Jump to content
PhantaFriends.de - Team

[Berlin] Pirates in 4D

Recommended Posts

Mal Hand aufs Herz: Das 4D-Kino ist einfach nicht mehr sinnvoll.

Zum einen ist der Reiz von 4D einfach nicht mehr da und wenn man den Film einmal gesehen hat verliert er auch seinen Reiz. Die Zeiten in denen Leute wegen einem 4D-Kino in einen Park gehen sind halt vorbei. 

 

Klar würden ein paar Nostalgiker und Fans das Kino vermissen, aber das ist noch nicht einmal 1% der Besucher. Die anderen 99% wissen größtenteils noch nicht einmal dass dort ein 4D-Kino ist. Jetzt ist halt die Frage: Soll der Park sich an 1% Fans ausrichten, oder in Richtung 99% der Besucher? 

Das eine Prozent bringt halt nicht wirklich Umsätze, und wenn wir weiterhin Neuheiten in der Größenordnung Chiapas/Klugheim sehen wollen müssen wir damit leben dass der Park nicht wegen einer Hand voll Gästen an einer alten Attraktion fest hält. 

 

Die Fläche ist ja nun auch nicht so klein und könnte sicherlich deutlich besser genutzt werden; in jedem Fall wäre der Wegfall des Kinos nicht wirklich ein Verlust für das Portfolio des Parks. Klar gäbe es Leute die dem Kino hinterher trauern, genauso wie es Leute gibt die die Westernstadt geliebt haben, die die Silbermine zurück wollen und die alten Wildwasserbahnen anbeten. Aber wenn es nur nach diesen Leuten geht hätten wir weder Klugheim, noch Chiapas und auch RFA wäre noch da. Und zumindest ich für meinen Teil möchte solche Theming-Bomben wie das PHL sie sich derzeit hinstellt nicht missen. 

Das PHL hat leider auch nicht die Fläche eines Europaparks zur Verfügung wo man alte Attraktionen problemlos stehen lassen kann da genug Platz vorhanden ist; entsprechend werden auf absehbare Zeit immer wieder Attraktionen für etwas neues und hoffentlich besseres weichen müssen. Nach Chiapas und Klugheim bin ich aber recht zuversichtlich dass es wenig Gründe gibt dem alten nachzutrauern. Das 4D-Kino steht da meiner Meinung nach ebenso auf der Liste wie der Temple-Komplex und die Geister-Rikscha.

 

Ich sage es mal so: Wenn wir uns immer so an dem Alten festkrallen, dann gäbe es den Park heute wohl nur noch auf Bildern. Denn nur mit dem Alten, lieb gewonnenen lockt man kein Publikum an. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das mag ja sein, trotzdem meine ich, dass es einige Ruhepunkte geben muss. Es dreht sich nicht alles um Action und Supermodern, der Park möchte sicherlich alle Geschmäcker weiterhin treffen. Was die Geisterrikscha angeht bin ich auch fest überzeugt, dass sie niemals abgerissen wird (ja ich weiß, falscher Diskussions-Thread), es wird das älteste Fahrgeschäft im Park bleiben...Was das Kino angeht ist meine Meinung, dass man es gerne stehen lassen und den Film austauschen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Rikscha ist in sofern ein Sonderfall als dass sie natürlich viel unter China entlang führt; da man wohl kaum das Ling Bao umthematisieren kann/will/wird, können wir davon ausgehen das China bleibt/bleiben muss - entsprechend kann man bei der Rikscha nur bedingt etwas ändern. 

Das Kino selbst müsste, damit es interessant bleibt regelmäßig neue, qualitativ hochwertige Filme bekommen. Natürlich kann man das machen, aber das kostet nun einmal. Von gelegentlichen Modernisierungsarbeiten am Saal mal ganz zu schweigen. Jetzt ist nur die Frage: Will man derartige Kosten für eine vergleichsweise uninteressante Attraktion in Kauf nehmen oder lieber anfangs mehr Geld in die Hand nehmen und dort etwas neues mit a) mehr Zugkraft und b.) geringeren Unterhaltskosten zu erschaffen.

 

Aber derzeit ist das alles eh noch extrem grob. Ich wollte nur dass sich hier einige Nostalgiker auch schon mal an den Gedanken gewöhnen dass das Kino, Leslie Nielsen zum trotz, uns wohl nicht ewig erhalten bleiben wird. Allerdings sehe ich derzeit größere Baustellen im Park so dass ich dem Kino mindestens bis zur Eröffnung RFA Zeit gebe - tendenziell eher länger. 

 

Ruhepunkte gibt es ja auch abseits des Kinos noch; der Platz oben bei Talocan, gegenüber unter den Linden z.B.. Der Temple ist für mich auch ein super Ruhepunkt, wenn man nicht gerade Halbstarke im Zug hat... aber die versauen einem auch das Kino. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du hast das Beispiel Europapark ja selbst gebracht, dort ist das 4D Kino zum Beispiel nach wie vor sehr beliebt, der Film hat tolle Effekte und eine gute Qualität... Und außerdem, wenn 4D so langweilig sein sollte, warum würde der Europapark sich dann nächstes Jahr ein Flying Theatre in den Park setzen? Zugegeben, das ist technisch ein kleines bisschen anders von der Konstruktion, aber die Zeit der 4D Kinos ist nach wie vor noch nicht vorbei. Ich rechne auch mit einer starken Wiederbelebung des Trends, spätestens wenn Avatar II in die Kinos kommen sollte. Die Frage, die dabei aber übrigbleibt: Kann man mit einem qualitativ in die Jahre gekommenen Film überhaupt noch Leute anlocken?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Macks haben in der Vergangenheit immer betont, dass das Magic Cinema eine der beliebtesten Familienattraktionen im Park sei. 50% der Besucher gehen auf den Silver Star, ganze 95% ins 4D Kino. Und das kann ich gut nachvollziehen. Dort macht man für recht lange Zeit etwas gemeinsam, dass auch ein wenig entspannt. Ich persönlich hasse diesen 3D Wahn im normalen Kino, finde aber die Freizeitparkkinos super. Zumindest, wenn man durch regelmäßige Filmwechsel Abwechslung bietet. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit der heutigen Programmiersprache sollte es durchaus möglich sein einen schnellen Filmwechsel zu generieren. So könnten z.B. immer zwei verschiedene Filme abwechselnd laufen ohne großen Aufwand. Damit würde es zwar bei einer Attraktion bleiben, welche aber durch Varianten auch an einem Tag mehrmals von den Gästen besucht werden könnte.

 

Eine generelle Sanierung stelle ich mir technisch schwierig vor, da mit den ganzen Spezialeffekten einiges an Technik verbunden ist und sich in den letzen Jahren dort auch einiges weiterentwickelt hat, was meist auf ganz neuen Systemen basiert und eine Adaptierung des Bestands nicht das selbe Ergebnis bringen würde. 

 

Nach dem Abrisss von RFA gehört das Kino neben Mousse au Chocolat zu der letzten Simulationsähnlichen Attraktionen im Park. Weiterentwicklungen wie das Flying Theatre oder ähnliche zeigen was mit der Technik derzeit alles möglich ist. Filmproduktionen dauern bekanntlich etwas länger und wenn man sich die Abstimmung der Spezialeffekte auf einem Niveau wie die derzeitige Thematisierung von Klugheim o.ä. vorstellt kann der Park uns in diesem Sektor sicherlich mit etwas genialem Überraschen.

 

Vielleicht ist auf der neunen RFA-Baustelle etwas derartiges geplant und das Theater wird nach einer neuen Alternative zu etwas ganz neuem? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit der Idee könntest du richtig liegen. Ich denke, dass man auch in der neuen Saison eine Neuheit präsentieren will. Und das Schauspielhaus würde sich dafür anbieten. Auch die Tatsache, dass jahrelang nichts daran getan wurde, spricht dafür. Aber das sehen wir dann ja in der neuen Saison...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schauen wir mal, begrüßen würde ich es.

Der Film läuft ja schon fast zwei Jahrzente dort, länger als die Starparade. Da wird er selbst den normalen Jahresbesuchern mittlerweile längst bekannt sein (und vielleicht sogar ein bisschen langweilen, Leslie Nielsen hin oder her). Zumal man dann, wie Joker schon sagte, die Pause zwischen Klugheim und RfA-Neuheit überbrücken kann.

Eine kleine Renovierung im Inneren wäre schön, nur weiß ich nicht, was man in zweieinhalb Monaten alles schaffen kann.

Edited by Herr Aquarium
@Ruechrist ;) (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Dezember war ich das erste Mal in einem Kino mit D Box Sitz. Habe mich dann etwas mehr damit befasst. Das System gibt es mit dem nötigen Kleingeld auch schon für zu Hause.

 

Der Witz an der Sache: Man benötigt noch nicht einmal "Spezial" DVD oder Bluray, damit der Sitz synchron zum Film gesteuert wird. Das Programm lädt man sich übers Netz von der Seite des  Anbieters herunter. Die Software erkennt innerhalb weniger Sekunden, welcher Film gerade geschaut wird und lädt das Steuerprogramm für den Sitz in den Arbeitsspeicher. Das Steuerprogramm ist nichts anderes wie eine weitere Spur des Filmes.

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vermutlich wird sich das Phantasialand von Pirates 4D in naher Zukunft trennen. Folgendes spricht dafür:

  1. Schlechte bzw. keine Wartung des Rides (wurde oben schon beschrieben)
  2. "Normale" Kinos besitzen ähnliche Systeme - Damit lockt man niemand mehr ins Phantasialand
  3. Das leidige Thema: Platzmangel
  4. Alter des Rides

Könnte mir bald vorstellen, dass dort in diesem Jahr die vermeintliche Jubiläumsausstellung hinein kommt, bevor uns in  2018 etwas Neues erwartet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

für mich ist das nach wie vor der ultimative Hotel-/Eventhalleneingang vom Park aus...

 

Aber schauen wir mal. Ganz einfach wäre es auch ohne großen Umbau irgendeine Liveshow dort unterzubringen, zB wenn man mal den Wintergarten sanieren möchte.

 

Falls noch ne Idee gebraucht wird:

Ein Tikal mit dreifacher Höhe, ansonsten aber identisch. ;-). Am besten Indoor aber oben vollverglast bzw. sogar zum Öffnen. Wäre auch ein schöner Aussichtsturm über den gesamten Park...

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier steht doch noch gar nichts fest ob es weg kommt? 
Nur weil eine Person sagt "Hey! Nehmt es Sonntag nochmal mit!" bricht hier gleich Panik aus und Planung für die nächste Attraktion? 

 

Aktuell ist es nur ein Gerücht und ob sich dieses bewahrheitet wissen wir spätestens am 1 April. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb PasXal:

Hier steht doch noch gar nichts fest ob es weg kommt? 
Nur weil eine Person sagt "Hey! Nehmt es Sonntag nochmal mit!" bricht hier gleich Panik aus und Planung für die nächste Attraktion? 

 

Aktuell ist es nur ein Gerücht und ob sich dieses bewahrheitet wissen wir spätestens am 1 April. 

 

Wobei man der Meldung villeicht besser erst am 2. glaubt. :P

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich war vor einiger Zeit mal wieder im 4D-Kino, allerdings ist mir nichts Besonderes aufgefallen was eine schlechte bzw überhaupt keine Wartung betrifft :huh: Mich erinnert der Film an sich an meine Kindheit im PHL, allerdings wäre ich nicht ganz abgeneigt von einem neuen Film ;) 

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 1/12/2017 at 17:36, CM72 said:

Im Dezember war ich das erste Mal in einem Kino mit D Box Sitz. Habe mich dann etwas mehr damit befasst. Das System gibt es mit dem nötigen Kleingeld auch schon für zu Hause.

 

Der Witz an der Sache: Man benötigt noch nicht einmal "Spezial" DVD oder Bluray, damit der Sitz synchron zum Film gesteuert wird. Das Programm lädt man sich übers Netz von der Seite des  Anbieters herunter. Die Software erkennt innerhalb weniger Sekunden, welcher Film gerade geschaut wird und lädt das Steuerprogramm für den Sitz in den Arbeitsspeicher. Das Steuerprogramm ist nichts anderes wie eine weitere Spur des Filmes.

 

 

 

Wow :o leider etwas teuer :/ 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin mir unsicher, ob Pirates jemals einen Eintrag hatte...
Wenn ja, dann fehlt der Eintrag nun. Die Homepage ist nun immerhin schon aktuell für Sommer 2017.

Immerhin hätten wir dann gestern mit gaaanz vielen PhantaFriends die letzte Vorstellung besucht. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.