Jump to content
PhantaFriends.de - Team

Neu 20XX: F.L.Y. [Baufortschritte]

Recommended Posts

Auf Instagram gibts ein paar neue (legale) Bilder.

 

Der bisher höchste Hotelblock ist jetzt vom Rohbau fertig.

Letzte Woche war es noch Bewehrung:

 

ACC6B5F5-00DE-4911-8E65-FD29D1CE4F1B.thumb.jpeg.084427cb23ee3b9a84dd551a2fd15fa0.jpeg

 

Mittlerweile ist alles fertig betoniert. Dieses Gebäude hat theoretisch 7 Etagen (es geht unter das Straßen-Höhenniveau), wobei nur 6 davon auch Hotelzimmer haben.

 

69824759_556308771779128_1887458146477951909_n.thumb.jpg.85433d99f5feb616d6a4bf7de641eb8c.jpg

 

Wie man da sieht arbeitet man gerade auch an den Schienen. Vielleicht werden ja die Muttern nachgezogen ;) 

 

Hier nochmal in der gegenüberliegenden Ansicht:

 

70519696_147067169845400_5670646641318970194_n.thumb.jpg.ece641b7e4000036605324ea79fb5bac.jpg

 

Quelle

Share this post


Link to post
Share on other sites

NRW-Parks liefert neue Bilder.

 

Der Sichtschutz zur Berggeiststraße wird aufgebaut,

wie von Tobi vermutet mit den großen schwarzen Stahltürmen:

 

spacer.png

 

Von Vekoma wurde auch irgendwas angeliefert:

 

spacer.png

 

Quelle: NRW-Parks

Desweiteren wurde das Gerüst an der großen Wand abgebaut. 

Dort sieht man schon einige Details, wie Rohre, Seilen, Rollen und weiteres:

 

wand.thumb.jpg.87ac82c51c293c99f9e4bb05ade4ee0e.jpg

 

Das Bild ist aus diesem Video welches einen tollen Überblick von Montag bietet und keine Sichtschütze oder ähnliches überschreitet, sollte also okay sein:

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Hotelblock am Verwaltungsgebäude hat seine vierte Etage erhalten. Die letzten beiden Zimmer konnte ich heute zwischen 15 Uhr und 16.30 Uhr einschweben sehen. Das Gebäude mit der vierten Etage ist leider nur in Teilen auf dem ersten Bild im Hindergrund zu sehen. Es hat jetzt somit beinahe die Höhe des angrenzenden Verwaltungsgebäudes erreicht.

 

331667659_InkedIMG_20191029_171159_LIPaint.thumb.jpg.dc3c851fe919d1f3f8b8b1147a12cb3e.jpg

 

 

Die 4. Modulreihe des bogenförmigen Gebäudes hat inzwischen auch die Zwischenmauern und die Deckenplatte erhalten. Heute Nachmittag wurde die Deckenplatte mit Dachpappe bearbeitet.

IMG_20191029_171247.thumb.jpg.f764b4fc88b64da900ca1d8535679e18.jpg

 

 

Die blaue Hebebühne, die auf dem Foto von Manueel zu erkennen ist, war heute auch wieder im Einsatz. Ein Handwerker hat auf ihr stehend Schrauben am neuen Stahlgerüst angezogen.

Vermutlich dafür war direkt davor auch das Tor im alten Phantasialand-Zaun (nicht das Tor des Bauzauns auf Bild 2) weit geöffnet, so dass man sehr gut die mehrere Meter breite, ebenerdige Verbindungsbrücke vom Erdgeschoss des bogenförmigen Hotelgebäudes (unter den Zimmeretagen) zur untersten Zimmeretage des inmitten der Achterbahn stehenden Wohngebäudes sehen konnte.

 

Erkennen konnte man auch, dass die verwaltungsgebäudeseitige Wand des "Grabens", durch den FLY kurz vor der Schlussbremse fährt, als Backsteinwand verkleidet worden ist.

 

Auch heute waren wieder mehrere Mitarbeiter von Vekoma vor Ort. Die arbeiten momentan vermutlich täglich an der Bahn.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hotel Balkone zur Straße hin haben provisorische Balkongitter. Türen der Zimmer werden eingehängt. 
 

Hotel wird auf der Park Seite mit Gerüst eingefasst. Werden mehrere kleine lkw mit Gerüstteilen abgeladen. 
 

vekoma ist vor Ort. 
 

tor zur Straße steht offen. 
 

was ist das für ein Torbogen (rot) in der neuen Schutzwand? Platz für Rookburgh Logo?

51C48DCE-271E-4084-9E6A-4F12AD036E47.jpeg

636FD2DF-1063-411C-A556-79014E800F1C.jpeg

2F2C3130-F00E-45FC-A719-E988C9D9F338.jpeg

3D467100-8A08-4566-9C33-6607CACFDB38.jpeg

C81365BD-9797-494F-AF92-F81C87463903.jpeg

14EFBE7C-E74D-4853-83FE-0D2E60C63201.jpeg

4BB685A1-EF40-4334-B2C2-0162C2F0A7AD.jpeg

Edited by PhantabulöserSebi (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das schwarze Stahlgerüst zur Berggeiststraße wurde inzwischen Richtung Straße teilweise mit Metallplatten verkleidet: Die beiden Türme und die untere Hälfte zwischen diesen Türmen. Ausgelassen wurde das "Tor" und die obere Hälfte des Mittelstücks.

Der Blick auf die dahinterliegende Baustelle ist damit natürlich deutlich eingeschränkt worden.

 

Die Weiterführung des schwarzen Stahlgerüsts zum gebogenen Hotelblock wurde eingerüstet und mit dem Drahtgeflecht für die Betonschicht überzogen.

Direkt davor, in der Ecke zur Seitenwand des gebogenen Hotelblocks, ist inzwischen ein mächtiger, sich nach oben verjüngender Schornstein aus Drahtgeflecht entstanden. Gehalten wird dieses durch eine Stahlkonstruktion in der Mitte des Schornsteins (diese ist auf einigen der Bilder weiter oben bereits zu erkennen) Der Schornstein steht scheinbar auf dem etwa ein-(bzw. 1 1/2-)stöckigen Bau (in Tobis Darstellungen weiter oben gut zu erkennen), der an das gebogene Hotelgebäude anschließt, und endet ungefährt zwei Meter über Hotelhöhe. Auch der Schornstein ist komplett eingerüstet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.