Jump to content
Belgario

Informationspolitik des Phantasialands

Recommended Posts

vor 16 Minuten schrieb PhantaLuis:


 Daraufhin gab es das #inphluencer Programm, wofür man sich online eintragen kann. Davon hat man kein Wort mehr gehört.

 

Das Programm gibt es immer noch und wird auch genutzt.

 

Z.b. Tutopolis, Prank Bro's und andere größere Youtuber waren im Park, solche Youtuber werden z.b. auch über das #inphluencer Netzwerk geworben.

Youtuber ohne direkten Freizeitpark  Bezug ziehen Personen an, die vielleicht noch nie im Park waren oder nicht viel damit am Hut haben.

 

Habe mich selber mal beworben, mal sehen :D

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Etwa so, Tom? “Hallo, ich bins Robert. Ich habe mich unter falschem Namen auf Phantafriends angemeldet. Wie ihr wisst, haben wir wenig Platz. Aber wir lieben die Überraschungen. Wäre ich musikalischer, würde ich die neue Melodie von Rookburgh vorsummen. Aber so geht es leider nicht. Wir planen schon jetzt für die Zeit nach Rookburgh. Eure Tipps lesen wir gerne. Ein bisschen traurig sind wir wenn gemeckert wird. Sonderangebote oder VR - nur mal als Beispiele. Wenn es dann fertig ist, und keiner mehr meckert, können wir zufrieden sein. Natürlich ärgern wir uns selbst am meisten, wenn etwas nicht klappt. Wir wissen, was es bedeutet lange z. B. vor River Quest zu warten, weil ein Aufzug streikt. Wir danken für Eure Treue und freuen uns auf Euch im Phantasialand. Euer Robert“

 

Ist natürlich komplett frei erfunden. 😁😉

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nein, weil das nicht gut "komponiert" ist :)

es geht darum, Fragen zu sammeln und zu beantworten  im DIALOG zu sein. Dass keine Fragen a la "Wann öffnet Rookburgh" oder ähnlich konkret beantwortet werden ist klar...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok, so sympathisch Herr Mack auch in dem Video auch rüberkommt, verkündet er keine echten Neuigkeiten. 

 

Im Phantasialand fährt man nunmal defensiver. Ich finde das in Ordnung. Würde man alle Pläne offenlegen, wäre es für eine Verwirklichung eher kontraproduktiv, z. B. bei der Erweiterung. Da hättest du ruckzuck die Kritiker im Kragen und die Fans würden nörgeln, bevor der erste Bagger die Berggeiststr heruntergefahren ist.

 

Natürlich würde ich mir als Clubmitglied noch mehr Hintergrundinformationen wünschen. Oder gar Mitgestaltungsmöglichkeiten. Allerdings arbeiten sowohl in Rust als auch in Brühl Profis, die wissen, was sie tun. 

 

Wenn die Besitzer des PHL, im Gegensatz zur Familie Mack, eher kamerascheu sind, ist das schlicht zu akzeptieren. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Bahnschalker:

Da hättest du ruckzuck die Kritiker im Kragen und die Fans würden nörgeln, bevor der erste Bagger die Berggeiststr heruntergefahren ist.

 

So sieht es aus, da kann ich dir nur zustimmen.

In kleiner Form sieht man dies auch an diesem Forum.

Halt die typische deutsche "Mecker Mentalität" auf sehr hohem  Niveau, kaum ein Thema das nicht aus einer subjektiven Meinung heraus zerrissen und übertrieben dargestellt wird. (Crazy Bats VR, Chiapas usw.)

Die Informationspolitik ist meiner Meinung nach zum Teil wegen solchen Personen so wie sie aktuell aussieht.

 

Wie schon Bahnschalker passend geschrieben hat sind im EP und PHL Profis am arbeiten die wissen was sie machen egal wer oder wie dagegen argumentiert wird von Hobby Experten die selber noch nie etwas in Richtung Marketing gemacht haben.  

 

So das war mein Senf zu dem leidigen Thema.

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Joker:

Dann können wir das Thema ja schließen. Hier haben alle keine Ahnung und im Phantasialand Marketing sitzen die unfehlbaren Phantasialand Experten. Alles verläuft genau nach Plan und wir sind alle selbst schuld, dass der Park nicht offener kommuniziert.

 

Genau sowas meine ich, danke für die Vorlage.

 

Dieses "herumgemecker" und diese Negativität muss doch nicht sein.

So viel Emotionalität weil jemanden etwas missfällt, dass sogar Mitarbeiter in frage gestellt werden und um sich geschossen wird. 

Das man sich sofort angegriffen fühlt und denkt sich verteidigen zu müssen als mal etwas anzunehmen.

Kindergarten.

 

So wird man doch nicht ernst genommen.

Alleine deine ersten Worte schießen dich ins aus " Dann können wir das Thema ja schließen.Hier haben alle keine Ahnung"

Drück dich doch bitte gewählter aus, so dass auch eine vernünftige Diskussion möglich ist. (Auch wenn ich sie zu diesem Thema unnötig finde)

 

 

PS: Sry an alle für so viel Offtopic von mir, mein Mund ist ab jetzt 🤐

Habt einen schönen Tag ✌️

 

Edited by joko
Zusatz (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es wird immer Menschen geben, die eine Thematik negativ und positiv bewerten, das kannst du nicht abstellen, auch wenn du es dir in diesem Thema wünschst. Die Methoden, die du den "deutschen Meckerern" unterstellst nutzt du doch selbst in genau umgekehrter Art und Weise, um den Sachverhalt schön zu reden. Da ist dann eben komplett subjektiv von Experten die Rede, statt also Mitarbeiter in Frage zu stellen, erhebst du sie eben auf ein Podest.

Und nenne mir doch bitte mal Beispiele, wo ich mich nicht gewählt ausdrücke. Da findet man bei dir mehr Begriffe, wie zum Beispiel "Hobby Experten", usw.

Ich habe lediglich verkürzt dargestellt, was du dir für dieses Thema wünschst. Wenn das nicht so sein sollte, dann bist vielleicht eher du derjenige, der seine Wortwahl überdenken sollte. 

Oder du lässt die Leute einfach Kritik an der Informationspolitik üben. Diese muss nicht objektiv ausfallen, es reicht, wenn man schildert, was einem eben nicht gefällt. Die Leute gestehen dir ja auch zu, dass der eine oder andere hier reflexartig den Park verteidigen will.

Dass Diskussionen überflüssig sind liest man komischerweise auch meistens von diesen Leuten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leute, ich klinke mich mal aus... ich habe niemals gesagt, dass der Robert sich in einem Film darstellen soll. Aber hier wird wieder klar,  was zu 90% in dem Forum hier abgeht.... auch nur die leisteste Kritik am Park grenzt an Verrat. Ich sprach von Dialog im Blog...  aber nö... wie kann man nur am Phantasialand irgendetwas kritisieren? Bekommen die "ihr meckert auf hohem Niveau "Kritiker irgendwelche Boni? Ich habe niemals irgendwen vom Phantasialand beleidigt oder irgendwie runter gemacht. Nur meine Meinung.  Liebes Team... wenn das hier so ist bin ich hier raus... darf man keine Kritik üben? Es ist schon seit Monaten so... deswegen war ja auch Tothnfan mal weg.... langsam ist es mal gut.... wenn man mal nur ein bisschen kritisiert scheint man Hochverrat zu begehen. Ich liebe das Phantasialand und werde ihm immer treu sein. Aber was hier mittlerweile abgeht ist nicht mehr normal.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Park hat weder die Pflicht über irgendwas zu informieren noch haben die Fans ein Anrecht darauf. Die Löffelharts können tun und lassen, wie sie es für richtig halten und ich sehe das alles nach 20 Jahren Fansein auch sehr gelassen. Es kommt, wie es kommt, irgendwann macht Rookburgh auf, ob dieses oder nächstes Jahr oder sonst wann - das kann man gut finden oder nicht, okay, ich verstehe nur die Aufregung nicht wirklich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb Philicious:

... und am Ende ganz egal ob Kritik oder Lobhudelei - ob gerechtfertigt oder ungerechtfertigt - hilft im Umgang mit anderen Meinungen auch immer ein wenig Humor und Gelassenheit... 

Das ist eine gute Einstellung.  Aber das geht hier nur einseitig. Kritik ist direkt was Böses

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb Tom M.:

Aber das geht hier nur einseitig. Kritik ist direkt was Böses

 

Kann ich nicht unterschreiben! Es gab sicherlich mal die ein oder andere Situation wo man von Seiten der Moderation voreilig reagiert hat. Aber Grundsätzlich wird konstruktive Kritik hier angenommen. Aber man sollte halt dabei immer ein wenig im Rahmen bleiben. Beispiel Crazy Bats Baustelle:

 

Den äußerlich sichtbaren Teil der Baustelle! zu bewerten ist halt irgendwo sinnlos. Ich komme auch nicht zu den Leuten nach Hause wenn diese am renovieren sind und sage "Wie sieht es denn hier aus?"

 

Lustigerweise gab es das gleiche Problem an fast genau der gleichen Stelle schonmal. Beim Fantissima Zugang!

 

Baustelle: "PFUI! Frechheit das zahlenden Gästen zuzumuten!"

Fertiges Produkt: "Och joa, sieht gut aus!"

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liebe PhantaFriends,

Bitte diskutiert hier bitte wieder etwas Respektvoller miteinander, ansonsten sehen wir uns leider dazu gezwungen erneut ein Thema temporär zu schließen.

Toleriert bitte andere Meinungen und versucht nicht immer jede Meinung schlecht zu reden.

Jeder hat seinen Individuellen Standpunkt hierzu und dies ist auch gut, aber er muss diesbezüglich nicht angegriffen werden.
Vielen Dank!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 19.7.2019 um 17:23 schrieb Tom M.:

So etwas fehlt dem Phantasialand sehr. Mit so eigentlich einfachen Mitteln fördert man das WIR-Gefühl mehr als mit der Umbenennung des Erlebnispasses in "Club". 

Ich finde das Video wirklich toll. Obwohl ich noch nie im Europapark war, gibt es auch mir direkt so ein WIR Gefühl und man fühlt sich als Gast irgendwie geschätzt. 
Was nicht heißt, dass das PHL uns nicht schätzt!!! 

Die Videos vom PHL mit Chris in der Pause vorm Wintertraum waren super. Sowas würde ich mir wünschen. 1 mal pro Woche ein kurzes Video. Man könnte Mitarbeiter vorstellen, Geräte, Wartung, Reinigung von Attraktionen oder vom Park allgemein, Zubereitung von Essen, die Hotels, man könnte sogar Gäste Interviewen und sie auf einer Fahrt begleiten. Das gibt ein Zugehörigkeitsgefühl und macht zudem auch Werbung. 
Das PHL will im Gegensatz zu anderen Parks keine Neuigkeiten usw preisgeben, ok aber man kann ja auf diesem Wege den Fans und Gästen auch nah kommen ohne spoilern. 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine offenere Kommunikation seitens des Parks ist natürlich für Fans wie uns sehr wünschenswert. Hier hat der Europa Park definitiv die Nase vorn.

Jedoch muss man dazu anmerken, dass Familie Mack sehr Kamerafreudig ist und sich gerne in der Öffentlichkeit präsentiert, während man in Brühl eher zurückhaltender ist ( was auch nicht schlimm ist). Der Park hat ja bereits bewiesen, dass man es ganz gut schafft, sehenswerten Content zu liefern. Gerade 2016-2017 waren die Videos mit Chris immer sehr interessant. Nun stellt sich die Frage, wieso diese "Vlogs" nicht mehr produziert werden. Entweder der Park hat einen zu hohen Aufwand und zu geringen Mehrwert durch solche Videos und die Aktion schlichtweg eingestampft, oder die Budgets wurden gestrichen und in andere Projekte gesteckt deren Priorität aktuell höher ist.

 

Das Phantasialand weiß, wie man Marketing macht. Gar keine Frage. Aktuell scheinen aber andere Prios im Vordergrund zu stehen und man hat gar nicht so den Fokus auf Social Media. Das erkennt man gut an den immer wiederkehrenden, gleichen Content der geliefert wird. Bei uns in der Firma ist das ähnlich - wenn wir den Fokus auf andere wichtige Projekte legen und man nicht genug Manpower zur Verfügung hat, muss man auf der anderen Seite sparen. So kam es dann auch schon vor, dass wir Social Media Marketing eher "automatisiert" laufen lassen haben, statt echten Content zu liefern. Da hat man gerne auf alte Beiträge, bereits extistierende Videos oder sonstigen Inhalt zurückgegriffen, den es schon gab. Das sieht man momentan halt gut im PHL. Die Insta Stories langweilen mich, da es eigentlich nur klassische "Werbung" für die 2 für 1 Aktion beispielsweise ist. Mehr Backgrounds zu einzelnen Themenbereichen, wie eine Achterbahn funktioniert usw. wäre gerade für Facebook und Instagram tausend mal interessanter als zum 100. Mal die Quizfrage zu stellen "Was bekommt man in der Sommersaison geschenkt?".

 

Ich hoffe sehr, dass man mit der Eröffnung von Rookburgh wieder die Werbetrommel drehen wird und hochwertigen Content liefert, der einen mitreißt. Da muss der Park aus meiner Sicht der Dinge unbedingt aufstocken und sich breiter aufstellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man muss auch immer ein bisschen zwischen Fans und Normalbesuchern unterscheiden. Für  Normalbesuche wird gerade kräftig mit Crazy Bats geworben und für Rookburgh findet man im Park alle Infos, die man zu dem Projekt als Normalbesucher braucht. 

Irgendwas scheint man ja trotz aller Kritik richtig zu machen, sonst wäre man nicht so erfolgreich. 

Das es den Fans nicht gefällt, so unbeteiligt zu sein mag verständlicherweise Unmut hervorbringen, dennoch interessiert sich letztendlich die Hauptzielgruppe doch herzlich wenig dafür. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@EnceladusDie Frage "Was bekommt man in der Sommersaison geschenkt" interessiert aber mehr Leute als "wie funktioniert die Bremse bei Taron"- Vielleicht nicht dich, auch nicht mich, aber die Mehrheit interessiert nur die Freikarte. Erzähl bspw. meiner Frau mal was von Achterbahn-Technik --> 🙄

 

Das PHL richtet sich jedoch an Endkunden und da sollte man meiner Meinung nach Social Media schon ernst nehmen. Da ich aber selbst nicht so aktiv bin kann ich das nicht beurteilen, ob das PHL dies in sinnvollem Maße macht. Ich persönlich fände es aber gut, wenn jemand aus dem PHL regelmäßig die Kommunikation mit den Fans pflegt. Auch hoffe ich, dass es neue Aktionen geben wird, die den Club-Mitgliedern ein wenig den Bauch pinseln werden. Treue Fans sind nämlich wichtig, denn davon erfahren viele andere Leute vom PHL bzw. es wird in Erinnerung gerufen, dass man da doch mal hinfahren könnte. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.