Jump to content
PhantaFriends.de - Team

[Deep In Africa] Baobab Snack

Recommended Posts

Eigentlich essen wir selten im Afrika-Bereich aber wenn, dann können wir die Pommes mit Zwiebeln und Ketchup und dazu die Geflügelwurst empfehlen?! Es gibt auch das Kindermenü, allerdings haben wir die Erfahrung gemacht, dass im Afrika-Bereich die Portionen vom Kindermenü kleiner sind als in Wuze-Town. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meines Wissens nach bezeichnet Halal, dass das Fleisch rein ist, das Tier also
1. entweder nicht durch Ersticken, Abfressen anderer Tiere, Schläge, etc. zu Tode gekommen ist
2. oder in diesen Fällen geschächtet wird.
Letzteres ist in Deutschland meines Wissens nach verboten.
Ansonsten Quelle Wikipedia

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Stunden schrieb Jokie:

In Deutschland ist das schächten Verboten, aber nicht die Produktion von Halal-Fleisch. Diese findet nach ähnlichem Prinzip, aber mit Betäubung statt. 

Ich würde eine Betäubung zwar begrüßen, aber dann ist es meines Wissens nach kein Halal. Das eine schließt das andere aus. Woher stammt Deine Information?

 

Mir ist im übrigen nie aufgefallen daß es sich um Halal-Fleisch handeln soll. Wo steht das? Wäre ein Grund den Snack zu meiden!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Richtig geschächtetes Fleisch wird es NICHT sein. Die Ausnahmegenehmigung dafür, bekommen in Deutschland nur ganz wenige, dann wenn es danach nur an entsprechende Bevölkerung verkauft wird und nicht im Phantasialand. Es gibt dann noch die Form von "Halal" Fleisch, wo während der Schlachtung gebetet wird.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Elector:

Ich würde eine Betäubung zwar begrüßen, aber dann ist es meines Wissens nach kein Halal. Das eine schließt das andere aus. Woher stammt Deine Information?

 

Doch, ist es. Während es im Judentum so ist, dass es dann nicht Koscher ist, sind die "Regeln" beim Islam wesentlich weniger streng und genau. Es ist nicht definiert, dass keine Betäubung stattfinden darf. Da gibt es unter Muslimen stark unterschiedliche Meinungen zu. In den meisten Teilen Europas ist das schächten ohne Betäubung verboten und wird somit nicht praktiziert. Aber mal ehrlich: auch die Betäubungsmethoden die allgemein angewandt werden (auch in der normalen Produktion) sind alles andere als okay.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Jokie:

 

Doch, ist es. Während es im Judentum so ist, dass es dann nicht Koscher ist, sind die "Regeln" beim Islam wesentlich weniger streng und genau. Es ist nicht definiert, dass keine Betäubung stattfinden darf. Da gibt es unter Muslimen stark unterschiedliche Meinungen zu. In den meisten Teilen Europas ist das schächten ohne Betäubung verboten und wird somit nicht praktiziert. Aber mal ehrlich: auch die Betäubungsmethoden die allgemein angewandt werden (auch in der normalen Produktion) sind alles andere als okay.

Ich möchte nicht zuviel mit meinem Halbwissen rumwerfen und nur bestätigen, das meine Info sich deckt mit der "ungenauen Definition im Islam". Das wird offensichtlich je nachdem unterschiedlich ausgelegt und für manche gilt da ein betäubtes Tier nicht als lebendig, so dass die Schächtung nicht als Ursache der Tötung gelten würde.

Ich habe da hanebüchene Begründungen gehört!

 

Ohne Zweifel sind die Schlachtungsmethoden in der konventionellen Massentierhaltung oft auch nicht gut, eine humane Schlachtung aber prinzipiell möglich. Daher kaufe ich privat nur Biofleisch. Ausnahmen mache ich nur wenn ich mal "draußen" esse, da Biorestaurants noch nicht überall anzutreffen sind.

 

Grundsätzlich ist dieses Thema sehr vielfältig, daher denke ich werde ich mich gegebenenfalls mal an den Park wenden, um für mich zu klären ob ich das Fleisch am Snack verzehren möchte oder nicht.

 

Alles andere ist meiner Ansicht nach zu spekulativ.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für ein schnelles Essen auf die Hand ist die Bude für uns (neben dem Flammkuchen in Klugheim) mittlerweile 1. Wahl.

Wir nehmen immer das Gyros ohne Brot, also Fleisch, Krautsalat, Zwiebeln und Tzaziki in einer Schale

Billiger ist das zwar nicht, aber für 5€ abzgl. EP bzw Club Rabatt wird man lecker satt

Wir mögen sowohl das Schweine- als auch das Hähnchenfleisch

Und wenn man kurz vor Feierabend geht, hauen sie die Schale ordentlich voll, nach dem Motto „alles muss weg“

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.