Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Thrillfreak

Carneval Festival (Efteling) - PhantaReview

Was soll als nächstes "gereviewed" werden?  

23 Stimmen

  1. 1. Was soll als nächstes "gereviewed" werden?

    • Van Helsings Factory (Movie Park Germany)
      11
    • Infinity (Kirmes)
      9
    • Rio Grande (Fort Fun)
      2


Empfohlene Beiträge

Carneval Festival - Efteling (stand 2017)

 

Bevor ich jetzt mit der Review anfange habe ich mich dazu entschlossen den Punkt „Originalität“ zu streichen. Dadurch haben sich auch die Wertung der anderen Reviews geändert und zwar.

 

1. Flug der Dämonen (Heide Park) 8 Punkte

2. De Vliegende Hollander (Efteling) 6,5 Punkte

2. Xpress: Platform 13 (Walibi Holland) 6,5 Punkte

3. Arthur (Europa Park) 4 Punkte

4. Würmling Express (Phantasialand) 3 Punkte

4. Bandit ( Movie Park) 3 Punkte

 

So nun aber mal zur Review von Carneval Festival.


 

Bei Carneval Festival handelt es sich um einen Darkride im Efteling. Dieser wurde im Jahr 1984 von Mack Rides gebaut. Hierbei handelt es sich um den ersten Darkride den der Park je gebaut hat und hat dementsprechend auch relativ hohen Kultstatus im Park. Die Fahrzeit beträgt 8 Minuten und die Strecke ist 240 m lang. Diese wird mit einer bahnbrechenden Geschwindigkeit von 1,8km/h befahren. Der Endloszug besitzt 118 Gondel mit Platz für 2-3 Personen. Damit schafft das Fahrgeschäft 1600 Personen pro Stunde in die Karnevalswelt zu entführen. Außerdem gibt es 270 Animatronics im gesamten Fahrgeschäft und die Kosten belaufen sich auf rund 4,54 Mio. Euro.

 

Zur Warteschlange lässt sich sagen das ein Fernseher im Wartebereich steht, er überdacht ist und mit im Wartebereich ein Baum steht (welcher auch durch die Decke geht). Nach einem lieblos gestallteten Zickzack geht es kurz an dem vorher erwähnte Fernseher vorbei wo ein paar lustige Videos laufen mit den Maskottchen Jokie und der Vogel Jet. Dann geht es eine typisch niederländische Treppe hoch (sprich sie ist viel zu steil :D), einmal um die Ecke und man steht quasi schon in der Station und hört den unglaublich tollen Soundtrack, der einem direkt ins Ohr geht und dort dann quasi auch wohnt, den diesen Soundtrack bekommt man nicht mehr aus dem Kopf.

 

Die Station selbst besitzt eine Drehplattform an dem der Endloszug konstant dran vorbei fährt. Die Wagen haben hier bei auf der Rückseite einen riesigen Clownskopf der ein wenig gruselig ausschaut wenn man ihn genauer betracht (danke dafür an @Rinya). Ansonsten sitzt man ganz bequem und kann die Fahrt genießen.

 

Die Fahrt führt uns durch 15 verschiedene Länder der Welt, wobei fast jedes einen leicht angepassten Soundtrack hat. Ähnlich wie bei It's A Small World werden auch hier einige Klisches der Länder dar gestellt nur wird das ganze hier noch etwas mehr auf die Spitze getrieben. Während der Fahrt sieht man allerhand Animatronics von großen bis kleinen. Der Darkride bewältig sogar einige Meter Höhenunterschied.

 

Fahrspaß

So ich stelle mich jetzt mal hier hin und sage das mir Carneval Festival besser gefällt als It's A Small World und warum? Weil es so viel Kitsch hat und der Soundtrack nicht so nervtötend ist. Wahrscheinlich werden mich für diese Aussage jetzt einige steinigen, aber das ist das so. Das Fahrsystem ist Ordnung und ich gehe eigentlich immer mit einem Lächeln aus der Bahn. Jedoch gibt es eine Stelle die ich jedes ätzend finde und das ist die Bergab-Passage. Dadurch das man die Lehne quasi im Rücken hat ist das nicht wirklich angenehm, aber das ist so mein einziger wirklicher Kritikpunkt. Die Bahn hat einen durchgängigen Stil, man versteht worum es geht und die chinesische Szene ist einfach echt cool. Trotzdem fehlt hier noch das gewisse etwas. 7/10 Punkt.

 

Gestaltung

Sowohl von außen als auch von Innen macht die Warteschlange nicht wirklich viel her, aber das ist ein generelles Problem im Efteling. Was man aber sagen kann das der Stil vom Darkride sehr gut gewählt ist und mir wirklich gut gefällt. Was mir wiederrum nicht gefällt sind die Rückwände die man in manchen Szenen sehr gut sehen kann. In machen sind sie versteckt in anderen wiederum schaut man schön auf eine Metallwand mit Löchern in irgendeiner knalligen Farbe. Das ist zwar unschön und stört ein wenig, aber es holt einem nicht aus der Immersion der Attraktion raus. Aber gerade im Vergleich zu It's A Small World liegen hier, aber Welten zwischen. Und die Warteschlange ist halt Wirklich nicht schön. Von daher gibt es hier auch nur 5/10 Punkten.

 

Fazit

Man kann über Carneval Festival sagen was man will, aber es bleibt immer der 5 beste Darkride im Park (Symbolica und Hollander mal mitgezählt). Mir fällt nicht ein was man an der Fahrt besser machen könnte. Der Stil schrängt einen halt ein wenig ein. Auch wenn er wirklich cool ist. Naja aber immerhin gibt es 6/10Punkten.

 

Hier zur momentan Bestenliste

https://docs.google.com/spreadsheets/d/1aMSKQFsF1fEbSGtislhsha8rAkwkA1K6nrDuR3NmAKg/edit?usp=sharing

Wie bei den letzten malen auch, ist anbei noch ein kleines Voting, was als nächstes dran kommen soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×