Jump to content
PhantaFriends.de - Team

[China Town] Mandschu

Recommended Posts

Ihr würdet euch wundern wie selbst in der Spitzengastronomie teilweise mit Convenience, vorproduzierten bzw. regenerierten Lebensmitteln gearbeitet wird!

Teilweise hatte ich schon Beschwerden von Gästen bei wirklich komplett frisch zubereiteten Gerichten

weil die allermeisten den Geschmack bzw. die Textur von frisch verarbeiteten Lebensmitteln nicht mehr kennen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 39 Minuten schrieb JayPeck:

Erst wurde gemeckert, weil es zu lange dauert, jetzt wird gemeckert, weil es zu schnell geht.

Als Park würde ich einfach alles hinschmeißen und Nachhause gehen. Man kann es einfach

niemandem recht machen...

 

Hast mich nicht verstanden, richtig? Die Schnelligkeit ist für mich ein Indiz für meinen Eindruck, den ich auch durch die Scheibe beobachten konnte. Ich belasse es bei meinen berichteten Dingen und gut. Wir werden vom Phantasialand nicht erklärt bekommen, wie die Küche im Mandschu funktioniert.

 

Also nochmal zur Klarstellung in aller Deutlichkeit:

Ich habe WEDER zuvor über zu lange Wartezeiten berichtet (ich bin auch gerne bereit,länger zu warten, muss nicht immer schnell schnell gehen) NOCH habe ich mich beschwert, dass ich zu schnell bedient werde.

 

Es ging mir AUSSCHLIEßLICH um das Essen. So,ich hoffe, jetzt hat mich jeder verstanden. 

 

:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Peddaaa hat ja Recht mit den sprechenden Menschen und dem Geholfenwerden....

 

Ich habe mal eine Mail an den Gästeservice geschrieben. Dann muss man nicht mehr spekulieren...ich berichte, wenn ich was höre. Mail siehe unten:

 

"

Hallo Gästeservice-Team,


ich bin sehr oft im Park und habe gestern wieder einmal im Mandschu gegessen. Im Gegensatz zu früher wurde die Karte insoweit geändert, dass man nun nicht mehr als Beilage Reis, gebratenen Reis oder gebratene Nudeln auswählen kann. Es gibt lediglich noch Reis und weder für Geld noch gute Worte kann man die Beilage ändern. Reis ist nicht so mein Fall, gebratene Nudeln waren und sind mein Favorit.


Das man im Mandschu auf einmal so "unflexibel" zu sein scheint, verwundert mich. Auch meine Begleitung kann es sich nicht erklären und findet es schade. 


Selbst im Schnellrestaurant Tacana kann ich Burger "mit ohne Gurke" als Extra bestellen.Dann sollte es im Mandschu doch möglich sein, Produkte, die man eh im Portfolio hat, als Beilage anzubieten. War ja lange Zeit auch so...


Was könnt ihr dazu sagen? Es wäre schön wenn es wieder die Möglichkeit der Beilagenwahl gäbe.


Viele Grüsse

Tom."


 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da bin ich mal gespannt auf die Antwort, @Tom M.

Vielleicht ist es auch nur für die Wintersaison so vorgesehen?!

Da die anderen Restaurants im Wintertraum ja oft sehr früh schließen oder gar nicht erst öffnen, ist der Andrang möglicherweise einfach größer und somit muss man schneller abfertigen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber gibt es denn überhaupt die gebratenen Nudeln (mit Gemüse oder ?) noch? Ich war letzten Samstag da und habe die auf der Karte, zumindest auf Anhieb, nicht gefunden. Gefragt habe ich nicht, weil wir direkt am Eingang sitzen sollten und dann doch wieder gegangen sind, weil es durch die andauernd offene Türe wirklich unangenehm zog. (jaja, mimimi) ;)

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hätte wirklich niemals damit gerechnet,  bin ja auch eher kritischer gegenüber dem Phantasialand. Aber die Antwort, die ich auf meine Email bekommen habe... hat mich sehr sehr positiv überrascht. Ob es nun zu einer Änderung kommt oder nicht... immerhin sind das Phantasialand und die Gastronomie verschiedene Firmen...

Ich fühle einfach, dass ich gehört worden bin und man meine Informationen weiterleiten wird. Das ist mehr "Wir-Gefühl" als ich bisher durch die Clubkarte erfahren durfte. Wirklich toll, danke an den Gästeservice ❤ den Namen der antwortenden Person habe ich aus Gründen des Datenschutzes erst mal raus genommen.

 

Ich finde die Antwort gut, ich freue mich auf meinen nächsten Besuch. Nachfolgend die Email wie im Originalpost versprochen...

 

"....vielen Dank für Ihre E-Mail.

Wir freuen uns, dass wir Sie zu unseren Stammgästen zählen dürfen und hoffentlich immer eine schöne Zeit verbringen.

Das unser derzeitiges Angebot, beziehungsweise die Kombinationsmöglichkeiten in unserem Restaurant Mandschu keinen Anklang findet, tut uns sehr leid. Wie auch in allen anderen Bereichen, versuchen wir auch bei unserer gastronomischen Angebotspalette so viele Gäste wie möglich zu begeistern und für jeden das Richtige anzubieten. Hierzu gehört natürlich auch, auf Sonderwünsche, Allergien und Unverträglichkeiten, soweit es möglich ist, einzugehen. Wir können Ihnen im ersten Moment nicht sagen, warum das Angebot im Mandschu verändert worden ist, haben Ihre Zeilen aber umgehend an die zuständige Bereichsleitung weitergegeben, damit von dieser Stelle das derzeitige System überprüft wird und um eventuelle Optimierungen vorzunehmen.

Wir möchten Ihnen nochmals danken, dass Sie sich mit Ihrem Feedback an uns gewendet haben und uns so die Gelegenheit geben unsere guten Leistungen weiter zu verbessern. Seien Sie versichert, dass wir alle Rückmeldungen unserer Gäste sehr ernst nehmen und als große Hilfestellung ansehen.

Wir hoffen, Sie bald einmal wieder bei uns begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen bis dahin eine gute Zeit!

Beste Grüße aus dem Phantasialand"

 

Einfach eine richtig prima Antwort! Hätte ich niemals mit gerechnet,  aber man darf ja auch mal positiv überrascht sein 😀

 

Danke Phantasialand 👍👍

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, wir waren gestern erstmals im Mandschu essen und ich möchte ein bisschen berichten.

Es war so voll, dass wir draussen in einer Schlange warten mussten, aber der freundliche Platzzuweiser fand recht schnell ein Plätzchen für uns. Leider in einem Raum rechts hinten, etwas abgeschnitten vom restlichen Restaurant, wo die Thematisierung nicht so üppig ausfällt und man weder raus- noch den Köchen zugucken konnte. Aber dafür war es dort schön ruhig.

Wir konnten ohne längere Wartezeit unsere Bestellungen aufgeben und genossen nach ca. 25 Min Wartezeit Huhn Kung Bao (kam gut an), Rindfleischstreifen mit Gemüse (auch lecker) und die Beijinger Köstlichkeiten (hatte ich, war sehr lecker, mir fehlte aber der letzte Pfiff). Es hätte mehr Reis dazu sein können, ich finde immer schade, wenn die Beilagen etwas sparsam dosiert sind, aber wir sind alle satt geworden.

Dann entschieden wir uns für Apfelgyoza als Nachtisch. Das stellte sich als frittierte Teigtäschchen mit Apfelkompott drin heraus. War auch lecker, aber die dazugehörige Kokosnussauce im Töpfchen schmeckte zwar auch nach Kokos, aber in erster Linie salzig und seltsam und wir alle 3 fanden sie schlicht nicht essbar. Ermutigt von den Beiträgen im Tavernen-Threat, man solle sowas ansprechen, fragten wir die Dame, die unsere Teller abräumte, ob das denn so schmecken sollte. Sie nuschelte was von, das wisse sie nicht, und wandte sich direkt wieder ab. 2. Versuch bei der Dame, die die Bestellung aufnahm und kassierte. Sie antwortete nur, sie selbst habe das noch nie probiert und wisse das nicht. 

Sonst war alles gut, alle trotz der Fülle im Restaurant flott und freundlich, aber das fanden wir nicht so toll. 

Edited by Zuckerwatte (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.