Jump to content

Neu 2020: F.L.Y. [Diskussion]


Recommended Posts

  • Replies 5.3k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Liebe User, In den vergangenen Wochen haben wir in diesen Themen Beiträge im mittleren 3-Stelligen Bereich ausgeblendet und einige grenz-wertige Beiträge noch stehen lassen.  Ebenso haben wi

Bei allem Respekt, so langsam nerven Eure Kommentare 🙄 Ich denke es ist genug jetzt  und 

Momentan geht es auf der Baustelle sehr schnell voran was den Aufbau des Flying Coasters betrifft. Neben den bisher montierten Schienen im Eck der Verwaltungsgebäude bis hin zu der Helix vor den Notau

Posted Images

Bei Youtube gibt es Filmmaterial von dem Mitarbeiter - Event. LEGAL von Außen versteht sich. 

Jetzt habe ich mir die Frage gestellt wie Schnell FLY da war. Es sah recht zügig aus. Leider schwer zu beurteilen. Mein Wissen reicht da nicht da nie damit auseinander gesetzt. 

Link to post
Share on other sites

(Länge des Zugs in Metern / 2,18) * 3,6 = durchschnittliche Geschwindigkeit in km/h

 

Berechnung mit der Kameraeinstellung, die die Testfahrt mit leerem Zug zeigt:

Dabei ergibt sich 2,18 als Anzahl der Sekunden, ab dem Frame, bei dem die Spitze des Zugs noch nicht vom Verwaltungsgebäude verdeckt ist, bis zum Frame bei dem das Ende des Zugs nicht mehr zu sehen ist.

 

Setzt man Beispielsweise 25 Meter als länge des Zugs ein, (keine Ahnung ob das viel zu lang ist), ergibt sich eine durchschnittliche Geschwindigkeit an dieser Stelle von 41,25 km/h.

 

Aber das hat nichts mit der Höchstgeschwindigkeit zu tun, das ist nur der Durchschnitt an dieser Stelle. Der erste Wagen ist ja auch deutlich langsamer als der letzte.

Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb Visolpex:

(Länge des Zugs in Metern / 2,18) * 3,6 = durchschnittliche Geschwindigkeit in km/h

 

Berechnung mit der Kameraeinstellung, die die Testfahrt mit leerem Zug zeigt:

Dabei ergibt sich 2,18 als Anzahl der Sekunden, ab dem Frame, bei dem die Spitze des Zugs noch nicht vom Verwaltungsgebäude verdeckt ist, bis zum Frame bei dem das Ende des Zugs nicht mehr zu sehen ist.

 

Setzt man Beispielsweise 25 Meter als länge des Zugs ein, (keine Ahnung ob das viel zu lang ist), ergibt sich eine durchschnittliche Geschwindigkeit an dieser Stelle von 41,25 km/h.

 

Aber das hat nichts mit der Höchstgeschwindigkeit zu tun, das ist nur der Durchschnitt an dieser Stelle. Der erste Wagen ist ja auch deutlich langsamer als der letzte.


Wenn man bedenkt, dass das fast der höchste Punkt der Bahn ist, ist das gar nicht mal so langsam ;) 

Link to post
Share on other sites

Mhhhh....wenn ich jetzt rein Beobachtungstechnisch beurteile glsube ich das es etwas schneller wahr. 

Dabei stütze ich mich auf Taron. Den beobachte ich gerne mal beim fahren. Wie der Zug sich an welchen stellen in Geschwindigkeit bewegt. Vom Gefühl und einschätzung her sieht es deutlich zügiger aus wie ca. 40 km/h.

Aber man kann sich da schnell irren. Für mich sah Taron ziemlich unspektakulär aus und nicht schnell. Bis die 1. Fahrt kam.  

Link to post
Share on other sites

Zumal man auf Maps einfach erkennt, dass nicht wirklich "Platz" in dem Sinne für einen intensiven Launch ist.

Der LSM sieht von oben sehr lang aus, wenn wir annehmen, dass er in dem ganzen überdachten langen Bereich drin ist und nahezu direkt danach kommt die erste Kurve.

 

Taron hat im Vergleich dazu einen kürzeren Launch - zwar intensiver - aber danach auch mehr Platz und die Kurve ist größer um die Kräfte zu kompensieren.

 

Denke dass in Liegeposition ein kräftiger Launch unangenehm werden kann.

 

Die Erfahrungswerte werden es zeigen :)

Link to post
Share on other sites

Die Geschwindigkeit selbst ist eigentlich zweitrangig. Die Erde bewegt sich mit 30km/s um die Sonne. Merken tun wir davon nichts, wenn sonst keine Kräfte einwirken.

Es sind die Veränderungen (a.k.a. Beschleunigungen) der Geschwindigkeit, die den Spaß bereiten. Bei 50 km/h können theoretisch die gleichen Kräfte erzeugt werden wie bei 100 km/h. dazu müssen nur die Kurvenradien entsprechend kleiner gewählt werden. Und natürlich ist die Energie im System gleicher Masse bei höher (vereinfacht) Geschwindigkeit größer.

Link to post
Share on other sites

@Schlussbremse Sehr gut gesagt! Und völlig richtig. Dieser Wahn von Geschwindigkeit ist echt weit verbreitet im Achterbahngeschäft. Dabei ist die wirklich zweitrangig. Wenn man z.B. Theming dicht an die Anlage baut und viele enge Kurven sind auch 40 km/h sehr intensiv. Da spielt vor Allem Psyche und Beschleunigung mit rein. Nicht Geschwindigkeit. 

Link to post
Share on other sites

Und warum? Weil die Black Mamba teilweise sehr enge Kurvenradien hat (ich meine die engste, die B&M je bei einem Inverted Coaster verbaut hat wäre dabei). Das was wir bei F.L.Y. gesehen haben ist teilweise auch sehr eng. Ich bin sehr gespannt die Bahn wird weltweit einzigartig sein: auch vom Fahrgefühl, da sie andere Elemente macht als alle bisher existierenden Flying Coaster.

Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb UP87:

Und warum? Weil die Black Mamba teilweise sehr enge Kurvenradien hat (ich meine die engste, die B&M je bei einem Inverted Coaster verbaut hat wäre dabei). Das was wir bei F.L.Y. gesehen haben ist teilweise auch sehr eng. Ich bin sehr gespannt die Bahn wird weltweit einzigartig sein: auch vom Fahrgefühl, da sie andere Elemente macht als alle bisher existierenden Flying Coaster.

 

Man konnte ja schon einiges an diversen Stellen auf Fotos sehen. So nah, wie sich die Bahn größtenteils an, um und durch die Gebäude schlängelt, wird sich das ganze einfach nur krass anfühlen. Auch ohne Rekordgeschwindigkeit. Letztendlich soll man ja auch etwas von dem Theming erkennen können ;)

Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using the forum you agree to the Privacy Policy. More details about the cookies can be found here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.