Jump to content

Empfohlene Beiträge

1 hour ago, Volker said:

Ich parke lieber bei efteling für 10 Euro als für 5 Euro auf dieser völlig versifften matschigen unmarkierten obstwiese mit stundenlanger ein und Ausfahrt.

Die Parkplätze sind eine Zumutung!

 

 

Komisch.. Für mich ist das eher anders herum, weil die Efteling wirklich viel zu teuer ist, und die Parkplätze sehr sehr eng sind. Im PHL hat man wenigstens rau.. Und so schlecht sind die gar nicht. Mal im Walibi versucht? De steht man mitten in Matsch wenn es geregnet hat. Oder Plopsa (Belgiën) Ist etwa gleich mit dem PHL, fehlt aber schatten (keine Baume) und trotzdem €10,- 

 

Klar könnten die Parkplätze besser sein, aber für das geld ist is ganz OK. (mit €6,-- wird das aber schon eher teuer für was man bietet). 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Parkplätze vor dem Efteling-Haupteingang sind eine Zumutung! Die Fahrspur ist viel zu schmal. Wenn da ein dicker SUV parkt, kommt keiner mehr durch. Alle, die dahinter parken, müssen warten bis der SUV-Fahrer den Park(platz) verlassen hat. Mal von dem Risiko abgesehen, dass rückwärts ausparken nicht jedermanns Stärke ist.💥

 

Das gleiche gilt natürlich auch für große Teile der Phantasialand-Parkplätze. Aber bisher habe ich da immer ein halbwegs sicheres Plätzchen bekommen. Ich komme aber auch in der Regel nicht zur Parköffnung und wenn der Parkeinweiser meint, er muss mich 30 cm an das nächste Auto navigieren, tue ich so, als könnte ich nicht einparken und fahre aus Versehen einen zu großen Bogen.

 

Den besten Parkplatz, den ich kenne, hat das Djurs Sommerland (dazu noch kostenlos!) und den schlechtesten Bellewaerde (zumindest der Bereich, wo ich bei meinem Besuch gelandet bin).

 

On Topic: Eine Preiserhöhung wäre natürlich insbesondere für Erlebnispass-Inhaber mit vielen (Kurz-)Besuchen echt blöd. Aber mit 6€ könnte/müsste ich noch leben. Mal abwarten was passiert...

bearbeitet von Woody8 (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum sollten sie den Preis nicht erhöhen... die 365 Euro mehr im Jahr halten einem am Ende auch nicht vom Besuch ab. ;)

 

Ich war mit dem Auto bisher nur einmal im Efteling, aber die Ausfahrt hat mich auch an einen Spießrutenlauf erinnert. 10 EUR sind heftig - aber alternativlos.

bearbeitet von faulwurf (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Straße zur Ausfahrt ist jeweils zweispurig, die Schrankenanlage an der Ausfahrt extrem groß dimensioniert. Zudem ist die Verbindungsstraße bis zur Hauptstraße mittlerweile mehrspurig und mit flexibler Spurensteuerung. Ich sehe das Problem ehrlich gesagt nicht. Auch Parken die meisten Autofahrer so, dass die Durchfahrt in den Reihen in der Regel nie ein Problem ist. Auch schaffen es die meisten Leute, selbstständig so in den Lücken zu stehen, das die Durchfahrt frei ist. Nach meiner, unrepresentativen, Beobachtung stehen meist irgendwelche Deutschen total scheiße, weil man mal wieder die Dimensionen des Autos nicht einschätzen konnte... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also die Schrankenanlage, die Verbindungsstraßen und die Straße zur Ausfahrt sind auch sehr gut ausgebaut. Aber ich hab es auch schon des öfteren erlebt, dass die Durchfahrt in den Reihen durch große SUV`s so zugeparkt wurde, dass man da teilweise nur sehr schwierig rauskommt, gerade wenn man selbst ein zeimlich breites Auto hat. Hab es aber auch schon erlebt, dass ein Kollege von mir mit seinem Kleinwagen da nicht mehr rausgekommen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So sachen habe ich bei der Efteling öfters gesehen.

 

Und die Schränke sind gut, aber die Verbinding mit die öffentliche Straße gar nicht. Da muss man von 7 Bahnen zurück zo 2 Bahnen, und das geht längst nicht immer gut (aber schon besser als das parken an sich). Die gemeinte ist die Verkehrssituation da auch schon längst müde. Schon seit Jahre wird nach was besseres gesucht weil es einfach viel zu oft zu Probleme kommt, sowohl morgens als abends.

 

Aber beim PHL ist die Situation auch nicht ideal, und auch da ist das Problem meistens das zusammfügen von reien auf den Parkplatz, aber weinigstens ist da immer mehr als genug Platz auf die Parkplätze damit man rein/raus kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schauen wir doch einfach mal, ob da eine Baustellenzufahrt entsteht. Wenn es in China losgeht, ist das eine von zwei Zugangsmöglichkeiten. Mir erschiene zwar die Zufahrt vom Lucretiaweg aus, hinter der Colorado entlang, passender, aber vielleicht passiert ja auch auf der Seite was. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
On 08/02/2019 at 14:04, Slotter said:

 

Toverland ist parkplatztechnisch auch ne andere Liga als das Wildcamping im Brühler Wald

 

Grass mit Bäme. Hat das PHL auch so, nur ist es im PHL estwas Hügeliger. Im Toverland sind die Parkplätze noch ganz neu und schön. Mal sehen wie das aus sieht wen die Parkplätze 25 Jahre alt sind ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Mit der Benutzung des Forums stimmt du den Datenschutzerklärung zu. Weitere Details zu den Cookies findet du hier: Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.