Jump to content
cephista

Halloween Horror Fest im Movie Park am 08.10.2017

Empfohlene Beiträge

Mehr oder weniger kurzfristig & spontan waren wir am vergangen Sonntag mit einer dann doch recht großen Gruppe aus dem Forum im Movie Park um uns mal das diesjährige Halloween Event anzuschauen.

Mit am Start waren @PasXal, @Thrillfreak, @Rinya, @Benni @Farjust, @Traker, @JayPeck, @Freddi und ich.  Einige von uns waren Star Trek noch nicht gefahren, und es gibt das neue Maze "Hostel" - also zwei gute Gründe, dann doch mal in den Movie Park zu fahren ;)

 

klein2074.jpg

Kurz nach 11 waren wir alle angekommen

 

klein2088.jpg

Immer diese PhantaFriends ;)

 

Erstmal ging es gesammelt zu Star Trek, damit der fehlende Count gesichert werden konnte, man weiß ja nie... :o  Meine erste Fahrt hatte ich mit Farjust in der 1. Reihe, wie sich später herausstellte bei weiteren Fahrten, ist es weiter hinten witziger. Für mich eine solide Bahn, nichts herausragendes, im Gesamtpaket nervten mich die Pre-Shows bei Wiederholungsfahrten. Macht Spaß, kann man fahren, emotional bindet mich allerdings nichts daran :ph34r:

 

 

klein2079.jpgklein2075.jpgklein2078.jpgklein2077.jpg

 

Dann wurde es erstmal nass...nicht auf Dora, sondern von oben.

 

klein2081.jpg

Zum Glück der einzige, kurze Schauer an diesem Tag

 

Als es aufhörte zu Regnen, sind wir erstmal hinter ins Nickland, um Mystery River zu fahren...dort wurde vor allemThrillfreak unverschämterweise echt nass :000_lol4: Es bleibt die Hoffnung, dass aus der Anlage noch mal was gemacht wird, der Streckenverlauf bietet nämlich echt viel Potenzial.

 

klein2085.jpgklein2086.jpg

klein2099.jpg

klein2087.jpg

PhantaFriends auf Erkundungstour im fremden Park

 

Dann teilten wir uns etwas auf, einige gingen hier und da was Essen und unterschiedliche Attraktionen zusammen fahren. Ich war zb ganz freiwillig auch nochmal auf Bandit, vorletzte Reihe. Bis auf eine Passage dann doch recht akzeptabel zu fahren. Eine ERT möchte ich hier trotzdem nicht.

klein2098.jpg

Sponge Bob! Patrick!

 

Etwas später hatten wir noch ein gemeinsames Treffen um zusammen in The Walking Dead - Breakout zu gehen. Für Fans der Serie echt nett gemacht, aber im Nachhinein waren wir uns alle einig, dass es die 5 Euro Aufpreis einfach nicht wert war.

klein2097.jpg

Farjust wurde hier aus Gruppenzwangsgründen mit eingeschleust. Hat alles prima überstanden :D

 

Der Tag ging irgendwie superschnell um, die Wartezeiten im Park tagsüber lagen meist um die 30min, gerade bei den Bahnen. Um halb 6 haben wir uns dann schonmal für Hostel in eine schon recht beachtliche Schlange angestellt. Dort wurden wir dauerbeschallt von niederländischer Musik...:000_lol4: das hat da aber dazu gehört ;)

 

klein2102.jpgklein2103.jpg

Das hört sich doch schon mal sehr vielversprechend an!

Spoiler :D

Spoiler

Auch ohne die Filme vorher gesehen zu haben, wird man extrem gut an die Story herangeführt. Wir beginnen ganz harmlos in einem Hostel in Amsterdam, da lachten wir noch...auch über die Prostituierten ;) ("Ficki Ficki")

 

Dann wurde es schon etwas düsterer, in der Bahnhofsgegend mit sehr passendem Geruch! Boah, noch Stunden später hatte ich den in der Nase! Auch eine Bar wird besucht, bevor es immer ungemütlicher wird....die Freigabe ab 18 ist u.a. auch, weil tatsächlich Pornographie gezeigt wird...bis man am Ende in einem Kühlraum landet, zack, Tür zu und es ist stockduster :o Damit hätte ich nicht gerechnet! Aus was dort drin noch passiert!

 

Nass sind wir nicht geworden, aber angefasst und auch mal angerempelt bzw. geschubst wurden wir. Ich wurde auch einmal mit einem Bein beworfen :000_lol4: "hey, das ist meins!".

 

Und wir wurden nicht enttäuscht...Hostel ist super stimmig und sehr gut inszeniert....es wurde sehr sorgfältig an den Kulissen gearbeitet und man wird richtig in die Story reingezogen. Die Darsteller im Maze machen einen super Job und sind sehr überzeugend - wir waren alles mega begeistert! Es war so gut, dass alle im Laufe des Abends noch mindestens ein weiteres Mal drinnen waren. Hier hat der Movie Park echt alles richtig gemacht! Topp! Man sollte sich schon drauf einlassen können - wer Angst in engen Räumen und keine lauten Geräusche verträgt, sollte es bleiben lassen...ich sehe das Maze schon deutlich über den anderen vom Gruselfaktor und was psychisch auf einen wirkt.

 

Im Anschluss waren wir noch gemeinsam in The Slaughterhouse. Dieses Maze hatte ich ja beim letzen Besuch zeitlich nicht geschafft. Dies war natürlich im direkten Vergleich zu Hostel etwas schwach, aber dennoch gut umgesetzt.

 

klein2108.jpg

 

Dann trennten sich unsere Wege wieder - wir nutzten u.a. die nun sehr kurzen Wartezeiten bei Star Trek (die Pre-Shows konnten wir leider doch nicht umgehen) und den anderen Bahnen. Mehr als 1 Fahrt mussten wir meist nicht warten. The High Fall in Dunkelheit zu erleben, sowie auch Star Trek, das ist schon echt ein Highlight.

 

klein2126.jpg

Hm, Hostel! Grad nochmal rein! :D

 

klein2114.jpg

klein2112.jpgklein2113.jpgklein2115.jpg

Monster-Meeting

klein2111.jpg

klein2117.jpgklein2118.jpgklein2121.jpgklein2123.jpgklein2124.jpgklein2125.jpgklein2129.jpg

 

Schade fand ich es auch in diesem Jahr, dass man es im Grunde zeitlich nicht schafft auch alles was ab 18 Uhr zusätzlich angeboten wird, zu nutzen. Also alle Mazes, die Shows, dann noch ein paar Attraktionen im Dunkeln. Ist eigentlich nicht zu schaffen, selbst wenn man bei den Mazes zeitweise nur 15-30min angestanden hat. Es waren für mein Gefühl auch nur recht wenige Street Actor untwegs, keine Ahnung ob es daran lag, dass Sonntag war - letztes Jahr kam es mir mehr vor.

 

Insgesamt war es aber ein richtig guter Tag, wir haben viel gelacht und viel Spaß gehabt - das sollte man auf jeden Fall öfter machen!

 

Von den weitern Mazes werden die anderen noch erzählen, da ich diese nicht noch einmal besucht habe ;)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war zuletzt 2011 zu Halloween im Movie Park. Grundsätzlich ist mir aufgefallen dass man sich offensichtlich mehr Mühe gegeben hat als "damals". Die Kostüme und vor allem das Make-Up waren deutlich besser als ich in Erinnerung hatte. Aufgrund des engen Zeitplans (Frühe Heimreise) und der Tatsache dass wir noch einige Bahnen im Dunkeln erleben wollten haben einige von uns nur 2 verschiedene Mazes gesehen.

Ja, wir hätten wahrscheinlich alle schaffen können. Aber Hostel hat uns so begeistert dass wir da nochmal reingehen wollten, und da ich schon 1 Stunde vor Parkschluss fahren wollte (Arbeit sei dank) sind es dann eben nur Slaughterhouse und Hostel geworden.  

Was mir aufgefallen ist dass auf den Straßen wirklich recht wenig los war: 2 oder 3 Street-Actors und das war es gefühlt schon. Wirkte ein wenig so als hätte man zwar so viele wie früher eingestellt, diese aber an mehr Orte verteilt. 

Wie dem auch sei, das Highlight sind natürlich die Mazes. Hostel erzählt wirklich schön die Story des Films nach, auch wenn Teile natürlich etwas freier interpretiert wurden als andere. Dennoch ein sehr interessanter Verlauf mit einigen Überraschungen.

 

Im Ganzen war ich positiv überrascht und kann mir sogar vorstellen nochmal zu Halloween hinzufahren. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Mit der Benutzung des Forums stimmt du den Datenschutzerklärung zu. Weitere Details zu den Cookies findet du hier: Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.