Jump to content

Recommended Posts

Also im Prinzip kann ein Hotel dort entstehen... wenn die Verwaltung ausgegliedert wird und man den Haupteingang integriert oder wegfallen lässt - Vor- und Nachteile halt. Noch ist es aber zu früh um mit sicherheit sagen zu können was dort passiert oder eben nicht. Der Hinweis "bei Tag und Nacht" halte ich für ein sicheres Zeichen für sowas. Einige meinen zwar es hätte was mit Indoor und Outdoor zu tun oder mit simulierter Nacht ... das halte ich persönlich für ausgemachten quatsch. Sowas würde man so nicht schreiben. Abgesehen davon würde es die Attraktion "spoilern"

Share this post


Link to post
Share on other sites
22 hours ago, Hamburger84 said:

Ich gehe davon aus das China town und Ling bao irgendwann verschwinden und dort der Haupteingang gebaut wird. 3 Hotels zu betreiben ist auch nicht wirklich rentabel. Wurde dort nicht auch ein Parkplatz für Busse gebaut?


Aus einer puren BWL-Brille betrachtet stimmt das. Bei Themenhotels (wo das Phantasialand übrigens auch deutlich höhere Maßstäbe setzt als der EP, möchte ich mal anmerken. Irgendwo hier in diesem Thread ging es ja mal um Alleinstellungsmerkmale) stimmt es aber eben nicht, da jedes Hotel für sich genommen nochmal ein neuer Anreiz für Besucher darstellt, das zu besuchen. Um es eben erlebt zu haben.

 

Ich kann nicht genug betonen, wie psychologisch wichtig es ist, eine starke Top 3 anzubieten zu können. Meine Erfahrung derzeit ist, dass viele Menschen die gerne im PL übernachten möchten, Ling Bao und Matamba als "entweder oder"-Entscheidung ansehen. Bei 3 Hotels sieht das schon ein bisschen anders aus. Da kommt man ins Grübeln: "hmm, 3 Hotels, alle total verschieden und alle sehen toll aus? Da werd ich ja wohl echt mal öfter hinfahren müssen."

Edited by Fluorineer (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb Fluorineer:


Aus einer puren BWL-Brille betrachtet stimmt das. Bei Themenhotels (wo das Phantasialand übrigens auch deutlich höhere Maßstäbe setzt als der EP, möchte ich mal anmerken. Irgendwo hier in diesem Thread ging es ja mal um Alleinstellungsmerkmale) stimmt es aber eben nicht, da jedes Hotel für sich genommen nochmal ein neuer Anreiz für Besucher darstellt, das zu besuchen. Um es eben erlebt zu haben.

 

Ich kann nicht genug betonen, wie psychologisch wichtig es ist, eine starke Top 3 anzubieten zu können. Meine Erfahrung derzeit ist, dass viele Menschen die gerne im PL übernachten möchten, Ling Bao und Matamba als "entweder oder"-Entscheidung ansehen. Bei 3 Hotels sieht das schon ein bisschen anders aus. Da kommt man ins Grübeln: "hmm, 3 Hotels, alle total verschieden und alle sehen toll aus? Da werd ich ja wohl echt mal öfter hinfahren müssen."

 

Aber genau das stimmt doch nur bedingt. Auch bei einem einzigen großen Hotel würden sich diverse Kostenfaktoren mit skalieren und somit die Kostenreduktion wieder aufheben (Bsp. wird ein großes Hotel ähnlich viele Rezeptionsmitarbeiter halten müssen wie zwei kleine mit zusammen gleicher Bettenzahl). Es gibt doch nur wenige Punkte die wirklich eine Ersparnis darstellen würden und wenn man dann eben deine Punkte einbezieht das verschiedene Themenhotels zur Wiederholung einladen, käme doch niemand auf die Idee sich nur einen großen Klotz dahin zu stellen. Zumal natürlich der Gedanke abwegig ist aus zwei vorhanden, strukturell integrierten Hotels einen Neubau zu machen. Mal abgesehen von der absurden Geldverschwendung.

 

Allerdings möchte ich noch mal auf den Budget Bereich eingehen. Ich persönlich bin der Meinung das definitiv mindestens eine normale preiswerte Übernachtungsmöglichkeit angeboten werden sollte. Premium hin oder her. Wer Premiumpreise bereit ist zu zahlen, sich etwas gönnen will oder einfach das Geld hat, den wird ein Budget-Hotel nicht weiter stören und der wird auch nicht plötzlich auf Komfort verzichten, nur um 40 Euro sparen zu können (wenn das der Fall wäre, gäbe es zum Beispiel nicht ein halbes Dutzend spartanisch eingerichteter, weit abseits liegender Budget-Hotels im WDW, neben wirklich sehr teuren 5 Sterne Unterkünften direkt an den Parks). Und hier kann ich zB. nicht verstehen warum man nicht weiter das Gasthaus nutzt, welches sich dafür ja wirklich anbieten würde und jahrelang eine optionale Unterkunft war. Gäste (egal ob B2P oder normaler Parkgast) wird das nicht verhindern, sondern ganz im Gegenteil in kleinem Rahmen eine dritte Besuchergruppe erschließen, die sich sonst einen Mehrtagesbesuch nicht leisten könnte. Und ob man auf das Geld wirklich verzichten will (zumal ja Eintritt, Essen im Park etc. gleich bleibt).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich konnte mir gestern auch endlich mal den neuen Eingang in seiner Pracht anschauen und war echt begeistert; auch die Details sind wirklich bombastisch. (Zb die Druckanzeige an den Lampen)

Aber, was mir aufgefallen ist, ist diese Uhr hier:

Erstens, meine ich die noch nie vorher gesehen zu haben, zumindest erscheint sie mir neu🤔.

Und zweitens weißt sie eine verblüffende Ähnlichkeit zu der Uhr am neuen Eingang zu Rookburgh auf. Auf jeden Fall ist das Zifferblatt und die Verkleidung drumherum sehr ähnlich.

 

Rein spekulativ denke ich mal, dass das Phantasialand versucht einen wirklich fließenden Übergang zwischen Berlin und Rookburgh zu schaffen, da die beiden Themenbereiche auch meiner Meinung nach gut zueinander passen. (19. Jahrhundert, Industrialisierung etc.).

Da man auch auf den Zeichnungen auf dem Plakat Gebäude in Berlin erkennen kann, trifft das zu. (Genauso auch die Ähnlichkeit beim Schauspielhaus und Rookburgh Eingang.)

Nebenbei glaube ich auch, dass der Park in den letzten Jahren immer mehr versucht einen fließenden Übergang zwischen jedem Bereich zu erstellen.

20180724_180921.jpg

Edited by CoasterManiacs (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das passiert,wenn man nicht ständig auf ein Smartphone guckt.😉

Manch frage ich mich,warum die Parks sich überhaupt die Mühe betreff Deko machen,wenn jeder 2. Besucher nurnoch ein Display vor der Nase hat.

Da reicht doch ein Kuhgatterwartebereich und null gethemte Attraktionen.

Bevor ich abschweife,aber das musste ich loswerden und hier passte es gerade. 😉

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann mich nicht daran erinnern, dass ich im Phantasialand permanent auf mein Handy gucke und Spiele spiele oder auf Facebook bin. Und stell dir vor: Auch ich habe diese Uhr gerade auf dem Bild da oben das 1. Mal gesehen.

Aber über einen Kamm scheren ist halt manchmal einfacher. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

bei diesem phantastischen Wetter da draußen aktuell dürften die Bauarbeiten entsprechend zügig voran gehen. Vermutlich wurde deswegen schon ein Kran abgebaut.

Oder weil dieser versetzt werden musste, wird man sehen dann.

 

Ich möchte mal ein Thema bezgl. Rookburgh ansprechen, welches hier noch gar nicht thematisiert wurde, nämlich welche Bepflanzung Rookburgh erhalten könnte.

Weil ich kann mir schwer vorstellen, dass in Rookburgh viel grüne Pflanzen stehen werden, da der Themenbereich ja sehr start industriell designt wird so wie's ausschaut.

 

Was meint ihr, welche Art von Pflanzen würde in einen Steampunkt-Themebereich reinpassen?

 

Hier noch der Link zum aktuellen Phantasialand-Video, was mich auf diese Frage gebracht hat:

 

https://youtu.be/KjQNGKKx1dc

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb Phantobiasland:

bei diesem phantastischen Wetter da draußen aktuell dürften die Bauarbeiten entsprechend zügig voran gehen.

Ich glaube ehrlich gesagt, dass es nicht Phantastisch ist bei 36 Grad Außentemperatur auf dem Bau zu schuften. 

 

Wegen der Pflanzen. Ich glaube uns wird in diesem Bereich nicht viel Bepflanzung erwarten. Wenn, dann evtl. mal hier mal da irgendein Busch. Rankpflanzen wären auch eine Möglichkeit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eventuell die Bäume die hinter dem Kaiserplatz gesetzt wurden von der Baumrettungsaktion.

Zumindest waren da noch welche über weil nicht alle auf den Kaiserplstz passten.

Bin da aber schon lange nicht mehr her und weis nicht ob die da noch stehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch die gegenüberliegende Seite hat Stahlträger bekommen. Dsoe werden gerade zum Teil noch angebracht. Sicherlich nicht so hoch wie zum Wuze Town hin. Es ist also nun eine kleine Gasse zwischen den Gebäuden in Rookburgh und den Gebäuden von Berlin.

Allgemein kann man auf dem anderen Bild auch sehen, dass die Backsteinverkleidung auch gut voranschreitet.

Hoffe die Bilder sind okay, sind von zugänglichen Orten gemacht worden (Kaiserplatz und Brücke)

20180810_100853.jpg

20180810_095422.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, es ist schon irgendwie "schlau" gewesen vom Park, sich erstmal um das gesamte drumherum zu kümmern, damit auch sichergestellt ist, dass die Baustelle für so ein Megaprojekt absolut Blickdicht ist und die wenigen Lücken leicht geschlossen werden können. Das sind zwar etwas seltsame Prioritäten beim Phantasialand - denn RfA hat definitiv zu lange existiert - aber so sind sie halt 😄

 

Viel gespannter wäre ich da eher bei einer China-Baustelle, wie sie das machen wollen. Wobei, bei einem Dark Ride ist eigentlich egal, wenn jeder das Layout vorher kennt. Aber vom Ling Bao wird man wohl immer alles sehen können.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 37 Minuten schrieb Fluorineer:

Viel gespannter wäre ich da eher bei einer China-Baustelle, wie sie das machen wollen. Wobei, bei einem Dark Ride ist eigentlich egal, wenn jeder das Layout vorher kennt. Aber vom Ling Bao wird man wohl immer alles sehen können.

 

Sag das nicht zu laut, sonst bekommt die Dragonbar an der Außenterasse noch blickdichte Werbebannerwände verpasst! 🙊🙊🙊

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, Steffi said:

Hab ich mir auch gedacht, aber der Hauptzugang ist doch bestimmt in Berlin. Zumindest sieht es bisher so aus. Oder es wird tatsächlich ein Schild davor gestellt “Rookburgh bitte hier entlang“

 

In Fantasy wird der Zugang sicherlich größer und durchlässiger sein, so wie das bisher aussieht. Ich kann mir gut vorstellen, dass der Berlin-Eingang zunächst abgesperrt, und während der ersten Stunde - bewacht - nur als Ausgang freigegeben wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.