Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 13 Stunden schrieb NCC1701-E:

Ob man Tatsächlich fünf Züge einsetzt

 

... und wenn mit dem 5. Zug irgend etwas im Darkridepart "passiert"? Was ich mir vorstellen könnte, wäre so etwas, wie The lost Temple oder der Fluch von Novgorod. Natürlich nur von der Technik her. Wenn das thematisch gut gemacht ist, benötigt man auch kein 3D. Man könnte z.B. während der Drehphase des Zuges auf Wände, wo der Passagier darauf schaut, Videosequenzen abspielen.   Ich "spinne" mal ein wenig.

  1. Zug im Ausstiegsbereich wie bei Taron
  2. Zug im Einstiegsbereich wie bei Taron
  3. Zug in der "Preshow" wie oben beschrieben
  4. Zug auf der Strecke
  5. Zug auf der Strecke

Warum benötigt man eine ca. 650 qm grosse Halle im Bereich der Winjashalle/Treppe ehemals RFA? Für

  • Bahnhof
  • Abstellgleise
  • Werkstatt
  • usw.

halte ich das für überdimensioniert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Flying Coasters..
...
(soon to be announced)

https://www.vekoma.com/flying-coasters

 

Wenn man davon ausgeht, dass Vekoma in sehr engem Kontakt mit dem Bauherren seines neuen Modell-Prototypen steht und selbiger einen enormen Wert auf Geheimhaltung und Kommunikationskontrolle legt, könnte man meinen, dass die Veröffentlichung der Züge und die Ankündigung einer baldigen Ankündigung (vermutlich mit den üblichen Details zum Standardlayout etc.), das erste tatsächlich stichhaltige Indiz dafür sein könnte, dass wir unter Umständen bald tatsächlich ein Update seitens des Parks erwarten dürften...

 

BTW endlich mal ne neue Website. Schön, dass Vekoma da nun halbwegs in der Gegenwart angekommen ist - gefällt! :)

 

P.S. wer zu viele Konjunktive findet, darf sie behalten :ugly:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb NCC1701-E:

Vollständig nur sehr begrenzt. Im Phantasialand hat man zusätzlich noch das Problem, das viele Stellen kaum zugänglich sind. So müssen die Taronzüge mit einem Kran von dem Wartebereich vor der Grünen Pflanzenwand herein und wahrscheinlich auch herausgenommen werden.

Bei der Mamba weiß ich garnicht, ob sich dort das Dach nochmal öffnen lässt. Dort wird man alles vielleicht nur Zerlegt hinaus oder mit größeren arbeiten hinein bekommen.

 

 

 

Waaaas??? Schweinerei, dabei stehen doch so viele andere coole Bahnen im Park. 🙂 😉

 

 

Wenn ich mal kurz etwas beitragen darf, was etwas mehr Substanz hat... 😉

F.L.Y. hat derzeit 6 offene Schienenenden und das bei denen von @PHL-Marcus 800- 850 Metern, die geschätzt schon verbaut sind.

marvin_99 von Coasterforce hat das ganze mal zumindest nach seiner Logik miteinander Verknüpft.

 

lololoooooooooooooooooooooooooooooool.thumb.png.b3b650444fd65cc08b5b4e1f044c1549.png

 

 

 

 

 

 

Mich lässt die Idee nicht los, dass man die offenen Punkte mit dem Artwork von Vekoma verbinden könnte. Sozusagen das letzte Puzzlestück von dem Layout. Leider weis ich nicht die Höhen der einzelnen offenen Stellen, daher reiner Spekulatius

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

F.L.Y. wird ja ein customlayout sein, daher glaube ich nicht, das Vekoma dieses für ein Beispiel wählt.

Ich denke mal, das man einfach generisch ein Paar schienenstücke gerendert und den Zug dann an einer optisch ansprechenden Stelle eingefügt und abgelichtet hat. 😃

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb NCC1701-E:

F.L.Y. wird ja ein customlayout sein, daher glaube ich nicht, das Vekoma dieses für ein Beispiel wählt.

 

Durchaus möglich, dass das Layout zwar "custom" ist, aber die Vorlage für das (vielleicht leicht abgewandelte) Standardmodell darstellt. Scheint gängige Praxis zu sein. Im Legendia steht AFAIK auch mit Lech der Prototyp für das Bermuda-Blitz Layout.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb NCC1701-E:

Ich denke mal, das man einfach generisch ein Paar Schienenstücke gerendert und den Zug dann an einer optisch ansprechenden Stelle eingefügt und abgelichtet hat.

 

Dem kann ich nur zustimmen. Für mich sehen die beiden Bilder auch aus, wie aus dem Photoshop. Besonders die Felsen sehen aus, als ob sie nicht dort hin gehören. Vekoma hat ja auch keine fertige Bahn, die sie photographieren könnten. Also muss es ein Gebilde aus dem PC sein. Wenn man sich das Photo genau an sieht, kann man feststellen, das die Gesichter die man erkennen kann, identisch sind.

bearbeitet von CM72 (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss mich dann wohl korrigieren.

Meine Gedanken kreisten natürlichen ohne an die blöcke zu denken oder gar wie viele Züge aufs gleis kommen.

Augenmerk sollte hauptsächlich auf die Ein und Ausstiegsdauer gemünzt sein. Da ist mein Gedanke doch garnicht verkehrt. 

Aber schwamm drüber. Immerhin habe ich nicht an die Blöcke und Züge gedacht. 

 

Ich enthalte mich normalerweise. Habe mich aber irgendwie verleiten lassen. Eigt. Ist mein Gedanke nur: FLY hat auf ? Ich fahre mal dahin und stell mich an.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Mit der Benutzung des Forums stimmt du den Datenschutzerklärung zu. Weitere Details zu den Cookies findet du hier: Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.