Jump to content

Recommended Posts

Für mich ist es wirklich unverständlich und ein Ding der Unmöglichkeit, dass dort keine Klimatisierung erfolgt, zumal es doch eine Lüftungsanlage gibt plus die Decke ist abgehangen, ich habe keine Ahnung was sowas kostet aber mit 50.000 € Investition sollte man doch Schon was bekommen um das Teil ordentlich zu klimatisieren. Das verstehe ich unter Service und preislich ist das für das Phantasialand sicherlich peanuts...

zu der freundlichen Ausgabe von Fächern nur für Frauen: die Verantwortlichen können froh sein, dass ich am Samstag nicht im Publikum saß sondern unter weiser Voraussicht aufgrund der Hitze bereits eine Woche früher die Show als Abschluss der Saison besucht habe. Ganz ehrlich ich hätte den Fächer eingefordert, egal ob Mann oder Frau 

Edited by Philippus93 (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Philippus93:

ich habe keine Ahnung was sowas kostet aber mit 50.000 € Investition sollte man doch Schon was bekommen um das Teil ordentlich zu klimatisieren

Stimme dem durchaus zu, und man hätte nach meinem Dafürhalten diese etwas seltsam anmutende "Tisch-Mapping-Show" einsparen und dafür eben mal für adäquate Klimatisierung sorgen sollen. Was mich auch immer irritiert ist der "Kleingeld-Teller" für die Toilettenfrau. Können die bei so einer Premium-Show ihr Personal nicht entsprechend bezahlen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 23 Minuten schrieb LuxAeterna:

Was mich auch immer irritiert ist der "Kleingeld-Teller" für die Toilettenfrau. Können die bei so einer Premium-Show ihr Personal nicht entsprechend bezahlen?

 

Sowas finde ich auch unmöglich! Wenn man in einem Restaurant o.ä. etwas konsumiert, sind Toiletten grundsätzlich kostenlos. Und da ein schlechtes Gewissen zu erzeugen mit diesen Tellern ist für eine Veranstaltung wie Fantissima unangebracht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

War der Teller schon immer da?

 

Klimaanlage:

Da die Show meist in den Abendstunden ist, hat das meist mit den Temperaturen meist hingehauen.

 

Ich hoffe das das PHl irgendwann mal ein richtig tolles Theater baut. Aus Stein, am besten gegenüber vom Haupteingang.

 

 

Oder eins in China.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 38 Minuten schrieb ruelps:

Oder eins in China.

PHANTASIALAND BAUT THEATER IN SHANGHAI
 

Moment... nein! Ein neues Theater wäre definitiv auf der Erweiterungsfläche angedacht, wenn sich die angedachte Nutzung ohne neue Freizeitparkattraktionen nicht geändert hat.

 

Um noch etwas direkt sinnvolles beizutragen. Ich war vor einer Woche in Fantissima. Es war nicht der heißeste Tag, aber durchaus um die 30°C. Im Fantissima-Theater war es warm, aber für mich nicht unangehm. Temperaturempfinden ist natürlich massiv subjektiv, aber insgesamt denke ich, dass mit der Sommerpause nur in Ausnahmefällen eine Klimaanlage notwendig wäre.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb UP87:

PHANTASIALAND BAUT THEATER IN SHANGHAI
 

Moment... nein! Ein neues Theater wäre definitiv auf der Erweiterungsfläche angedacht, wenn sich die angedachte Nutzung ohne neue Freizeitparkattraktionen nicht geändert hat.

 

Um noch etwas direkt sinnvolles beizutragen. Ich war vor einer Woche in Fantissima. Es war nicht der heißeste Tag, aber durchaus um die 30°C. Im Fantissima-Theater war es warm, aber für mich nicht unangehm. Temperaturempfinden ist natürlich massiv subjektiv, aber insgesamt denke ich, dass mit der Sommerpause nur in Ausnahmefällen eine Klimaanlage notwendig wäre.

Ich finde es generell sehr heiß im Theater, Ich war diese Spielzeit fünf mal dort und kann sagen, dass es schon bei normalen Außentemperaturen von 23 Grad Plus innen unangenehm heiß und stickig werden kann. Besonders desto weiter man im Theater vorne sitzt. Dass man offensichtlich Probleme hat zeigt alleine schon die Tatsache, dass während der Vorstellung der Eingangsbereich mit Türen weit geöffnet ist und man quasi versucht quer zu lüften und etwas Luftzug von außen zu erzeugen. Dadurch sind die hinteren Tische häufig hinter den weißen Vorhängen in der Zugluft, was auch wiederum unangenehm ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb Philippus93:

Ich finde es generell sehr heiß im Theater, Ich war diese Spielzeit fünf mal dort und kann sagen, dass es schon bei normalen Außentemperaturen von 23 Grad Plus innen unangenehm heiß und stickig werden kann. Besonders desto weiter man im Theater vorne sitzt. 

Wir saßen ziemlich weit vorne 🤷‍♂️

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einfach so eine Klimaanlage nachrüsten kann sich schwierig gestalten, weil die Rohrsysteme und Anlagen ja auch befestigt werden müssen. Das an sich ist nicht das Problem, aber je nachdem wie die Decke ausgelegt ist, ist die Traglast begrenzt. Es könnte also auch schlicht nicht erlaubt sein, eine Anlage von mehreren 100 kg an die Decke zu spaxen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Grundsätzlich hat @hag Recht. Aber die Innenmodule von Split-Klimaanlagen sind nicht sonderlich schwer. Da ist die Beleuchtung in der Halle schon deutlich wuchtiger. Aber die Leitungen zu den Außenmodulen wären vermutlich nicht trivial zu verlegen und die Dimensionierung und die Verteilung der Anlagen im Saal wäre komplex.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da ich das Ganze beruflich mache äußere ich mich mal zu dem Thema. Das Problem ist das es "nur" mit einer Klimatisierung der Halle nicht getan wäre.  Natürlich könnte man Deckenkassetten installieren  (Truhen und Wandgeräte wären in diesem Fall nicht sinnvoll) und außen vor der Halle entsprechende Außeneinheiten aufstellen. Allerdings nehme ich nicht an das das Theater großartig isoliert ist. Natürlich würde die teure Anlage temporär etwas bringen, aber dann müsste die Anlage auch während der Show laufen und gerade den Damen würde unter den Auslässen ziemlich frostig werden.

Die Anlage vorher laufen lassen wäre für die Katz da sich ja der gesamte komplex furchtbar aufheizt.

 

Die Idee mit den mobilen Klimageräten möchte ich hier gar nicht erst aufgreifen, da kann man das Geld auch auf die Straße werfen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das sich grundsätzlich alles klimatisieren lässt, wenn man nur will, sieht man jedenfalls in den USA. Als ich bei Disney gearbeitet habe waren sogar temporäre Event-Zelte klimatisiert.

 

Aber naja, Fantissima läuft ja nur minimal in den Sommer hinein und der Fortbestand der Halle ist ja eh ungewiss, von daher glaube ich kaum, dass sich da was ändern wird. Da wäre es dringender mal was im Winjas Wartebereich zu machen.

Edited by TheReal (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb TheReal:

Das sich grundsätzlich alles klimatisieren lässt, wenn man nur will, sieht man jedenfalls in den USA. Als ich bei Disney gearbeitet habe waren sogar temporäre Event-Zelte klimatisiert.

 

Wenn einem Geld und Umweltschutz egal ist, kann man alles machen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich besuche Fantissima ja jedes Jahr uns freue mich immer auf neues .. aber diesen Hauptgang gab es leicht abgeändert schonmal ... es gibt so viele verschiedene Sachen .. wieso also?

und jedes Jahr wird es mehr asiatisch ... 

gut das ich für nächstes Jahr Silvester woanders verbringe 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 31.8.2019 um 08:45 schrieb CondorFan:

Finde es nur etwas schade dass man von vegan wieder auf vegetarisch geswitched hat. Muss man nicht verstehen.

Ich vermute, dass es mehrere Gründe hat

der erste ist vermutlich die Nachfrage bzw gab es vll Extrawünsche von Kunden (die vegan Menü namen, aber vll den "normalen" Nachtisch haben wollten.

der zweite ist dem neuen Menü geschuldet. Das vegetarische Menü ähnelt der neuen Saison ziemlich dem, der Fleischversion, z.b. bei den Suppen wurde nur noch die Garnele entfernt (was früher verschiedene Suppen waren). Dies ist für die Küche dann auch einfacher zu organisieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 31.8.2019 um 22:12 schrieb LuPi:

diesen Hauptgang gab es leicht abgeändert schonmal

Genuagenommen in der Spielzeit 2017/2018...also noch gar nicht sooooo lange her...hatte beim Anblick auch direkt ein Dejavus...
Quelle

 

Auch finde ich die Dreiteilung der Preise spannend:
Sept-Nov +10 Euro gegenüber Vorjahr

Ende Nov bis Jan +20 Euro gegenüber Vorjahr

Februar bis Juni wie Vorjahr

Quelle

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.