Jump to content

Neu 20XX: Spekulationen/Wünsche


Recommended Posts

vor 9 Stunden schrieb specter:

 Gleichzeitig wird die blau gekennzeichnete Blechhalle abgerissen, um einen offeneren Übergang von Chiapas zur CA hinzubekommen, so dass diese auch optisch in einem Themenbereich liegen. Für den Lärmschutz wird die Blechhalle meiner Einschätzung nach nicht mehr gebraucht, da dort nun die Klugheim Felsen den Lärm abfangen sollten.

 

Das wäre total genial, danach wäre Colorado der schöne offene Minetrain, der sie schon immer sein sollte. Die Halle sieht sehr provisorisch aus. Man gucke sich nur mal den Durchgang von Colorado zu México an. Auf der Klugheim-Seite schön thematisiert, auf der Mexico-Seite lackierte Holzbretter. Das ist eher ein Bauzaun als sonst was. Das kommt sicher mal weg. Was auch immer uns dann dahinter erwarten wird, denn aktuell fährt dort nun mal direkt die Colorado.

 

Könnte sein, dass man einfach eine elegantere / offenere Sicherung der Strecke durchführt oder tatsächlich über / unter der Colorado Platz schafft für weitere Thematisierungen / Attraktionen.

Link to post
Share on other sites
  • Replies 1.7k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Ja ist denn heut' schon Weihnachten? Meine Wunschliste für die nächsten 10 Jahre:   2020-2022: Fertigstellung Rookburgh. Sparen & Rennovieren; Anpacken/ Updaten der Thematisierungslücken

Sicherlich richtig. Zumal der Generationswechsel der Löffelhardts auch mit dem Rückzug Richard Schmidts, dem Mann der Puppen, um die Jahrtausendwende einherging und die Löffelhardts ja schon immer meh

Ich weiß nicht, wie so etwas wie die "Ist die lange Bauzeit von Rookburgh gerechtfertigt?"-Frage immer in entweder-oder-Diskussionen ausartet. Offensichtlich haben beide Standpunkte etwas für sich:

Posted Images

Ich glaube nicht daran das die CA auf langer Sicht so belassen wird. In anderen Foren ist es ja schon quasi Fakt das es der GR und China an den Kragen geht. Das würde ich jetzt erstmal nicht unterschreiben, aber die CA würde sich dort anbieten. Der Park hat aktuell quasi 2 Erneuerungsstrategien, einmal die Großbaustellen die dem Abriss einer alten Attraktion folgen.

 

Und die versteckten Arbeiten, wie bei River Quest die wenn nicht gerade via Video oder Infos veröffentlicht, erst erkannt werden wenn sie fertig sind. Darunter fallen auch Restaurationarbeiten wie bei DiA, von daher muss es nicht unbedingt vom Themenbereich abhängig sein ob die CA ein anderes Aussehen erhält. Trotzdem hat man dort nicht so viel Zeit wie bei River Quest, das ja bekanntlich im Wintertraum geschlossen ist.

 

Aber normalerweise realistisch gesehen würde eine große Offseason reichen, um die Halle zu entfernen und etwas Deko im mexikanischen Sinne zu platzieren. Ausser natürlich man möchte die Attraktion komplett umthemen im ganz großen Stile.

Edited by Belgario (see edit history)
Link to post
Share on other sites

Auf dem Video von 2001 sieht die Bahn deutlich schlechter aus als heute. Das Wellblech hinter dem ersten Lifthill, das mit Fertigstellung von Chiapas zumindest teilweise entfernt wurde. Und die Betonwand in der hohen Kurve, hinter der heute der Afrika-Bereich mit Black Mamba-Lifthill liegt, sieht da viel schäbiger aus. Mit ein paar Pflanzen hat man das viel besser gemacht.

 

Auffällig ist, dass man das klassische Indianerthema, im Stil von Karl May oder Western-Klassikern, rausgenommen hat: Tipis, Smokey Mountain mit Indianerkopf, Animatronic von kletterndem Indianer. Nur in der Station sind meines Wissens nach noch ein paar Indianer-Kostüme und-Utensilien als Relikte. Das durch ein deutlich mexikanischeres Pueblo-Thema zu ersetzen, würde eigentlich gut passen, ohne dass man die Gefahr einer weiteren Umthematisierungs-Ruine á la TotNH eingeht. Dann ist auch der USA-statt Mexiko-Bezug kein ernsthaftes Problem.

 

Wenn die Blechhalle aber ganz wegkönnte, weil die Wände von Chiapas und Klugheim den Lärm schlucken, wäre das großartig.

 

Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...

Nach dem Beitrag von @Philicious im FLY Thema habe ich noch etwas nachgedacht. Mich persönlich interessieren gerade bei einem neuen Themenbereich alle Informationen. Ich würde mir aus diesem Grunde wünschen, das wir demnächst ein paar Häppchen kriegen. Zunächst würde ich dem Nicht-Hardcore-Fans den Flying Coaster näher bringen. Vielleicht auch warum man diesen Coastertyp für das Phantasialand gewählt hat. Und ein paar Informationen die hervorheben, das hier was wirklich einzigartiges entsteht. 

 

Das würde mehr Menschen in den Bann ziehen, nicht jeder googlet dann direkt und liest sich den Kram durch bzw. schaut Videos. Ausserdem die Richtung Steampunk, inklusiver der Story dahinter, dazu ein paar Artwork, Ideen usw. Das alles würde mich und ich denke auch andere interessieren und die Leute wären mehr einbezogen. Das könnte man z.B mit ein paar Videos featured Chris erreichen. 

 

Ich glaube wirklich das aktuell, nur wir wirklichen Freizeitpark-Nerds uns so damit beschäftigen. Das muss auch alles nicht morgen passieren, aber wünschenswert wäre es in der nächsten Zeit. Das würde das ganze auch im Fokus behalten, zumindest wenn es nicht durch irgendwelche Probleme zu Verzögerungen kommt oder kam.

 

Vorallem das Phantasialand hat bewiesen wie es fokussieren und mitreißen kann. Was ich mir in dem Zusammenhang auch wünsche wären anderweitige Neuerungen. Der Klugheim Hype wird sicherlich im nächsten Jahr nochmal dlewas abflachen und irgendwie muss man den Besuchern ja in jedem Jahr irgendwas neues bieten um attraktiv zu bleiben. 

 

Das könnte natürlich schon alles in der Offseason passieren, eventuell wie ich es schon einmal erwähnt habe mit einem neuen 4D Film. Oder eine neue Main-Show/Parade oder was anderes. Alleine die Fertigstellung von River Quest wäre für dir meisten nichts besonderes. Man kann schließlich River Quest nicht zwei Jahre in folge als "quasi" Neuheit präsentieren durch die Umthematisierung. Auch wenn diese wirklich einzigartig geworden ist und mich das ganze auch geflasht hat bei der ersten Fahrt Anfang der Sommersaison.

 

Es gibt auf jeden Fall noch genug Potential im Park, also auch genug Dinge an die man Hand anlegen kann vorallem in der Offseason. Denkbar wäre dann auch anschließend wie hier im Forum auch schon vermutet wurde zu Beginn der neuen Saison, ein neuer Flyer mit genaueren Informationen + mögliches Eröffnungsjahr.

 

 

Link to post
Share on other sites

Ich bin mir 100% sicher dass es auch zu Rookburgh wieder eine ausführliche Berichterstattung mit Videos und Magazin Artikeln geben wird. Aber wenn die Eröffnung wirklich 2019 ist wäre es wohl nicht so clever jetzt schon damit zu beginnen..

Gab es nicht mal einen Nutzer in einem anderen Forum der auf der IAAPA mit Vekoma gesprochen hat, und die sagten, das Phantasialand wolle um Februar 2019 rum eine Ankündigung machen?

Die Zeit wird es zeigen, aber selbstverständlich wird sich das Phantasialand das Marketing und Hype Potential von Rookburgh nicht durch die Lappen gehen lassen.

Link to post
Share on other sites

@Belgario Das spricht mir aus der Seele. Ich beobachte in meinen beiden "Heimatparks" die krassen Extreme. Da ist Brühl, was sich nicht hinter der berüchtigten Area 51 zu verstecken braucht und da ist Sevenum, das mal einfach mit Bekanntmachung so gut wie alles raus haut, was geht. Die Folgeinfos sind für Enthusiasten zwar ganz nett, aber natürlich nicht so spektakulär wie der erste Wurf.


Ich würde mir etwas dazwischen wünschen. Regelmäßige kleine Häppchen. Gerne mit den von Dir beschriebenen Hintergrund-Stories. Selbst Bau-Updates kann man sogar in Zeiten mit Verzögerungen regelmäßig so raushauen, dass man trotzdem keinerlei kritische Details über Planung/Fertigstellung/Konstruktionsdetails etc. gibt.

Es geht nur darum, dass man am Ball bleibt und das Gefühl hat: Da bewegt sich was; die tun was; es geht voran.

Link to post
Share on other sites

Die Baustelle wird abgeschottet weil die Attraktion erst 2019 eröffnen wird und somit man 2018 die Marketingmaschine nicht durch verfrühte Veröffentlichungen usw. verfrüht starten will. Das Phantasialand möchte Klugheim im besten Fall übetreffen mit Rookburgh. Somit besteht kein Bedarf bei dieser ganz gut versteckten Baustelle Inhalte zu zeigen. Bei Klugheim hat man durch den Arkadengang sehr viel gesehen. Bei Rookburgh sieht man ziemlich wenig.

 

Die PR-Maschinerie wird zu Rooburgh sicherlich anlaufen aber 2018 besteht dazu kaum Anlass.

Link to post
Share on other sites

Fast richtig... 2018 muss es anlaufen, wenn man 2019 zu Saisonstart öffnen will ;-)

 

Also genau genommen war Klugheim auch nicht viel zu sehen, und die Baustelle gut abgeschottet... das hat sich erst durch die Luken geändert.

Der Akardengang war doch soweit ich mich erinnere auch komplett mit Brettern verschlossen?

 

Zur Baustelle: Klingt sehr schlüssig... Die Rampe war ja schon beim jetzigen Darkridepart im Weg. Ich könnte mir gut vorstellen, das man in letzter zeit viel vorne im Bereich der Straße gemacht hat, da ist es dann logisch, das man keine Fortschritte sieht. =)

Link to post
Share on other sites

Ja ist alles richtig, tatsächlich kann man hier wesentlich mehr sehen, nur in dem Falle von draussen über dem Zaun und vom Kaiserplatz wie man auf den letzten Fotos gut sehen kann. 

 

Gerade jetzt finde ich merkt man den Unterschied vom Phantasialand zu den meisten anderen Parks. Jeden Tag liest man eine andere Ankündigung, Eröffnungstermine, Besucherzahlen usw. 

 

Das ganze hat natürlich Vor- und Nachteile, ich denke aber das wird bald was erwarten können. Der Park muss sich wieder ins Gedächtnis der Leute rufen, dafür wäre doch ein kleiner Trailer oder ein paar offizielle Informationen wirklich schön. Und selbst wenn Rookburgh 2019 öffnet, gibt es sicherlich genug spannende Fakten und Informationen um uns zufrieden zu stellen.

 

An Luken glaube ich nicht, wie bereits erwähnt machen die an keiner Stelle Sinn. Aber dadurch das wir eine Steigerung zu Klugheim erwarten dürfen und das ganze thematisch komplett anders ist, kann es natürlich auch eine anderen Art der Berichterstattung geben. 

 

Link to post
Share on other sites

Hallo, sorry hab das Spekulationsforum zu spät gesehen. Habe gerade die PHL Homepage gesichtet... Da sind weder HT noch TOTN zu finden. Das war doch beim ehem. Galaxy auch der Fall in der Offseason??! Ich hätte es zwar erst nach Fertigstellung von Rookburgh erwartet, denn das hätte als nächstes dickes Ding Sinn gemacht.
Aber vielleicht ist es ja doch so, dass die Bahn über, durch oder vor Wuzetown herfährt und dann eine Streckenteil in der TONH - Halle bzw an deren Stelle abfährt ??!


Gesendet von iPhone mit PhantaFriends

Link to post
Share on other sites

Ich würde mir für den Park wünschen, das generell mehr Akteure herumlaufen und eingesetzt werden, wie es in Berlin der Fall ist. Ich weiß, das Mitarbeiter teuer sind und die Wege teilweise auch recht eng, aber ich denke, das es ein komplett anders Erlebnis ist, wenn ein unfreundlicher Assifamilienvater mit seien Kindern den Weg versperrt und die Leute auch nach Nachfragen nicht durchlässt, als meinetwegen für Klugheim Waschweiber, die sich einen Scherz mit einem erlauben und man dann mit einem Lächeln auf den Lippen durchgelassen wird.

Link to post
Share on other sites

Über den Toiletten in Mexico am Eis Shop ist ein kleiner Balkon. Wie cool wäre das, wenn dort zwei Mexikaner mit Sombrero sitzen :D

Jetzt Mal ernsthaft:
In Berlin gibt es genug Akteure. Fantasy ist auch gut besetzt. China hat durch die Artistik häufig Aktuere und ich glaube nicht, dass sonst welche dort passen würden. Klugheim könnte einen Schmied vertragen. In Mexico kann ich mir auch nichts vorstellen. Africa hat durch die Dancer ja auch oft Akteure, da ist es die selbe Situation wie in China.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

By using the forum you agree to the Privacy Policy. More details about the cookies can be found here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.