Jump to content

Empfohlene Beiträge

vor 15 Stunden schrieb Madflex:

Angeblich soll es keinen Wartebereich geben. Die Kapazität wird automatisch dem Besucherandrang angepasst. Man kann immer sofort fahren. Geile Sache und komisch, dass da vorher noch keiner drauf gekommen ist.

Willst du mich veräppeln 😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Timönö:

Willst du mich veräppeln 😂

Ich hoffe auch darauf das es Ironisch gemeint ist.

Stehen wir halt drausen an. Wer weis...wenn einer die Richtung gescheit vorgibt können wir uns durch das Tartüff anstellen.

Kann man ja dann noch bis zum Wellenflug erweitern je nach Andrang.

In Rookburgh selbst kurz vorm Bahnhof noch am Imbiss vorbei.

Bei langer Wartezeit kommt bestimmt nochmal ein Hüngerchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da die Station selber sich im Untergeschoss befindet, gehe ich stark davon aus, dass sich zumindest ein Großteil des Wartebereichs ebenfalls dort befindet. Aktuell stelle ich mir das konzeptionell ähnlich wie die Q von Fénix vor. Alles schön thematisiert mit ein paar Walk-Through/Walk-By Elementen. Vielleicht sogar ein kleiner Pre-Show-Part.

 

Das hat natürlich noch den immensen Vorteil, dass es gut klimatisierbar ist *wink mit dem Zaunpfahl in Richtung Winjas* ;)

bearbeitet von Schlussbremse (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es würde mich nicht wundern wenn es auch bei FLY so einen art Warteplatz wie bei Taron gibt. Ist Perfekt um die ersten Jahre der grosser Andrang auf zu fangen, und kann man später ganz einfach umbauen und für was anderes benutzen. So spart man sich Platz aus. Ist die ersten Jahren zwar nicht hübsch, aber funktioniert sehr gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Von den CF hat sich jemand die Mühe gemacht und die Grafik mal erweitert: 

 


„Die neue Inversion habe ich in hellerem Gelb gekennzeichnet. Danach ist die Schiene gestrichelt, weil sie dort in einem Tunnel entlangführt. Ob die Schienen darin schon montiert sind ist schwer zu sehen.
Man sieht da ganz schön, dass, wenn die letzte Bodenplatte fertig ist, dem Schienenschluss nicht mehr viel im Wege steht.“

 

Quelle: https://www.coasterfriends.de/forum/13155-201x-neuheit-fly-launched-flying-coaster-themenbereich-rookburgh-phantasialand-56.html

004BDD56-8B12-44B9-877D-3CB4CEA01479.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, in oben genanntem CF Post hat @CSLKENNY wohl endgültig unser @Peddaaamin F.L.Y.-Through-Restaurant geleaked. 🤣

 

Zitat

First thing to note the new inversion is marked in a light yellow, after this inversion now the track closely passes by the new building Tobi has previously mentioned (speculated to be a restaurant) and then dives into a tunnel (the dashed line).

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also auf Coasterforce sind weitere Informationen über den Baufortschritt zu finden. Also nach Tobis letztem Report.

 

Wenn ich mir den Fortschritt angucke den es jetzt gab vom 20.01. bis 03.03. etwa, dann glaube ich mittlerweile immer mehr, dass eine Eröffnung 2019 stattfindet.

 

Zum einen weil jetzt auch schon kräftig der Rest der Schallschutzwand an der MoC thematisiert wird. Zum anderen weil die letzten Fundamente und Gebäude

aufgebaut werden und zwar in einem echt schnellen Tempo. Die Zimmer des Hotels sind eigentlich das letzte große Fragezeichen. Da gehe ich aber

immer noch davon aus, dass sie vorgefertigt angeliefert werden und dann in einer bis zwei Wochen aufgebaut. 

 

Schienenschluss denke ich mittlerweile wird im April spätestens sein. Es sind ja auch noch echt viele Stützen usw. bereits geliefert und die letzten Ankerpunkte werden sicher

noch vor der neuen Saison gegossen sein. Wenn sie in etwa 1,5 Monaten die große Schallschutzwand schaffen, dann schaffen sie, in sagen wir 3 bis 4 Monaten, sicher auch den Rest.

 

Das würde sich dann mit dem Sommer decken als Eröffnungstermin. Schön Sommerferien. Das würde auch Sinn ergeben. Noch ein ganzes Jahr kann ich mir beim besten

Willen nicht vorstellen. Dafür ist es dann auch nicht mehr genug. Und wenn man Klugheim anguckt wurde ja auch mit dieser Brücke usw. vieles dann eher weniger thematisiert

schnell fertig gemacht. Da waren zwar einige enttäuscht, aber mittlerweile stört es kaum einen. Denke in Rookburgh wird es auch so Ecken geben die dann etwas

kostenneutraler gestaltet sind. Einfach weil es sonst zu teuer wird. 

 

Für mich ist nur immer noch die große Frage wo genau die Zimmer aufgebaut werden. Hatte ja erst überlegt, dass diese riesigen schwarzen Stahlträger den Rahmen bilden, da sie

gut vom Design passen. Aber jetzt haben sie auch diese Lücken in der Thematisierung an der Schallschutzwand. Vielleicht werden dort die Zimmer "angedockt"? 

 

Gibt es denn nochmal ein Update von denen die in der Nähe wohnen? *hoffnungsvollerblick*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich gehe davon aus, dass der rechte Zimmerturm vom Hotelartwork auf der Deckenplatte von den Abstellgleisen entstehen wird. 

Dort befinden sich nämlich an einer Seite Vorbereitungen für einen Fahrstuhlschacht und Treppenhaus, und dann daran angrenzend in einer Linie Bewehrungen für Stützpfeiler, die Abstände und Formen passen verdächtig gut zu den Kapseln. 

Von der Lage macht es dort auch eher Sinn, beide Launches laufen darauf zu, es gibt also tolle Ausblicke, aber es ist trotzdem sehr nah an der Straße und gewährt praktikable Zugänge. 

bearbeitet von PHL-Marcus (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb PHL-Marcus:

Von der Lage macht es dort auch eher Sinn, beide Launches laufen darauf zu, es gibt also tolle Ausblicke, aber es ist trotzdem sehr nah an der Straße und gewährt praktikable Zugänge. 

 

Meine Worte :) Boah, das wird jetzt echt nochmal spannend. Ich würde schon sagen, wir bewegen uns auf den Endspurt zu.

 

Obwohl der Großteil des Layouts steht, bin ich immer noch am rätseln, was die letzten noch offenen Schienenmeter angeht. Ein CF User hat hier versucht, den Rest der Grafik weiter oben zusammen zu basteln, ich bin damit aber nicht ganz im reinen. Die Verbindung E-F erscheint mir logisch. Vor allem der gewählte Sidewinder nach dem 1. Launch passt nach meinem Gefühl irgendwie nicht ins Konzept. Die Verbindung C-D kann ich mir auch nicht so recht vorstellen, zumal es hier ja aus dem Launch recht steil nach oben geht. Ich hätte mir dramaturgisch ja als Wende-Element zunächst eine Art Raven-Turn/Wingover Drop (Hyperion bzw. Fénix & Co.) oder gar ein halber Pretzel mit Lie-to-Fly vorgestellt.

 

Kann jemand sagen, auf welchem Höhen-Niveau sich der Anschluss D in etwa befindet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich mir die Grafik so anschaue kommen aufjedenfall noch ein paar Meter dazu.

Mal echt Oberflächlich gesagt:

 

Wenns hoch geht nach dem Launch muss man auch wieder runter. Dazu der Schienenschluss.

Da sollten noch ein Paar Elemente folgen.

 

Sieht für mich so aus als ob der Rekord deutlich gebrochen wird.

Freut mich sehr. Da ist eine lange Fahrt garantiert.

 

Ich glaube auch das die Bahn nicht Langsam sein wird. Immerhin hat Taron einen Schienenlänge von 1320 Metern.

Wenn Fly deutlich langsamer sein sollte...ich weis nicht. Ich denke mir da grad: Ich möchte gerne auch irgendwann ankommen :P.

Auch wenn man eine lange Fahrt begrüßt soll der Kick und der Spass ja nicht VERFLIEGEN ;).

Man sagt ja nicht umsonst: Man soll aufhören wenns am schönsten ist.

 

 

bearbeitet von Xeil0n (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf Basis von meinem Baustellen-Update habe ich mal versucht die Streckenenden so wie es mir sinnvoll erscheint zu verbinden.

Vielleicht hat ja noch jemand andere Ideen.

Oben sieht man da auch das, was ich vor kurzem mal bezüglich des Hotels angesprochen habe.

 

bearbeitet.thumb.png.a04110c5b0705fa3a25f8d847ad92263.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@PHL-Marcus Konnte man schon auf der vorherigen Skizze erahnen, aber anscheinend ist ja dann sogar noch ein gutes Stück vor der @Schlussbremse eingehaust. Spannend!

Hast Du mit dem Verlauf nach dem 2. Launch ebenfalls einen Steep Drop & Turn á la Lech-Coaster im Sinn? Sieht mir nach deiner Skizze relativ passend aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Mit der Benutzung des Forums stimmt du den Datenschutzerklärung zu. Weitere Details zu den Cookies findet du hier: Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.