Jump to content

Empfohlene Beiträge

Ich war gestern zum zweiten Mittsommerabend da.

 

Der Park war gut gefüllt, es hat sich aber gut verteilt. Ich würde schätzen, dass die Besucherzahl pro Fläche in etwa der entspricht, die ich im letzten Jahr bei den Abenden erlebt habe, an denen ich dort war. Die Wartezeiten waren angenehm. Avalon-Attraktionen meist geschätzt 15-25 Minuten. Dwerelwind 5-10. Booster-Bikes ging wohl auch. In Ithaka waren wir nicht.

 

Es wurde aber durchweg überall mit maximaler Kapazität gefahren, was ich nur begrüßen kann :)

 

Avalon und Port Laguna spielen ihre Stärken in der Dämmerung und Dunkelheit noch einmal aus. Einfach der absolute Hammer an Stimmung und Flair. Urlaubs-Feeling pur.

Das Abschluss-Feuerwerk kann sich sehen lassen. Die ersten zwei Minuten dachte ich "Hmm...irgendwie fehlt die fulminante Kulisse von Troy, wie im letzten Jahr", aber dann nahm es Fahrt auf und war einfach nur zauberhaft.

 

Nach wie vor bzw, jetzt erst recht eine absolute Pflichtveranstaltung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die ganze nächste Woche ist um die 30° und das Toverland reagiert.

Von Sonntag (22.07.) bis Freitag (27.07.) wird es ein Siësta-Ticket geben.

Damit kann man zum Preis von 17,50€ den Park ab 16 Uhr betreten und das Urlaubsfeeling in Port Laguna, Avalon und allen anderen Bereichen bis Parkschluß geniessen.

 

Aber Achtung, das Ticket gibt es nicht am Mittwoch (25.07.) wegen Midsommer!

 

Quelle: Toverland

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir waren gestern wieder im Toverland ( @Danitussi mit Kind und ich mit 3 Kindern plus Besuchskind). Es war brüllend heiß, die Wasserspielplätze der absolute Bringer für die Kids. Eigentlich haben wir uns fast ausschließlich in Port Laguna und Avalon aufgehalten, während die Kinder quasi dauergeduscht haben. 

Der Park war nicht voll, was für uns super war, für den Park würde ich mir dennoch mehr Andrang wünschen. Ab Mittag konnte man bei Fenix, D'Wervelwind und Troy quasi latschdrauf machen. Dennoch sind wir kaum gefahren sondern haben den Tag eher gammelnd verbracht (also wir Mütter) während die Kids sich mit Wasser amüsiert haben.

Zur Zeit kriege ich die Kinder gar nicht ins Phantasialand sondern nur ins Toverland. Gerade bei den Temperaturen husten die mir was 😁. Meine persönliche Meinung ist immer mehr - Familienausflug und die Wahl zwischen TOV und PHL? Dann ab ins TOV!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann man besonders bei dem Wetter nachvollziehen. Jetzt im Hochsommer kann man sich ja sogar unter den großen Wasserfall im Magischen Tal stellen, was dann wohl eher einer Dusche gleicht. Im Toverland hat man eine tolle Mischung aus Spielmöglichkeiten für Kinder und Attraktionen für die Erwachsenen. Sogar in Avalon hat man an einen kleinen Spielplatz und eine Hängebrücke gedacht, obwohl der Park ja "erwachsener" werden will. Ich sehe entsprechend positiv in die Zukunft, dass bei neuen Themenbereichen stets die ganze Familie berücksichtigt wird. In 5-10 Jahren haben jedenfalls sowohl Phantasialand, als auch Efteling richtige Konkurrenz. Kleinere Kinder verliert man ja wie @Kampfkuh schildert bereits ans Toverland. Ich gönne es dem Park, denn er macht wie gesagt alles richtig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Überzeugt. Morgens geht's spontan ins Toverland 😁 Wollte eigentlich erst im Herbst gehen, aber wenn es jetzt nicht aus allen Nähten platzt... bin ich einfach zu neugierig und ziehe unseren Erstbesuch vor.

 

Blöde Frage vielleicht, aber nachdem das im Bezug auf das Phantasialand ja mal eine Zeit lang Thema war... kriegt man im Toverland Probleme mit Sandalen (von wegen "festes Schuhwerk" und so)? Oder interessiert das keinen? Wäre bei den Termperaturen sicherlich angenehmer 😅

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb jukajo:

 kriegt man im Toverland Probleme mit Sandalen (von wegen "festes Schuhwerk" und so)? Oder interessiert das keinen? Wäre bei den Termperaturen sicherlich angenehmer 😅

 

Ein klares Jein. An den Eingängen stehen überall Schilder. Ich habe recht viele Frauen Ich bin aber letzte Woche bei meiner Erstfahrt auf Fénix selber barfuß gefahren, weil ich nur Slipper dabei hatte. :ph34r:

Bei allen anderen Rides ist überdies das Verlustrisiko sehr gering.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Schlussbremse:

 

Ein klares Jein. An den Eingängen stehen überall Schilder. Ich habe recht viele Frauen Ich bin aber letzte Woche bei meiner Erstfahrt auf Fénix selber barfuß gefahren, weil ich nur Slipper dabei hatte. :ph34r:

Bei allen anderen Rides ist überdies das Verlustrisiko sehr gering.

 

Glückwunsch zu den vielen Frauen 😂

 

Ich habe am Dienstag jedoch mitbekommen, dass ein Gast ohne Schuhe mit Fénix fahren wollte und der Mitarbeiter sie ihm wieder angezogen hat. Ich würde hier kein Risiko eingehen und zumindest Schuhe wählen, die nicht von den Füßen rutschen. Mit Flip Flops würde ich nicht gehen. 

 

@jukajo - viel Spaß! Es kann sein, dass Troy erst um 12 Uhr öffnet und Fénix bis dahin recht voll ist. Keine Sorge, das verteilt sich später. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für eure Tipps! Es ging mit natürlich um feste Sandalen, keine Flip Flops oder so. Zuletzt hieß es ja, im Phantasialand hätten Leute damit Probleme bekommen und es wäre wirklich komplett den Fuß umschließendes Schuhwerk von Nöten. Hatte nun Sandalen an (und war der Hitze wegen sehr dankbar darüber) und hatte überhaupt keine Probleme damit. Wer sonst loses Schuhwerk anhatte (besonders gut erkennbar natürlich auf Fenix) hat die Schuhe eben ausgezogen.


___

 

Ich bin froh, dass ich auf die guten Meinungen hier gehört habe... wir hatten einen absolut tollen ersten Tag im Toverland. Es herrschte gähnende Leere - das Einzige wo wir gewartet haben waren einmal 20 Minuten für die Maximus Blitz Bahn (die teilweise sogar 40 Minuten hatte... aber was will man machen bei der Kapazität), sonst alles Walk-on oder vielleicht ein, maximal zwei Züge warten. Das Ganze trotz Einzugbetriebs, es war einfach so leer- oft war sogar Sitzen bleiben möglich. Selbst auf Fenix sind wir morgens gegen 10:20 direkt in den Zug eingestiegen. Schade für den Park, wir waren allerdings ob der Hitze sehr dankbar nirgends anstehen zu müssen - wobei ja z.B. der Wartebereich von Fenix angenehm klimatisiert ist, sehr lobenswert.

 

Der Park hat wirklich eine schöne Mischung an Coastern, die mir auch alle gut gefallen haben. Der Kiddy Coaster ist ja mit einem ganz schönen Tempo durch die Halle gedüst 😁 Super lustig. Dwervelwind ist definitiv der extremste Spinner auf dem ich bisher war... nach dem Immelmann Turn hat es einmal gut im Genick geknackst 😆 Aber hat trotzdem Spaß gemacht. Bei der zweiten Fahrt habe ich dann allerdings die Muskulatur etwas mehr angespannt 🤣 Bei Troy war ich wirklich von der Laufruhe beeindruckt. Wenn ich das mit Wodan oder Joris vergleiche... ein Traum. Mega Bahn. Booster Bike war so ein Ding wo ich schon seit eeeewigen Zeiten mal drauf fahren wollte, einfach weil es so kurios ist. Belegt zwar letztendlich nur meinen Platz 5 im Park, aber ist trotzdem lustig, allein schon weil es etwas Anderes ist. Ich hätte ja vorher Troy auf Platz 1 geschätzt, aber Fenix hat mich wirklich überzeugt. Die Ausfahrt der Helix ist des Todes (am Ende eines 36°C Tages knockt einen das Ding wirklich gut aus), aber sonst super spaßige Bahn mit einigen schönen Kräften in beide Richtungen. Und einfach ein sehr schönes Drumherum.

 

Aber auch neben den Coastern hat der Park ja noch ohne Ende zu bieten. Tolle Spielplätze, schöne kleine Attraktionen. Der Logflume kann wirklich überraschen, wenn man nicht weiß was einen erwartet. Merlin's Quest hat uns auch überzeugt. Djengu River hätte einen heute ruhig ein wenig nasser machen können, aber auch hübsch gemacht. Auch sehr positiv fand ich die vielen Ess- sowie  Sitzmöglichkeiten im Park.

 

Wenn ich sagen müsste, was ich mir für den Park noch wünschen würde, wäre das zum einen ein "richtiger" Darkride ("richtig" im Vergleich zum kurzen Darkridepart von MQ) sowie eine größere Show. ...und natürlich ein Gigacoaster, den kriegen die da doch locker noch irgendwo unter 😂 Aber auch so kriegt man dort schon ein tolles, rundes Angebot, ganz besonders für den sehr günstigen Preis im Vergleich zu anderen Parks in der Umgebung.

 

Es freut uns sehr, diesen schönen Park in gut erreichbarer Nähe für uns entdeckt zu haben. Hier werden wir auf jeden Fall wieder hinfahren, sowohl alleine als auch mit unserer kleinen Nichte, die sicher sehr viel Spaß im Park hätte. Und bis dahin wird fleißig allen erzählt, wie schön das Toverland ist 😊

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war heute Nachmittag nochmal spontan da, weil ich es zu Hause unterm Dach nicht mehr ausgehalten habe.

 

Ich habe. Noch nie! Solch einen leeren Park gesehen! An manchen Stellen stellte sich das Gefühl ein, man wäre nach Parkschluss eingeschlossen.

Die Mitarbeiter und der Park tun mir an solchen Hundstagen leid. Bei 36 Grad in Langeweile kochend Däumchen drehen.

Habe aber dann ein paar nette Gespräche geführt. auch mal was.

 

Als PRaxis-Tipp mal Orte an denen man es in der Gluthitze aushalten kann:

- Land von Toos ist ganz okay, wenn die Türen offen sind. Im Durchgang zwischen den Hallen weht ein erfrischendes Lüftchen

- Blitzbahn Q!!!!

- Um die Wasserfälle im magischen Tal ist prima

- Um Katara herum lässt es sich halbwegs aushalten. Da gibts auch einen kleinen Baum, der ein wenig Schatten spendet

- der Weg zwischen Port Laguna und Avalon

- Spät nachmittags vor dem Eingang von Fénix. Die kleinen Wasserfälle und der Halbschatten machen es sehr erträglich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei dem Wetter fahren dann eben 99% der Leute doch lieber ins Schwimmbad. Besonders mit kleineren Kindern will man sich dieser Hitze nicht unbedingt aussetzen. Obwohl es ja viele Schattenplätze und klimatisierte Bereiche im Toverland gibt. Das wissen die Besucher aber eben auch erst, wenn sie dort sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man aber am nächsten Tag um 7/8 Uhr im Büro sein muss und abends noch knapp 2 Stunden fährt, ist das suboptimal! Deshalb begrüße ich es sehr! Efteling macht seine Sommerabende ja schließlich auch Samstags! Und das PL hat die Celebration Days auch nicht auf einen Mittwoch gelegt! 🤔😂😂

Vielleicht überdenkt man es ja noch einmal!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
On 28/07/2018 at 23:57, Titschi said:

Wenn man aber am nächsten Tag um 7/8 Uhr im Büro sein muss und abends noch knapp 2 Stunden fährt, ist das suboptimal! Deshalb begrüße ich es sehr! Efteling macht seine Sommerabende ja schließlich auch Samstags! Und das PL hat die Celebration Days auch nicht auf einen Mittwoch gelegt! 🤔😂😂

Vielleicht überdenkt man es ja noch einmal!

 

Ich vermute stark, dass man das eben wegen Efteling macht, und sich da nicht gegenseitig die Butter vom Brot stehlen möchte. Mittlerweile ist das Toverland aber auch groß genug, dass das egal sein sollte. Bei Efteling ist es ja nichtmal mehr wirklich ein "Event", sie haben halt traditionsgemäß an Ferienfreitagen und -samstagen bis 23 Uhr auf. Machen viele Parks.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, ich fahre nächste woche mit meiner Freundin ins toverland...allerdings hat sie panische Angst sich zu blamieren da sie etwas mehr auf der Hüfte hat...Ich schätze mal so ja 120 cm bauchumfang...Möchte dazu keine hämischen Kommentare..Jedoch hat hier jemand Erfahrungswerte was das angeht? Kann sie damit Achterbahn fahren? Im phantasialand hat sie keine Probleme..es ist zwar eng aber es passt auch ohne Nachdruck oder so...dennoch hat sie Angst, da sie vor kurzen nicht in goliath im walibi gepasst hat...hat jemand ein paar Worte hier zu? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 57 Minuten schrieb Alax:

Wie sind denn neuerdings die Temperaturen in der Halle? Backofen oder Eistonne?

Eher Backofen, aber immerhin gefühlt erträglich. Angenehmer als Draußen (geschätzte 34 °C) , zudem wehte immer ein leichter Wind, zumindest wo ich da war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Mit der Benutzung des Forums stimmt du den Datenschutzerklärung zu. Weitere Details zu den Cookies findet du hier: Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.