Jump to content

Recommended Posts

  • Replies 496
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

vor 27 Minuten schrieb faulwurf:

Das ganze hat auch den Hintergrund, dass wir nächste Woche vielleicht eine Übernachtung auf dem Campingplatz machen. Hat hier jemand Erfahrungen? Insbesondere meine Frau fragt sich, ob das mit dem Waschräumen/Toiletten zu Corona-Zeiten hygenisch gut geregelt ist?

Und wenn man so ein fertiges Zelt bucht, kann man mit dem Auto dort ran fahren oder muss man das auf dem normalen Parkplatz abstellen?

 

Hey Faulwurf, zu deinen camping fragen kann dir wohl noch keiner was sagen, da das Toverland das dieses Jahr zum ersten mal macht mit dem Pop-Up Summer camp. In den FAQ habe ich dazu auch keine Antworten gefunden. Am besten wendest du dich mit deinen Fragen direkt per Mail an den park. Sorry! :) LG

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb faulwurf:

Insbesondere meine Frau fragt sich, ob das mit dem Waschräumen/Toiletten zu Corona-Zeiten hygenisch gut geregelt ist?

Grundsätzlich schon, auch hier ausreichend DesinfektionsmöglIchkeiten und Konzepte, die ausreichend Abstand ermöglichen. Die Schwachstelle sind eher einige Gäste, die das Thema zu sehr auf die leichte Schulter nehmen. Mit wachsenden Besucherzahlen kann es durchaus zu Situationen kommen in denen es, besonders für Menschen die mit dem Thema sensibel umgehen, etwas unangenehm werden könnte. 
 

PS: Wenn ihr euch Jahreskarten holt, meldet euch am Besten gleich über das Account-Portal (ohne Extrakosten) für die Magic Member Nights am Freitagabend an. Dann könnt ihr an dem Abend bis 23:00 Uhr im Park bleiben und mit einem schönen Feuerwerk absch(l)iessen :) 

Link to post
Share on other sites

Also wir sind nun im Club der Magic Member aufgenommen ;) 

 

Ich habe mal geschaut was/wie/wo denn da zum Camping aufgebaut wird. Also die Fläche zum campen sind ein Teil der "alten" Parkplätze, also die näher am Halleneingang liegen. Da standen auch schon ein paar Zelte und die Mitarbeiter waren fleissig so eine Art Girlanden / Lichterketten am dekorieren. Auf dem angrenzenden Parkgelände sind dann die Sanitären-Anlagen. Ich habe Spülbecken und Waschtische gesehen die unter einem Zeltdach aufgebaut sind. Dann gab es noch einige Kabinen wo vermutlich auch die Duschen drin sind. Sah alles in allem schon gar nicht so schlecht aus. Allerdings hat trotzdem meine Frau abgewinkt. Für die ist das wohl einfach nichts... Wir werden das mit dem campen lassen, auch wenn ich es persönlich eigentlich für eine ganz geile Idee halte.

 

Am Freitag Abend werden wir aber dann nochmal im Park vorbei schauen. 

 

 

Edited by faulwurf (see edit history)
Link to post
Share on other sites

So, da unsere Tochter ab August 4 wird und wir dann jeden Besuch im PL für sie zahlen müssten, werden wir wohl ab Ende Juli mal die Jahreskarte vom Toverland kaufen. Wir fühlen uns dort momentan auch einfach besser aufgehoben, auch unabhängig von der Cornona-Situation. Ich habe schon Albträume von der Wuze-Musik am Wasserspielplatz.

 

Hätte da mal eine Frage: die Karten kann man online ja nur vormerken. Kann man die dann direkt am Eingang bekommen oder muss man erst Tagestickets kaufen, die man dann später ersetzt bekommt? Und wo kann man die dann ersetzen?

 

PS Ich hoffe, die Magic Member Nights waren toll

Edited by Prada79 (see edit history)
Link to post
Share on other sites

Links von all den Kassenhäuschen ist die Info, wo es auch Jahreskarten gibt. Theoretisch kannst Du vorher die JK anfragen (dann sind Deine Daten schon im System) und Dir dort morgens die JK ausstellen lassen. Trotzdem dauert das alles etwas, schließlich müssen noch Fotos gemacht werden und Ihr seid vermutlich nicht die einzige Familie, die deshalb oder wegen einem anderen Problemchen zur Info muss / will.

 

Ich würde daher vorher normale Tickets kaufen (online) und es dann gegen Mittag anrechnen lassen - gerade mit Kitakind kann man sich langes Anstellen ja auch gerne sparen und dafür ist die Chance gegen Mittag einfach gering.

Edited by Olli (see edit history)
Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Olli:

Ich würde daher vorher normale Tickets kaufen (online) und es dann gegen Mittag anrechnen lassen - gerade mit Kitakind kann man sich langes Anstellen ja auch gerne sparen und dafür ist die Chance gegen Mittag einfach gering.


Klingt nach einem Plan! Ich nehme an, man kann danach auch wieder in den Park?

Link to post
Share on other sites

Gestern war es ab ca 12 Uhr so, dass die Kontrolle wieder an normaler Stelle erfolgte (da gibt es auch ein Häuschen und das Scannen der Karte erfolgte durchs Glas). 

Somit war der Gästeservice wieder außerhalb des Parks. 

Aber mit einem Stempel beim verlassen oder Bescheid sagen ist dies einfach zu regeln. 

So kann man auch einfach mal ans Auto um z.B. Wechselsachen zu holen, wenn das Kind patschnass würde an einem der Wasserspielplätze 😁

Mit Kind ist das Toverland echt super! 

Link to post
Share on other sites

Wir haben es auch so gemacht. Vorher ganz normal Tickets gekauft und dann mittags beim Guestservice umgetauscht. Da war dann kein Mensch, im Gegensatz zu morgens.

Mussten dafür im Mai aber kurz aus dem Park raus, war aber kein Problem. Hatten dem Mann am Ausgang kurz Bescheid gesagt. Fand die Mitarbeiter dort supernett. Die haben sich sogar bedankt, dass wir die Karten gekauft haben, da fühlt man sich richtig willkommen😊

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Also ich kann es dir nicht genau sagen, aber als ich mir die Zelte angesehen habe sah es nicht so aus als wären die beheizt. Es würde mich ehrlich gesagt auch wundern.

 

btw: Die Magic Member Night war gut. Leider war es meinem Sohn am Ende nicht gut, so dass wir die nahezu interessanteste Stunde (weil dunkel) zwischen 22 und 23 Uhr nicht nutzen konnten. 

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Jungs („Da oben“ sind ja nur noch Jungs): bewahrt euch eure Magie! Wir hatten als Familie 2 tolle Tage, weil ihr alle ernst nehmt. Die Kinder können genauso tolle Dinge erleben wie die Erwachsenen. Das PopUp-Summercamp hat mehr Charme als jede riesige Hotel-Anlage, gerade auch für Kinder. Alles, wirklich alles, nicht nur die Fahrgeschäfte, sind so liebevoll gestaltet und schon jetzt waren 2 Tage eigentlich zu kurz, obwohl angeblich noch über 60% der Fläche unbebaut sind.

 

Hotel-Anlagen und weitere Achterbahnen sind notwendig und richtig, aber bitte behaltet die anderen Dinge auch weiter im Auge.

 

Es waren wirklich tolle Tage (mit kalten Nächten) und alle hatten ihren Spaß. Am Ende lag dann halt auch das Jahres-Abonnement auf dem Tisch ;).

 

Ein paar kleinere Kritikpunkte hätte ich: Das Essen ist doch etwas abwechslungsarm, selbst unsere holländische Pommesbude in der Stadt hat z.B. bessere Soßen bei den Pommes. Auch die Burger in der Magischen Vallei könnten etwas mehr Bissfestigkeit haben.

 

Die zusätzliche Öffnung von Port Laguna... naja... Harte Bässe und Partymusik bei 5 Gästen, passt irgendwie nicht ganz zusammen. Das war wohl mal anders gedacht.

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Prada79:

Hotel-Anlagen und weitere Achterbahnen sind notwendig

Bist du dir da sicher? Ich finde der Park lebt vor allem davon, daß er eben ein "kleiner" schöner Park ist, der auch an vollen Tagen nicht komplett überrannt ist und zumindest diesen Charme würde er denke ich verlieren, wenn man mit Hotels und zusätzlichen Achterbahnen (warum eigentlich immer nur Achterbahnen?) sich in die Richtung "Big Player" bewegen würde. Mag natürlich sein, daß genau das das Ziel des Parks ist, aber für mich persönlich könnte er damit möglicherweise ein wenig (oder sogar etwas mehr) an Charme einbüßen.

 

Bei der Gastronomie gebe ich dir durchaus recht. Bis auf die Feather ist der Rest eher durchschnittlich, allerdings auch nicht schlecht und die Feather ist natürlich auch der Qualität entsprechend teurer.

 

Das Popup Camp wollen wir wahrscheinlich am letzten Wochenende auch noch machen. Das hat mich von Anfang an gereizt!

Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb MatMiller:

Bist du dir da sicher? Ich finde der Park lebt vor allem davon, daß er eben ein "kleiner" schöner Park ist, der auch an vollen Tagen nicht komplett überrannt ist und zumindest diesen Charme würde er denke ich verlieren


Ich hab mal (hier?) mehrere Gerüchte (oder sogar Aussagen?) aufgeschnappt bzgl. der Pläne in der nahen Zukunft:

 

- Neuer Themenbereich östlich (?) von Avalon mit einer Achterbahn und einer „Fahrt mit Aussicht“

- Bau eines Hotels

- Überlegungen, sich umzubenennen, um den „neuen Ansprüchen gerecht zu werden“

 

Und wie gesagt, bei dieser Grundfläche hat man wohl noch größere Pläne.

 

Aber ich sehe das wie du: Ich finde, das Toverland besetzt heute eine sympathische Nische, die sollte auf jeden Fall bestehen bleiben. Ich glaube, das geht auch bei Platz und Größe, sofern das gewünscht ist.

 

Das SummerCamp kann ich empfehlen, auch sehr liebevoll gemacht alles, reichhaltiges Frühstück gabs auch. Die Mietzelte waren super. Aber denkt je nachdem an warme Klamotten für die Nacht. Bei uns waren es 12 Grad 🥶 

@MatMiller Kurzer Hinweis noch: Die freien Plätze im SummerCamp waren bei uns nicht gerade mehr üppig, also am besten zeitig buchen ;)

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb MatMiller:

Bei der Gastronomie gebe ich dir durchaus recht. Bis auf die Feather ist der Rest eher durchschnittlich, allerdings auch nicht schlecht und die Feather ist natürlich auch der Qualität entsprechend teurer.

 

Ich kann da sehr den Spicy Crispy Chicken Burger empfehlen. Den gibt es in Avalon bei der Bude (Name fällt mir grade nicht ein) neben der Flaming Feather. Sehr lecker 😊 Leider hat die nur anscheinend nicht immer auf oder bietet nur Getränke an. Zumindest war es bei uns schon mal so.

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Simisu:

Ich kann da sehr den Spicy Crispy Chicken Burger empfehlen. Den gibt es in Avalon bei der Bude (Name fällt mir grade nicht ein) neben der Flaming Feather.


Auch so ne Nummer: Den Burger fanden wir ok, aber ist schon wunderlich, dass es da nur exakt 1 Burger gibt und sich die Menüauswahl auf verschiedene Soßen bezieht. Vegetarisch gibts dadurch auch nicht.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

By using the forum you agree to the Privacy Policy. More details about the cookies can be found here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.