Jump to content

Du hast einen AdBlocker aktiviert! Bitte deaktiviere diesen, damit wir weiterhin unsere Kosten decken können! Vielen Dank!

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

nachdem ich schon einige Posts hier geschrieben hatte möchte ich mich auch vorstellen.

Ich bin Ende 30 und wohne in der Nähe von Augsburg und ich habe aktuell etwa 500 km nach Brühl. Mein Nickname setzt sich aus meinem Vornamen Kevin und Taron rückwärts geschrieben zusammen :-)

 

Ich bin einfach ein Freizeitparkjunky mittlerweile. Das war nicht immer so, aber hat sich die nächsten Jahre mehr und mehr gesteigert.
Was mag ich am liebsten in einem Freizeitpark: krasse Actherbahnen, gutes Theming und schöne Darkrides.
Ihr seht schon:  alle Attibute, die das PHL bestens erfüllt :-)

Ich habe bei mir selbst auch einige Parks "um die Ecke". Das wäre zum einem der Skylinepark (40 min. Anfahrt) und das Logeloand Deutschland (35 min. Anfahrt). Für beide habe ich "natürlich" Jahreskarten, obwohl ich zugegebenermaßen kaum im Legoland bin (ist mehr was für Kinder), aber die Merlinkarte kann man ja bekanntlich für vieles nutzen (beispielsweise Sealifes und Heide Park).

Zwei Stunden weg bei mir ist der Bayern Park, wo ich auch eine Saisonkarte besitze (ist halt nicht besonders). Dort ist natürlich die Katapultachterbahn "Freischütz" das absolute Highlight.

Mein "Heimpark" war aber bisdato immer der Europa Park. Ich habe dort seit ca. 10 Jahren die Jahreskarte (heute heißt sie Clubkarte) und ist noch bis Dezember gültig.
Allerdings hab ich jetzt festgestllt war ich da einfach zu oft (über 10 Tage im Jahr) und so ist der Reiz erst mal im Keller. Kann man sich bei dem größten Park Deutschlands gar nicht vorstelle, aber ich denke ist wie wenn man jeden Tag dieselbe Pizza isst. Irgendwann mag man auch nimmer.
Um gleich mal vorab zu sagen: keiner der Achterbahnen vom Europa Park sind in meinen persönlichen Top5 Achterbahnen. Ich mag aber am liebsten EuroSat und Silverstar. Von den Darkrides liebe ich "Piraten in Batavia" und "Das Geisterschloß".

Ich weiß, dass dieses Jahr mein Fokus ist in andere Parks zu gehen (es gibt ja so viele in Deutschland) und so steht auf meiner Liste: Belantis, Plohn, Gardaland (war ich mal als Kind aber weiß da nix mehr), Euro Disney (mach ich aber wohl erst nächstes Jahr), Toverland, Walibi Holland/Belgien

Jetzt kommen wir mal zum PHL (was wohl die meisten interesisert). Ich war da erstmalig in etwa im Jahre 2012 (ist aber nur eine große Beschätzung) und hat mir damals schon super gut gefallen: bombastisches Theming, tolle Darkrides (ich liebe die Hollywoodtour) und tolle Achterbahnen (Higlights: Black Mamba (alleine der Soundtrack: Hammer), Colorado Adventure), tolle Shows (ja ich kenne die Shows im Europa Park alle und die im PHL haben auch höchstes Nivau).
Die erste Übernachtung im Ling Bao hatte ich glaub ich 2014 und seitdem öfters dort übernachtet und so 2-3 im PHL verbracht.

Letzten Juli hatte sich die Übernachtung richtig gelohnt, denn da war Klugheim und Taron waren frisch eröffnet und ich habe mich gleich in diese geniale Themenwelt und vor allem diese geile Spaßmaschine "Taron" verliebt. Und ja: das ist die geilste Achterbahn, die ich je gefahren habe und das waren viele :-)
Ich bin auch extra nochmals am 2. Januar nochmals ins PHL nur um mir wieder den "Taron" Kick zu geben. Da hab ich noch den freien Eintritt über den Europa Park genutzt.
Vor 3 Wochen war ich wieder da und vom Hotel ERT bekommen und diese Stunde war einfach göttlich: Taron ohne Ende und konnte somit alle Reihen, die ich wollte ausprobieren :-)

Nun nachdem ich in Kürze wieder im Hotel sein werde und öfter kommen möchte trotz der Entfernung gibts Anfang Juni den Erlebnispass (auch wegen der Hotelrabatte, die wirkich lohnen).

NOch ein paar Worte zu anderen Parks, wo ich schon war: Heide Park (ohne Colossos nicht mehr das wahre), Hansa Park (Kärnan und Fluch von Novgorod sind dort mega highlights, aber sonst gibts da nicht so viel, dennoch hab ich mir die Saisonkarte gekauft wegen Kärnan),  Moviepark (leider uninteressant für mich der Parks, keine guten Coaster, aber wird sich mit Star Trek hoffentlich ändern), Tripsdrill (schöner Park mit guten Achterbahnen, Highlight: Karacho), Holiday Park (alleine wegen GForce muß man da ab und zu sein, geiler Coaster einfach).
Außerhalb Deutschland wäre da mit Efteling mein Lieblingspark (knapp vor dem PHL). Ich kanns schwer beschreiben, aber Efteling hat Thematisierungen von Bahnen einfach saumäßig gut drauf (ich sag nur Baron und fliegender Holländer) und zudem die besten Darkrides, die ich kenne (Fata Morgana, Droomfloot).
In den U.S.A. war ich in Cedar Point. Ist fast 10 Jahre her. Damals war ich noch kein Freizeitjunky. Heute bereue ich einiges nicht gefahren zu sein. Der Park selbst war ok. Thematisierung schwach, aber Hammer Bahnen. Damals enorm viele Holzachterbahnen.
Ich bin mir unsicher, ob ich einen Park vergeßen habe.
Noch mal eben meine Top 3 Freizeitparks, wobei es knapp zwischen Rang 2 und 3 ist:
1. Efteling
2. Phantasialand
3  Europa Park

 

Hier meine Top 10 Achterbahnen:
1. Taron  (Phantasialand)
2. Der Schwur des Kärnan (Hansa Park)
3. Expedition GForce (Holiday Park)
(4.) Colossos (Heide Park)
5. Der Fluch von Nogorod (Hansa Park)
6. Freischütz (Bayern Park)
7. EuroSat (Euroap Park)
8. Silver Star (Europa Park)
9. Black Mamba (Phantasialand)
10. Baron 1898 (Efteling)
11. Blue Fire (Europa Park)
Da es Colossos ja derzeit nicht gibt hab ich es in Klammer gesetzt und noch einen 11. Platz gesetzt, damit man alle aktiven Achterbahnen sieht.

Falls wer noch Fragen hat zu irgendwas immer gerne zu :-)

bearbeitet von KevinoraT

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow was für eine Beschreibung. Da bin ich mehr als neidisch. Wenn ich nur mehr Zeit hätte würde ich auch solche Touren durch die Parks machen. Aber meine Frau steht da gar nicht drauf.
Ich finde es super schade das leute die gar nicht fahren wollen nicht für nen appel und en Ei rein können.
Ich weiß, daß ist schlecht realisierbar. Ich war Ende Februar am Park. Sonntag Mittag bei super Wetter. Da waren viele Leute. Wäre toll wenn sie für 5 euro öffnen würden. Alles könnte geschlossen sein außer Vieleicht heinos Kaffee laden. Da würden sie ordentlich verdienen. Aber dann gäbe es wohl keine Geheimnisse mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb luetten30:

Wow was für eine Beschreibung. Da bin ich mehr als neidisch. Wenn ich nur mehr Zeit hätte würde ich auch solche Touren durch die Parks machen. Aber meine Frau steht da gar nicht drauf.

Ich weiß was du meinst. Wenn ich Frau und/oder Famillie hätte, wäre das für mich sicher auch nicht möglich in der Form.

Aber ich bin Single, hab keine Kinder und somit keine Verpflichtungen und das lebe ich halt aus, solange es geht.

vor 45 Minuten schrieb Ruechrist:

Herzlich willkommen... Viel Spaß weiterhin im Forum!

Vielen Dank!

 

vor 2 Stunden schrieb luetten30:

Ich finde es super schade das leute die gar nicht fahren wollen nicht für nen appel und en Ei rein können.
Ich weiß, daß ist schlecht realisierbar. Ich war Ende Februar am Park. Sonntag Mittag bei super Wetter. Da waren viele Leute. Wäre toll wenn sie für 5 euro öffnen würden.

Jo ist natürlich schwierig. Das kommt auf das Konzept des Parks an. Bei Parks wie dem PHL oder dem EP, wo du einen Pauschalbetrag für alles zahlst, geht das halt nicht wirkich. Wir hatten mal nen riesigen Famillienausflug mit meiner Oma (damals 74) und sie ist natürlich fast nichts gefahren und war oft im Schloss.
Es gibt aber Parks mit dem Tivoli Konzent, wo man für jede Attraktion zahlt. Da war ich zwar noch nie, aber ich denke das wäre dann eher was für euch.
In Deutschland gibts halt sowas nicht (soweit ich weiß).
Für Senioren gibts aber grundstätzlich etwas günstigeren Eintritt in den meisten Parks.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Willkommen bei uns. Ich weiß nicht ob ich einen EP holen würde wenn ich soweit weg wohnen würde. Ich bereue ihn nicht aber ich wohne auch nur 20 Autominuten vom Park weg.

Hoffe man sieht sich mal. Hast bestimmt ne menge zu erzählen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wohne ja auch 320 km vom Europa Park weg und hab mir die Jahreskarte immer geholt und hat sich immer gelohnt.

 

Der EP lohnt sich bei mir wohl in jedem Fall, denn 2 mal 2 Tage (mit PHL Hotel) sind eh schon geplant dieses Jahr und vermutlich wirds noch mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×