Jump to content

Empfohlene Beiträge

Juhu es gibt Neuigkeiten!

 

Hmm... ich finds schon ganz gut, aber es wirkt auf mich auch irgendwie "unruhig".

Das stark gequetschte L; Der asymmetrische Verlauf der Quer-/ Diagonalbalken von F und Y; und die doppelte Flügel-Symbolik (im Wappen selbst und auf dem L) - macht irgendwie einen chaotisch, überladenen Eindruck das Ganze. Ich hab zwar keine Ahnung, aber ich glaube jemand mit einem Faible für Gestaltung und Design könnte sich daran richtig abreagieren.  Der thematische Bezug zu Industrie / Automobil-Herstellern wird aber gut deutlich. Meine erste Assoziation aufgrund von Farbgebung, Schrift und Grundform war sogar:

Fiat_Logo2.jpg

 

Ich spekuliere mal, dass der etwas verspielte, chaotische Schriftzug von FLY vielleicht ein Vorgriff auf den Charakter der Attraktion, der dahinter liegenden Story ist. Wenn alle Gesetzmäßigkeiten des Themenpark-Storytellings noch gelten, dann wird eine Achterbahnfahrt, die eine spektakuläre Erfindung darstellt, nicht ganz wie geplant verlaufen...

 

Fazit: Grundidee gut, ich hoffe man feilt vielleicht noch ein Bisschen an der Ausführung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Fluorineer:

Dieses majestätische und gleichzeitig verspielte passt jedenfalls gut dazu, natürlich wird das unglaublich beeindrucken aussehen wenn da einfach Leute über die Köpfe der Besucher hinwegfliegen, aber ich hoffe dass man wirklich auf das Gefühl des Fliegens setzt, und nicht auf Pretzel Loops und harte G-Kräfte.


Ich hoffe mit dir. Und die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde, dass das Logo spannend aussieht und mal wieder viel Interpretationsspielraum lässt. 👍

 

Damit nichts zu weit hergeholt scheint, werde ich jetzt nicht ins Detail gehen, aber das Logo erinnert mich nicht nur an Logos von Automarken, sondern das Gesamtbild sieht für mich doch stark nach einer Eule aus (#voletarium... hust*..)

Geht es nur mir so?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb Phantadani:

Ich finde, dass das Logo spannend aussieht und mal wieder viel Interpretationsspielraum lässt. 👍

 

Damit nichts zu weit hergeholt scheint, werde ich jetzt nicht ins Detail gehen, aber das Logo erinnert mich nicht nur an Logos von Automarken, sondern das Gesamtbild sieht für mich doch stark nach einer Eule aus (#voletarium... hust*..)

Geht es nur mir so?

 

Nein war mein erster Gedanke! Waren nicht auch irgendwo in der Thematisierung schon Eulen aufgetaucht? Naja jedenfalls erinnern die "Schwingen" sehr stark an die "Augenbrauen" einer Eule.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal als Diskussionsgrundlage oder zumindest als Neuigkeit, ein Bericht von Tobi aus dem Fly Baufortschrittethread.

„Es gibt nun auch Neuerungen bei F.L.Y. an sich. Nach nun sehr langer Zeit wurde eine weitere Schiene montiert. Mindestens eine weitere Schiene liegt unmittelbar an bzw. unter zukünftiger Montageposition. Dabei handelt es sich um die Einfahrt in die letzte Kurve zur Bremse. Bei der montierten Schiene handelt es sich um eine besondere Schiene. Sie weist die nächste Neigung über 180 Grad, ist also die zweite Inversion in dieser Bahn. 

Momentan sind Schätzungsweise 961m Schiene montiert. Wenn F.L.Y. also nur gering länger werden würde als Flying Dinosaur, dann sind maximal 86% der Strecke montiert. Mittlerweile zeigt sich aber, dass weitaus mehr Strecke als bei Flying Dinosaur nötig sind um die Strecke zu vollenden. F.L.Y. Wird also mit bemerkenswertem Abstand der längste Flying Coaster der Welt.“

 

wie lang ist Taron nochmal? Und wird dann aller wahrscheinlich nach länger denke ich mal. Wenn sie wirklich (nur) kann unter 100 km/h erreichen sollte (reine Spekulation) dann wäre das ja eine mega lange Fahrt. Freue mich sehr auf die Bahn. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Madflex:

Schätzungsweise also. So so.

 

Ich weiss nicht, worauf Du mit deinem minimalistischen Kommentar hinaus willst. Ich gehe aber davon aus, dass @Tobi die verbaute Streckenlänge aufgrund des Stands seines 3D-Modells recht gut abmessen bzw, "einschätzen" kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn man jemandem irgendwelche schätzungen glauben kann, dann Tobi... Wer das Onride von Taron mit dem von Tobis Klugheimnachbau vergleicht, der wird bis auf feinste Nuancen keinen uUnterschied feststellen können.

Interessant ist auch, dass die von Tobi angesprochene Inversion nicht direkt vor der Schlussbremse installiert werden wird, sondern etwas näher Richtung Fantasy. Die Quelle ist unser Tobi selbst bei den Coasterfriends.

 

Interessant finde ich, dass man hier anscheinend schonwieder auf eine wirklich lange Bahn setzt. Ich hätte erwartet, dass man den Rekord vielleicht um 30-50 meter Übertrifft, aber das scheint ja durchaus mehr zu sein...

 

Bei einer 2020 Eröffnung sollte man dann im Sommer mit den ersten Infos offiziell vom Park rechnen können, wenn man die selbe Schiene fährt, wie bei Klugheim.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke es war nicht despektierlich gemeint, sondern eher im Gegenteil. Schätzungsweise wäre eine Angabe "knapp unter 1000 m" oder so, aber Tobis Berechnungen sind wahrscheinlich ziemlich genau.

Mir lag ein lustiger Kommentar ebenfalls auf der Zunge, als ich das "schätzungsweise 961 m" gelesen habe (nur dann mit irgendeinem Smiley, damit klar ist, dass es lustig gemeint ist).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe auch keinen Zweifel daran, dass die Längenangabe korrekt ist. Deshalb finde ich das schätzungsweise vor der Zahl etwas irritierend. Im Umkehrschluss frage ich mich aber auch, wie es möglich ist, so viel Einblick in die Baustelle zu bekommen, um ein 3D Modell zu erstellen, welches solche genauen Angaben ermöglicht. Aber das wird wohl vorerst Tobis Geheimnis bleiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurz zur Angabe von 961m: Ich habe nicht geschrieben ''schätzungsweise 1000m'' oder ''schätzungsweise 900m'', da eine Differenz von 40 oder 60m schon enorm wären. Da bin ich mir ziemlich sicher, dass die Differenz nicht so Hoch ist, da sie bei dem Nachbau von Taron im Nachhinein auch nicht so groß war. (Eine Abweichung von 60m kann nur auftreten wenn das Modell falsch skaliert ist oder man komplette Elemente zu viel oder zu wenig hat. Eine Helix mit 19m Durchmesser entsprechen ungefähr 60m)
Mein Geheimnis ist eine gute Basis, mit der ich den Nachbau aller umliegenden Gebäude rund Um Rookburgh meine. Dies ermöglicht immer Abschätzungen in Bezug auf die Umgebung. Dies hilft enorm und das habe ich bei Taron damals nicht gemacht. Den Nachbau von Rookburgh schätze ich also als viel präziser ein. Aus diesem Grund habe ich den Wert 961m nicht großartig gerundet, vor allem auch durch die Gefahr , dass ich in die falsche Richtung runden könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Park scheint (zurecht) Gefallen daran zu finden, besonders lange Fahrzeiten zu ermöglichen. Jeder kennt ja noch die Kommentare aus der Black Mamba - Schlussbremse: "Wie?! Das war's schon??!"

 

Taron ist eine der wenigen Achterbahnen auf der Welt, wo Fahrgäste sagen: "Die hört ja gar nicht mehr auf." Oder: "Die 90 min Wartezeit haben sich voll gelohnt!"

Auch solche Dinge speichert der Otto-Normal-Gast ab und wird es als Argument parat haben, wenn wieder einmal zwischen Efteling oder PHL entschieden werden muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@anas Da stimme ich dir voll und ganz zu.

 Ich denke das PHL wird wie gewohnt einen Ride abliefern, den  man sich nirgendwo anders in Europa zutraut und wird damit auch völlig zurecht noch einen größeren Hype als bei Taron generieren.

 

Danke an Tobi für die ganzen Infos, schön das du uns auf dem laufenden hälst :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So wie es scheint wurden einige neue Stützen angeliefert die aktuell auf dem Mitarbeiterparkplatz abgelegt sind.

Die werden also höchstwahrscheinlich auch in der Off-Season noch verbaut, es bleibt spannend.

bearbeitet von PHL-Marcus (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Mit der Benutzung des Forums stimmt du den Datenschutzerklärung zu. Weitere Details zu den Cookies findet du hier: Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.