Aufgrund von Transfer der Domain "PhantaFriends.de" zu einem anderen Anbieter, kann es temporär zu Ausfällen kommen.

Jump to content

Empfohlene Beiträge

Ich denke schon, dass der Park das als Marketing-Strategie nutzt (damit man am Ende einen größeren 'WOW'-Effekt hat) und der Baustellenbetrieb normal weiterläuft, da es ja auch weitergeht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leute wartet dich einfach mal ab was kommt und wann’s auf macht!

und die haben eine Strategie und ziehen es durch ! 

Seid doch froh das es dieses Mal eventuell mal klappt und am Ende alle sagen wow was für eine schöner oder geiler Themenbereich die erbaut haben!

aber nein immer wieder wird gesagt die müssen das so und so machen oder was arbeiten da für Unfähige Mitarbeiter! 

 

Wer weiß ob sie doch genau im Zeitplan liegen ?! Das wissen denke ich nur ganz wenige Leute im Park selber 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Totnhfahrer:

Leute wartet dich einfach mal ab was kommt und wann’s auf macht!

 

Genau! Ein wenig Geduld und Ruhe haben noch niemandem geschadet :)

Ich bin ja auch neugierig und gespannt, was in Rookburgh passiert, aber ich

mach mir nicht ständig in die Hose und ärgere mich ob der "Strategie" des Parks.

Dafür ist mir meine Zeit doch zu schade ;)

 

Genießt den Moment! 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann man so sehen, ich finde es eher traurig wie der Park hier mit seinen Fans umgeht. Die Vorfreude auf Klugheim mit Tobis Modellen etc. war bei sehr vielen viel viel größer als momentan bei der totalen Abschottung

Und selbst Familien die im Park vor der Baustellen stehen sagen sag mal passiert hier eigentlich auch was? Davon hört man ja gar nichts mehr 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich stelle mit bei dem ganzen eine Frage die mich bei der Diskussion um die Informationspolitik des Parks nicht los lässt. War diese bei den Projekten Chiapas und Klugheit wirklich anders? Bei Klugheim kann ich mich persönlich nur an den Teaser der monatelang auf dem Monitor lief, an die Infos bei den Luken und an die paar Bilder kurz vor der Eröffnung via Facebook. Gabe es da mehr und habe ich es einfach nur verpasst? Oder kommt es einigen nur so vor das es wenige Infos gibt weil man Klugheim sich noch selbst mit den Infos versorgen konnte?

 

Weil viel mehr wie jetzt bei Fly war das bei Klugheim meiner Meinung nach auch nicht. Man weiß bei Fly ja schon einiges, kann halt nur anderes wie bei Klugheim die Baufortschritte nicht beobachten.

 

Aber wie gesagt, seitens des Parks habe ich bei Klugheim nicht das Gefühl das da wesentlich mehr kam als bei Fly.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Dome_1904:

Kann man so sehen, ich finde es eher traurig wie der Park hier mit seinen Fans umgeht.

Sehe ich (leider) auch so.

Das Vermeiden von Baustellenbildern um jeden Preis und Androhung rechtlicher Schritte fügen sich nahtlos darin ein. Klar, können sie so machen, sagt aber schon einiges aus.

 

Enthusiasten und Fans als Zielgruppe werden heute - aus eigener Erfahrung, und dabei möchte ich es dann auch bei belassen - aber von den allermeisten Unternehmen ohnehin teilweise regelrecht mit Füßen getreten. Sei es in der Produktpalette, bestimmten Verboten die nur für Fans relevant und die Masse nicht betreffen sind u.v.m.

 

Damit sollte dieses Thema aber auch beendet sein. Es lesen hier auch andere mit, nicht nur Achterbahn- und PHL-Enthusiasten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Sascha Berger:

Gabe es da mehr und habe ich es einfach nur verpasst? Oder kommt es einigen nur so vor das es wenige Infos gibt weil man Klugheim sich noch selbst mit den Infos versorgen konnte?

 

Ja, bei Klugheim kam noch einiges mehr. Das waren sicher über 10 Berichte die in regelmäßigen Abständen im Magazin erschienen, Videos über die Bauarbeiten (Schienenschluss, der Bau von Raik, aber auch nette kleine Details wie ein Bericht über die handgemachten Lampen), die Enthüllung der Züge auf Facebook.. da kam wirklich so einiges.

Und so wirds bei Rookburgh auch sein, da bin ich mir mehr als sicher. Ist ja noch sehr viel Zeit bis zur Eröffnung. ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb galaxy:

Vekoma hätte solche Baustellenbilder auch nie offiziell ohne Einverständnis gepostet, wo das Phantasialand immer alle Baustellenbilder untersagt.

Wobei ich mich da an einen Vorfall mit der Klugheimbaustelle erinnere, bei dem der Geschäftsführer von Stahlbau Brehna Bilder mitten von der Baustelle auf seiner Facebook-Seite gepostet hatte. Das war, als noch fast komplettes Bilderverbot herrschte und es die Guckluken nicht gab.

Fehlkommunikationen können also passieren.

Aber dieser Fall hier scheint anders zu sein. Wohl eher ein etwas zu überenthusiastischer Fan. Da muss sich dann aber Vekoma drum kümmern, nicht der Park.

 

vor 42 Minuten schrieb Sascha Berger:

Gabe es da mehr und habe ich es einfach nur verpasst? Oder kommt es einigen nur so vor das es wenige Infos gibt weil man Klugheim sich noch selbst mit den Infos versorgen konnte?

Wie PHL-Marcus anmerkte, gab es da noch die ganze Sache mit dem Magazin und Baublog, das war aber eher so gegen Halbzeit der Baumaßnahmen hin, wenn nicht gar gegen Ende. 

Der größte Unterschied war, dass man weniger warten musste zwischen den Ankündigungen und Neuigkeiten.

 

Habe nochmal nachgeguckt:

Abriss Westernstadt ca. Januar 2014 > Pause 10 Monate > Ankündigung Klugheim: 22. Oktober 2014 > Pause 6 Monate > Ankündingung Taron: 23. April 2015

Abriss RfA: Ende März 2016 > Pause 12 Monate > Ankündigung Rookburgh: 31. März 2017  > Pause 3 Monate >  Ankündigung F.L.Y.: 20. Juni 2017 > Seit 11 Monaten nichts

(natürlich alle Zeiträume gerundet)

 

Der Baublog begann ca. Mitte August 2015, also so etwa 20 Monate nach Abriss der Westernstadt. Im Vergleich zu Klugheim hätte man also schon vor 5 Monaten Neuigkeiten rausbringen müssen zu Rookburgh.

 

Von daher kann ich den Unmut auch mittlerweile verstehen, den viele Fans gegenüber dem Vorgehen haben. Man könnte zumindest einen weiteren Teaser rausbringen oder Konzeptzeichnungen oder irgendwas zeigen, um die Zeit etwas zu überbrücken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unmöglich ist das. Aber egal, es gut zum Glück im Netz genügend Seiten mit Fotos. Ich bin mir recht sicher, stand Foto gestern, das da ein darkride hinkommt oder darkride Elemente. Was da im Keller verbaut ist, Wahnsinn. Es stehen viele stützen verteilt. Und beim Themengebiet ist man auf der Verwaltungsseite schon sehr weit. Ich kann das halt nicht so professionell beschrieben wie Tobi.

aber es standen gestern ca. 10-15 Jungs die Fotos gemacht haben. Illegal natürlich. Hat mich gewundert wie lange die da mit ihren Sticks gestanden haben. Aber der Park provoziert das auch mit der Art und weise 

bearbeitet von Parkfan (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 47 Minuten schrieb Herr Aquarium:

Von daher kann ich den Unmut auch mittlerweile verstehen, den viele Fans gegenüber dem Vorgehen haben. Man könnte zumindest einen weiteren Teaser rausbringen oder Konzeptzeichnungen oder irgendwas zeigen, um die Zeit etwas zu überbrücken.

 

Immerhin zeigt uns der Park wie neue Kakteen in Mexiko/ Chiapas gepflanzt werden 😉 Ist doch viel interessanter 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In einem anderen Forum wurde etwas in diesen ominösen "Steampunk-Post" von diesem ominösen "Vekoma-Twitter-Account" interpretiert.

 

Nämlich dass diese 10 2 4 das Eröffnungsdatum von Rookburgh darstellen könnten (10-24, amerikanisches Datumsformat, also 24.10.)

 

Schlagt mich, aber das halte ich prinzipiell sogar für denkbar. Damals bei der Klugheim-Eröffnung war der Park wohl mehr als nur überfüllt. Vielleicht hat der Park nun beschlossen, die Eöffnung in die Besucherärmere Zeit (späten Herbst) zu verlagern um dieses logistische Problem wenigstens etwas zu entschärfen und evtl. irgendwelche Sonder-Events zur Eröffnung (meine Spekulation) abzuhalten.

 

Und auch die Ottonormalos (nicht Enthusiasten) werden davon - wenn der Park die üblichen Werbekanäle nutzt - Wind bekommen und den Park besuchen, was Mehreinnahmen mit sich bringt.
 

Auch in Anbetracht des Baufortschritt halte ich das nicht für ausgeschlossen. Wir wissen wegen der Geheimniskrämerei aktuell nicht hundertprozentig, wie weit der Fortschritt stand heute ist und welche Teile bereits sogar schon fertig sein könnten. Wir wissen auch nicht, inwieweit die Arbeiten an verschiedensten Bereichen parallelisiert sind und wie zügig nach Schienenschluss die Bahn fit für den Planmäßigen Einsatz gemacht werden kann. Einziges Problem was ich mit dieser Spekulation habe, ist der noch immer fehlende Schienenschluss (Stand Mitte April 2018), da ich mir nicht vorstellen kann, dass die Testfahrten und Konfiguration der Bahn nur 3 oder 4 Monate dauern könnten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 39 Minuten schrieb Linearmotor:

 

Nämlich dass diese 10 2 4 das Eröffnungsdatum von Rookburgh darstellen könnten (10-24, amerikanisches Datumsformat, also 24.10.)

 

Das ist der größte Blödsinn den ich seit langem gelesen habe. 

 

Wie viele Tage vor Saisonende wäre das? Zehn? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ja schon mehr oder weniger bestätigt wurde, das der Twitter Account nichts mit Vekoma zu tun hat, ist es eigentlich egal, welche Idee der Poster mit der Zahlenreihe verfolgt hat. =D

 

Der größte Unterschied zu Klugheim ist wohl der, das man die Baustelle nicht beobachten konnte. Außerdem Gab es bei Klugheim ja erst das Banner mit dem Namen der neuen Welt, dann den Trailer, und dann die Gucklöcher. Zum Ende hin kamen die ersten Berichte, und Reportagen.

 

Ich bin mir sehr sicher, das man das bei F.L.Y. auch so macht. Der Park macht auf mich den Eindruck, als wäre er etwas sehr unflexibel, was die Umplanung von Projekten oder anderen Dingen angeht. Das Zieht sich Irgendwo ein wenig durch die Parkgeschichte.

Falls es wirklich verzögerungen beim Bau gab, würde das auch dazu passen. Man hat ein Konzept zum Marketing der neuen Attraktion, und wenn was schief geht, dann wird das alles eben ohne Info nach hinten verschoben. Dauert der BAu zwei Monate länger, dann kommt die nächste Ankündigung eben zwei Monate später.

 

Ich bin auch absolut gewillt, mich überraschen zu lassen. da bin ich total dabei. Ich brauche auch keine detailierte Baustellenführung oder die Mack´sche selbstbeweihräucherung.

Es wäre aber schön, wenn wenigstens ab und zu ein kleines Lebenszeichen vom Park kommen würde. Irgendwas, um die Stimmung wieder etwas aufzuheizen und die Vorfreude zu steigern... zb könnte man ein kleines, fertiges Themingelement präsentieren, oder etwas anderes klitzekleines.

Ich denke, das ist das HAuptproblem, das viele hier haben.

 

Im Nachhinein betrachtet ist es ja total egal denn wie ich den Park kenne, wird uns das Projekt sowieso am ende von den Socken hauen. =D

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Graceland:

Das ist der größte Blödsinn den ich seit langem gelesen habe. 

 

Jap, schreib das bei Coasterforce. Kann sich jeder anmelden. :)

 

Da stammt das nämlich her. Dennoch bleibe ich dabei, dass ich eine Eröffnung im Herbst oder meinetwegen Winter nicht komplett ausschließe. Auch wenn Saisonstart 2019 oder Mitte 2019 eher wahrscheinlich ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Was ich jetzt zu FLY interessant finde, die erste bestätigte Stütze wurde am 31.07 gesichtet also etwas mehr als 7 Monate her. Im Vergleich zu Taron wurden im Februar/März 2016 erst Stützen verbaut und am 23 Oktober war Schieneschluss.

 

Das wären ebenfalls etwas mehr als 7 Monate, aber bisher gibt es keine Anzeichen dafür das großartig viele weitere Schienen verbaut wurden, also im Grunde hört man nichts. Ich bin echt gespannt wie lange es diesmal dauert, wenn es noch viel mehr Monate werden, wäre ich wirklich überrascht. Aber bei einer Eröffnung zu Saisonbeginn 2019 hat der Park ja wirklich massig Zeit, ich kann mir kaum vorstellen das Rookburgh die gesamte Zeit beansprucht. Das spricht für mich eher für eine weitere Attraktion, bei Klugheim hatte man deutlich weniger Zeit und trotzdem kam Raik dazu. So gesehen wurde Klugheim am 30.06.2016 eröffnet, also 8 Monate nach Schieneschluss würde man das auf Rookburgh anwenden müsste der Bereich im Oktober locker öffnen können selbst mit einer weiteren Attraktion bzw. Achterbahn wie bei Klugheim. Das verdeutlicht wieder das man die Baustellen nicht vergleichen kann bzw. wir nicht wissen was noch gebaut wird und wie das ganze später aussehen wird.

 

Das habe ich am 09.03 im Thema "Spekulationen/Wünsche" gepostet. Damals hatte ich mich auch gefragt wie lange das ganze in Relation zu Klugheim dauert bzw. wie das Ganze im Vergleich aussieht. 

bearbeitet von Belgario (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde es hier echt zum Kotzen , wie sich einige Leute hinstellen und meinen, der Park müsse ihnen irgendetwas zeigen oder sogar noch froh über die illegalen Bilder sind. Der Park ist ein verdammtes Privatunternehmen! Es hat Urheberecht und viele weitere Rechte! Und zudem ist es ihre Entscheidung, wann wo und wie etwas über das Projekt bekannt wird. Wenn sie es mit der Marketingstrategie versuchen wollen, dann ist es ihre Entscheidung und nicht eure! Vielleicht klappt sie nicht, aber das merkt der Park auch irgendwann. Und man erkennt doch schon einiges von Berlin aus. Und war der Eingang keine neue Bekanntgabe zu Rookburgh? Es sollten hier einige mal echt überlegen in welcher Position sie gegenüber dem Park stehen. Ich hoffe euch ist bewusst, das der Park theoretisch keine Probleme hätte, jemanden zu verklagen und das dann vielleicht sogar bis zum finanziellen Ende eurer Seite. Es gibt Unternehmen die würden das bei so einem Brechen der Regeln sofort ohne Umstände machen! Und dann auch noch meinen zu müssen, sie wären irgendwer und der Park muss ihnen etwas zeigen ist dazu noch die Spitze!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Freitzeitparkenthusiast:

Ich finde es hier echt zum Kotzen , wie sich einige Leute hinstellen und meinen, der Park müsse ihnen irgendetwas zeigen oder sogar noch froh über die illegalen Bilder sind.

 

Wir fragen uns doch nur welche Gründe es haben könnte, warum der Park, solange über das Thema schweigt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Freitzeitparkenthusiast Verstehe nicht ganz, wo du deine Aussage her nimmst.

Der Park hat das Recht, über seine Veröffentlichungen zu bestimmen wie er will, ja. 

Aber wenn er das Interesse aufrecht erhalten will, muss er irgendwann handeln. Im Ende sind es immer noch die Gäste, die bestimmen ob eine Marketingstrategie aufgeht oder nicht.

 

Und auch der Rest des Kommentars erschließt sich mir nicht.

Niemand hat hier für irgendetwas plädiert und es wurde auch nichts gepostet, was irgendwie eine Klage rechtfertigen würde. Es wurde nur Unverständnis demgegenüber gezeigt, was für Wege der Park teilweise eingeht, zu einem scheinbar nichtigen Effekt.

Vielleicht wäre es nicht falsch, wenn auch dem Park mehr bewusst wird, wie er mit solchen Strategien nach außen hin auftritt.

 

Aber das geht jetzt auch alles wieder am Thema vorbei. 

Vielleicht sollten wir mal alle wieder abwarten, bis es wirklich was Neues zu berichten gibt.

bearbeitet von Herr Aquarium (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Mit der Benutzung des Forums stimmt du den Datenschutzerklärung zu. Weitere Details zu den Cookies findet du hier: Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.