Jump to content

Recommended Posts

vor 9 Minuten schrieb Sascha Berger:

Ich denke mal es war Glück. Zwischen 1,30 und 1,40 nur in Begleitung eines Erwachsenen

http://www.phantasialand.de/de/park/parkmap/winjas-fear-und-force/


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

 

Die Seite hatte ich auch gesehen. Deshalb meine Überraschung. Aber war das im letzten Jahr auch schon so? 

 

Aber ändern kann ich es ja eh nicht. Aber vielleicht habe ich ja wieder Glück.. 

Edited by Powerschaefchen (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich verstehe nicht wie man beim umgehen der Größenbeschränkung von "Glück" reden kann. 

 

Du hast Glück wenn deinen Kindern nichts passiert wenn sie zu klein irgendwo mitfahren.

 

 

(sorry, aber bei dem Thema könnte ich..."?=/(/%.......auch wenn es "nur" um die Begleitung geht, hat alles seinen Sinn!)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 35 Minuten schrieb Benni:

Würde ich jetzt gerne aus der Taron Diskussion auch hier einwerfen :)

 

Die ganzen Bügelsysteme sind auch bei "zu kleinen" Personen noch sicher. Das Problem hierbei ist einfach nur, dass in diesem Fall (die Kinder fahren alleine) eine gewisse geistige Reife vorausgesetzt wird, die man mit der Größe irgendwie in Verbindung setzen möchte. Die Kinder fahren also zwar auch alleine sicher, besitzen aber (laut DIN natürlich) nicht die notwendigen geistigen Voraussetzungen (Angst vor lauten Geräuschen, Dunkelheit und der ganze andere typische Kram). Ganz ähnlich stelle ich mir das auch bei einer eventuellen Evakuierung vor, dass die Kinder dabei keine entsprechende betreuende Person haben und alleine zurecht kommen können müssen

 

Hmmmmmm.

 

Zum einen möchte ich deine erste Aussage gerne begrenzen auf "Noch sicher innerhalb des Größenbereichs bei der erwachsene als Begleitperson mitfahren müssen" Denn ich bin mir sicher das die Bügel bei zu kleinen Personen irgendwann keinen Rückhalt mehr gewährleisten. Meines wissens wurde das auch mal so im Fernsehen gezeigt als der TÜV bei einem Fahrgeschäft die Mindestgröße festgelegt hat.

 

Was den Teil mit der geistigen reife betrifft, so muss ich zugeben das es ebenfalls die einzige logische Erklärung ist die mir einfällt. Aber wäre das nicht komisch? Geistige Reife wird sonst überall am alter festegelegt, nur im Freizeitpark Sektor sagt man plötzlich das die Größe entscheidend ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb Bananenblatt:

Was den Teil mit der geistigen reife betrifft, so muss ich zugeben das es ebenfalls die einzige logische Erklärung ist die mir einfällt. Aber wäre das nicht komisch? Geistige Reife wird sonst überall am alter festegelegt, nur im Freizeitpark Sektor sagt man plötzlich das die Größe entscheidend ist?

 

Daher gibt es ja auch gleichzeitig das Mindestalter von 8 Jahren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein Freund und ich sind heute die Fear gefahren, weil diese uns einfach mehr Spass macht wobei die Force natürlich auch gut ist. Auf jeden Fall ist uns aufgefallen, das sich die Fear heute überhaupt nicht gedreht hat wir sind nur gerade aus gefahren. Ich hab mich gewundert denn alle anderen Wagons haben sich gedreht, wahrscheinlich hatten wir mal wieder das Glück eine "kaputten" Wagon zu haben, denn als wir das letzte mal da waren hat die Bahn sich so gut wie garnicht gedreht. Zweimal hinter einander fand ich echt blöd. Ich hoffe das es beim nächsten mal besser wird, denn ich bin echt ein Fan von der Fear. Trotzdem muss ich dazu sagen, das dieses geradeaus fahren auch mal interessant war.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir sind vor 2 Wochen mit Fear gefahren, hierbei saß ich mit 3 weiteren, etwas stabileren Personen in einem Zug.

 

Wir haben uns im Schlussbereich so dermaßen gedreht, dass die Rotationskontrolle vor der Station uns nicht begradigen konnte, sodass wir quasi im 35 Grad Winkel richtung Station gefahren sind, wo dann die Sensoren geschnallt haben das was nicht stimmt und die ganze Fear mit allen Zügen stoppte :D:D:D

 

Zeitgleich waren welche von uns ebenfalls auf Fear und standen auf der Wippe (vorm Kippvorgang) - hier standen unsere Leute 3-4 Minuten bis Mitarbeiter uns händisch gerade gedreht haben :D

 

Das lustige daran war die Erzählung unserer Leute von der Wippe, wo diese erst 3min standen und diese dann ohne Ankündigung plötzlich kippte und Fear weiter fuhr. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann hattet ihr ja Glück, wir haben dann auch direkt Bescheid gegeben, aber es schien wohl zumindest heute nicht das erste mal gewesen zu sein es war vorallem lustig das davor und danach durchgehend Züge gefahren sind ohne das Problem. Wahrscheinlich tritt das nur bei diesem auf. Unsere Mitfahrer hat es aber genauso wie uns nicht gestört, wer die Bahn nicht oft fährt oder vielleicht das erste mal merkt das sowieso nicht. Aber jetzt wo ich darüber so nachdenke vielleicht gab's da ja einen defekt das einer der Züge so extrem gedreht hat das die den erstmal einfach geradeaus fahren lassen bis er repariert ist.

Edited by Kerrigan (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb PhantabulöserSebi:

Mal ein allgemeine Frage zur Technik.Vielleicht an anderer Stelle schon beantwortet worden, aber nicht wirklich etwas nach dem sich suchen lässt:

 

Weiss jemand wozu der mittlere Strang der schienen bei den Winjas da ist? Wurde das heute von meiner Begleitung gefragt, wusste es aber selber nicht.

 

Wenn du diese T-Schiene meinst:

 

Daran kann man ein Klettergeschirr einhaken, dient also zur Absturzsicherung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo an alle, 

war bis jetzt auch nur stiller mitleser und wollte nun jedoch auch mal meine Meinung kund tun. 

Meine freundin und ich haben den EP und sind daher sehr oft im Park. 

Wir sind nicht wirklich anspruchsvoll was Wartezeiten o.ä. angeht, weil wir wenn es voll kst einfach 3-4x fahren und dann wieder abhauen(nur 20 Anfahrtszeit).

 

Was uns aber tierisch aufregt ist die Wartezeit bei den Winjas. Draußen angeschlagen sind 35 Minuten und real gesehen heisst es dann an die 65 Minuten warten in der Feuerhölle. 

Geht es Leuten ähnlich? Wir finden die Warteanzeigen bei keinen Attraktionen so schlimm wie bei den Winjas. 35 Minuten angeschlagen aber die Leute stehen schon bis unten hin an die Haupttreppe(nahe Fotos)

 

2. Anliegen welches sich daraus ergibt ist die Feuerhölle. Kann mich als Kind damals 2004 nicht daran erinnern, dass es so unerträglich heiß war im Anstellbereich. Weiß zufällig jemand, ob der Park da was verändert hat/ändern musste. 

 

3. Anliegen ist bei uns die Thematisierung der Darkparts ganz am Ende. Da wollte ich nur mal hören, ob wir da ziemlich eigen sind oder ob das auch andere noch so stört. 

Die Lichter / Flammen sorgen für eine schöne Atmo (oder versuchen es), aber wir finden es zu hell / zu schlecht verkleidet. Man kann alles sehen und die aufgestellten Trennwände sehen einfach nur billig aus und man kommt sich gerade zu beginn vor als würde man durch eine Abstellkammer fahren. 

 

Uns würde mal eure Meinung zu diesen gennanten Punkten interessieren. 

 

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.