Jump to content

Recommended Posts

Ich fasse mal kurz zusammen:

- Theming bleibt zu 90% wie beim Bermuda Dreieck (Maya Sachen verschwinden im Innenbereich)

- Alle Animatronics werden zwar von der Bewegung + Optisch gleich bleiben, aber technisch überholt.

- Die Türen während der fahrt werden wieder funktionieren.

- Man hat/hatte Probleme mit neuen Teilen bzw. Ersatzteilen dank des damaligen Australischen Parkkonzepts.

- Es wird eine neue Storyline geben

- IMAScore hat den Soundtrack hierfür trotz der Menge an Aufträgen für andere Freizeitparks bereits fertig gestellt.

- Man hat extra was eigenes gemacht, da man mit einer IP sonst nicht mehr 2019 hätte aufmachen können.

- Außenbereich wird neu Thematisiert

- Am Vulkan wird man wohl auch nacharbeiten, somit wird das Feuer wohl wegfallen. 

- Soundtrack wird wohl kaufbar sein.

 

Habe ich was vergessen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb PasXal:

Ich fasse mal kurz zusammen:

- Theming bleibt zu 90% wie beim Bermuda Dreieck (Maya Sachen verschwinden im Innenbereich)

- Alle Animatronics werden zwar von der Bewegung + Optisch gleich bleiben, aber technisch überholt.

- Die Türen während der fahrt werden wieder funktionieren.

- Man hat/hatte Probleme mit neuen Teilen bzw. Ersatzteilen dank des damaligen Australischen Parkkonzepts.

- Es wird eine neue Storyline geben

- IMAScore hat den Soundtrack hierfür trotz der Menge an Aufträgen für andere Freizeitparks bereits fertig gestellt.

- Man hat extra was eigenes gemacht, da man mit einer IP sonst nicht mehr 2019 hätte aufmachen können.

- Außenbereich wird neu Thematisiert

- Am Vulkan wird man wohl auch nacharbeiten, somit wird das Feuer wohl wegfallen. 

- Soundtrack wird wohl kaufbar sein.

 

Habe ich was vergessen?

Ja das wichtigste:

-Alle alten Effekte kommen wieder ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Stunden schrieb Meyerson:

Der Park hat die Info jetzt doch offiziell bestätigt 

 

 

Wenn ich mir das Video so ansehen. Eigentlich könnte der Park dort richtig gut geführte Backstage-Touren anbieten. Also dort und dann vielleicht zu anderen Attraktionen weiter gehen. Ich würde definitiv dafür extra zahlen.

Edited by ParkRider1 (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Kran am Bermuda Dreieck ist bereits vor ca. einer Woche wieder "abgereist". 

Seitdem fanden keine offensichtlichen Arbeiten mehr an der Fassade oder im Aussenbereich statt. Lediglich die Einstiegsplattform wurde demontiert. 

 

Die alte Farbe des Vulkans ist weiterhin noch nicht komplett abgetragen, lediglich an der linken Seite wurde damit begonnen.

 

- Btw, die Arbeiter befanden sich bei den Abtragungsarbeiten AUF der Vulkan Fassade, was die Jahrelang vom Park getätigte Aussage "Man könne den Vulkan nicht so leicht Sanieren und Streichen, da die Vulkanfassade nicht Stabil genug sei, um diese zu betreten" an dieser Stelle widerlegt. - 

 

Ich bin gespannt ob man den grob gesetzten Zeitplan "Eröffnung vor den Sommerferien" einhalten kann :)

 

Am 4.4.2019 um 16:58 schrieb PasXal:

Stimmt! 
Ich würde auch zu gerne mal "Backstage" rumlaufen und mir das ansehen wollen, besonders beim Bermuda Dreieck, Time Riders oder auch Excalibur.

Zum Thema Time Riders habe ich vor einiger Zeit mal einen Report von Radio Emscher Lippe gefunden, welcher u.a. einen kleinen Einblick in den Backstage Bereich Von Time Riders gewährt. 

 

Edited by mpgfreak (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin gerade im Park und was auffällt: Es fällt nichts auf. Abgesehen von den Sachen am Eingang hat sich am Bermuda Dreieck noch nicht viel getan. Zumindest soweit man von STOE aus sehen kann. 

 

Was war nochmal der geplante Termin? Juni oder Juli? Juni sieht zumindest für mich sehr ambitioniert aus. 

Edited by ParkRider1 (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die haben ja davon gesprochen, das der Vulkan zuerst gereinigt wird/wurde. Denke, das da am Ende ein neuer Anstrich drauf kommt und der Vulkan etwas abgesägt wird, damit er nicht mehr so spitz ist! Das ist kein Grund für Verzögerungen. Man sagte ja bis zu den Sommerferien (15.07. NRW).

Mach dir mal keine Sorgen, die machen das auch nicht zum ersten Mal! 👍🙄👌

Edited by Titschi (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt da vermutlich keine langfristige Lösung, die sich für den Movie Park finanziell rechnet. Klar, man könnte den ganzen Berg entfernen und dort mit Spritzbeton einen Berg modellieren, aber das sind dann eben Summen, die sich bei einer Umthematisierung nicht rechnen. Bei Excalibur war das Problem ja noch viel größer, da ist es günstiger, wenn man alle paar Jahre die schlimmsten Stellen überpinselt.

In einem Interview bzw einer Baustellenführung wurde ja auch erwähnt, dass man am Ein- und Ausgang des Berges etwas hinzufügen wird. Vielleicht kann man damit auch Teile des Berges verdecken und schafft damit ein ansehnliches Bild.

Generell bin ich mir sicher, dass der Park da für seine Verhältnisse eine tolle Umthematisierung liefern wird. Und am Ende habe ich lieber authentische neue Fahrzeuge und UFOs aus den USA statt einem perfekten Berg. Auch ein guter neuer Soundtrack und eine bessere Story, vielleicht mit Pre-Show, sind doch viel wichtiger als der Berg. Wenn man diesen neu bepinselt, dann ist das erst einmal in Ordnung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf Instagram hat der Park ne kurze Insta Story veröffentlicht. Ein Bild vom Vulkan aus auf die Station  und ein Mini Video was die

Anstreicharbeiten zeigt. Der Bauschaum wird nur überlackiert...

Sieht auf dem ersten Blick zwar ganz gut aus, wird aber in meinen Augen nicht lange halten.

Der Park wird da alle paar Jahre nacharbeiten müssen, fürchte ich.

mp1.PNG

mp2.PNG

Share this post


Link to post
Share on other sites

War ja leider absehbar, hat man bei Excalibur auch so gemacht. Ist am Ende eben die einzige finanzierbare Lösung. Ich denke aber, dass es weniger negativ auffallen wird, wenn da der Bauschaum durchschimmert. Bei dem schwarzen Vulkan sah das immer viel schlimmer aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

In der Ausfahrt aus dem Vulkan wurde neben dem Drop seitlich eine Öffnung in den Bauschaum geschnitten. Schlecht zu schätzen aber ca. nen halben Meter breit und nen Meter hoch. Man kann die Unterkonstruktion sehen. An der Einfahrt in den Vulkan wurde auch eine kleine Ecke entfernt.

Ich vermute/hoffe das dort jeweils Befestigungsmöglichkeiten gesucht werden Bzw. Platz für weitere Themingobjekte oder Technik geschaffen wurde.

Ansonsten hab ich heute nur Parkmitarbeiter auf der Baustelle gesehen die mit dem Hochdruckreiniger die Fahrrinne von außen gesäubert haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 6.5.2019 um 14:52 schrieb LuPi:

Wahrscheinlich wird Dir ganze Baustelle vom eigenen Personal (Ride Operator) bearbeitet. :D 

Vermutlich würde das Parkeigene Personal die ganze Sache sogar besser umsetzen können als irgendwelche externen Firmen. 💁‍♂️

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Privacy Policy.