Jump to content
Sascha Berger

Ein Jahr ohne PHl - oder von FunCard auf Null

Empfohlene Beiträge

Ich fahre auch je nach Verkehr fast 5 Stunden. Wie gesagt, diesmal erstmalig im Winter da. Lohnt sich, aber teste es mal selber.

 

Entgegen den Beschreibungen waren alle Bahnen offen, also auch Poseidon.

 

das Rafting natürlich nicht, weil man da zu nass würde und außerdem u.a. Die Eisfläche und eine skischule da untergebracht sind. Im Fahrwasser von Atlantica supersplash steht das Riesenrad. Aber alle anderen waren mal so mal so offen zwischen Weihnachten und Neujahr, je nach Witterung.

geörgert hat mich, dass zb wodan nur mit zwei Zügen betrieben wurde.

bei Blue Fire und Mercedes habe ich nicht drauf geachtet

 

toverland Jahreskarte ist Geschmacksache. Das ist von mir zuhause nur knapp 30 Minuten entfernt, aber ich finde das ist ein Park für Kleinkinder, ein etwas gepimpter indoorspielplatz. Aber auch das kann man anders sehen.

 

zum phl fahre ich ne Stunde und auch ohne Jahreskarte gehen wir ab und zu in den Hotels essen. Ich bin nach wie vor Fan vom Park, aber zum 1000. mäuseschiessen ist dann eben auch kein Grund für ne Jahreskarte. 

bearbeitet von Volker (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 45 Minuten schrieb Mümpfchen:

Ich habe mich da noch nie so richtig durchgelesen, werde ich aber mal machen. Danke @Zuckerwatte

 

Gerne! Die Clubkarte kostet so um 200 € und nach 4 Besuchen hat man die wieder drin.

 

Aber ich liebäugle zusätzlich auch immer wieder mit dem EP vom Phl. So toll der Europa Park ist, für einen kurzen Spontanbesuch ist er zu weit weg. Aber im Phl fahr ich auch nur HR, GR, MaC, FJP, RQ, Totnh und Chiapas. Bisschen wenig Angebote nach meinem Geschmack.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss gestehen, ich bin auch am überlegen, ob ich unsere Pässe verlängern. Aktuell sind sie abgelaufen und ich dachte daran mal eine Pause einzulegen. Ich liebe eigentlich den Park, bin immer sehr zufrieden mit den Hotelaufenthalten gewesen, hatte nie schlechte Erfahrung mit dem Essen. Zugegeben: Abends haben wir nie Buffett gegessen (Wir haben uns gerne eine Portion Nudeln vom Asia-Snack mitgenommen), haben höchstens 2 mal die Dragon Bar besucht, es war immer alles ok. ABER mich stören einige Dinge. Oftmals hatte ich das Gefühl, dass der Park zu lange die 2 für1-Tickets-Aktionen macht. Als ob man quasi nicht genug Einnahmen hat. Demzufolge empfand ich den Park öfter sehr voll. Aber ok, das ist der kleinere Störfaktor. Was sich mit der Zeit summiert hat waren auch die Kosten für den Shuttlebus (In der Regel gibt es mich im Doppelpack). Ich würde mir wünschen, dass ich als EP-Inhaber den SB nicht noch extra zahlen muss. ABER der schwerwiegende Punkt für meine Überlegung ist: Nun ist bekannt geworden, was im neuen Themenbereich entsteht und das ist wieder nicht mein Fall. Ich steh überhaupt nicht auf den neuartigen Thrill, selbst Taron hat mich nie gereizt. Ich bin der märchenhafte Darkride-Fan, der gerne die Shows besucht, sich vom Hotel Tartüff begeistern lässt, Wasserbahnen liebt und die GR und HT unendlich oft gerne fährt. Ja, MaC fahr ich auch gerne. Aber ich denke wenn ich mal so ne 2 für 1 Aktion mitnehme, wird es okay für uns sein. Die Silbermine ist ja weg (die Gondelbahn 1001 Nacht war meine Lieblingsbahn) - immer mehr fällt weg womit ich gerne fahre. Für das was übrig geblieben ist, lohnt sich die Jahreskarte ja nicht mehr und was so alles bisher an Neuem gekommen ist, reizt mich eben nicht. Dennoch bleibt der Park meine Nummer eins, auch wenn ich mit dem EP für uns dieses Jahr pausiere. Mich zieht es eher zu Disneyland und Efteling (soll ja für solche Fälle wie mich sehr schön sein). Und vielleicht auch der Europa-Park, den fand ich letztes Jahr ganz ok....aber ich bezweifle, dass ich dieses Jahr wieder 6 oder 8 mal mit Übernachtung in den Park fahre, daher lohnt es sich nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb Akasha:

Ich wohne 5 Autominuten entfernt und mache relativ früh Feierabend

Da wäre für mich die Entscheidung schon klar.

 

Ich kann Deine Negativ-Punkte alle sehr gut nachvollziehen (auch wenn ich im Park neben den von Dir genannten Ausreißern genug gutes Essen finde), aber die schönen Momente und die Nähe zum Park sollten die Entscheidung eigentlich leicht machen.

 

Ich jedenfalls habe unsere Pässe kurz nach Weihnachten (noch zum alten Preis) nahtlos verlängert und war seitdem schon zweimal im Park.

Ich hoffe Rookburgh macht dieses Jahr noch auf.😋

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb Phl-Fan:

Wir wohnen im Kreis Giessen und wir haben auch keine Jahreskarte .  Auch einfach wegen den Benzin Gebühren lohnt es sich nicht eine Karte anzuschaffen.  

 

 

Willkommen im Club =D

 

Grüße aus der Nachbarschaft. 😉

 

 

Letztendlich ist es ja eine freie entscheidung, ob man den Jahrespass kauft oder nicht. Manchmal ist es vielleicht auch ganz gut, sich einmal eine Pause zu gönnen. Da steigt dann auch wieder die Vorfreude auf den nächsten Parkbesuch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Phanta-Fan das ja lustig, wir fahren also genau die gleichen Dinge. Dann kannst du mich ja gut verstehen. 

@Woody8 So leicht ist es nicht. 5 Minuten hin oder her, ich zahl ja trotzdem 5€ Parkgebühr und ich bin zu 90% allein im Park. Da will ich auch nicht jedes mal alleine chiapas fahren, irgendwie wird man dann doch mal blöd angeguckt und die Mitarbeiter von MAC begrüßen mich schon mit Namen. Der HT Jungs müssen denken ich hab se nicht mehr alle immer alleine im Boot zu sitzen und ne Runde zu fahren :D
200€ für den EP plus ca 200€ fürs Parken. Da kann ich mir auch ne nette Grafikkarte von kaufen lol oder ich flieg ne Woche nach England ein paar Freunde besuchen. Würde mir nicht so leicht schlecht werden wäre es auch was anderes, dann könnte ich ja auch alle anderen Dinge fahren. Leider ist mir in Efteling auf dem Fl. Holländer auch übel geworden. DIe erste Runde morgens ging super aber Nachmittags wars dann ganz schlimm und dann bin ich auch heim gefahren. Das ist einfach schade. 

Ich werde mich zum Beginn der Sommersaison entscheiden und heute nochmal in den Park fahren und einen Hot Dog essen ;);)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Akasha Echt, das ist ja lustig?! Ich werde bestimmt im April wieder ins PHL fahren, dann sag ich Dir Bescheid und vielleicht bist Du dann auch im Park?! Dann können wir zusammen durch die Darkrides "tuckern" 😀 Werde auch mal ohne meine Tochter den Park besuchen, die findet meine Lieblingsbahnen teilweise gruselig 😄

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hätte nicht gedacht, dass sich hier auch so viele tummeln die kaum oder keine Achterbahnen fahren 🙂

Früher bin ich alles gefahren, aber seit der chro. Gastritis ist es nix mehr mit Mamba & Co. Und genau deshalb hab ich auch keinen EP. Das Angebot an ruhigen Sachen ist einfach zu klein geworden. Dazu kämen bei mir auch noch jeweils 3 St An- und Rückfahrt und 14 Euro für die liebe deutsche Bahn pro Besuch. 

Wer auf ruhige Bahnen steht und noch nicht im Europa Park war, dem kann ich das echt nur ans Herz legen! Es gibt viele Wasserbahnen, auch kleine Bötchenfahrten sind dabei, ein paar nette Darkrides, und 3 (!) Rundfahrbahnen ( 1 Eisenbahn, 1 Monorail, 1 Hochschienenbahn) durch den Park. Dazu kommen schöne Shows und ganz viele schöne ruhige Ecken zum Entspannen.

Und nicht zu vergessen das Voletarium, ein wahnsinnig toller Flugsimulator, der aber ganz sanft ist und mit dem man über Landschaften Europas hinwegfliegt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da geb ich dir wirklich Recht @Zuckerwatte. Ich fahre zwar gerne auch mal wilde Sachen, aber nicht den ganzen Tag. Die Bimmelbähnchen im Europapark sind alle meine, ich muss da immer mit fahren, ich liebe es. Ich darf ja im Moment auch nix wildes fahren, mindestens noch 6 Monate. Da hab ich im Wintertraum auch festgestellt, das ich gar nicht sooooo viel im Phantasialand machen kann. Selbst bei MaC wird mir noch schwindelig. Der Europapark kann da natürlich mehr anbieten, er ist ja auch größer. Im Moment habe ich das Gefühl, das unser Phantasialand eine andere Richtung einschlägt. Also nicht mehr wirklich so die Familien ansprechen möchte.

Und ja, Voletarium ist auch mein großer Favorit im Europapark und Arthur natürlich. Da kannst du mich den ganzen Tag drauf fest schnallen.

Aber dennoch muss ich zugeben und sagen, das ich beide Parks mag. Als Homepark wäre mir persönlich der Europapark aber zu riesig. Da ziehe ich dann doch das kleinere Phantasialand vor. Vielleicht noch zwei, drei ruhige Sachen und ich bin glücklich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Mit der Benutzung des Forums stimmt du den Datenschutzerklärung zu. Weitere Details zu den Cookies findet du hier: Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.