Jump to content

Empfohlene Beiträge

NRW-Parks hat auch von gerade eben ein paar Bilder gepostet.

Wie man sieht, wurde rechts schon angefangen die erste Schicht Beton aufzutragen.

Links wird auch schon das Gitter angeschweißt:

 

47488551_10156021522992843_3370653285512904704_o.thumb.jpg.9a33d8313f63b4ac77f4b917ca99fae6.jpg

 

Quelle

 

Interessant finde ich, dass die Spitzen hier diese Gabelform haben. Irgendwer hatte hier ja mal erwähnt, dass dort später kleine Wasserfälle entlang laufen könnten. Bis jetzt spricht noch nichts dagegen.

bearbeitet von PHL-Marcus (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Maggus Ich würde das auch mal unter Selbstironie verbuchen. Ich finde es wiederum besser, dass man den Nachbohrern so selbstbewusst eine Absage erteilt, als zum 250igsten Mal zu schreiben: "bleibt neugierig." Das finde ich eigentlich noch viel frecher; damit füttert der Park eigentlich nur weiter an, was er sowieso nicht im großen Stil bedienen möchte: Interesse und Aufmerksamkeit über sein Bauprojekt - dann sollen sie sich den Spruch auch sparen. Da ist die "neue Ausdrucksweise" zwar schroffer, aber deutlich authentischer - und dadurch für mich auch sympatischer.

 

Ich glaube es ist sowieso falsch gedacht, dass man sich als Unternehmen in Social Media immer super korrekt ausdrücken und möglichst Everybody's Darling sein muss - ich finde das Gegenteil ist der Fall, weils einfach auch nicht anders geht, da man es eben nicht jedem Recht machen kann. Dann lieber Profil zeigen. Soziale Netzwerke sind eben ein halb privater , halb öffentlicher Raum und auf genau dieser Ebene findet eben auch die Auseinandersetzung statt. Wenn dann jemand mit einem Witz (dem Skelett-Meme) an den Park heran tritt, dann darf er auch im selben Kontext antworten. Auch auf die Gefahr hin, dass es einige gibt, die den Humor nicht teilen und lieber eine seriöse Antwort hätten (um sich dann zu ärgern, dass man mit einer Standard-Antwort ausgetanzt wird). Eine gesunde Portion Persönlichkeit - mit Ecken und Kanten - gehört bei den Social Media Kanälen auf jeden Fall dazu. Deshalb sehe ich diesen Fall sogar eher als positiven weiteren Schritt des Parks zum zunehmend selbstbewussteren Umgang mit den "neuen" Medien und der Community im Allgemeinen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das PHL kriegt ein Meme, und antwortet auch so. Kein Grund jetzt angst zu haben das die alles in Memes antworten werden. Im diesem Fall ist das eigentlich nur gepasst.

 

Und wenn du Memes ein bisschen kennst, weist du das es nicht gerade ein "Bleibt Neugierig" meme, oder eine andere gute und auch bekannte Antwort in Meme-Sprache. Du weist auch das es nicht frech gemeint ist, aber eher wie "Das ist mein ding, und so funktioniert das für mich gut". Was bekanntlich ja auch so ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Andrea:

Ich war gerade auf Google Maps, wenn man Elysium anklickt, erscheint die Info " Achterbahn ". So, und jetzt " Bleibt neugierig ".

 

Du weißt schon, dass jeder mit Google Account den Eintrag bearbeiten kann?

 

vor 17 Minuten schrieb CSLKENNY:

Jeder kann Eintrage endern und hinzufuegen auf Google Maps. Das hat nichts zu bedeuten. 

genau so ist es...zum aktuellen Zeitpunkt eher unrealistisch, dass da was Wahres dran ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb cephista:

Ganz abgesehen davon, ist das sicher NICHT der Weg, wie das Phantasialand einen Namen bekannt geben wird ;)

Das denke ich auch nicht. Es ist mir ja lediglich aufgefallen das der Spot auf einmal auf der Karte aufgetaucht ist😅 

 

...Wobei es ja dem Phantasialand ähnlich sieht uns so irgendwie bei Laune zu halten😂 

 

...Wobei ich bei der (Be-)Deutung des Wortes (nach den Infos die wir bis jetzt über Rookburgh haben) keinen Zweifel habe😂

 

 

Screenshot_20181211-211635_Chrome.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Google Maps gibt es Algorithmen, welche im Hintergrund bei einer Änderung individuell entscheiden, ob diese direkt live geht, oder aber erst geprüft werden muss (u.a. durch andere Benutzer). Änderungen rund um dem Heimatort und an Orten, wo man sich öfters befindet, werden dabei meist direkt durchgewunken. So dürften auch die geänderten Namen in einigen Niederländischen Parks vor zwei Wochen entstanden sein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Name ist nicht in den Trademarks zu finden und solange das so bleibt glaube ich nicht, dass es sich lohnt weiter darüber so diskutieren. Muss jedoch zugeben, dass der Name an sich schon ansprechend ist und mir gefallen würde...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Mit der Benutzung des Forums stimmt du den Datenschutzerklärung zu. Weitere Details zu den Cookies findet du hier: Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.