Jump to content

Neues Jahr, neue Kollektion!

Bestell' Dir jetzt etwas aus unserer neuen Kollektion nur im PhantaShop!
Jetzt bestellen!

Sommertreffen 2018

Unser Sommertreffen 2018 findet am 14.07. statt!
Jetzt anmelden!

Der neue Launchcoaster F.L.Y.

Das Phantasialand hat zusammen mit Rookburgh eine neue Achterbahn angekündigt!
Jetzt mitdiskutieren!

PhantaFear 2018

Am 06.10.2018 besuchen wir gemeinsam das Grusellabyrinth NRW zu den Halloweenwochen inkl. der neuen Hauptshow!
Jetzt anmelden

Empfohlene Beiträge

Ich war auch begeistert Sushi zu sehen :-) Und gut war es auch. Ja die chinesischen Nudeln gibt es zum Glück weiterhin - das ist ein Grund, weshalb ich lieber im Ling Bao übernachte ;-)

Couscous gab es nicht, oder ich hatte es nicht gesehen. Auf jeden Fall sagt mir das Frühstück im Ling Bao sehr zu.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, ich schreibe hier mal mein Review zum Ling Bao.

 

Ich habe den Park in den letzten Jahren wirklich oft besucht, zu oft :ph34r: Spaß beiseite. Auf jeden Fall hatten wir @Kerrigan immer die Idee bzw. den Wunsch das Ling Bao mal zu besuchen. Und vorletzte Woche war es dann endlich so weit, ich habe spontan ein Kaiserzimmer für 2 Personen für eine Übernachtung gebucht. Zuvor habe ich beim Park angerufen, da mich nach einigen Dingen rund um den Hotelaufenthalt erkundigen wollte. Der Mitarbeiter war super nett, hilfsbereit und vor allem auch hilfreich. Damit war alles soweit vorbereitet und wir haben uns schon sehr auf den Aufenthalt gefreut.

 

Am nächsten Tag war es dann soweit, wir sind gegen Mittag zum Park gefahren, sind dann in die Tiefgarage runter weil einige Leuten oben mit Ihren Protzkarren sehr ungünstig geparkt haben. Positiv ist uns aufgefallen, das man dort für die Gartenarbeit behinderte Menschen eingestellt hat. Sehr lobenswert, ist mir bisher nicht aufgefallen. Nachdem wir zunächst in einen Mitarbeiter Eingang mit einem französischen Pärchen gerannt sind und eine nette Dame uns dann in die richtige Richtung bugsiert hat ging es los. Nach einer kurzen Fahrt mit dem Aufzug kamen wir oben an, der erste Eindruck(okay wir sind bei den ERT's schon ein paar mal durchgeflitzt) war sehr gut. Es lag ein angenehmer Geruch in der Luft, es war schön ruhig und man war sofort im Urlaubsfeeling B)

 

Die Damen am Empfang war sehr nett und auch wenn sie mit Telefonanrufen etwas genötigt wurde, konnten wir alle Formalitäten recht zügig klären. Unser Gepäck durften mir in einem separaten Raum unterbringen und uns wurde mitgeteilt das wir um halb 3 einchecken können. Wir haben uns dann auf gemacht Richtung Park, währenddessen konnten wir uns alles in Ruhe ansehen und wir waren echt begeistert, wie liebevoll und detailreich alles gestaltet war und auch sehr authentisch wirkte. Der Garten ist auch sehr schön und man entdeckt einige exotische Pflanzen und Blumen, die Koi's haben es uns auch angetan. Diese lagen alle nebeneinander im seichten Wasser am Rand und haben im Schatten gechillt. Nachdem wir uns alles angesehen haben standen wir am Eingang zum Park, die Damen hat mich mit Namen gegrüßt und uns einen Stempel verpasst. Was mich etwas verwundert hat, da mir die Dame nicht bekannt war und ich achte eigentlich relativ genau auf Gesichter.:blink: Der Tag im Park war wie immer schön und natürlich haben wir einige der neuen kulinarischen Spezialitäten des Parks durch getestet und sind nach einem ordentlichen Fressrausch auch einiges gefahren.

 

Pünktlich ging es dann zur Rezeption und wir haben uns, unsere Zimmerkarte abgeholt und die Dame hat uns sehr freundlich mitgeteilt, das soweit alles geklärt sei. Den EP hat Sie schon eingebunden, damit ich beim Check-Out direkt bezahlen kann, danach hat Sie uns dann noch unsere beiden Doppelbändchen für die ERT gegeben und wir sind hoch zum Zimmer. Das Hotel ist sehr weitläufig und wir hatten einen guten Fußmarsch bis zu unserem Aufzug, nachdem wir oben ins Zimmer reingekommen sind war ich positiv überrascht. Das Zimmer war wirklich blitzblank sauber, das Bad ist wirklich sehr schön (hätte ich auch gern so), das Bett war schön gemütlich und soweit alles in Ordnung und optisch ansprechend. Aber richtig geflasht war ich vom Ausblick auf den Park. Man konnte so viele Details erblicken, ganz hinten hat Taron seine Runden gedreht, die Abfahrt bei RQ nach dem Aufzug konnten wir sehen. Auch den ersten Lifthill der Colorado Adventure sowie natürlich Mystery Castle, es lag alles schön in unserem Blickfeld. Aber nicht nur der Park war schön anzusehen, unter uns erstreckte sich der wunderschöne Garten inklusive der Häuschen und dem Pool.:wub:

 

Danach waren wir noch ein paar Stündchen im Park, sind aber frühzeitg ins Zimmer hoch und haben uns etwas ausgeruht und entspannt auf die ERT gewartet. Mir ist da erst richtig aufgefallen, wie lange die Leute doch brauchen bis sie den Park verlassen. Selbst kurz vor der ERT sind noch Leute raus gelaufen oder haben teilweise noch irgendwo gechillt. Einige fragten auch was bei Klugheim los sei, da sich dort eine Schlange von Leuten gebildet hatte. Zunächst habe ich das ganze aber entspannt vom Fenster aus beobachtet, sind dann aber auch ein paar Minuten vorher runter geschlendert, wo wir das ganze dann live mitgekriegt haben. Die ERT war wie immer super, Herr Jonas war da und Chris, wie immer sehr gut gelaunt und freundlich. Taron muss ich nicht erklären, wie immer der Hammer, aber ehrlich gesagt im Vergleich zum Tag gefühlt wilder, ich bin da auch das erste Mal auf einem linken Platz gefahren, sonst immer rechts, keine Ahnung warum. Danach sind wir dann wieder hoch ins Zimmer und haben den weiteren Abend geplant, da wir gut gegessen haben vor der ERT haben wir uns entschieden den Pool zu testen. Dort haben wir dann auch 1-2 Stunden verbracht, entspannt, herumgealbert usw. Es war tatsächlich eine glückliche Fügung das viele Gäste um die Uhrzeit am essen waren und anschließend gesättigt und kaputt Ihre Zimmer aufgesucht haben. Dadurch waren wir die meiste Zeit alleine und wenn jemand dazu kam maximal ein paar Minuten und auch maximal 2-4 Gäste. Der Pool ist jetzt nicht riesig, aber für ein Hotel mehr als ausreichend, optisch sehr schön und angenehm temperiert. 

 

Danach haben wir uns frisch gemacht und wollten die Bars testen, bei der Li River Bar unten am Eingang war nichts los, daher sind wir dann mit dem Aufzug zur Dragon Bar hoch. Diese hat uns sehr gut gefallen, ich fand die Nüsse super, diese Mischung aus scharf und süß, wir haben alle vernichtet. Die Cocktails waren auch sehr gut, wir haben uns jeder 2 genehmigt und sind dann zufrieden ins Zimmer. Die Mitarbeiter in der Bar waren auch recht nett und auch nicht so penetrant wie man es woanders her vielleicht kennt. Die Stimmung war schön locker und angenehm genauso wie die Musik auch von der Lautstärke her, sehr entspannend. Vor allem das es so schön gedämmt war, Licht hätte mich in dem Moment wahrscheinlich verglühen lassen oder zumindest meine Augen. :ph34r::D

 

Am nächsten Morgen sind wir pünktlich aufgestanden, die Dame an der Rezeption hat uns zuvor schon vorgewarnt. Danach ging es runter zum Buffet, dort war erstaunlich wenig los, der frühe Phantafriend fängt den Wurm.:laugh: Die Auswahl an Essen war erstaunlich groß, ich hab mich quer durch gefuttert. Von den Brötchen über die Teilchen hin zu den Smoothies und letztendlich zu den Bratnudeln. Ich war zum Glück nicht der einzige der sich die Nudeln genehmigt hat und allgemein etwas deftiger gefrühstückt hat. Alle Sachen die ich gegessen habe waren sehr lecker, die Auswahl war wie gesagt riesig, wer da nichts gefunden hat war selber Schuld. Abschließend haben wir im Zimmer verdaut und gedöst bis zum Check-Out, danach sind wir runter und wurden wie immer sehr nett empfangen. Die Dame hatte den Rabatt schon berechnet und mir die Rechnung auch ausgehändigt nach dem bezahlen haben wir noch gefragt wie es mit dem Auto aussieht, wir fanden es dann echt praktisch das wir bis zum Abend in der Tiefgarage bleiben dürfen. Dort hatten wir nicht dieses typische, "sie haben ausgecheckt, also sehen sie zu das sie Land gewinnen" Gefühl. :D

 

Abschließend haben wir im Park noch das Schnitzel für 2 in der Taverne gegessen, danach kam abermals das Fresskoma über uns. Leider habe ich mich über die Nacht und vielleicht schon vorher erkältet und wollte/musste daher früher fahren und die zweite ERT leider sausen lassen. Wir waren trotzdem sehr zufrieden und werden das Hotel in Zukunft häufiger besuchen. 

 

Mir ist ehrlich gesagt in den zwei Tagen nichts im oder am Hotel aufgefallen das ich zu bemängeln hätte, ich habe zuvor die eine oder andere Rezession gelesen, wo Leute sich über alles und jeden und vor allem die Mitarbeiter beschwert haben. Aber es kommt wahrscheinlich auch darauf an wie man sich selber anderen gegenüber verhält. Und natürlich was man sich vorstellt, es gibt ja auch Leute die in Urlaub fahren um nur im Hotelzimmer zu bleiben. Eine Kleinigkeit fällt mir doch ein und zwar das es kein W-LAN auf den Zimmer gibt, die Dame am Empfang meinte jedoch "noch nicht", daher gehe ich mal davon aus, das es das WLAN irgendwann überall im Hotel geben wird. Uns hat es nicht gestört, da wir das ganze genießen wollten, zudem hatten wir mit AldiTalk verdammt gutes Netz im gesamten Hotelbereich. ^_^

 

Hier sind auch ein paar Impressionen.

 

 

2018-04-12-21-44-13.jpg

2018-04-12-21-44-55.jpg

2018-04-12-21-45-40.jpg

2018-04-12-21-52-12.jpg

2018-04-12-21-55-21.jpg

2018-04-12-23-39-49.jpg

2018-04-12-23-40-20.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei meinem (ersten) Aufenthalt vor etwa 2 Wochen haben wir beim Einchecken keinen Parkplatz bekommen, weder draußen noch in der Tiefgarage. Wir sollten dann auf dem vollen China-Parkplatz parken (bei den neuen Gleisen:D).

Zum Frühstück gab es dann die erste Warteschlange des Tages (ok, 9 Uhr, zur besten Zeit).

Das Zimmer war im Erdgeschoss und hatte Parkblick und Platz... also Parkplatzblick.:000_lol1:

 

Naja, unser Aufenthalt war im Rahmen des Fantissima-Genießer-Arrangements und somit im Paket recht günstig. Deshalb sehe ich über diese Punkte gerne hinweg, aber für vollzahlende Besucher ohne EP-Rabatt wäre das jetzt nicht so Premium gewesen.

 

Der Außenbereich, die Bars, das Restaurant und der Pool haben uns allerdings sehr gut gefallen.

 

Fantissima hat uns noch mehr begeistert.:wub:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Belgario:

Was mich etwas verwundert hat, da mir die Dame nicht bekannt war und ich achte eigentlich relativ genau auf Gesichter

 

Du hast Doch den EP, oder?

Da wird im Display des Scanners dein Name angezeigt. Mag daran liegen ;)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Belgario:

@Peddaaa ja ich weiß was du meinst, aber die Frau hat mich mit Namen angesprochen als wir bei Ihr ankamen, also vor dem scannen. Sie meinte zu meiner Freundin das, Sie diese nicht direkt erkannt hat, aber mich schon. :D

 

Ja cool! Das ist doch schön! :)  Bist halt bekannt wie nen bunter Hund :D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


×

Wichtige Information

Mit der Benutzung des Forums stimmt du den Datenschutzerklärung zu.