Jump to content

Recommended Posts

Die Türmchen erinnern mich irgendwie an die Gebäude im Afrika-Bereich, die der Lehm-Moschee von Djenne nachempfunden sind. 😜

 

Aber es sind ziemlich sicher Stahlmatten für Betonbauten - ähnliche Turmspitzen in Rookburgh sind ja auch schon fertig.

 

Langsam müssen die sich aber beeilen, wenn sie bis Mitte 2019 fertig werden wollen. Bald geht die Frostsaison wieder los, und dann wird es mit dem Beton schwieriger. Oder kann sich noch jemand erinnern, ob an den Kunstfelsen und anderen Betonbauten in Klugheim im Winter 2015/16 noch was gemacht wurde, dass man sich da beholfen hat, um Frostschäden zu vermeiden? Alternativ kann man auch (teurere) Spezialverfahren für die Betonverarbeitung nutzen.

 

Ich rechne immer noch damit, dass im Winter größere Teile Rookburghs überdacht oder mit Planen abgedeckt werden, so dass man darunter weiter arbeiten kann, aber an so exponierten Stellen geht das natürlich nicht. Der LKW mit weiteren Stahlträgern deutet darauf hin, dass noch mehr, ähnlich große Wände gebaut werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn es davon bisher noch keine normalen Fotos gibt dann nutze ich mal die Gunst der Stunde und zeige den Fortschritt anhand eines Screenshots. Vielen Dank an die Information dafür an @KlugGus. @PHL-Marcus, habe ich es richtig verstanden, dass das Gerüst bereits ''geschlossen'' ist und über die gesamte Länge der eingehausten Liftauffahrt geht?

screenshot-2018-09-29-19-56-20.thumb.png.3ec5ea799d2b958a0beed4a54de910e1.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie ich bei Coasterfriends gesehen habe, hat "Mario M." dort gepostet dass es mittlerweile aktuellere Satellitenbilder bei Google Earth gibt.

Diese sind vom April 2018, und verschaffen einen ziemlich guten Überblick.

Da wird auch deutlich, was für einen großen Fortschritt es in den letzten 5 Monaten schon gab.

 

3.thumb.jpg.b2f37822c6fa5c04b469788e72afaf1d.jpg

 

Quelle: Google Earth, bzw. Coasterfriends.de

 

Und hier noch eine Version wo das aktuelle Layout drübergelegt ist, Stand September:

 

5.thumb.jpg.dcb9226dbf1a8c4f1ce28c6a971165eb.jpg

 

 

 

 

Edited by PHL-Marcus (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann wird auch deutlich, dass die Wand mit der Wuzehalle und MAC einen grossen Lärmschutz bildet. Ich weiss, dass wird bestimmt nett thematisiert und aufgrund der Anwohner muss man das wohl. Aber im Gegensatz zu der Wand bei Taron steht diese mitten im Park und drückt irgendwie sehr. 😞 bei Chiapas sind zwar auch Felswände aber die scheinen aufgelockerter. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Anhand der Satellitenbilder sieht es so aus als würde ein Durchgang zwichen Gästeservice und MaC Halle gar nicht möglich sein. Hatte gehofft die Ecke würde etwas belebter werden. Diese Sackgasse fand ich immer etwas ungeschickt genutzt obwohl sie mitten im Park ist. 

 

Ist etwas schwierig zu sehen auf welcher Ebene man dort ist. Dachte eigentlich hinter dem Tor gehe es ebenerdig weiter. Allerdings sind die Bilder ja auch schon was älter. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.