ding ist eng, wenig komfortabel und alt. Da nützt es jetzt auch nichts, die Colorado in Sachen Komfort als Gegenbeispiel zu nehmen.

 

Butter bei die Fische: der Park hat die Zahlen vorliegen, der Park wird den Temple wahrscheinlich bald einstampfen und so blöd das klingt, aber nachdem der Mist hier immer wieder aufgewärmt wird, bin ich froh, wenn es soweit ist. Das Thema nervt nur noch. Die Tage des Temple sind gezählt, das wissen wir doch alle und ja, wir alle freuen uns darauf, wenn etwas Neues an seiner Stelle entsteht. Sind wir mit dem Gejammer, was man noch daraus machen könnte bitte endlich mal fertig?

 

Mittlerweile kann ich diese Aussage gut nachvollziehen. Ich bin zwar nicht der klassiche “Space Center“ Nostalgiker, da ich den Temple erst 2007 erstmals gefahren bin, aber das ewige Thema ist echt einfach nurnoch frustrierend.

 

Jedes Jahr hat man gehofft, dass der Temple als nächste Maßname verschönert wird, endlich nicht mehr im jetzigen Gammelzustand weiter betrieben wird. Und jede neue Saison brachte die Ernüchterung.

 

2007 hatte die Bahn noch lange nicht ihr höchstalter erreicht, aber mit jedem Jahr wurde es unwahrscheinlicher und heute, 2018, wäre es reiner Fanservice an der Anlage noch etwas zu tuhen.

 

Genau das hat man 2015 denke ich verfolgt. Im Zuge des Lizensgebühr sparenden neuen IMAscore Soundtracks hat man nochmal als “letzte gute Tat“ in neue Lautsprecher und die Liftlampen investiert. “Leider“ hatte das wieder Hoffnungen entflammt, aber als in der nächsten großen Offseason wieder nichts passiert ist war mir persönlich klar, dass es das wohl bisbzum Ende gewesen sein wird.

 

Die Hoffnung stirbt zuletzt, aber nach all dem Frust, all dem fruchtlosen wünschen und bitten hat man wirklich langsam die Schnauze voll. Was die Temple Halle betrifft hat der Park sich in meinen Augen, bei aller Liebe einfach nur lächerlich gemacht. Da habe ich wirklich kein Verständniss für.

 

Auch wenn ich viele Wege des Parks positiv sehe:

Bei diesem Thema sind die Verantwortlichen bei mir mittlerweile unten durch, das sage ich ganz ehrlich. Es nervt einfach nur noch jedes Jahr das selbe Häufchen Elend einer eigentlich tollen Bahnbzu sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Andere Frage, was wäre wenn es ein Themen Bereich Weltall wieder gäbe? 

 

Ist doch aktuell wieder modern.

 

Platz ist dort auch... 

 

Die Achterbahn ließe sich auch modernisieren. kettenlifte raus, vernuefitger antrieb rein. 

Und der ganze anstellbereich neu machen.

Name: New-SpaceCenter 

 

Die Holly wood Tour kann man auch durch fremde Welten fahren....

 

Aber wie lange diskutieren wir hier schon????? 10, 20 Jahre... 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Halle als eigenen Themenbereich zu betreiben funktioniert mMn nicht. Sonst hätte man sie 2001 auch nicht auf biegen und brechen an Wuze-Town anpassen müssen. Als es dahinter noch den Märchenwald gab, der ebenfalls nicht zu WuzeTown gehörte.

 

Momentan zeigt sich in der Branche glücklicherweise ein gewisser Trend zu "aus alt mach neu".

Siehe Eurosat, Python, Excalibur, Rock'n'Rollercoaster, Speed Snake Free, etc. ...

In Brühl mangelt es da leider für die Zukunft an nötiger Baufläche für "echte" Neuheiten.

bearbeitet von TOTNHFan (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn das so nervt, kann man dann vielleicht die neuen Einträge zum Temple nicht mehr auf der Hauptseite bringen, so dass nur noch die Leute drüber diskutieren, die es interessiert, und andere nicht mehr davon genervt werden?

 

Ich hatte auch bis vor kurzem erwartet, dass der Temple nach der Sommersaison 2018 in die ewigen Jagdgründe eingeht; aber die jüngsten Indizien aus China deuten daraufhin, dass da als nächstes was passiert und der Temple wohl noch bis mindestens 2020 dahin vegetieren wird. Es sei denn, der Park macht einen großen Kraftakt und ersetzt alles gleichzeitig. Letzteres glaube ich aber eher nicht.

 

Alleine die unzähligen Phantasien, was man aus dem Temple machen könnte, einschließlich aufwändiger Computeranimationen, machen den Temple-Thread dauerhaft lesenswert. Auch, wenn nichts davon umgesetzt wird. Der Park heißt ja nicht umsonst Phantasialand...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich persönlich vermute eher, dass der Temple und die HT noch dieses Jahr verschwinden. Was mich darauf bringt? Auf der Homepage sind unter "Attraktionen für die ganze Familie" alle Attraktionen mit Bild dargestellt und anklickbar. Außer dem Temple und der HT. Diese beiden sind als "weitere Attraktionen" deklariert.

image.thumb.png.2457add0824eabf4a308f1af3eb1de95.png

 

(Ich hoffe, ein Screenshot der Homepage ist okay...)

 

Auch in der App werden, wenn man sie anklickt, keine Bilder angezeigt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wenn man auf der Homepage  (mobil) weiter runterscrollt, werden sie erwähnt. Zugegebenermaßen eher "beiläufig ", aber doch erwähnt. Und ehe Rookburgh mit allem drum und dran nicht fertig ist  (Imho 2019), passiert sonst nichts so Extremes, als dass eine grosse Attraktion verschwinden würde. 

Screenshot_20180328-185132.png

Kurze Frage am Rande bezüglich meines Screenshots.  ^^ Hiess es nicht mal, das Totnh die längste Dunkelachterbahn weltweit ist?? Bin mir eigentlich ziemlich sicher? Habe ich mich vertan? Jetzt steht dort "in Europa ". Für den Fall, dass ich mich nicht irre.... Wer hat den jetzt dann den "Rekord" "geklaut"?? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Aussage wechselt auch alle paar Monate gefühlt...

 

Fakt:

Die längste Dunkelachterbahn ist der Tempel weltweit.

 

Die längste Indoorachterbahn ist wenn die Angaben stimmen jedoch "Mindbender" im Galaxyland, Canada. 

https://rcdb.com/193.htm

bearbeitet von TOTNHFan (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Temple war jedoch auch lange Zeit mit der Angabe "1280 m" angegeben. Damit wäre Sie satte 40cm länger als Mindbender :D

Die "1174 m" auf Wikipedia u. RCDB stammen angeblich aus einer Brochüre zum 35. Geburtstag des Parks. Ich kann dazu aber nichts finden

bearbeitet von TOTNHFan (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Mystacides:

Ich persönlich vermute eher, dass der Temple und die HT noch dieses Jahr verschwinden. Was mich darauf bringt? Auf der Homepage sind unter "Attraktionen für die ganze Familie" alle Attraktionen mit Bild dargestellt und anklickbar. Außer dem Temple und der HT. Diese beiden sind als "weitere Attraktionen" deklariert.

image.thumb.png.2457add0824eabf4a308f1af3eb1de95.png

 

(Ich hoffe, ein Screenshot der Homepage ist okay...)

 

Auch in der App werden, wenn man sie anklickt, keine Bilder angezeigt

Um das ganze nochmal festzuhalten wird hier grad tatsächlich spekuliert das HT und TOTNH als nächstes dran sind, da diese nicht mit Bildern auf der web Präsenz des parks beworben werden? 

Nach wie vor finde ich persönlich, dass zumindest der temple sowohl ins Bild des parks passt sowie das dieser gar nicht so abgerockt ist, wie es einige hier so darstellen. 

Natürlich kommt der temple nicht mehr an die goldenen space center Zeiten ran, dies ist aber auch bald schon 4 Jahrzehnte her. Damals war das space Center wahrscheinlich eben so ein hype wie es jetzt taron widerfährt.

Es war damals etwas neues und innovatives. 

So ein hype schwächt eben über die Zeit ab. 

Auch kann man dann auch nicht mehr mit "der Weltweit längsten dunkel Achterbahn" werben. Damit finde ich das Verhalten des parks, das der Tempel  ich grad an derselben Stelle auf der Homepage steht mehr als verständlich. 

Ein Grund für den Abriss im Sinne von "komm, packen wa den Tempel auf der Homepage schonmal weit nach unten, dann fällt es vielleicht nicht so auf," sehe ich hier eher weniger. 

bearbeitet von mpgfreak (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal ne andere Frage, vielleicht erinnert sich da jemand dran: Gab es außer dem Laserfalken und den Blitzen im ersten Lifthill noch weitere Deko im Temple? Ich meine, mich an dunkel beleuchtete Vogelbilder zu erinnern. Auch meine ich, dass es mal eine Art Lichtersäule oder Lichterbaum gegeben hätte (nicht Sternenhimmel); evtl. ist das aber auch eine Verwechslung (Höllenblitz?). Die Erinnerung ist bei mir nur noch diffus, aus den 2000er-Jahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb PhantaDad2017:

Mal ne andere Frage, vielleicht erinnert sich da jemand dran: Gab es außer dem Laserfalken und den Blitzen im ersten Lifthill noch weitere Deko im Temple? Ich meine, mich an dunkel beleuchtete Vogelbilder zu erinnern. Auch meine ich, dass es mal eine Art Lichtersäule oder Lichterbaum gegeben hätte (nicht Sternenhimmel); evtl. ist das aber auch eine Verwechslung (Höllenblitz?). Die Erinnerung ist bei mir nur noch diffus, aus den 2000er-Jahren.

Im damals neu gestalteten TOTNH gab es meines Wissens nach nur die strobes am lift, die Projektion des Falken und die strobes an der Schlussbremse. Stand wäre da ca. 2006 - '07

bearbeitet von mpgfreak (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb mpgfreak:

Nach wie vor finde ich persönlich, dass zumindest der temple sowohl ins Bild des parks passt sowie das dieser gar nicht so abgerockt ist, wie es einige hier so darstellen. 

Natürlich kommt der temple nicht mehr an die goldenen space center Zeiten ran, dies ist aber auch bald schon 4 Jahrzehnte her. Damals war das space Center wahrscheinlich eben so ein hype wie es jetzt taron widerfährt.

 

Nein. Der Grund ist das der Temple keine Weiter- sondern eine Rückentwicklung ist. Stell dir vor der Park würde Klugheim abreißen und Taron stehen lassen.

 

Wie man behaupten kann das diese Attraktion ins Bild des Parks passt ist mir schleierhaft. Aber letztlich ist das auch egal. Denn es steht für mich außer frage das auch ein Space Center heute nicht mehr in den Park passen würde. Ich würde sogar soweit gehen und sagen das beim Space Center kindliche Begeisterung mitmischte während ich den Temple als Erwachsener erleben muss.  Aber besser als eine Fahrt durch eine pechschwarze Halle war das Space Center sicher!

 

Das Space Center ist übrigens von 1988, es sind also (noch) keine 30 Jahre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Bananenblatt:

 

[...] Stell dir vor der Park würde Klugheim abreißen und Taron stehen lassen. [...]

 

 

Wer weiß, vielleicht sind ja in 15 Jahren Alien- und Space-Themen wieder total in, während düstere, mittelalterliche Fantasy-Welten nur noch angestaubt wirken.

 

Vielleicht wird dann ein Teil des Basaltgebirges abgerissen und durch schnöde Blech- und Betonwände ersetzt; den Rest lackiert man pseudo-Alien- oder Krypton-ähnlich in Türkis. Dazu werden alle Häuser in Klugheim in Pink und Metallic lackiert (die Drachenköpfe bleiben erkennbar). Die Züge von Taron lackiert man dann silbern, an den Hörnern befestigt man ein paar grelle LEDs und an ihren Enden kleine Raketen. Vielleicht überdeckt man die Wagen auch mit schwarzen, undurchsichtigen Kunststoff-Abdeckungen für die "intensivste Fahrt durch ein schwarzes Loch".

 

Wobei das Ergebnis davon im Vergleich wohl immer noch besser wäre als die Space Center-Umgestaltung 2001.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Zug #5 wurde vorne eine der kleinen Raketen getauscht mit einer des ausrangierten Zug 1. Und man hat sich nicht die Mühe gemacht diese anzupassen. Ein Stück Space Center ist zurückgekehrt :D

 

IMG_20180329_114223.thumb.jpg.d7d3c7afea94a3f4a63108c60ba51db3.jpg

 

Heute ist der Temple auch gut besucht. Trotz 3 Zug betrieb stand ich vorhin bis zu den Fenstern unten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Mit der Benutzung des Forums stimmt du den Datenschutzerklärung zu. Weitere Details zu den Cookies findet du hier: Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.