Jump to content
FreddyFox

[Mexiko] NEU: Talvia. Ein Wintermärchen. (Silverado Theatre)

Empfohlene Beiträge

Wir reden hier ja auch vom Phantasialand, einem weltweit bekannten Park, da haben Muttergefühle und nett gemeinte Ideen eigentlich nichts zu suchen. Ich fand ihre Gesangsleistung aber nicht so schlecht, wie du es beschreibst. Man hört schon heraus, dass sie ganz bewusst höhere Töne nicht singt, weil sie einfach schwer sind. Besonders "Endlich sehe ich das Licht" hat sie sich schon echt zurecht gelegt. Das fällt aber eigentlich auch nur Leuten auf, die das Lied gut kennen oder schon zahlreiche Musicals gesehen haben. Da ist man dann einfach mehr gewohnt.

 

Zu der Königin: Da hat man eine Musicaldarstellerin, die mal unter anderem bei Tanz der Vampire mitgespielt hat und macht dann so etwas daraus? Schade...

bearbeitet von Joker (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Kommentar aus einem Vlog fand ich etwas hart, aber doch irgendwie passend:

Die Show ist, als wenn die Mutti alle Reste aus dem Kühlschrank räumt und zusammen in der Microwelle lau aufwärmt.😄

 

Ich fand die Show aber insgesamt ganz nett. Der Gesang ist nicht schlecht (Tochter) bis ziemlich gut (König und Königin), kann man sich zum Aufwärmen mal angucken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Woody8:

Der Gesang ist nicht schlecht (Tochter) bis ziemlich gut (König und Königin), kann man sich zum Aufwärmen mal angucken.

 

Der Gesang ist echt okay! Auch der von Joelle. Da hab ich bei weitem aber schon schlechteres gehört.

Singt Joelle nicht auch Spirit of Light bei der Magic Rose?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Peddaaa:

 

Der Gesang ist echt okay! Auch der von Joelle. Da hab ich bei weitem aber schon schlechteres gehört.

Singt Joelle nicht auch Spirit of Light bei der Magic Rose?

 

 

Das hat mein Mann letztens auch gesagt. " Spirit of Light", das singt doch auch die Joelle. Also ich bin mir da sicher, das sie das auch singt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Peddaaa:

 

Der Gesang ist echt okay! Auch der von Joelle. Da hab ich bei weitem aber schon schlechteres gehört.

Singt Joelle nicht auch Spirit of Light bei der Magic Rose?

 

 

 

Wobei ich Spirit of Light teilweise grausig finde. Das "free" wird da so schrecklich geleiert, das ist schon nicht mehr lustig. Im Vergleich dazu ist der Gesang in der Show viel besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Joker:

Wobei ich Spirit of Light teilweise grausig finde. Das "free" wird da so schrecklich geleiert, das ist schon nicht mehr lustig. Im Vergleich dazu ist der Gesang in der Show viel besser.

 

Ja, stimmt schon. Die Aussprache ist da schon ab und an ein wenig atonal. Aber ich muss auch sagen, dass mir das Ganze nicht so wirklich wichtig ist.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also nach mehrmaligem Ansehen muss ich leider sagen, die Show verschenkt viel Potential. 

 

Das Bühnenbild gefällt mir, der Gesang auch. Von allen dreien, wobei da natürlich ein Qualitätsunterschied zwischen den Sängern ist, aber mich stört das nicht. Es ist eben eine Freizeitparkshow und kein Musical oder Konzert.

Gar nicht gefällt mir der Schneemann sowie die Art die Geschichte zu erzählen. Entweder ich erzähle eine Geschichte oder ich lass es bleiben, so ist das "Es wird eine Geschichte", die dann während der Show nicht konsequent verfolgt wird. Den Schneemann könnte man ersatzlos streichen, für mich komplett deplatziert. Ein Märchen ist es in der jetzigen Form einfach nicht, egal was am Anfang erzählt wird. Also warum nicht die Geschichte darstellen statt sie am Anfang zu erzählen? Das ginge auch mit wenigen Liedern, die Geschichte muss ja nicht kompliziert mit 10 Wendepunkten sein. Und das kann auch Manuela, auch wenn Sie sich anders geäußert hat :)

 

Ich stelle es mir ungefähr so vor, wenn die Grundintention beibehalten werden soll:

 

Situation darstellen (Tochter im Schloss, Wächter, König, Königin und deren Motivation)

Problem der Tochter (Tochter darf das Schloss nicht verlassen, will aber) evtl. auch beide Punkte in einem Lied verbinden 

Tochter will das Problem alleine lösen (flieht vom Schloss in den dunklen Wald) 

Resultat: Tochter läuft der bösen Räuberbande in die Hände oder verläuft sich im Wald, wie auch immer. 

Wächter retten die Tochter oder die Eltern suchen die Tochter im Wald und retten sie so

Happy End, Tochter kehrt zum Schloss zurück und erkennt warum die Eltern sie so behüten.  

 

Es wäre natürlich auch eine andere Intention hinter der Geschichte denkbar, die evtl. sogar schöner wäre, aber gut, ich bleib mal beim Original.

 

Der Schlangenmensch ist für mich nicht gut eingesetzt, der sollte seine Show lieber im Wintergarten haben wie letztes Jahr. So stört das Klatschen während des Gesangs. Oder der Hinweis (sinngemäß) "Bitte kein Applaus während der Lieder" wird am Anfang der Show in die einleitenden Worte (Keine Videoaufnahmen usw.) aufgenommen

Ob die Lieder alle deutsch/alle Englisch oder teils teils sind, ist für mich kein Pro oder kontra Punkt, mir gefällt beides.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Mit der Benutzung des Forums stimmt du den Datenschutzerklärung zu. Weitere Details zu den Cookies findet du hier: Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.