Jump to content

Recommended Posts

Bei Google Maps gibt es Algorithmen, welche im Hintergrund bei einer Änderung individuell entscheiden, ob diese direkt live geht, oder aber erst geprüft werden muss (u.a. durch andere Benutzer). Änderungen rund um dem Heimatort und an Orten, wo man sich öfters befindet, werden dabei meist direkt durchgewunken. So dürften auch die geänderten Namen in einigen Niederländischen Parks vor zwei Wochen entstanden sein...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Name ist nicht in den Trademarks zu finden und solange das so bleibt glaube ich nicht, dass es sich lohnt weiter darüber so diskutieren. Muss jedoch zugeben, dass der Name an sich schon ansprechend ist und mir gefallen würde...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

In Anbetracht dessen, dass die Preise für die Sommersaison 2019 erhöht wurden, ist eine Eröffnung von Rookburgh ja so gut wie garantiert, oder?

 

Ich kann mir nicht vorstellen, dass man sich ein weiteres Jahr auf Klugheim "ausruhen" will und zudem noch die Preise erhöht. 

 

Es wurde ja sowieso schon mehrmals von verschiedenen Leuten hier angemerkt, dass es ohne eine Eröffnung von Rookburgh keinen großen Besucherandrang mehr geben wird in 2019. Und wenn jetzt auch noch die Preise erhöht werden, ist doch eigentlich alles klar?

 

Auch wenn manche vielleicht behaupten, man wolle nur die Differenz zum Europapark beibehalten etc., glaube ich nicht, dass die Besucher all zu verständnisvoll auf eine Erhöhung ohne Neuheit in 2019 reagieren werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Preisanpassung vom Erlebnis-Pass war eh überfällig, da dieser schon seit einigen Jahren nicht erhöht wurde. Andere Parks passen die Jahreskartenpreise mit jeder Erhöhung der Tageskartenpreise an, das wurde hier in den letzten Jahren nicht gemacht...von daher würde ich die jetzige Erhöhung nicht als Argument für eine Eröffnung sehen.

 

Rookburgh macht auf, wenn es fertig ist ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und seit Chiapas sollte man auch wissen, dass so mancher Plan schief gehen kann. Ihr könnt ja darüber spekulieren, dass Rookburgh 2019 öffnet, aber das basiert eben auf Vermutungen, weil hier kaum einer Einblick in die Baustelle hat. Ich gebe auch zu bedenken, dass wir noch gar nichts über die Tag/Nacht Thematik wissen. Sollte es sich bewahrheiten, dass eine Art Hotel oder Ersatz für das Digger Camp entsteht, dann kostet das auch noch einmal ordentlich Zeit.

Die Preise erhöhen die Parks mit oder ohne Neuheiten, weil die Inflation, Lohnerhöhungen, etc. dies eben nötig machen. Die Preisanpassung beim Erlebnispass hängt eben vor allem damit zusammen, dass er mittlerweile im Vergleich zu den Tageskarten zu "günstig" ist. Beim Eintritt von 47,50€ hat man mit der Jahreskarte nach vier Besuchen gespart. Bei 49,50€ muss man schon fast 200€ investieren, da ist die Jahreskarte mit 185€ schon etwas zu günstig. Entsprechend hat man dies nun angepasst.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Stunden schrieb Jannik_346:

Es wurde ja sowieso schon mehrmals von verschiedenen Leuten hier angemerkt, dass es ohne eine Eröffnung von Rookburgh keinen großen Besucherandrang mehr geben wird in 2019.

Richtig! Der Park schließt sogar unter der Woche, weil keiner mehr hin will....???? Ernsthaft?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb FourMan:
  vor 19 Stunden schrieb Jannik_346:

Es wurde ja sowieso schon mehrmals von verschiedenen Leuten hier angemerkt, dass es ohne eine Eröffnung von Rookburgh keinen großen Besucherandrang mehr geben wird in 2019.

 

Ich glaube 2018 war ein gut besuchtes Jahr. Klar die 2/1 Aktion hat auch dazu beigetragen.

Aber zurück zum Thema.

Zzt. wissen wir relativ wenig über den Bauzustand innerhalb der Anlage.

 

Irgendwie ist die Baustelle so gut wie nicht mehr beobachtbar.

 

Und vor dem Holztor warten, bis es mal aufgeht....

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mittlerweile glaube ich nicht mal mehr an eine Eröffnung nächstes Jahr. Vielleicht eher Sommer 2020. sonst hätte man vermutlich angefangen zu teasern, um Publikum für nächste Sommersaison anzulocken. Spricht für mich eher, dass man aktuell nicht abschätzen kann, wann man fertig wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir halten fest: Rookburgh wird garantiert nicht 2019 eröffnet werden und gleichzeitig garantiert 2019 öffnen.

 

Ist das was mit Tag und Nacht gemeint ist? Machen die das dann auch gleichzeitig? 🙂

 

Ich glaube übrigens an eine Eröffnung 2019. So wie die da im Moment Dampf geben...

Edited by PhantabulöserSebi (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 55 Minuten schrieb Nurzumlesenhier:

Die Stahlstützen beim ersten Launch stehen auf fast genau so hohen Betonstützen, die sich von der Breite minimal von den Stahlstützen unterscheiden. Wieso macht man das? Wieso gehen diese nicht einfach bis zum

Fundament am Boden? Vielleicht doch etwas mit Wasser? Ist Beton da besser geeignet? 

Nunja, Betonstützen können noch thematisiert werden. Die Stahlstützen sind da nicht so sehr für geeignet, zusätzlich zu dem Aspekt, dass die Versschraubung gewartet/überprüft werden muss.

Bei dem Text "Tag und Nacht" denke ich eher, dass sich dieser auf den kurzen (wahrscheinlichen) Darkridepart bezieht. Aber dazu hatten wir bereits auch schon viel Diskussionsstoff...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.