Jump to content

Empfohlene Beiträge

Mal ne frage an die Fachleute:

wäre es möglich einen modernen darkride zu bauen, durch den mal zb wahlweise auch mit ne vr Brille fahren kann und dann eine Action Komponente hat wie zb beim mäuseschiessen?

 

ich bin ein totaler Fan gut gemachter darkrides. Aber einmal reicht dann auch. Die Maus fahre ich wegen der Action auch gerne öfter und freue mich bei jedem Besuch drauf.

 

Ich bin auch kein VR Fan. Komme nur mit dem Vorschlag weil jemand mal geschrieben hat dass ein echter darkride besser ist als einer mit Action. Ist eben die Frage ob das nur die Meinung von Freizeitpark Fans ist oder auf die Mehrheit zutrifft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mich evtl umständlich ausgedrückt. Ich meinte nicht ne rasante Fahrt zwischendurch oder freefall effekte, sondern irgendeine Sahnepritze o.ä. in der Hand und los geht’s. Draußen ne Tafel mit (sich täglich und monatlich resettenden) Highscores. Eben was, was zur mehrfachnutzung führt am gleichen Tag. Wer außer Fans fährt zb 3x hollywoodtour ? Maus aber eben schon...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt um zu Mehrfachfahrten anzuregen noch die Möglichkeit, verschiedene Pfade abzufahren, wie man es Beispielsweise in Efteling bei Symbolica macht. Wobei ich das da nicht ganz so gelungen finde, aber das gehört ja nicht hier hin. =D

An etwas zum schießen denke ich eher nicht, dafür gibt es wie du schon erwähnt hast ja bereits die Maus. Aufregend sehe ich auch eher darin, das was überraschendes passiert, das es vielleicht mal etwas schneller geht... sowas eben...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube auch nicht, dass die meisten Besucher im Phantasialand Maus au Chocolat bei einem Besuch mehrfach fahren. Ohne irgendwelche doofen interaktiven Elemente macht man es zum Beispiel beim Star Tours 2 Simulator richtig. Jede Fahrt ist anders und trotzdem ist es ein klassischer Simulator. Das kann man bei einem Darkride mit guter Umsetzung auch schaffen. Oder der Darkride muss zum Beispiel wie Mystic Manor so überwältigend sein, dass er nicht langweilig wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Coasterfrenzy:

 

Aber im EP gibt's einen eigenen Eingang für das Kino damit man Abends nicht durch den Park gehen muss. Und das ist halt das Problem im Phantasialand. Aber mit Hotel Charles Lindbergh besteht die Möchlichkeit das das Filmhaus auch einen eigenen Eingang bekommt über das Hotel. (oder vielleicht die Gasse zwischen Berlin und Rookburgh)

 

Was hier gerne bei den Wünschen vergessen wird:

Der ganze Kram im Hintergrund ist einfach teuer. Ein Freund hat während seines Studiums in einem Kino gearbeitet und sagt immer das ohne Förderung die wenigsten Kinos tragfähig wären. Wer heute Blockbuster zeigen will muss zB digitale Technik haben (Projektoren kosten da schnell 50.000+, 4K und ähnliches noch nicht mal eingerechnet) und muss sicherstellen das Kopierschutz und Co gewährleistet sind (Filme werden heute unter anderem auf Festplatten oder per Sat geliefert). Je nach dem braucht man auch noch mehrere Projektoren, da älteres/einfacheres Material noch weiter auf Rolle vorliegt. Ohne diese Grundvoraussetzungen wird sich kaum ein Verleiher finden. Teils wird dazu auch noch eine bestimmte Audio-Ausstattung (Zertifizierungen etc) gefordert, damit der Film so gezeigt wird wie es Studio/Regie wollen. So kostet ein Saal mit entsprechender Technik und schöner Ausstattung dann schnell mal eine halbe Millionen und mehr. Hinzu kommen Kosten und Aufwand im Büro für zB Logistik wie Filmbestellungen etc. und für die Filme muss natürlich ebenso Geld auf den Tisch gelegt werden. Das Ganze muss sich halt irgendwie rechnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sagt mal, irgendwo habe ich mal gelesen, dass das tartüff auf einmal am Anfang der Saison da war. Also da keine lange Baustelle war. Kann das sein, oder habe ich das falsch in Erinnerung? Nur mal, weil ja bis jetzt sonst keine Anzeichen für etwas Neues, außer irgendwann RB sind. Wollte mal überlegen, ob was kleineres kurzfristig realistisch und dann 2020 Arbeit ist...

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich kan mir da noch erinnern an illegale Foto's von der Rutsche am end.. aber alles andere ist auf der 1. Etage also nicht einsehbar.

 

Die Öffnung war am 26. Juni, und war auch gross vorher bewerbt.

bearbeitet von Coasterfrenzy (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Silverado bleibt!

 

Das Silverado-Theater wird schonmal nicht abgerissen. Es ist im Javaland-Programm für März 2019 als Veranstaltungsort genannt.

 

http://www.javaland.eu

 

Der Temple ist doch bislang in diesen kurzen Werbevideos nie aufgetaucht, den verschweigt man lieber diskret, so wie Temple und HT auch auf der Homepage nur im Kleingedruckten als "weitere Attraktionen" stehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Verstehe beim besten Willen auch nicht wieso hier immer von einem Silverado Theater Abriss gesprochen wird. Das Ding ist das größte Theater im Park, hat vor ein paar Jahren erst eine neue Bühne bekommen und ich weiß wirklich nicht ob man ein solch großes Theater platzsparender bauen könnte und sich das im Vergleich zur gesparten Fläche wirklich lohnen würde.

 

GR, ToTnH etc. sehe ich ja alles auf kurze oder lange Sicht. Aber Silverado definitiv nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin ja gennerell gespannt was sich zum Saisionstart alles zeigt.

Letztes mal haben sie ja schon Arbeiten geleistet und vieles aufgewertet.

 

Ich stelle mir die Frage was wohl diesmal so an Kleinigkeiten, so nenne ich es jetzt mal, kommen könnte.

Wenn ich so drüber nachdenke fällt mir nichts direkt ein.

Jaaa...TOTNH...jaaa ich weis :P.

Das wäre für mich das einzige wo man mal ein wenig den Pinsel schwingen könnte.

Wäre zumindest erträglicher als jetzt.

Ansonsten wäre da ja nicht mehr viel. Kleine Aufbereitungen mit Farbe u.s.w sins ja relativ normal.

Das sehe ich jetzt mal als normale Arbeitsaufgabe an.

 

Da bleibt ja wirklich nur als echtes Highlight der Temple. Wenn da in der Off-Saison mal was an Aufbereitung käme.

Aber irgendwie lässt mich das Gefühl nicht los mehr zu Träumen was das betrifft.

 

Wir werden sehen.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Silverado Theater ist an sich recht Kompakt. Wie hier oben schon genannt braucht es aber nicht so gross zu sein weil is nie voll ist, und ein Teil der Sitze nicht benutzt werden.

 

Dazu kommt noch das es hinten/neben das Theater ein Platz gibt der eigentlich "verschwendet" ist. 

 

Ich würde es super finden wenn die das Theater abreisen, und an der Stelle ein Neues Theater bauen das tagsüber für Parkshows, und abends für Fantissima benutzt wird. So kan die Umgebung etwas besser gestaltet werden, aber gewinnt man vor allem viel Platz da man ein Showtheater weniger im Park braucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin in der eventbranche.

dein Vorschlag ist viel zu personalintensiv. Man müsste die tribühne jeden Tag umbauen zu einem reastuarantbetrieb. Selbst wenn man mit entsprechenden motorpodesten arbeitet hat man immer noch die ganzen Stühle und Tische am Bein. Außerdem muss das schick und sauber sein, sonst ist der nicht wenig zahlende fantissimanutzer pissed. 

Man könnte es so lösen wie in dem oft zitierten süddeutschen park, dass man eben im Winter das Ding einfach dafür nutzt, aber dafür hat das phl dann eben keine Alternative. 

Lässt man die dinnertische dauerhaft stehen, hat das Teil keine Kapazität.

 

es muss also ne andere Lösung her.

 

man könnte fantissima auch ins 4d Kino bauen, hätte zumindest Flair auch wenn man rein und raus geht...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt schon Theater wo das Funktioniert. Die Tische und Stühle bleiben fast alle stehen, nur komt eine Neue Tribune drüber, die Steiler lauft.. So wie Jetzt die Toiletten, Schliessfächer, Bergraum und noch ein Gehweg unter die Tribunen von das Silverado Theater sind, so wird dan tagsüber die Fantissima Tribune dort sein. Nur die 1e Klasse passt halt nicht, aber wenn man wieder in den boden baggert (wie es den Park eben gerne macht), könnte man die einfach etwas nach unten heben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Mit der Benutzung des Forums stimmt du den Datenschutzerklärung zu. Weitere Details zu den Cookies findet du hier: Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.