Jump to content
PhantaFriends.de - Team

Neu 20XX: F.L.Y. [Diskussion]

Recommended Posts

Nur kurz zum "Hintereingang" der Waffelbäckerei:

Am 22.2.2018 um 23:34 schrieb ruelps:

Das ist doch der Bereich wo am Anfang schon "Gebäude" gebaut worden sind???

hat recht.

 

So sieht es bereits seit mehreren Monaten dort aus.

Am 11.9.2017 um 09:45 schrieb M!cha:

Grafik 2 - mit Coaster

59b63e4c40c8c_Grafik2.thumb.png.50d08e176351d7e9cbf83a95aab29561.png

 

Der Hintereingang zur Bäckerei ist genau dort unter dieser Brücke, wo bereits die ersten Fassaden drauf entstehen.  Wer sich damals die Flugbilder von instagram gesichert hat, wird es ebenfalls bestätigen können.

Ein Durchgang müsste sich damit erledigt haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Waffelbäckerei wird sicherlich nicht GANZ wegfallen. Den Aufstand den das auslösen würde....

 

Könnte mir aber durchaus einen Umzug nach Rookburgh vorstellen. Als Steampunk-Bäckerei wäre ein Theming sicherlich recht einfach, denn die Backmaschine für die Waffeln sieht auch so schon recht Rookburghig-aus.

 

Ob jetzt durch die jetzige Bäckerei, oder auch unter/neben/hinter/woauchimmer am kleinen Riesenrad ein Übergang zum neuen Themenbereich würde ich mir schon wünschen. Es würde endlich wieder etwas mehr Leben in diesen Teil des Parks bringen.

 

Oft wissen Leute scheinbar gar nicht von dem Übergang nach Afrika und laufen stattdessen aus der "Sackgasse" Berlin wieder zurück um am Unter Den Linden/Talocan rüber zu gehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb Timo89:

Wäre das ganze nicht ein paar Monate zu früh ?

 

Abgesehen davon, dass es für Waffeln grundsätzlich NIEMALS zu früh sein kann...


:000_ironie:
- Die bestehende Waffel-Anlage muss abgerissen werden.

- Am neuen Standort muss zunächst Platz geschaffen werden

- Der Tiefbau für ein modernes, selbstdrehendes Waffelgerät ist nicht zu unterschätzen

- Stößt man bei den Betonarbeiten auf einen steinzeitlichen Pizza-Ofen, hat man den Salat

- Layout,  theoretische Kapazität, Geschwindigkeit, Rezeptur und Reflux-Koeffizient müssen in langwierigen Tests justiert werden

- TÜV und Gesundheitsamt müssen grünes Licht geben

 

Selbst bei einer geplanten Eröffnung 2020 könnte man also durch aus schon loslegen...

:000_lol4:

Share this post


Link to post
Share on other sites

War nicht vor einigen Monaten schon die Diskussion gewesen, ob so etwas wie Event-Gastronomie nach Rookburgh einziehen würde?

Das könnte man mit einer komplett neuen Bäckerei in die Richtung machen.

Ich denke da an so etwas wie das Pfannkuchenhaus im Efteling, oder die automatische Pizzeria im Legoland. Dann baut man eine Art phantasievolle automatische Waffelbackmaschine gut sichtbar vom Speisesaal auf und lässt dazu ein paar Effekte mit einspielen. 

 

Ist natürlich, ohne dass wir wissen, dass die Bäckerei umziehen wird, weit aus dem Fenster gelehnt. ;)

Ich bin mal gespannt, ob es dann nicht vielleicht nur ein "Zweiteingang" zur Bäckerei sein wird, sodass man von sowohl der Berliner Straße als auch Rookburgh dorthin kommt. Die Bauarbeiten sind leider noch nicht weit genug fortgeschritten, um das gut abschätzen zu können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Um nochmal auf den Durchgang zurück zu kommen. Sowas macht man immer vorher. War ja bei Klugheim auch so. der Durchgang nach China wurde angelegt und dann eben verschlossen. So hat man die Arbeit erledigt, und der durchgang steht zur verfügung.

 

Ansonsten müsste man die Arbeiten dann machen wenn offseason ist, oder eben eine unschöne Baustelle für Besucher eröffnen. Hat man das alles fertig, ist man flexibel, was die Nutzung und auch die Eröffnung angeht. :-)

 

Es sind ja nur noch 26 Tage bis zur Sommersaison, das schaffen wir jetzt auch noch irgendwie. ;)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb NCC1701-E:

Um nochmal auf den Durchgang zurück zu kommen. Sowas macht man immer vorher. War ja bei Klugheim auch so. der Durchgang nach China wurde angelegt und dann eben verschlossen. So hat man die Arbeit erledigt, und der durchgang steht zur verfügung.

 

Ansonsten müsste man die Arbeiten dann machen wenn offseason ist, oder eben eine unschöne Baustelle für Besucher eröffnen. Hat man das alles fertig, ist man flexibel, was die Nutzung und auch die Eröffnung angeht. :-)

 

Es sind ja nur noch 26 Tage bis zur Sommersaison, das schaffen wir jetzt auch noch irgendwie. ;)

 

Noch 26 Tage ???? jeder Tag fühlt sich an wie eine Ewigkeit. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich bekomme von Tag zu Tag mehr Bauchschmerzen bei der Taktik. Bei allem Verständnis - ich hoffe, dass das für den Park nicht mal nach hinten los geht.

Es gibt mit Sicherheit 1001 Möglichkeiten, souveräner und zielführender zu reagieren. Auch wenn es "immer wieder die gleichen eintönigen Fragen" sind.

 

Wenn die Leute "hungrig" sind kann man zum einen das entsprechende Momentum durchaus nutzen und steuern. Man kann ihnen auch etwas an die Hand geben und sie binden, ohne wirklich etwas preis zu geben.

 

Der Druck scheint intern ja auch groß genug zu sein, sich überhaupt zu äußern. Dann ist das allerdings IMHO die schlechteste aller Varianten. In dem Ton spreche ich auch mit quengeligen Kindern.

Edited by Schlussbremse (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da muss ich Schlussbremse zustimmen. 

Denke auch oft darüber nach, ob das Marketingtechnisch nicht schlecht fürs Phantasialand WIRD, wenn weiterhin diese "no information" Schiene gefahren wird. 

 

Wir warten mal den Saisonstart ab und hoffen, dass dann zumindest eine Kleinigkeit mehr verraten wird. :)

Edited by Bassickx (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn FLY öffnet werden die Leute schon kommen. Da wird keiner sagen „Da wurde während dem Bau nichts gezeigt, da fahre ich nicht hin“. Die meisten gehen doch eh von einer Eröffnung in 2019 aus. Wieso sollte man dann jetzt schon noch mehr Preis geben? Das meiste zu FLY ist doch eh bekannt und mehr dazu lohnt doch dann eh erst in der nächsten Off-Season. Wenn da jetzt was käme wäre das schnell vergessen, bzw. könnte der Eindruck einer baldigen Öffnung entstehen und das will man denke ich vermeiden. Neuere Infos wird es denke ich Mitte der Saison geben, wenn die Eröffnung ca. ein 3/4 Jahr bis Jahr noch dauert.


Gesendet von iPhone X mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da ich vermute, dass Rookburgh zum Saisonstart 2019 aufmacht und wir zum Saisonstart 2017 erste Infos erhalten haben, werden wir, nach meiner Vermutung, zu Beginn der Saison 2018 wieder Infos bekommen. Das kann sein, eine Bekanntgabe einer weiteren Attraktion, Dokumentationsvideos wie bei Taron, ein Trailer oder Klappen zur Baustelle. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was soll denn diese Ungeduld? Wenn es erstmal nichts weiter zu berichten gibt, dann ist es doch besser, man veröffentlicht auch nichts.

Ich finde die matschigen Baustellenbilder vom Toverland und die wöchtentlichen Mails auch eher mäßig spannend. Ja, als Fan des Parks

interessiert einen das - aber mal ehrlich: 99% der Leute wollen eine fertige Achterbahn und einen fertigen Themenbereich sehen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.