Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 26 Minuten schrieb Powermax90:

Ich glaube bei so einer rasanten Fahrt wird das nicht möglich sein. Wenn du in einer Kurve in die falsche Richtung drehst könnten die G-Kräfte anders wirken als geplant oder?

 

Man könnte dieses Drehen nur an gewissen Stellen zu lassen.

Die Spinning Coaster von Mack drehen sich ja auch nur an gewissen Stellen der Bahn.

Oder schau dir Arthur an. Dort kann man auch nur an einer Stelle die Richtung bestimmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man könnte das z.B. an den langsameren (Darkride) Stellen zulassen. Aber klar ist auch, dass der technische Aufwand und auch die Fehleranfälligkeit steigt, weshalb das momentan noch nicht in Frage kommt. Mit dem Gedanken gespielt haben die Leute bei Vekoma oder BM bestimmt schon und auch Herr Stengel hat mal gesagt, dass in Zukunft die Achterbahnen interaktiver werden könnten.

bearbeitet von galaxy (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Joker:

 Gerade das Steampunk Thema gibt so viel Spielraum für verrückte Erfindungen, die Gäste könnten zum Beispiel die Testpiloten einer Flugmaschine sein, die mit einer Rakete abgeschossen wird. Dann geht etwas schief und man wird zu früh abgeschossen oder was auch immer.

 

Hoffentlich nicht, das Flugthema ist durch Voletarium im EP abgedeckt und dieses "Ich habe ein Experiment gemacht und es ging schief... Achtung" gab es auch schon oft genug. 

 

Ich hoffe auch das Thema wird neben der Bahn einzigartig. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fragt sich, ob er die Bestimmung der Bewegungsrichtung auch auf die Flying Coaster bezieht. 2 Interviews dazu:

 

http://www.spiegel.de/sptv/extra/a-140720.html

 

Zitat

Es gibt Positionen, bei denen der Fahrgast unterhalb der Bahn liegt oder pendelt. Langfristig denken wir natürlich an eine interaktive Fahrgeschäfte, in denen ein Passagier die Bewegungsrichtung bestimmen kann und nicht mehr passiv hinter seinem Bügel festgeklemmt ist.

 

http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/achterbahn-ingenieur-werner-stengel-er-weiss-wie-viel-der-mensch-vertraegt-11229537.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 
Man könnte dieses Drehen nur an gewissen Stellen zu lassen.
Die Spinning Coaster von Mack drehen sich ja auch nur an gewissen Stellen der Bahn.
Oder schau dir Arthur an. Dort kann man auch nur an einer Stelle die Richtung bestimmen.


Die Spinning Coaster von Mack drehen können sich auch während der Fahrt drehen. Siehe Toverland. Hier kommt es darauf an was der Kunde bestellt. Beides ist hier möglich.

Und bei Arthur kann man die Richtung auch nicht wirklich selbst bestimmen. Hier kommt es auch auf die Mitfahrer in der Gondel an. Je nach dem wie diese den Knopf drücken, gibt es verschiedene Bewegungen die die Gondel dann fährt. Von selbst bestimmen ist man hier auch weit entfernt.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interaktivität heißt nicht zwangsläufig auch das mitbestimmen der Blickrichtung, dafür kann ich meinen Kopf ja auch drehen! Was haltet ihr von Technik ähnlich unserer Maus? Mit Kanonen auf Spatzen zu schießen hätte was! Der erste interaktive 3D Darkride Flying Launch Coaster im freien der Welt! Klingt zwar unrealistisch aber würde bestimmt Spaß machen!!!

Gesendet von SM-G930F und benutzt die PhantaFriends.de App

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Yanninator:

So eben wurde die nächste Schiene installiert.

image.png
 

Quelle:  www.freizeitpark.world

Das sieht lecker aus. Nur frage ich mir, wie der weitere Streckenverlauf aussieht. Die Schiene steht aus diesem Blickwinkel sehr nah an den Häuserwänden, sodass ich mich frage wie man zum linken Teil der Schiene gelangen will :unsure:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das sieht lecker aus. Nur frage ich mir, wie der weitere Streckenverlauf aussieht. Die Schiene steht aus diesem Blickwinkel sehr nah an den Häuserwänden, sodass ich mich frage wie man zum linken Teil der Schiene gelangen will :unsure:

War leider nicht vor Ort, aber wir wissen nicht wie weit die Stütze vom Tor entfernt ist. Sicherlich unten drunter wieder durch oder Parallel vorbei? Sieht auf jeden Fall geil aus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb 8erBahnFreak:

Das sieht lecker aus. Nur frage ich mir, wie der weitere Streckenverlauf aussieht. Die Schiene steht aus diesem Blickwinkel sehr nah an den Häuserwänden, sodass ich mich frage wie man zum linken Teil der Schiene gelangen will :unsure:


Zwischen der linken Schiene und der Häuserwand (Torseite) sind ungefähr 25 Meter Platz. Der Blickwinkel täuscht tatsächlich extrem aber wenn man sich den Arbeiter im Korb anschaut bemerkt man das ganze nochmal besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 41 Minuten schrieb 8erBahnFreak:

Das sieht lecker aus. Nur frage ich mir, wie der weitere Streckenverlauf aussieht. Die Schiene steht aus diesem Blickwinkel sehr nah an den Häuserwänden, sodass ich mich frage wie man zum linken Teil der Schiene gelangen will :unsure:

vor 35 Minuten schrieb Yanninator:


Zwischen der linken Schiene und der Häuserwand (Torseite) sind ungefähr 25 Meter Platz. Der Blickwinkel täuscht tatsächlich extrem aber wenn man sich den Arbeiter im Korb anschaut bemerkt man das ganze nochmal besser.

 

Da darf ich doch nochmal die Perspektive aus dem Rookburgh Thread rausholen. Allerdings beachten, dass dies den Stand von Mitte Juni wiedergibt. Das von Tobi angesprochene Fundament auf der untersten Ebene ist dort noch nicht zu sehen.

 

Die Fundamente bzw die Stützen für F.L.Y. dürften derzeit alle noch auf der mittleren Ebene (mit dem Gebäude und der Brücke) liegen. Demnach kann man ungefähr abschätzen, wo die Schienen liegen, welche oben auf den Fotos zu sehen sind. Unten links der graue Strich an der roten Wand ist die Kabeltrasse, welche man auch auf den Fotos wiedererkennt.

 

Viele Grüße! :)

 

 

 

Am ‎22‎.‎06‎.‎2017 um 08:21 schrieb M!cha:

Baustellenupdate:

Ich habe einmal 2 Grafiken erstellt, die darstellen wie in etwa der aktuelle Stand der Baustelle sein müsste.

 

Zur Orientierung: Unten Links befindet sich die MaC Halle, unten rechts ist Wuze Town, links oben, Alt Berlin (Eingang) und oben rechts müsste das Tor zur Baustelle Bzw das private Grundstück sein.

 

Wie man (hoffentlich) erkennt, besteht die Baugrube aus zwei verschiedenen Ebenen. Vom Tor zur Baustelle aus führt, zunächst an Wuze Town entlang und später abknickend Richtung Baustellen-Zugang MaC, eine Rampe auf die untere Ebene der Baugrube. Auf die (linke) Obere Ebene gelangt man mithilfe einer Treppenkonstruktion. Ich würde schätzen, dass die obere Baugruben Ebene ca./mind. 6m unter Geländeniveau liegt, da es insg. 3 Treppen sind (mit ca/mind 2m Höhe).

 

In der unteren Baugrube sowie der oberen-rechten tut sich derzeit noch nicht wirklich viel. Hier und da stehen Pfützen und liegen Sandhaufen.

 

Auf der oberen rechten Ebene kann man allerdings schon erste Gebäudeteile des neuen Themenbereichs (der Achterbahn?!) erkennen. Zu sehen ist eine Betonkonstruktion, aus der man eine Linkskurve einer Fahrattraktion schließen könnte. Zudem würden/könnten die beiden linken Öffnungen auf ein mögliches Wartungs-/Abstellgleis schließen lassen. Über dem Kurvenbereich führt eine Brücke/Decke.

Des Weiteren entstehen auf der rechten Seite der linken-oberen Baugrube weitere Gebäudeteile (nicht in der Grafik dargestellt).

 

 

Ich hoffe die Grafik hilft zu verstehen was ich meine. Ich habe es extra als Perspektive gezeichnet, um einen besseren Eindruck der Dimensionen zu kriegen, als wenn es orthogonal von oben gewesen wäre.

 

Da es sich um kein Foto sondern um meine "tollen" (/ironie) Paint-Künste handelt, hoffe ich dass sowas in Ordnung ist. Andernfalls bitte löschen.

[...]

1210e2757d1b644b85e442b274096f32.png

 

 

Gesendet von iPhone und benutzt die PhantaFriends.de App

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wird keine Halle, glaube ich nicht.

 

Guckt euch die Perspektive an, später solle man wahrscheinlich dadurch nach Rookburgh reinkommen, wie in Klugheim beispielsweise.

Wenn dort eine Halle stehen würde, wäre es doch ziemlich beengend und sähe von Berlin auch doof aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Mit der Benutzung des Forums stimmt du den Datenschutzerklärung zu.